Selbstfahrertour La Réunion Pure Vielfalt

  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb

Salazie, Mafate, Cilaos und viel mehr

Diese Mietwagenreise ermöglicht es Ihnen, Réunion auf eigene Faust kennen zu lernen - per Auto und zu Fuß erkunden Sie die Highlights der Insel!
ab 1.125,00 €

La Réunion - ein Stück exotisches Frankreich im Indischen Ozean, das Sie während dieser Selbstfahrertour intensiv und individuell kennenlernen.

Die drei Talkessel Salazie, Mafate und Cilaos bieten jedem etwas, wobei Mafate weiterhin nur zu Fuß oder aber per Helikopter erreichbar ist. Das Dorf Hell-Bourg in Salazie zählt zu einem der schönsten Frankreichs, Cilaos liegt idyllisch umgeben von hohen Bergen, die Wanderung zum Piton de Neiges gehört zu den Highlights einer jeden Réunion-Reise! Genießen Sie den Sonnenaufgang in luftiger Höhe und mit Blick auf den Indischen Ozean und auf die Nachbarinseln, danach können Sie sich den guten Wein und die kreolische Küche schmecken lassen... Hier auf Réunion leben die unterschiedlichsten Völker friedlich miteinander und heißen Sie herzlich Willkommen!

*Der Verlauf der Reise ist ein Vorschlag unsererseits und kann ganz nach Ihren Wünschen geändert werden!

TIPP: Wer möchte, kombiniert diese Reise mit der Katamarantour Mauritius!

Heute landen Sie auf La Réunion und nehmen Ihren Mietwagen in Empfang.  

Sie werden sich heute zunächst an die Ostküste der Insel begeben, vorbei ein Zuckerrohrplantagen und alten Tamil-Tempeln, die von den Plantagenarbeitern errichtet worden sind. Sie erreichen den Talkessel Salazie und somit das Dorf Hell-Bourg, das zu einem der schönsten Dörfer Frankreichs gewählt wurde. Hier finden Sie viele kreolische Häuser - wenn Sie möchten, dann können Sie auf dem Weg nach Sainte Suzanne im Becken des Niagara Wasserfalls schwimmen. (ca. 50 km)

Heute haben Sie unter anderem Gelegenheit, den ‚Foret de Bélouve‘ zu erkunden. Ausgangspunkt dafür ist die Gîte de Bélouve, die Sie von Hell-Bourg aus in ein bis zwei Stunden zu Fuß erreichen.

Die meisten Bäume im Wald sind von Flechten und Moos überwuchert, wirken surreal und werden Sie schlichtweg begeistern. Dank des Forstamtes gibt es einige Wanderwege, man gelangt auch ins tiefere Unterholz, wo noch einige schöne Orchideen wachsen. Nach der Wanderung geht es zurück nach Hell-Bourg.

 

Mit dem Auto machen Sie sich auf den Weg nach Saint André. Entlang der Ostküste können Sie die Vanillefarm der Familie Rouloff besuchen und am farbenfrohen Tamil Tempel Colossus halten.

Ein weiterer empfehlenswerter Stopp ist die die Aussichtsplattform Takamaka, von der aus Sie das gleichnamige zerklüftete Tal (Weltkulturerbe) bewundern können. Hierzu biegen Sie einfach vor St. Benoit links ab und folgen der Straße. Weiter geht es dann nach Sainte Anne. (ca. 40 km)

Von Sainte Anne aus können Sie den größten See der Insel und zudem den einzigen vulkanischer Herkunft, Le Grand Etang, erkunden. Wir empfehlen eine Wanderung um den See, dies stellt vor allem an trockenen Tagen kein Problem dar. Umgeben von einer schönen Pflanzenwelt genießen Sie die Aussicht auf die zahlreichen Wasserfälle, die hier von den umliegenden Bergen stürzen.

Ein alternativer und auch lohnenswerter Ausflug ist Le Grand Brûlé im Südosten - hier erwarten Sie Felder erkalteter Lava.

 

Bourg-Murat ist Ihr nächstes Ziel. Der idyllische Ort liegt auf dem Plateau Plaine de Palmistes und beherbergt  u. a. das Vulkanmuseum. Von hier aus können Sie am nächsten Tag dem Vulkan einen Besuch abstatten - die einzigartige mondähnliche Landschaft wird Sie begeistern! (ca. 25 km)

Heute wartet ein absolutes Highlight auf Sie, das Sie nicht verpassen sollten! Der Vulkan Piton de la Fournaise im Südosten der Insel eignet sich hervorragend für eine schöne Wanderung.

Sie fahren bis zum Pas de Bellecombe (2300 m Höhe), den Sie über den Pas de Sable erreichen.

Vom Pas de Bellecombe aus starten Sie Ihre Wanderung und gehen auf Lava-Gestein zunächst vorbei am Formica Leo und weiter in Richtung ‚Chapelle de Rosemont‘, einer vulkanischen Steinformation - es handelt sich um eine natürliche Grotte.

Wenn Sie bis zum Kraterrand gehen möchten, dann sollten Sie auf dem Weg zum Vulkan noch einen Stopp auf dem davor liegenden Rastplatz einlegen. Von der Chapelle de Rosemont wandern Sie in ungefähr zwei Stunden auf den etwa 2500 m hohen Vulkan - hier liegt der Aussichtspunkt ‚Point de vue sur Cratère Dolomieu‘ am südöstlichen Kraterrand. Von hier können Sie einen Blick in den Krater werfen und wandern danach entlang desselben Weges zurück. (ca. 40 km)

Von Bourg-Murat aus fahren Sie heute entlang der Südküste Réunions nach Étang-Sale. Hier haben Sie Zeit zur freien Verfügung und können den Strand genießen oder von hier aus die umliegende Gegend erkunden. (ca. 55 km)

Heute machen Sie sich auf den Weg nach Cilaos. Die kurvenreiche Panoramastraße bietet tolle Aussichten auf die umliegenden Berge, Weinfelder und bunten Häuschen. Am Fuße des Vulkans Piton des Neiges liegt Cilaos, ein bezaubernder Ort, der als sehr guter Ausgangspunkt für viele Wanderungen gilt. (ca. 45 km)

Sie wandern heute bis zur Caverne Dufour, wo Sie übernachten.

Hinweis: Das Auto lassen Sie in Cilaos stehen. Das Gepäck kann im Hotel  zwischengelagert werden, in dem die nächste Übernachtung vorgesehen ist.

Mitten in der Nacht stehen Sie auf und machen sich auf den Weg zum Gipfel des Piton des Neiges - genießen Sie einen atemberaubenden Sonnenaufgang mit Blick auf Réunion und den Indischen Ozean. Dafür hat sich die Mühe gelohnt! Zurück geht es dann zur Gîte, hier wartet ein Frühstück auf Sie. Gemütlich können Sie danach zurück nach Cilaos wandern und hier den Rest des Tages genießen - wie wäre es mit einer Weinverkostung?

 

Sie machen sich auf den Weg an die Westküste Réunions, nach Saline les Bains. Der Ort liegt etwas südlich von Saint-Gilles-Les-Bains. Hier an der Westküste regnet es - abgesehen von Dezember bis März - sehr selten. Nach Ankunft steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung. (ca. 80 km)


Termine & Preise

SaisonPreise p.P. im DZ
01.04. - 10.09.20€ 1.125,-
11.09. - 31.10.20€ 1.195,-

Teilnehmerzahl: min. 2
Einzelzimmerzuschlag: € 495,- (Einzeldurchführung auf Anfrage)

Leistungen:

  • 10 Übernachtungen im Doppelzimmer wie angegeben
  • 1 Übernachtung im Mehrbettzimmer (Caverne Dufour)
  • Verpflegung laut Hotelliste (F=Frühstück, A=Abendessen)
  • 11 Tage Mietwagen (24-h-Rhythmus) der Kategorie K (Renault Twingo o.ä.) ab/bis St. Denis, inkl. Vollkasko mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung im Schadensfall, freie Kilometer, Flughafensteuern
  • Reiseliteratur (Dumont)
  • Telefonische Notfall-Betreuung

Nicht inklusive: Flüge, Eintritte, Kraftstoff

Das müssen Sie wissen: Da La Réunion zur Europäischen Union gehört, reicht ein gültiger Personalausweis für die Einreise vollkommen aus.

Alle aufgeführten Ausflüge/Wanderungen sind optional und finden ohne Guide und auf eigenes Risiko statt. Bitte denken Sie an eine gute Ausrüstung und brechen Sie möglichst früh auf!

TIPP: Ein Helikopterflug über die Insel ist sehr lohnenswert und bietet fantastische Ausblicke auf die einzigartige Landschaft und den Indischen Ozean. Bitte fragen Sie uns danach!

 

LA RÉUNION & LA MAYOTTE

Einreise: Keine Visumspflicht. Einreise mit Personalausweis (EU-Bürger) oder Reisepass.
Geo: 2.507 qkm. mit ca. 827.000 Einwohnern
Klima: Tropisch-sommerfeuchtes Klima. Regenzeit: Dezember - März. Hierbei kann es zu Monsunartigen Regenfällen kommen. Trockenzeit: April - Dezember
Beste Reisezeit: April bis November
Gesundheit: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben, empfohlen wird eine Impfung gegen Hepatitis A.
Geld: Euro
Ortszeit: MEZ + 2 bzw. MEZ + 1
Entfernung: Frankfurt – St. Denis 9.108 km

OrtNächteHotel/Landeskategorie
   
Hell-Bourg2Hotel Jardin d'Heva**+ (F)
Sainte Anne2Diana Dea Lodge**** (F)
Bourg-Murat2Hotel L'Ecrin*** (F)
Étang-Sale2Hotel Floralys*** (F)
Piton de Neige1Caverne Dufour (Hütte) (F/A)
Cilaos1Hotel Le Vieux Cep***+ (F)
Saline-les-Bains1Hotel Le Nautile***+ (F)

 

Alt-Text
Katja Bünning - Produktmanagement Mittelamerika und Madagaskar

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Katja Bünning beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-3289 268 86

E: kbuenning@takeoffreisen.de