07.06.2017

Informationen Qatar Flüge

Einige arabische Staaten, unter anderem Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate und Ägypten, haben am 5. Juni ihre diplomatischen Beziehungen zum Emirat Katar mit sofortiger Wirkung abgebrochen. Die Staaten beschuldigen Katar der Förderung und Unterstützung des islamistischen Terrorismus.
Saudi-Arabien, Ägypten, die Vereinigten Arabischen Emirate und Bahrain stoppen seit 06.06.17 ihre Flüge nach Katar und sperren den Luftraum für Flugzeuge des Landes.  Dieser Schritt hat erhebliche Auswirkungen auf den Land- und Luftverkehr in der Golfregion.
Da der große Luftraum von Saudi-Arabien für Qatar Airways nun tabu ist, muss die Gesellschaft auf Europa- und Amerika-Strecken Umwege fliegen.
Die Sperrung macht sich nach einer Erhebung der Flugrouten-Seite Flightradar24 vom Dienstag 06.06. bereits bemerkbar: Europa-Verbindungen von Qatar Airways würden nun über den Iran und die Türkei umgeleitet.
Wir haben zahlreiche Gäste auf Flügen der Qatar Airways über Katar nach Asien und Afrika gebucht. Nach allen uns aktuell vorliegenden Informationen finden alle von uns gebuchten Flugverbindungen der Qatar Airways regulär statt.
Wir beobachten die weitere Entwicklung der Lage sehr aufmerksam und buchen bei Bedarf von Flugstreichungen betroffene Gäste auf andere Verbindungen um.

(Stand: 07.06.17)