thumbthumbthumbthumbthumb

Kleingruppenreise Kenia - Safari Klassiker und Baden

Großer Grabenbruch, Masai Mara und Küste

15 Tage ab Nairobi bis Mombasa

ab 3.150,— €

Reisebeschreibung

Auf dieser Reise entdecken Sie die Mutter aller Safariländer und begeben sich in vier verschiedenen Nationalparks auf die Suche nach den "Big 5". In Aberdare beobachten Sie die Tiere hautnah am Wasserloch vor der Lodge und am Lake Navaisha genießen Sie den Ausblick auf den höchstgelegenen Rift Valley See. Weiter geht es zum Samburu Nationalpark - der Leopardenpark Kenias. In der Masai Mara begeben Sie sich auf die Spuren der großen Tierwanderung und im Tsavo West Nationalpark genießen Sie die Landschaften voller Kontraste. Mit dem Zug fahren Sie von der Metropole Nairobi über Tsavo bis nach Mombasa und sind dabei ganz modern und komfortabel unterwegs. Sie entspannen zum Abschluss dieser Reise am Strand des Indischen Ozeans.

Alt-Text

Reiseablauf

In einer Kleingruppe die Safari Klassiker Kenias erleben. In 15 Tagen über den großen Grabenbruch, in die magische Masai Mara, durch legendäre Landschaften, auf der Spur nach Großwild bis an die Strände am Indischen Ozean.

Ankunft in Nairobi. Abholung am Flughafen und Transfer in Ihr Hotel. Karibu! Willkommen in Kenia. Eines der besten Safari Ziele Afrikas!  (10 km)

(Hinweis: Anreise mit diversen Airlines wie Lufthansa, Emirates, Turkish Airlines, Qatar Airways, KLM oder Ethiopian Airlines ab verschiedenen deutschen Flughäfen möglich - über TAKE OFF buchbar)

Ihre Reise beginnt heute Vormittag mit der Fahrt zum Aberdare Nationalpark (~ 4 Std.), einem der ältesten Parks in Kenia. Mittag im Aberdare Country Club und anschließend Fahrt durch den Park zur bekannten Lodge The Ark (Transfer im Lodge eigenen Bus, zusammen mit anderen Gästen). Vielleicht begegnen Sie schon auf dem Weg dorthin einem Rudel Löwen, die hier auf Grund der Höhenlage und hoher Niederschlagszahlen ein dunkleres Fell haben als ihre Verwandtschaft in der Savanne. Am Nachmittag können Sie das Wild am Wasserloch direkt vor Ihrer Lodge beobachten. (180 km) (F/M/A)

Am Vormittag geht Ihre Reise gen Norden zum Samburu Nationalpark. Die Lebensader des Parks ist der Ewaso-Ngiro-Fluss, der Mengen an Wildtieren anzieht aber auch die Völker der Samburu und Borana sind auf Ihn angewiesen. Am Nachmittag gehen Sie auf erste Pirschfahrt. Auffälliges Merkmal der Landschaft im Norden des Parks sind die zahlreichen Kopjes und felsigen Hügel, welche zum Teil auch zu Fuß bestiegen werden können. (170 km) (F/M/A)

Der Samburu-Nationalpark im trockenen Norden Kenias ist zwar nicht so bekannt wie zum Beispiel die Masai Mara im Süden des Landes, dafür aber mindestens so artenreich. Vor allem Büffel und Nashörner sind hier zu Hauf anzutreffen. In den Niederungen des Great Rift Valley gelegen kann der 165km² große Nationalpark mit einer vielfältigen Flora und Fauna aufwarten. Die vorherrschende Vegetation im Samburu-Nationalpark ist dorniges Buschland und flache Grassteppen, aus denen Akazien und Doumpalmen ragen. Auf Ihrer ganztägigen Pirsch begegnen Ihnen heute bestimmt auch typische Vertreter der ariden Zone wie die wunderschönen Netzgiraffen und die Grevy-Zebras. Die Chance, einen Leoparden anzutreffen ist im Samburu-Nationalpark sogar größer als anderswo. (F/M/A)

Ihr nächstes Ziel auf der Reise ist der Lake Naivasha, der höchstgelegenen See im Rift Valley. Die gesamte Umgebung des Sees strotzt vor Spuren von Vulkanismus. Das kleine sichelförmige Crescent Island ist nichts anderes als der oberste Rand eines Vulkankraters. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem See. Eine einzigartige Vogelwelt, aber auch Wasserböcke, Dik Diks und Flusspferde erwarten Sie.  (320 km) (F/M/A)

Ihr Tagesziel heute ist die einmalige Masai Mara. Die Masai Mara bildet die nördliche Verlängerung der tansanischen Serengeti und bietet die größte Wildtierdichte in Kenia. Die größte Attraktion des Masai-Mara-Serengeti Ökosystems ist die jährliche Wanderung von rund 2 Millionen Wildtieren, die sogenannte Migration. Die besten Chancen die großen Herden in der Masai Mara anzutreffen haben Sie von Juli bis Oktober. Am Nachmittag geht es erneut auf ausgiebige Pirschfahrt. (240 km) (F/M/A)

Die legendäre Masai Mara ist wohl der bekannteste Nationalpark Kenias. In den Grassavannen des Parks herrscht ein paradiesischer Überfluss an Wildtieren. Markenzeichen ist die saisonal riesige Anzahl an Gnus, Zebras und Gazellen aber die Mara überrascht ganzjährig mit einer enormen Anzahl an sesshaften Tieren. Erstaunlich ist unwahrscheinlich hohe Raubtierdichte im Park. Sie erkunden den Park auf einer ausgiebigen Ganztagespirsch.  (F/LB/A)

Morgens Fahrt nach Nairobo (ca. 5 Std.). Nach dem Mittagessen besuchen Sie nachmittags das Karen Blixen Museum. Die beeindruckende Ausstellung befindet sich im ehemaligen Wohnhaus der dänischen Schriftstellerin die bekannt wurde durch ihren autobiographischen Roman "Out of Africa" ("Jenseits von Afrika").  Im Anschluss können Sie noch die Rotschildgriaffen im Giraffencenter küssen. (250 km) (F/M/A)

Die Reise geht heute weiter mit dem Zug. Transfer zum Bahnhof und Fahrt mit dem Madaraka Express Zug. Seit Sommer 2017 rollt wieder ein Zug auf der berühmten Verbindungsstrecke Mombasa – Nairobi – Mombasa und bietet somit eine bequeme Möglichkeit nonstop oder mit Zwischenstopps in Amboseli, Tsavo West oder Ost an die Küste zu reisen. Ihre Fahrt endet nach ca. 4 Std. an der Station Voi. Hier werden Sie bereits von Ihrem Safari Guide erwartet. Nach dem Mittagessen erwartet Sie eine Nachmittagspirsch im Tsavo West Nationalpark. Der zweitgrößten Park Tsavo West ist berühmt für die berüchtigten "Man Eaters of Tsavo". Die menschenfressenden Löwen machten Jagd auf die Arbeiter, die die große Uganda-Eisenbahnlinie bauten. Der Park bietet bemerkenswerte Landschaften mit einer Vielzahl von Lebensräumen, die von Bergen, Flusswald, Seen bis zu bewaldetem Grasland reichen.  (F/M/A)

Morgens besuchen Sie die Mzima Springs im Tsavo West Park. Initiiert und gehegt vom Kenya Wildlife Service,  können Sie in einem Glashaus unter Wasser Ausschau nach Hippos halten. Die Gegend ist auch sehr beliebt bei Leoparden und Sie können hier die eine oder andere Raubkatze antreffen. Nach dem Mittagessen geht es zu einer letzten Nachmittagspirsch in den Park.  (F/M/A)

Sie werden zum Bahnhof von VOI gebracht und setzen die Fahrt fort mit dem Zug nach Mombasa an die Küste. Ein Fahrer erwartet Sie am Bahnhof und bringt Sie in ihr Badehotel nördlich der Stadt. (F/M/A)

 

Zeit zum Entspannen am Strand.  Diese Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung und können nach eigenen Wünschen gestaltet werden. Ihr komfortables Hotel liegt unmittelbar an einem privaten Strandabschnitt, ca. 6 km vom öffentlichen Strand Mombasas entfernt.  (F/A)

Gemäß Ihrer Rückflugzeit Transfer zum Flughafen Mombasa für Ihren Rückflug. (20 km)  (F)

Unterkünfte

Ort Nächte Hotel Landeskategorie
Nairobi 1 Hilton Garden Inn ****
Aberdare 1 The Ark ***
Samburu 2 Samburu Intrepids Camp ****
Lake Naivasha 1 Naivasha Country Club ****
Masai Mara 2 Ilkeliani Camp ***
Nairobi 1 Hilton Garden Inn ****
Tsavo West 2 Ziwani Tented Camp ***
Mombasa 4 Sun Africa Beach Resort ****

Termine & Preise

Preise und Termine 2022 auf Anfrage

 

Teilnehmerzahl: min. 5*, max. 12

(max. 6 Personen pro Safari-Fahrzeug)

Leistungen:

  • Rundreise mit geländegängigen Safari-Minibussen (Fensterplatz für jeden Teilnehmer)
  • Zugfahrt Nairobi - Voi (Tsavo) - Mombasa
  • Übernachtungen wie angegeben
  • Vollpension (F=Frühstück, M=Mittagessen (z.T. Lunch Paket), A=Abendessen)
  • täglich Mineralwasser im Fahrzeug
  • Nationalparkgebühren (Stand: 01.07.2020)
  • Reiseliteratur
  • Deutschsprechende örtliche Reiseleitung (Fahrer-Guide) Tag 1 bis 11

Nicht inklusive: Linienflug (über TAKE OFF buchbar im Rahmen der Pauschalreise ab ca. € 790,- , Trinkgeld und persönliche Ausgaben, Reisenebenkosten für Getränke und zusätzliche Verpflegung (gering, da Vollpension), Visagebühren (51 USD Empfehlung vorab Online zu beantragen), Versicherungen

 

Ihr Flug über TAKE OFF - kein Risiko!
Buchen Sie Ihren Linineflug ganz einfach über TAKE OFF. Zu unseren Veranstalterkonditionen bieten wir Ihnen Flüge mit der Airline Ihrer Wahl an. Ihr Vorteil:
1. im Rahmen der Pauschalreise liegt das Risiko bei Flugausfall oder Verspätungen bei uns als Ihr Veranstalter
2. Wir reservieren Ihren Flug und haben kulantere Storno- und Umbuchungsmöglichkeiten. Der Flug muss bei Buchung noch nicht in voller Höher bezahlt werden, im Gegensatz zu Buchung bei der Airline direkt oder einem Online Portal.
3. keine versteckten Service Gebühren - der Flug zum Veranstaltertarif ist bei uns vermutlich höher als ein günstiger Online Tarif, dafür haben Sie die Sicherheit und kein Risiko. Wir tragen die Verantwortung im Rahmen der Pauschalreise für Sie. Das sollte Ihnen ein fairer und teurerer Flugpreis wert sein. Wenn nicht, kein Problem. Sie können Ihren Flug auch gerne selber buchen.

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Susanne Kliem beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-328 92 68 78

E: skliem@takeoffreisen.de

Nachricht schreiben

Weitere Reisen