Zurück zur Übersicht

Privatreise Madagaskar - mit Baden

  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb

Von Küste zu Küste - Ifaty bis Sainte Marie

Diese Reise findet mit eigenem Driverguide zu Ihrem Wunschtermin statt. Sie erleben Madagaskar auf entspannte Art und Weise, beginnen mit Badetagen und lassen die Reise auf Sainte Marie, der ehemaligen Pirateninsel, ausklingen.
ab 2.650,00 €

Während dieser Reise erleben Sie die Highlights vom Südwesten bis in den Osten Madagaskars. Sie beginnen in Ifaty, haben hier Zeit zur Akklimatisierung, ehe die spannende Tour über den Isalo-Park, den Bergregenwald Ranomafana, das Hochland Madagaskars mit Antsirabe bis hin an die Ostküste beginnt. Erleben Sie eindrucksvolle Landschaften, quirlige Lemuren und bunte Chamäleons. Nicht zu vergessen die gastfreundlichen Madagassen, die Sie mit einem Lächeln empfangen!

*Änderungen am Reiseverlauf können auf Wunsch gerne vorgenommen werden. Bitte beachten Sie auch unsere Reisebausteine! Im Anschluss oder auch als Vorprogramm bieten sich zudem die Inseln La Réunion und Mauritius an.

Stadt von oben

Heute landen Sie in Antananarivo, der Hauptstadt der Insel der Lemuren. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten werden Sie von Ihrem Fahrer empfangen und zum Hotel gebracht.

Heute Morgen fliegen Sie nach Tuléar im Südwesten Madagaskars, hier werden Sie bereits erwartet und nach Ifaty an die Küste gebracht. Nach dortiger Ankunft steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung. (F/A)

Sie können heute den nahegelegenen Reniala-Park besuchen oder die Zeit am Strand genießen - von Ifaty aus lassen sich schöne Schnorchelausflüge unternehmen. (F/A)

Gebirge mit Loch aussehend wie ein Fenster

Heute machen Sie sich früh auf den Weg nach Ranohira, dem Eingangstor zum Isalo Massiv. Auf dem Weg besuchen Sie das Arboretum von Tuléar, wo Sie viel über die madagassischen Pflanzen und Tiere lernen können.
Je nach Ankunftszeit besuchen Sie heute noch das bekannte Isalo-Fenster und können den Ausblick auf das Massiv genießen. Fotografen kommen hier voll auf ihre Kosten, je nach Lichteinfall sieht die Landschaft immer anders aus. (F/A)

Naturpool im Gebirge

Heute erkunden Sie die schroff-schöne Landschaft zu Fuß. Den optimalen Weg können Sie gemeinsam mit Ihrem Guide absprechen, es sind sowohl lange als auch kürzere Wanderungen möglich. Unterwegs bietet sich die Gelegenheit, in einem Naturpool ein erfrischendes Bad zu nehmen - beobachtet werden Sie hier vielleicht von einem der viele Kattas, die zuhause sind. (F/A)

KLeiner Wasserfall in tropischer grüner Landschaft

Die Reise führt Sie heute nach Ranomafana, nach Masoala und Isalo das drittgrößte geschützte Gebiet Madagaskars. Der Bergregenwald bietet vielen Tieren ein schönes Zuhause und beherbergt zudem eine Vielfalt an endemischen Pflanzen. (F)

Bambuslemur

Sie stehen früh auf und erkunden den Park, die Strecke legen Sie mit Ihrem Guide fest. Vielleicht begegnen Sie ja dem Goldenen Bambuslemur, der hier 1986 von einem deutschen Forscher entdeckt wurde?
Wenn Sie möchten, können Sie danach auch die heißen Quellen besuchen oder die Annehmlichkeiten Ihres Hotels nutzen. (F)

Gebäude

Von Ranomafana aus machen Sie sich heute auf den Weg nach Antsirabe, ins Hochland der Insel. Damals diente der Ort den Franzosen aufgrund seines angenehmen Klimas als Kurort, heute ist er vor allem für seine Edelsteinschleifereien bekannt. Eine davon besuchen Sie heute, auf dem örtlichen Markt können Sie dann noch das ein oder andere Souvenir erstehen. (F)

Rotes Chamäleon

Sie begeben sich auf den Weg nach Andasibe, hier befindet sich eines der ältesten Schutzgebiete der Insel. 
In seinen tropischen Regenwäldern ist eine Vielzahl seltener Tiere und Pflanzen beheimatet, darunter dutzende Chamäleonarten und endemische Vögel. Außerdem leben hier auf engstem Raum die verschiedensten Lemuren und Makis, ein besonders schönes Erlebnis wird die heutige Exkursion, bei der Sie die nachtaktiven Tiere entdecken können. Nach der langen Fahrt sicher eine willkommene Abwechslung! (F)

Kleines Boot mit Personen auf einem Kanal

Heute geht die Reise weiter an die Ostküste Madagaskars, bis nach Manamboto am  Pangalaneskanal. Dieser zieht sich über 650 km die Küste entlang und ist die Hauptverkehrsader in dieser Region - gespeist wird der Kanal von unzähligen kleinen und auch großen Flüssen, die von den Bergketten abfließen.
Von Manamboto aus fahren Sie per Boot weiter zu Ihrem Hotel. Ankanin’Ny Nofy bedeutet ‚Das Nest der Träume‘ - Sie übernachten heute direkt am Kanal. (F/A)

Zwei Lemuren in den Bäumen

Heute erkunden Sie die nähere Umgebung und besuchen unter anderem den privaten Naturpark ‚Le Palmarium‘, der auf einer Halbinsel liegt und einen Palmengarten mit etwa hunderttausend madagassischen Pflanzen bietet, Lemuren können hier aber ebenso gut beobachtet werden. Wanderungen durch den Mimosenwald sowie Pirogenfahrten auf dem Kanal zählen ebenfalls zu den möglichen Aktivitäten. (F/A)

Sie brechen früh auf und fahren mit dem Boot bis nach Tamatave. Nach dortiger Ankunft nimmt Sie Ihr Fahrer wieder in Empfang. Sie unternehmen eine Stadtbesichtigung per Rikscha und besuchen den Gewürzmarkt. Danach geht es weiter nach Mahambo, wo Sie übernachten. (F)

Früh am Morgen werden Sie nach Soanierana Ivongo gebracht, wo Sie auf ein öffentliches Boot nach Sainte Marie umsteigen. Dort angekommen wartet bereits der Transfer zum Hotel auf Sie. (F/A)

Begeben Sie sich auf die Spur der Freibeuter, Sie finden zum Beispiel noch einen alten Piratenfriedhof, der vor der Insel auf einem kleinen Eiland zu finden ist. Die kleinen Buchten auf Sainte Marie laden zum Baden und Tauchen ein, die Lagune von Sainte Marie ist dafür am besten geeignet (Korallenriff). Wenn Sie in der Zeit von Juli bis September hier sind, dann können Sie mit Glück Buckelwale beobachten. (F/A)

Straße mit vielen Häusern

Heute machen Sie sich auf den Weg zurück nach Antananarivo, wo Sie nach Ankunft Zeit zur freien Verfügung haben. (F)

Aussicht über die Felder

Heute entdecken Sie die Hauptstadt Madagaskars - in der, anders als der Name sagt, inzwischen weit mehr als eine Million Menschen leben. Sie fahren heute zum Königspalast in Ambohimanga, genießen von hier eine wunderschöne Aussicht auf die umliegende Landschaft, besuchen einen kleinen Markt, auf dem Sie noch Andenken erstehen können und lassen sich vom Trubel der Stadt treiben. Danach erfolgt der Transfer zum Flughafen. (F)

Flugzeug im Sonnenuntergang

Termine & Preise

Saison

01.04. - 30.11.2017

PREISE PRO PERSON:

Teilnehmerzahl24
€ 3.295,-€ 2.650,-

 

Einzelzimmerzuschlag:  € 530,- 

Teilnehmerzahl:  min. 2 Personen

(Aufpreis bei Durchführung mit einer Person auf Anfrage)

 

Leistungen:

  • Zwei Inlandsflüge mit Air Madagascar (Antananarivo - Tuléar / Sainte Marie – Antananarivo) inklusive Steuern und Gebühren
  • Rundreise mit PKW/Minibus wie beschrieben 
  • Übernachtungen wie angegeben
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F=Frühstück)
  • Parkeintritte und Exkursionen laut Reiseverlauf
  • Wanderungen laut Programm
  • Reiseliteratur (Reise Know How)
  • Englisch- Fahrerguide
  • Zusätzlich lokale Guides in den Nationalparks


Nicht inklusive: Flüge bis/ab Antananarivo (über TAKE OFF buchbar), optionale Ausflüge, Trinkgeld und persönliche Ausgaben, Reisenebenkosten für Getränke und zusätzliche Verpflegung (Nebenkosten sind vor Ort gering, Sie sollten ca. EUR 150 - 200 Euro zusätzlich einplanen), Visum (derzeit € 25,- bei Einreise - Änderungen vorbehalten), Versicherungen

MADAGASKAR

Einreise: Visum für € 25,- für einen Aufenthalt bis zu 30 Tagen (vorbehaltlich Änderungen), kann vor Ort oder vorab beantragt werden. Reisepass muss noch mind. 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein.  
Geo: 587.041 qkm. mit ca. 20,7 Mio. Einwohnern (35 pro qkm)
Klima: Heißes und subtropisches Klima, in den Bergen ist es kühler, die Nächte können dort im Südwinter empfindlich kalt werden. Regenzeit: Dezember - März. Trockenzeit: April - Oktober. Im Süden und Westen ist es fast ganzjährig heiß und trocken. Der Osten (Regenwaldregion) hat ganzjährig Niederschlag.
Beste Reisezeit: April bis Oktober
Gesundheit: Malaria-Prophylaxe empfohlen (Malaria-Risiko ganzjährig im ganzen Land, v.a. in den Küstenregionen und Regenwaldgebieten). Weiterhin werden Impfungen gegen Tetanus, Diphterie, Polio, Hepatitis A und Keuchhusten empfohlen. Eine Gelbfieberimpfung ist nur Pflicht bei Einreise aus einem Infektionsgebiet.
Geld: Malagasy Ariary (MGA)
EUR = 3.495,18 MGA (Okt 2016)
Ortszeit: MEZ + 2 (im Sommer +1)
Entfernung: Frankfurt – Antananarivo 8.560 km

Das müssen Sie wissen:
Eine Malaria-Prophylaxe wird empfohlen. Madagaskar ist eines der ärmsten Länder der Welt. Deshalb kann Reisen hier zuweilen ungewohnt und beschwerlich sein. Verständnis und Akzeptanz für Mentalität und Traditionen sind vonnöten, wenn Flüge verspätet eintreffen oder Verkehrsverbindungen unterbrochen sind und hierdurch auch einmal Programmpunkte entfallen können. Das Reisen über Land wird manchmal als beschwerlich empfunden, die Armut kann aufs Gemüt schlagen, Unterkünfte verfügen alle über eigene Dusche/WC auf dem Zimmer, können allerdings auch mal einfach sein! Dafür entschädigen starke, unvergessliche Eindrücke, kein Land ist wie Madagaskar! Wir bieten Ihnen außergewöhnliche, noch originäre Reiseerlebnisse und Impressionen anstatt Komfort und Luxus in einem Land, wo der Tourismus noch in den Kinderschuhen steckt. Unsere Reiseleiter kennen das Land, seine Tiere und Pflanzen. Erwarten Sie aber bitte keine wissenschaftlich vertiefenden Erklärungen. Diese Reisen sind keine Studien-, sondern Erlebnis- und Abenteuerreisen, bei denen man aber sehr viel und Authentisches vom Land mitbekommen wird, wenn man offene Augen hat.

Wichtig: Flugtage und mögliche Abflughäfen haben sich in der Vergangenheit sehr kurzfristig, in Madagaskar auch schon ohne Vorankündigung geändert. Dadurch kann es zu Änderungen im Reiseablauf kommen. Die Tageseinteilung ist als Orientierungslinie zu sehen, kann aber selten minutiös eingehalten werden. Ihre Reise ist trotz voraussehender Planung ein Abenteuer und es wird mit Sicherheit die eine oder andere Überraschung geben, die so nicht im Programm steht.

ORTNÄCHTEHotel / Landeskategorie
Antananarivo1Hotel Relais des Plateaux***
Ifaty2Hotel La Paradisier***
Ranohira, Isalo2Isalo Ranch***
Ranomafana2Hotel Centrest Séjour***
Antsirabe1Hotel Couleur Café***
Andasibe1Vakona Forest Lodge***
Pangalanes2Bushhouse***
Mahambo1Hotel La Pirogue***
Sainte Marie3Princess Bora Lodge***
Antananarivo1Hotel de Lapasoa***
Alt-Text
Katja Ehlermann - Produktmanagement Mittelamerika und Madagaskar

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Katja Ehlermann beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-3289 268 86

E: kehlermann@takeoffreisen.de