Zurück zur Übersicht

Privatreise Äthiopien Süd

Südäthiopien mit Bale NP

Während dieser Privatreise lernen Sie zu Ihrem Wunschtermin den Süden Äthiopiens kennen, viele Stämme und landschaftliche Highlights wie der Bale NP und das Rift Valley warten auf Sie!
ab 1.775,00 €

Diese Reise findet zu Ihrem Wunschtermin statt! Der Süden Äthiopiens lädt Sie zu einer Entdeckungsreise ein - lernen Sie die traditionsträchtigen Völker am Omo kennen, besuchen Sie die Konso und die Dorze, probieren Sie einheimische Leckereien und lassen Sie sich von der Schönheit des Bale Nationalparks und des Rift Valleys verzaubern. Ein einheimischer Fahrerguide zeigt Ihnen das ostafrikanische Land und stellt Ihnen die Völker des Südens und die eindrucksvollen Landschaften vor.

Änderungen am Routenverlauf können gerne vorgenommen werden, teilen Sie uns einfach Ihre Wünsche mit!

Bei Ihrer Ankunft am Flughafen in Äthiopiens Hauptstadt werden Sie bereits von Ihrem Fahrer erwartet. Zunächst werden Sie ins Hotel gebracht, am Nachmittag folgt dann eine Stadtrundfahrt.

Von Addis Abeba aus geht es heute via den Tiya Stelen in Butajira zum Langano-See. Das Rift Valley besteht aus 7 Seen, von denen Sie heute den Ziway, Abyata und Shalla besuchen. Am Langano- See angekommen steht Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung. (F/M/A)

Heute fahren Sie weiter bis Arba Minch. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie die Wolyata und die Dorze. In Arba Minch angekommen steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung - genießen Sie die Aussicht auf den Chamo See und den Nechisar Nationalpark! (F/M/A)

Auf dem Chamo-See unternehmen Sie heute eine Bootstour. Dabei stoßen Sie mit Sicherheit auf Krokodile, Nilpferde und eine vielfältige Vogelwelt. Weiter geht es dann per Auto nach Jinka - wenn heute Dienstag ist, besuchen Sie denmbunten Markt der Tsemay und Erbore in Key Afer. (F/M/A)

Heute erkunden Sie zunächst den Mago NP und fahren dann weiter zu den Mursi, deren Frauen selbstgebrannte Tonteller als Schmuck in ihren Lippen tragen. Am späten Nachmittag sind Sie zurück in Jinka, wo Sie optional noch das ortsansässige Museum besuchen können. (F/M/A)

Von Jinka aus geht es heute bis Murulle. Donnerstags können Sie auf dem Weg den Markt in Dimeka besuchen. Sie lernen heute die Karo kennen und fahren nach dem Besuch weiter nach Turmi. (F/M/A)

Von Turmi aus unternehmen Sie heute einen Ausflug nach Omorate - hier leben die Dassanech. Wenn heute Samstag oder Montag ist, besuchen Sie danach den hiesigen Markt in Turmi, auf jeden Fall aber die Hamer. Mit Glück können Sie heute noch traditionelle Tänze oder auch das Bulljumping miterleben. (F/M/A)

Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg nach Yabelo. Sie besuchen zunächst ein Dorf der Arbore und fahren dann zu den Konso. Ein landschaftliches Highlight ist der El Sod Krater, der der Salzgewinnung dient. Sie besuchen auch Dubduluk: Hier können Sie die ‚Singenden Brunnen‘ besichtigen, es handelt sich dabei um einzigartig konstruierte Viehtränken. (F/M/A)

Heute geht es weiter nach Awassa, wo Sie den gleichnamigen See und seine Vogelwelt erkunden. (F/M/A)

Von Awassa aus begeben Sie sich heute nach Goba, zum Bale Nationalpark. Eine erste kleine Wanderung unternehmen Sie heute schon - wenn es die Zeit zulässt. (F/M/A)

Einen der schönsten Plätze Äthiopiens erkunden Sie heute! Der Park beeindruckt mit einer einzigartigen Landschaft, vor allem im Herbst erblühen die alpinen Pflanzen. Mit Glück findet man hier endemische Tiere wie den Simien-Fuchs und den Berg-Nyala. Nach der Erkundung geht es zurück nach Goba. (F/M/A)

Die Sof-Omar-Höhlen sind das größte Höhlensystem Afrikas. Die einzelnen Höhlen gelten als heilig, oftmals kann man dies an Opfergaben erkennen. Nach einer Besichtigung fahren Sie zurück nach Goba. (F/M/A)

Heute fahren Sie zurück bis Wondo Genet, wo Sie den Tag in den heißen Quellen ausklingen lassen können. Zudem gibt es hier einen schönen Wald, der optional erkundet werden kann. (F/M/A)

Heute geht es zurück in die äthiopische Hauptstadt. Am Abend laden wir Sie zu einem traditionellen Abschiedsdinner ein, ehe Sie zum Flughafen gebracht werden. (F/A)

Hotel- und Programmänderungen behalten wir uns vor.

Termine & Preise

SaisonPreis p. P. bei 2 Teiln.Preis p. P. bei 4 Teiln.
01.01. - 31.12.17€ 2.450,-€ 1.750,-

Während der äthiopischen Feiertage kann es zu Preiserhöhungen kommen!

Teilnehmerzahl: min. 2 Personen
Aufpreis bei Durchführung mit einer Person auf Anfrage)

Einzelzimmerzuschlag: € 295,-

Leistungen: 

  • Rundreise im Jeep wie beschrieben (Addis Abeba mit Minibus)
  • Übernachtungen wie angegeben
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Besichtigungen Eintritte laut Reiseverlauf
  • Englischsprachiger Fahrerguide
  • Reiseliteratur (Reise Know-How Äthiopien)

 

Nicht inklusive: Flüge ab/bis Addis Abeba, Trinkgeld und persönliche Ausgaben, Reisenebenkosten für Getränke und zusätzliche Verpflegung (ca. € 150,-), optionale Ausflüge, Fotogebühren, Visagebühren (derzeit 50 USD bei Einreise), Versicherungen

Gerne machen wir Ihnen zu Ihrem Wunschtermin passende Flugangebote, auch in Kombination mit einer Sansibar-Verlängerung!

 

 

 

ÄTHIOPIEN

Einreise

VISUM erforderlich (z.Zt. 50 USD bei Einreise mit 2 Passbildern sowie einem Rückflugticket). Reisepass muss noch mind. 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein. 

Geo

1.104.300 km² mit ca. 96,3 Mio. Einwohnern (87,2 pro km²)

Klima

Tropisches Klima. Heiß und schwül in den Ebenen. Regenzeit Juni – September, sowie Februar – April.

Beste Reisezeit

Oktober bis Mai

Gesundheit

Malaria-Prophylaxe empfohlen. Weiterhin werden Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten und Hepatitis A empfohlen. Eine Gelbfieberimpfung ist nur Pflicht bei Einreise aus einem Infektionsgebiet, wird aber empfohlen.

Währung

Äthiopischer Birr (ETB)

1 EUR = 22,88 ETB (Aug. 2015)

Ortszeit

MEZ + 2 (im Sommer +1)

Entfernung

Frankfurt – Addis Abeba 5.343 km


Das müssen Sie wissen:
Äthiopien ist kein komfortables Reiseland und eine störungsfreie Durchführung der Rundreise kann trotz bester Vorbereitung nicht garantiert werden. Einzelne Reisestationen können u. U. nicht lt. Programm besucht werden und ersatzlos entfallen. Das hier abgebildete Programm ist somit eher als Richtlinie zu verstehen.

Äthiopien ist nach wie vor eines der ärmsten Länder der Welt und dementsprechend ist die gesamte Infrastruktur unterentwickelt. Die Hotels sind einfach und es kann immer wieder kurzfristige Änderungen bei den Hotels geben, dies bleibt aufgrund von Überbuchungen nicht aus. Zudem sind Umstellungen des Reiseverlaufs wegen schlechter Infrastruktur, Pannen bei den Fahrzeugen oder durch Flugplanänderungen möglich. Momentan wird im Land sehr viel an den Straßen gebaut, so dass es auch hier zu Verzögerungen kommen kann.

OrtNächteHotel/Landeskategorie
Addis Abeba1Hotel Ghion***
Langano1Borati Lodge**
Arba Minch1Hotel Swaynes***
Jinka2Jinka Resort**
Turmi2Evangadi Lodge**
Yabelo1Yabelo Motel**
Awassa1Hotel Awassa Pina**
Goba3Wabe Shebelle Hotel**
Wondo Genet1Wondo Genet Resort***
Katja Ehlermann - Produktmanagement Mittelamerika und Madagaskar

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Katja Ehlermann beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-3289 268 86

E: kehlermann@takeoffreisen.de