Zurück zur Übersicht

Gruppenreise Botswana Campingsafari

  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb

Das Okavango Delta, Caprivi und Viktoriafälle

Unterwegs im Allrad-Safari-Fahrzeug, zelten unter den Sternen Afrikas, auf Pirsch im Okavango Delta und Chobe Nationalpark, Besuch des Weltkulturerbes Tsodilo Hills und die imposanten Viktoriafälle. Begleitet werden Sie von einem englischsprachigen Safari Guide, Campassistant und Koch, sowie einer deutschsprechenden Begleitung. Das ultimative Botswana Erlebnis wartet auf Sie!
ab 2.250,00 €

Erleben Sie Botswana hautnah. Auf dieser einzigartigen Campingsafari erwarten Sie die großen Highlights Botswanas: Das Okavango Delta - ein unvergleichliches Tierparadies - und der Chobe Park mit seinen riesigen Elefantenherden, dazu kommen noch die Tsodilo Hills – Weltkulturerbe – und die atemberaubenden Viktoriafälle! Unterwegs sind Sie mit einem speziellen Allrad-Safari-Fahrzeug. Ihr erfahrener englischsprachiger Guide wird auf allen Terminen von einer deutschsprechenden Begleitung unterstützt, für Ihr leibliches Wohl sorgt während der Tour ein zusätzlicher Camp-Assistent! Dieses ganz besondere Camping Erlebnis geht einher mit unvergesslichen und intensivsten Naturerlebnissen.

Nach Ihrer individuellen Ankunft in Kasane werden Sie am Flughafen bereits erwartet und zu Ihrem Gästehaus gebracht. Der Rest des Tages steht für erste eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Ihre Safari beginnt am nächsten Tag um 13:00 Uhr.

Sie treffen heute Ihren Reiseleiter und bekommen zuerst ein ausführliches Safari-Briefing. Im Anschluss startet dann endlich Ihre Safari mit einer Bootsfahrt zum Sonnenuntergang auf dem Chobe Fluss. Vom Deck aus können Sie schon Elefanten, Hippos, Krokodile und viele Wasservögel beobachten. Sie übernachten auf einem Campingplatz am Ufer des Chobe Flusses. (M/A)

Nach dem Frühstück fahren Sie heute in den Caprivi Streifen zum unberührten Susuwe Nationalpark mit seinen paradiesischen Wasserwegen am Linyanti Fluss. Viele Tiere in freier Wildbahn kreuzen schon Ihren Weg. Nachdem Sie bei Ihrem Camp angekommen sind, geht es auf Ihre erste Pirschfahrt. (ca. 270 km, ca. 4-5 Std). (F/M/A)

Mit den ersten Sonnenstrahlen am Morgen machen Sie sich auf den Weg zum Okavango Fluss. Nachmittags besuchen Sie die Popa Fälle. Der Okavango Fluss durchbricht hier ein Felsenriff und überwindet dabei mehrere Kaskaden auf einer Breite von mehr als 1 km. Für Vogelliebhaber ist dieses Gebiet ein wahres Paradies. Sie campen am Ufer des Okavango. (ca. 220 km, ca. 4 Std). (F/M/A)

Heute geht es in den Mahango National Park - eher ein Zwerg unter den namibischen Wildparks. Wälder, Sümpfe und prächtige Baobab Bäume, große Elefanten- und Moorantilopenherden sind hier zu finden. Anschließend fahren Sie weiter nach Botswana zum Weltkulturerbe Tsodilo Hills, übersetzt ‚der Fels, der flüstert‘. Sie besuchen hier das Museum und erkunden die Wanderwege an denen sich Tausende von traditionellen Buschmann-Zeichnungen befinden. Ihr Zeltcamp liegt am Fuße der Tsodilo Hills. (ca. 120 km, ca. 4 Std). (F/M/A)


Sie fahren heute zeitig los. Es geht in den nordwestlichen Teil der einzigartigen Inselwelt des Okavango Deltas. Hier wird Ihr Gepäck für die kommenden 2 Nächte auf ein Motorboot umgeladen mit dem Sie tiefer ins Delta hineingefahren werden. Danach steigen Sie nochmals um, diesmal auf traditionelle Mokoros (Einbäume), und können nun die ruhige Fahrt durch das Dickicht aus Schilf und Farn zu Ihrer Insel mitten im Delta genießen. Es ist ein ganz besonderes Erlebnis diese 2 Nächte im Busch inmitten unberührter Wildnis. Am nächsten Tag unternehmen Sie Wildbeobachtungen zu Fuß und in Mokoros. (ca. 120 km, 2 Std per Fahrzeug) (F/M/A)

Nach den Erlebnissen im Okavango Delta kehren Sie zurück zu Ihrem Fahrzeug mit dem es wieder weiter nach Maun geht. Alternativ können Sie nachmittags auch einen ca. 1-stündigen Flug im Kleinflugzeug über die Flussläufe und Kanäle des Okavango Deltas nach Maun nehmen (optional, € 140,- p.P./mind. 3 Pers.). Die Gäste, die fliegen wollen,  ruhen sich im Okavango Delta vor dem Start noch etwas aus. In Maun trifft sich die Gruppe wieder und Sie fahren zu Ihrem Campingplatz etwas außerhalb von Maun. (ca. 320 km, 4 Std) (F/M/A)

.. bietet hervorragende Tierbeobachtungen im besten Wildschutzgebiet Botswanas. Es ist das Herz des Okavango Deltas und besteht  sowohl aus Sumpf- als auch Trockenzonen. Die enorme Tiervielfalt im Moremi Wild Reservat ist überwältigend. Giraffen, Zebras, Elefanten, Löwen, Büffel, Leoparden, Geparden, Wildhunde, Hyänen und alle Arten von Antilopen, sowie mehr als 500 Vogelarten, gibt es hier zu entdecken. Während dieser 3 Tage im Moremi Wild Reservat machen Sie täglich 3 bis 4-stündige Pirschfahrten jeweils morgens bei Sonnenaufgang und am späten Nachmittag bis Sonnenuntergang.  Lassen Sie die Schönheit und Stille der Natur auf sich wirken! 3x übernachten Sie mitten im Busch. (ca. 150 km, 6 Std inkl. Pirschfahrt) (F/M/A)

Es geht heute von Moremi mitten durch das Savuti Trockengebiet zum zweitgrößten Nationalpark Botswanas mit der höchsten Elefantendichte der Welt: der Chobe Nationalpark! Unterwegs erleben Sie eine wunderschöne Pirschfahrt entlang des Khwai Flusses. Im Chobe Nationalpark, wo sich die großen Elefantenherden zum Futtern versammeln, werden Sie ausgiebig Zeit für Wildbeobachtungen haben. Sie übernachten die erste Nacht in Savuti und die beiden anderen Nächte in der Nähe des Ufers des Chobe Flusses, jeweils mitten in der Wildnis. (insges. ca. 300 km, jew. 5-6 Std, inkl. Pirschfahrt). (F/M/A)

Nach der letzten Morgenpirsch im Chobe Park geht es per Fähre über den Sambesi und weiter nach Livingstone. Nachmittags können Sie die gewaltigen Viktoriafälle besuchen (optional, ca. US$ 20). Sie übernachten in einer komfortablen Lodge. (ca. 100 km, 2-3 Std inkl. Grenzformalitäten) (F/M)

Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen in Livingstone gebracht. Ihre Afrika Safari endet hier. Für all diejenigen, die noch länger an den Viktoriafällen bleiben wollen, buchen wir gerne zusätzliche Nächte im Hotel (Preise siehe unter ‚Abreise‘).Gerne informieren wir Sie auch über andere Ausflüge in Livingstone und deren Kosten. (F)

Termine & Preise

StandardDZEZ
27.04.18 - 12.05.18 2.255,00 € 2.375,00 €
status
11.05.18 - 26.05.18 2.255,00 € 2.375,00 €
status
25.05.18 - 09.06.18 2.255,00 € 2.375,00 €
status
15.06.18 - 30.06.18 2.255,00 € 2.375,00 € status
29.06.18 - 14.07.18 2.445,00 € 2.565,00 €
status
13.07.18 - 28.07.18 2.445,00 € 2.565,00 € status
27.07.18 - 11.08.17 2.445,00 € 2.565,00 €
status
10.08.18 - 25.08.18 2.445,00 € 2.565,00 €
status
24.08.18 - 08.09.18 2.445,00 € 2.565,00 €
status
07.09.18 - 22.09.18 2.445,00 € 2.565,00 € status
21.09.18 - 06.10.18 2.445,00 € 2.565,00 € status
05.10.18 - 20.10.18 2.445,00 € 2.565,00 € status
26.10.18 - 10.11.18 2.445,00 € 2.565,00 € status
09.11.18 - 24.11.18 2.255,00 € 2.375,00 € status
30.11.18 - 15.12.18 2.255,00 € 2.375,00 € status
29.03.19 - 13.04.19 2.350,00 € 2.550,00 € status
12.04.19 - 27.04.19 2.350,00 € 2.550,00 € status
26.04.19 - 11.05.19 2.350,00 € 2.550,00 € status
10.05.19 - 25.05.19 2.350,00 € 2.550,00 € status
24.05.19 - 08.06.19 2.350,00 € 2.550,00 € status
14.06.19 - 29.06.19 2.350,00 € 2.550,00 € status
28.06.19 - 13.07.19 2.550,00 € 2.750,00 € status
12.07.19 - 27.07.19 2.550,00 € 2.750,00 € status
26.07.19 - 10.08.19 2.250,00 € 2.750,00 € status
09.08.19 - 24.08.19 2.550,00 € 2.750,00 € status
23.08.19 - 07.09.19 2.550,00 € 2.750,00 € status
06.09.19 - 21.09.19 2.550,00 € 2.750,00 € status
20.09.19 - 05.10.19 2.550,00 € 2.750,00 € status
04.10.19 - 19.10.19 2.550,00 € 2.750,00 € status
25.10.19 - 09.11.19 2.550,00 € 2.750,00 € status
08.11.19 - 23.11.19 2.350,00 € 2.550,00 € status
22.11.19 - 07.12.19 2.350,00 € 2.550,00 € status

Ab 2019 enden die Touren in Victoria Falls statt Livingstone.


Einzelzelt-/-zimmerzuschlag:  €  120,- , ab 2019: € 200,-

Hinweis für Alleinreisende: Halbes Zelt/DZ buchbar. Sollte kein gleichgeschlechtlicher Partner bei Abreise vorhanden sein, wird der Zuschlag bei dann alleiniger Unterbringung nicht erhoben.

Teilnehmerzahl:
max. 12

Sollten Ihnen die oben genannten Abreisetermine nicht passen, schauen Sie auch unter Überblick/Downloads. Dort finden Sie weitere Camping Safaris und Termine.


Leistungen:

  • Rundreise wie beschrieben im speziellen Allrad-Safari-Fahrzeug
  • Flughafentransfer in Kasane und Livingstone
  • Alle Pirschfahrten, Zu-Fuß-Pirsch und Bootsfahnten wie beschrieben
  • Alle Nationalparkgebühren laut Reiseverlauf
  • komplette Campingausrüstung (ohne Schlafsack, kann gegen Gebühr gemietet werden)
  • Übernachtungen in großen 2-Personen-Zelten mit Matratze
  • 1 Hotel Übernachtung Gästehaus in Kasane
  • 1 Lodge Übernachtung Lodge in Livingstone 
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)
  • Tee und Kaffee
  • Professioneller englischsprachiger Safari-Guide, Camp Assistant (Koch)
  • Deutschsprechende Begleitung für Übersetzung

*HATAB Zeltplatz:
Im Okavango Delta, Moremi Wildreservat und Chobe NP zelten Sie mitten in der Wildnis auf dafür offiziell ausgewiesenen Standorten (HATAB Zeltplatz - Hospitality Tourism Association of Botswana).


Nicht inklusive: Fernflug (ab € 1.199,- über TAKE OFF buchbar), Transfer bei Ankunft in Livingstone oder Vic Falls (Aufpreis ab € 60,-, über TAKE OFF buchbar), Visum bei Einreise für Sambia (zzt. US$ 50,- Barzahlung vor Ort), optionale Aktivitäten, Kaltgetränke (Wasser, Säfte, Alkohol, Soft-Drinks), Schlafsack (Leihgebühr € 20 für die komplette Reise),), Reisenebenkosten für zusätzliche Verpflegung (sehr gering, da außer an 2 Tagen Vollverpflegung), Trinkgeld und persönliche Ausgaben, Versicherungen.

Das müssen Sie wissen:
Die Zeltplätze haben alle Sanitäreinrichtungen (DU/WC). Bei den HATAB Zeltplätzen wird eine blickgeschützte Buschdusche und -toilette vor Ort aufgebaut. Die Tour wird zusätzlich von einem Camp Assistent (Koch) begleitet, der die Mahlzeiten frisch zubereitet. Mithilfe beim Tragen des eigenen Gepäcks und beim Auf- und Abbau des Zeltes. Während der Pirschfahrten werden die Fenster des Safarifahrzeugs herausgenommen und das Dach komplett geöffnet.  Diese Reise ist eine vermittelte und nicht von TAKE OFF Reisen veranstaltete internationale Zubucherreise. TAKE OFF Rabatte, außer der Treuerabatt, können hierauf nicht gewährt werden. Malariaprophylaxe dringend empfohlen! Abschluss einer Auslandskrankenversicherung (mit Rücktransport) ist Pflicht.


Reise-Extra:
Zusatznacht in Livingstone: Maramba Lodge (Safari Zelt) DZ € 50,- EZ € 72,- od. River Chalet DZ € 64,-  (EZ € 88,-)
Extratransfers: € 25,- p.P. (mind. 2 Pers.)

Schwierigkeitsgrad: Sie sind z.Tl. auf Schotterstraßen und mit rustikalem Fahrzeug unterwegs. Die Wanderungen (Fußsafaris) sind leicht.

 

 

 

Botswana

Einreise: Gebührenfreies VISUM bei Einreise mit Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein muss. Ab 01.06.17: Tourism Development Levy in Höhe von USD 30,-, zahlbar bei Einreise vor Ort.
Geo: 581.730 km² mit ca. 2 Mio. Einwohnern (3,6 pro km²)
Klima: Das Klima ist subtropisch, trocken und heiß. Der Norden des Landes reicht bis in die Tropen. Im trockenen Winter (Mai bis Sep.) tagsüber bis 27 Grad, nachts teils empfindlich kalt. Während der feuchteren Sommerzeit (Nov.-März) tagsüber bis 35 Grad. Der meiste Regen fällt im Sommer.
Beste Reisezeit: April bis November.
Gesundheit: Malaria-Prophylaxe empfohlen (Malaria-Risiko v.a. in der Regenzeit im Norden des Landes, nach Süden hin abnehmend). Weiterhin werden Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten und Hepatitis A empfohlen. Gelbfieberimpfung nur bei Einreise aus einem Infektionsgebiet.
Währung: Botsuanischer Pula (BWP)
1 EUR = 12,02 BWP (Aug. 2017)
Ortszeit: MEZ + 1 (im Sommer 0 Std.)
Entfernung: Frankfurt – Gaborone 8.485 km


Namibia

Einreise: Keine Visumspflicht bei Aufenthalt bis zu 90 Tagen, Einreise mit Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein muss und mind. 2 freie Seiten hat.
Geo: 824.116 km² mit ca. 2,1 Mio. Einwohnern (2,56 pro km²)
Klima: 2 Jahreszeiten. Im Süd-Sommer (November-März) heiß bis 36 Grad. Im Winter (Juni-August) kühler, nachts starke Abkühlung. Gut verträgliches Klima durch relativ niedrige Luftfeuchtigkeit. Mit Niederschlägen ist fast ausschließlich von Nov.-Februar zu rechnen.
Beste Reisezeit: April bis Oktober
Gesundheit: Malaria-Prophylaxe empfohlen (Malaria-Risiko v.a. im nördlichen Teil des Landes ab Etosha). Weiterhin werden Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten und Hepatitis A empfohlen. Gelbfieberimpfung nur bei Einreise aus einem Infektionsgebiet.
Währung    Namibischer Dollar (NAD)
1 EUR = 15,6 NAD (Aug. 2017)
Ortszeit: im Sommer MEZ -1 Std., im Winter MEZ +1 Std. Im September und Oktober zu Mitteleuropa 0 Std.
Entfernung: Frankfurt – Windhoek 8.122 km

OrtNächteHotel
Kasane, 1. Nacht1Big 5 Chobe Lodge ***
Kasane, 2. Nacht1Zeltplatz
Susuwe1Zeltplatz
Popa Falls1Zeltplatz
Tsodilo Hills1Zeltplatz
Okavango Delta2HATAB* Zeltplatz
Maun1Zeltplatz
Moremi Game Reserve3

HATAB* Zeltplatz

Savuti Gebiet1HATAB* Zeltplatz

Chobe N.P.

2HATAB* Zeltplatz
Livingstone1Maramba Lodge ***



 

*HATAB Zeltplatz:Im Okavango Delta, Moremi Wildreservat und Chobe NP zelten Sie mitten in der Wildnis auf dafür offiziell ausgewiesenen Standorten (HATAB Zeltplatz - Hospitality Tourism Association of Botswana).

Impressionen

 

 

Alt-Text
Anna-Lena Böck - Produktmanagement Afrika & Orient

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Anna Lena Böck beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-328 92 68 81

E: lboeck@takeoffreisen.de

Weitere Reisen