Wissenswertes

Liebe Reisefreundinnen, liebe Reisefreunde,

zu Ihrer Reise noch ein paar nützliche Tipps und Wissenswertes:

Gesundheit:

Wir informieren Sie gern über Pflichtimpfungen, sind aber nicht befugt, medizinisch zu beraten. Detaillierte und kompetente Informationen erhalten Sie individuell bei Ihrem Arzt oder allgemein bei tropenmedizinischen Beratungszentren – z.B.  im Internet unter: www.tropenmedizin.de oder www.fitfortravel.de

Sicherheit, andere Länder, unbekannte Gefahren:

Wir bieten die Sicherheit und Geborgenheit des Reisens in einer Gruppe, haben jedoch keinen Einfluss auf politische und ökonomische Gegebenheiten. Erwarten Sie nicht die gleichen gesellschaftlichen Rahmenbedingungen wie in Deutschland und informieren Sie sich bitte über Ihr Zielland. Bei Ausflügen auf eigene Faust erkundigen Sie sich bitte vorher umfassend. Nehmen sie keinen teuren Schmuck mit und gehen Sie abends möglichst ohne Kamera aus.
Im Hotel können Treppenstufen ungleich sein und das Licht kann ausfallen, bei elektrischen Anlagen können Kabel defekt und schlecht isoliert sein, auf den Bürgersteigen können sich Löcher auftun, bei Fahrten durch unwegsames Gebiet kann es sehr holprig werden und auch in der freien Natur lauern Gefahren: Erhöhte Aufmerksamkeit ist immer der beste Schutz!

Reise-Gepäck, Verspätungen und Verlust:

Sollte Ihr Gepäck nicht mit Ihnen ankommen, gehen Sie bitte gleich nach Ankunft am Flughafen zum „Baggage Claim“. Nur mit Ihren Gepäckabschnitten und dem PIR Formular, das Sie dort ausfüllen (lassen), kann eine Suchaktion eingeleitet, Ihr Gepäck am Urlaubsort wieder zugestellt oder Erstattungsansprüche bei der Fluggesellschaft geltend gemacht werden. Sie müssen selbst eine Suchaktion veranlassen, da Ihr Reiseleiter nicht in den Gepäckbereich hinein darf.
Geben Sie bitte nichts Wertvolles im großen Gepäck mit auf, denn im Falle des Verlustes ist Ihr aufgegebenes Fluggepäck möglicherweise nicht ausreichend versichert. Wir raten zur zusätzlichen Gepäckversicherung. Wichtige Medikamente gehören in Ihr Handgepäck!

Flugplanung:

Unsere ausgeschriebenen Gruppen-Flüge beruhen auf dem Veranstaltertarif der jeweiligen Fluggesellschaft und gelten vorbehaltlich Verfügbarkeit der günstigsten Buchungsklasse. Für diese Tarife gilt ein begrenztes Platzangebot. Änderung der Fluggesellschaft bzw. der Flugtage behalten wir uns vor. Wenn die in den Anmelde- oder Reiseunterlagen ausgewiesenen Flugzeiten und Fluggesellschaften sich ändern, so werden wir Sie, sobald uns bekannt, davon unterrichten.

Flugzeitenänderungen …

… kommen leider vor. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Fluggesellschaft, ob Ihr Weiter- oder Rückflug auch zu den ausgeschriebenen Zeiten durchgeführt wird. Ihr Reiseleiter, bzw. die zuständige Agentur wird Ihnen behilflich sein.

Flugausfall – E-Ticket – Minimum Check-In-Zeiten:
Sollte der bestätigte Flug ausfallen, so muss die entsprechende Linienfluggesellschaft für einen Ersatzflug sorgen. Wenden Sie sich bitte direkt an den Check-In Schalter und bitten sie darum, dass Ihre Agentur vor Ort über die evtl. neue Ankunftszeit informiert wird.
E-Ticket: Sie erhalten von uns anstatt Papiertickets einen Ausdruck Ihrer Flugreservierung mit Ihrem Reservierungscode. Mit diesem und Ihrem Reisepass können Sie einchecken. Ihr E-Ticket ist jederzeit für Sie im Internet zur Kontrolle abrufbar und kann somit nicht verloren gehen.
Wenn die Minimum Check-In-Zeiten nicht beachten werden und Sie z.B. bei Fernflügen nicht 90 Minuten oder evtl. auch länger vor Abflug (je nach Flughafen – bitte nachfragen!) am Check-In-Schalter bereitstehen, kann die Beförderung zum Zielort  ersatzlos verweigert werden, auch wenn Sie nicht direkt durch den Reisenden verursacht wurde (z.B. Stau).

Sitzplatzreservierung auf Ihrem Flug:

Gern machen wir für Sie eine Reservierung nach Ihren Wünschen. Bei einigen Fluggesellschaften ist dies jedoch nicht möglich. In diesen Fällen empfehlen wir Ihnen, frühzeitig am Check-In-Schalter zu erscheinen. Eine Reservierung am Notausgang ist nicht möglich!
Es gibt allerdings keine Garantie seitens der Fluggesellschaft für Ihren Sitzplatz, denn durch Änderung des geplanten Flugzeugtyps kann sich eine neue Sitzplatzverteilung ergeben.

Visa

Für eine Visum-Besorgung erheben wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 15 pro Visum zusätzlich zur Visagebühr.

Zahlungen:

Sie können Ihre Reise bei uns mit üblicher Banküberweisung oder bar bezahlen. Darüber hinaus akzeptieren wir Zahlungen der Kreditkarten Mastercard und Visacard unter der Bedingung, dass diese Zahlungsart von Ihnen unmittelbar bei Ihrer Buchung mit den dazugehörenden Daten angegeben wird. Spätere Kreditkartenzahlungswünsche können wir nicht berücksichtigen. Ihre Restzahlung wird bei Kreditkartenzahlung 6 Wochen vor Reisebeginn abgebucht.

Bei Zahlung mit Kreditkarte – Visa und  Mastercard  - fällt ein Transaktionsentgelt in Höhe von 1 % des Reisepreises, aufgerundet auf ganze Euro, an.


Bitte informieren Sie auch Ihre Bank über die fälligen Abbuchungen. Sollte eine Abbuchung fehlschlagen, so können wir den zweiten Versuch zur Zahlung per Kreditkarte nur mit einer zusätzlichen Bearbeitungsgebühr von € 25,- veranlassen. Kurzfristige Buchungen weniger als 6 Wochen vor Reisebeginn sind von einer Kreditkartenzahlung ausgenommen.

Kontaktaufnahme bei Problemen:

Für Mängelanzeigen und Abhilfeverlangen ist zunächst Ihr Reiseleiter und dann die Agentur von TAKE OFF im Reisegebiet zuständig. Wenn auch unsere Agentur keine Lösung findet, wenden Sie sich in dringenden Fällen bitte direkt an unser Hamburger Büro. Die Ihnen entstehenden Kommunikationskosten werden erstattet.
Bei dringenden persönlichen Angelegenheiten stellen wir über unsere Agentur die Verbindung zwischen Ihren Angehörigen und Ihnen her!

Versand der Reiseunterlagen

Wir versenden diese generell auf dem normalen Postweg. Bei schwer wiederbeschaffbaren Dokumenten wie dem Reisepass mit Visum versenden wir auf Wunsch gegen Aufpreis zu Selbstkosten mit Kurierdiensten, wie z.B. DHL. Bitte geben Sie uns immer die Adresse an, zu der die Unterlagen in den Tagen vor der Abreise zugestellt werden können und sorgen Sie bitte dafür, dass Ihr Briefkasten zugänglich ist oder die Sendung in Empfang genommen werden kann.

Versicherungen:

Um die finanziellen Folgen eines Reiserücktritts zu vermeiden, raten wir zu einer Reiserücktrittskosten-Versicherung. Im Übrigen hat uns der Gesetzgeber verpflichtet, Sie darüber zu informieren, dass die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für einen Kranken-Rücktransport nicht übernehmen.

Unsere Zuverlässigkeit  - Ihre Sicherheit: TOUR VERS

Seit mehr als 30 Jahren veranstaltet die Firma TAKE OFF zuverlässig Fernreisen. Unsere Erfahrungen garantieren, eine wirklich gelungene Reise zu erleben. Darüber hinaus sind Ihre an uns geleisteten Zahlungen von Anfang an durch TOURVERS abgesichert. Diese Versicherung übernimmt bei Zahlungsunfähigkeit oder Konkurs des Reiseveranstalters die Rückzahlung des gezahlten Reisepreises, sowie zusätzlich notwendige Aufwendungen für die Rückreise.

Eine gute Reise wünscht Ihnen

                      Ihr TAKE OFF REISE TEAM