Zurück zur Übersicht

Privatreise Botswana Flugsafari

Viktoriafälle bis Okavango Delta

Zu Ihrem Wunschtermin per Kleinflugzeug direkt ins Delta und ins Khwai Gebiet. Erleben Sie die atemberaubende Natur und Tierwelt im Chobe Nationalpark, Okavango Delta und im Moremi Reservat. Sie gehen auf Pirschfahrten in offenen Safari-Fahrzeugen, und es erwarten Sie Nachtfahrten und Fuß-Safaris im Gebiet des Khwai.
ab 3.295,00 €

Diese Flugsafari bietet die Highlights Botswanas intensiv und in kurzer Zeit ohne lange Anfahrtswege! Sie wohnen in traumhaften Unterkünften in bester Lage. Reisen Sie zu Ihrem Wunschtermin, individuell und ohne Guide – vor Ort ist alles für Sie arrangiert! Die Straßen- und Flugtransfers, sowie die Aktivitäten finden mit anderen Gästen der Lodges statt. Für die Tierbeobachtungen sind Sie mit örtlichen Safari-Guides der Lodges auf Pirsch, die in Booten, Safari-Fahrzeugen oder auch zu Fuß stattfinden.

Nach Ihrer Ankunft Transfer zur Unterkunft. An diesen  beiden Tagen haben Sie die Möglichkeit Vic Falls zu erkunden und an verschiedenen Aktivitäten teilzunehmen, die hier angeboten werden (optional, auf eigene Kosten). Z.B. Bootsfahrt zum Sonnenuntergang auf dem Sambesi, oder ein Heli Flug über die Fälle. Ein Besuch der spektakulären Viktoriafälle darf natürlich auch nicht fehlen. Der Anblick der herabstürzenden Wassermassen lässt Sie den Atem anhalten! Auch in der Saison ohne riesige Wassermengen (September–Dezember) bieten die Fälle spektakuläre Aussichten auf die geologischen Formen. Dann haben Sie Sicht bis zum Boden der Schlucht und auf die ganze Länge der Fälle! (F)

Transfer nach Botswana zum Chobe Park. Riesige Elefanten- und Büffelherden sind hier heimisch, sowie die seltenen Pferde- und Rappenantilopen und eine beeindruckende Vielfalt an Vögeln. Spektakuläre Sonnenuntergänge am Chobe-Fluss runden Ihren Aufenthalt ab. Nirgendwo sonst kommt man sich so unglaublich winzig vor, wie im Chobe, wenn ein beeindruckender Elefantenbulle gemütlich ganz nah am Auto vorbeischlendert oder in unmittelbarer Nähe des Boots den Fluss durchschwimmt. Optional sind Angelausflüge und Fußsafaris vor Ort buchbar. (Gold: Übernachtung in der Chobe Game Lodge – einzige Lodge innerhalb des Parks!; Silber: Unterkunft Chobe West/Ngoma Region – ruhiger und weniger touristisch) (F/M/A)

Per Kleinflugzeug fliegen Sie zum Moremi Wildreservat (Gold) bzw. nach Khwai (Silber). Das  Khwai Konzessionsgebiet liegt nördlich des Moremi-Wildreservats und ist offiziell ein Teil von diesem; der Khwai Fluss bildet die natürliche Grenze nach Moremi.
Die Vegetation Moremis ist sehr abwechslungsreich. Trockenes Land wechselt sich mit saisonalem und permanentem Schwemmland ab und bringt eine sehr vielfältige Tier- und Vogelwelt hervor. Das meiste Wild hält sich während der Trockenzeit (April - Oktober) bevorzugt an den permanenten Wasserstellen auf.

Die Regenzeit (November - April) schmückt die üppige Landschaft mit Wildblumen und sorgt für dramatische Gewitter und atemberaubende Sonnenuntergänge. Außerdem ziehen die vielen Jungtiere, welche in dieser Zeit geboren werden, zahlreiche Raubtiere an.
Sie unternehmen pro Tag 2 Aktivitäten, z.B. Pirschfahrten im offenen, sowie geführte Fußsafaris, nächtliche Pirschfahrten und Bootsausflüge im Mokoro (Gold: Shinde Camp). (F/M/A)

Transfer zur Flugpiste. Per Kleinflugzeug geht es mitten hinein in das Okavango Delta. Von oben haben Sie tolle Ausblicke auf die faszinierende Landschaft des Deltas und die zahlreichen in sich verschlungenen Wasserwege. Das Okavango-Delta ist das Epizentrum der Wildnis Botswanas. Als riesige Oase inmitten der Kalahari ist es mit all seinen Elefanten, Vӧgeln und anderen Wildtieren voller Leben. Die wahre Magie des Deltas erschließt sich aus den Wassermassen, die aus dem fernliegenden Hochland Angolas kommen und sich in die Kanäle und Überflutungsebenen des Deltas ergießen. Im Winter, wenn die Sonne die Kalahari trocken und durstig zurücklässt, erreicht die Flut aus Angola das Okavango-Delta und verwandelt die Überflutungsebenen in eine Arche Noah afrikanischer Wildtiere. Aktivitäten hauptsächlich zu Wasser. Mokoro Fahrten, Bootsausflüge oder Zu-Fuß Pirsch im Fokus (Gold: Kanana Camp auch Pirschfahrten möglich). (F/M/A)

Per Kleinflugzeug werden Sie nach Maun geflogen, wo Ihre Flugsafari endet. Individuelle Heimreise oder Anschlussprogramm (z.B. Verlängerung in den Makgadikgadi Salzpfannen möglich, auf Anfrage). (F)

*Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen behalten wir uns vor.*

Termine & Preise

Preis pro PersonSilberGold
01.03. - 31.03.2017€ 3.295,-

€ 4.250,-

01.04. - 31.05.2017€ 3.495,-€ 5.550,-
01.06. - 30.06.2017€ 3.895,-€ 5.550,-
01.07. - 31.10.2017€ 4.395,-€ 6.695,-
01.11. -30.11.2017€ 3.495,-€ 5.350,-

 Teilnehmerzahl: min.2 Personen
Einzeldurchführung gegen Aufpreis (für Flüge und Straßentransfers) möglich!

Einzelzimmerzuschlag: auf Anfrage

Leistungen:

  • Flüge in Kleinflugzeugen mit Mack Air o.ä. Kasane – Khwai - Okavango Delta – Maun
  • Transfers ab/bis Landepiste zum jeweiligen Camp
  • Straßentransfers laut Reiseverlauf
  • Übernachtungen wie angegeben
  • Vollpension und Getränke (keine Premium Marken, außer in Vic Falls, hier Frühstück)
  • Wäscheservice in den Safari Lodges und Camps
  • Parkeintritte laut Reiseverlauf (außer bei den Viktoriafällen)
  • Pirschfahrten, Boots- und Mokorofahrten und Fußsafaris je nach Unterkunft
  • Wechselnde, örtliche englischsprechende Guides der jeweiligen Lodges / Camps

Nicht inklusive: Fernflüge, Trinkgeld und persönliche Ausgaben, mit ‚optional‘ gekennzeichnete Aktivitäten, Reisenebenkosten für zusätzliche Verpflegung (gering, da Vollverpflegung), Premium/importierte getränke (Weine, Sekt, Schnaps & Liköre), Visagebühr für Simbabwe (derzeit 30 US$, Einholung bei Ankunft in Vic Falls), Victoria Falls Nationalparkgebühren (ca. 30 US$), Versicherungen

Fernflüge:
Gern bieten wir für Ihren Wunschtermin die passenden Flüge an, wobei wir natürlich auch tagesaktuelle Angebote berücksichtigen! Empfehlung: z.B. South African Airways ab/an Frankfurt nach Vic Falls/ab Maun ab € 1.190,- inklusive Steuern und Gebühren.

Das müssen Sie wissen:
Die Straßen- und Flugtransfers, sowie die Aktivitäten finden mit anderen Gästen der Lodges statt. Private Transfers und Charterflüge können gegen Aufpreis gebucht werden!
Für die Flüge mit dem Kleinflugzeug besteht eine strenge Gepäckbegrenzung von 20 kg pro Person (inklusive Handgepäck und Fotoausrüstung), es werden nur weiche Reisetaschen befördert (keine Koffer, keine Taschen mit Rollen). Es kann vorkommen, dass die Flüge nicht Non-Stopp sondern mit max. 3 Zwischenlandungen an anderen Landepisten erfolgen, um Gäste aus-oder zusteigen zu lassen.
Sollte das eigene Personengewicht 100 kg übersteigen, muss dies bei Buchung angegeben werden ggf. muss ein Aufpreis für einen zusätzlichen Sitzplatz im Kleinflugzeug berechnet werden.
Malaria-Prophylaxe empfohlen!
Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung (mit Rücktransport) ist Pflicht.

Wichtig: Bei dieser Safari ist abweichend von unseren Allgemeinen Reisebedingungen eine Anzahlung von 25% zu leisten, die bei Stornierung nicht erstattungsfähig ist. Es gelten gesonderte Stornobedingungen: ab 90.bis 45. Tag = 60% / ab 44. Tag bis Abreise = 100%



BOTSWANA

Einreise: Gebührenfreies Visum bei Einreise mit Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein muss. Ab 01.06.17: Tourism Development Levy in Höhe von USD 30,-, zahlbar bei Einreise vor Ort.
Geo: 582.000 km². mit ca. 2 Mio. Einwohnern
Klima: Überwiegend heißes, trockenes Wüstenklima. Der Norden des Landes reicht bis in die Tropen. Im trockenen Winter (Mai bis Sept.) tagsüber ca. 20 Grad, nachts teils empfindlich kühl. Während der feuchteren Sommerzeit (Okt.-März) tagsüber ca. 30 Grad. Der meiste Regen fällt im Sommer.
Beste Reisezeit: Mai bis November, aber ganzjährig problemlos bereisbar.
Gesundheit: Malaria-Prophylaxe empfohlen (Malaria-Risiko v.a. in der Regenzeit im Norden des Landes, nach Süden hin abnehmend). Weiterhin werden Impfungen gegen Tetanus, Diphterie, Polio und Hepatitis A empfohlen. Gelbfieberimpfung nur bei Einreise aus einem Infektionsgebiet.
Währung: Botsuanische Pula (BWP)
1 EUR = 11,4 BWP (JOkt. 2016)
Ortszeit: MEZ + 1 (im Sommer 0 Std.)
Entfernung: Frankfurt – Gaborone 8.490 km

OrtNächteSilberGold
Victoria Falls2Ilala Lodge****The Elephant Camp****
Chobe/Ngoma bzw. Chobe N.P.2Chobe Elephant Lodge***Chobe Game Lodge****
Khwai Konzession / Moremi Game Reservat2Kwai Tented Camp***Shinde Camp****
Okavango Delta2Pelo Camp ***Kanana Camp****
Daniela Rieger - Produktmanagement Afrika

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Daniela Rieger beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-328 92 68 77

E: drieger@takeoffreisen.de