Zurück zur Übersicht

Mietwagenrundreise Südafrika kurz

Safari, Gardenroute & Kapstadt

Eine Selbstfahrertour in Südafrika für Jedermann! Kurze Etappen und eine sehr gute Infrastruktur machen diese Tour zur perfekten Einsteigertour, empfehlenswert auch für Familien mit kleineren Kindern. Malariafrei die Highlights am Kap er-fahren!
ab 875,00 €

Bei dieser Reise entdecken Sie in zwei Wochen die Schönheiten Südafrikas entlang der Gardenroute von Port Elizabeth bis Kapstadt. Sie starten mit der Tierbeobachtung im Addo Elephant Nationalpark, hier sind nicht nur die "Big 5" zuhause! Danach erwartet Sie ein Safari-Abenteuer der Extraklasse: im traumhaft schönen Sibuya Reservat, geführte Pirschfahrten im offenen Geländewagen sind hier inklusive! Im Herz der Gardenroute, dem Tsitsikamma Nationalpark, können Sie die Küste entlangwandern und dann geht es ins bezaubernde Lagunenstädtchen Knysna. Weiter sehen Sie die Straußenmetropole Oudtshoorn, Hermanus an der Walküste, die Weinberge in den Winelands und verbringen zum krönenden Abschluss noch 3 Nächte in Kapstadt!

Am Flughafen Port Elizabeth nehmen Sie Ihren Mietwagen in Empfang und starten die Fahrt zum Addo Nationalpark. Je nach Ankunftszeit können Sie hier im eigenen Wagen noch eine Pirschfahrt machen oder eine Pirschfahrt zum Sonnenuntergang über die Lodge buchen. (ca. 75 km)

Der heutige Tag steht im Zeichen der Tierbeobachtung! Im wildreichen Addo Park haben Sie die Chance, auf alle Vertreter der „Big 5“ zu stoßen: Löwe, Elefant, Nashorn, Büffel und Leopard. Aber auch viele andere Tiere sind hier beheimatet. Sie können in Eigenregie Pirschfahrten im Mietwagen machen oder geführte Pirschfahrten an der Rezeption buchen.

Nach dem Frühstück Fahrt Sie in eines der privaten Wildschutzgebiete am Ost Kap. Silber: unweit der N2 gelangen Sie zum kleinen aber feinen Kwantu Reservat. Gold: Fahrt nach Kenton-on-Sea, wo Sie Ihr Fahrzeug abstellen und mittags mit dem Boot in das exklusive Safari-Reservat Sibuya gebracht werden. 

Am Nachmittag erwartet Sie eine erste spannende Pirschfahrt im offenen Safari-Fahrzeug mit sachkundigem Guide. Unvergessliche Tierbegegnungen sind garantiert und Vollpension ist inklusive! (Silber: 75km, Gold: 125 km)

Am frühen Morgen ist noch eine weitere spannende Pirschfahrt in Ihrer Safari-Lodge inkludiert. Nach dem Frühstück geht es dann zurück nach Kenton-on-Sea und von dort aus fahren Sie die Küste entlang zum grünen Herz der Gardenroute, dem Tsitsikamma Nationalpark. Am Nachmittag empfehlen wir eine kleine Wanderung zu den Hängebrücken an der Mündung des Storms River. (ca. 310 km)

Am 5. Tag noch ausreichend Zeit in Tsitsikamma für eine Wanderung, Kanu fahren oder eine Canopy Tour durch die Baumwipfel.  Fahrt entlang der Küste nach Knysna (ca. 95 km). Unterwegs lohnt ein Stopp in Plettenberg Bay am Keurboomstrand und an der Robberg Halbinsel, wo sich hunderte Pelzrobben tummeln. Im Lagunenstädtchen Knysna lässt es sich hervorragend an der Waterfront bummeln. Ein Muss ist der Bootsausflug über die Lagune zum Featherbed Nationalpark mit herrlichen Ausblicken von den Knysna Heads auf die Küste. 

Über Wilderness und George geht es am 7. Tag auf panoramareicher Strecke ins Landesinnere nach Oudtshoorn in die Bergwelt der Kleinen Karoo. Oudtshoorn ist das Zentrum der Straußenzucht und Sie sollten unbedingt eine der Straußenfarmen besuchen, auf denen Sie viel Interessantes vom Ei bis zum ausgewachsenen Vogel erfahren. Auch ein Besuch der Cango-Tropfsteinhöhlen ist empfehlenswert. (ca. 120 km)

Nach dem Frühstück starten Sie auf der Route 62 durch die Kleine Karoo. Über den Tradouw Pass und das historische Swellendam an die Walküste nach Hermanus. (ca. 360 km). Unterwegs Abstecher zum südlichsten Punkt Afrikas, dem Kap Aghulas möglich (zusätzlich gut 120km).

In der Walsaison von Juni – Anfang Dezember können Sie in Hermanus mit bloßem Auge die grauen Riesen von der Küste aus beobachten. Ein Pfad mit schönen Aussichtspunkten führt an der Küste entlang oder Sie unternehmen eine Bootsfahrt zu den Riesen der Meere.

Heute geht es in die wunderschönen Winelands. Den Regionen Stellenbosch, Paarl und Franschoek entstammen erstklassige Weine! Es lohnt, den kleinen Umweg über die panoramareiche R44 an der Küste entlang zu nehmen. In Betty´s Bay können Sie der Pinguinkolonie einen Besuch abstatten. In und um Stellenbosch bieten viele Weingüter Weinproben mit Kellertour an. (ca. 150 km)

Die nächsten drei Tage verbringen Sie in der für viele „schönsten Stadt der Welt“. In Kapstadt gibt es viel zu entdecken: Fahren Sie mit der Seilbahn auf den Tafelberg hinauf, die Ausblicke sind einmalig. Einen vollen Tag sollten Sie zur Erkundung der Kaphalbinsel planen mit dem Kap der Guten Hoffnung mit Fahrt über den Chapman´s Peak, der Pinguinkolonie in Simonstown und dem Botanischen Garten in Kirstenbosch. Weiterhin können Sie eine Stadtrundfahrt im „Red Bus“ unternehmen und sollten auch die noblen Vororte Camps Bay und Clifton mit ihren traumhaften Stränden besuchen. An der V&A Waterfront gibt es viele Restaurants und Shops. 

Fahrt zum Flughafen Kapstadt (ca. 20 km) und Mietwagenabgabe.

Termine & Preise


Preise pro Person im DZ bei 2 Personen

Saison                     Silber     Gold     
15.01. - 30.04.2017€    975,-€ 1.375,-
01.05. - 30.09.2017€    875,-€ 1.225,-
01.10. - 15.12.2017€ 1.075,-€ 1.475,-


Preise über Weihnachten/Silvester auf Anfrage!

Leistungen: 

  • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer in gewünschter Kategorie
  • Mahlzeiten laut Hotelliste (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • 15 Tage Mietwagen der Kategorie K (z.B. Toyota Corolla) ab Port Elizabeth/bis Kapstadt Flughafen inklusive freier Kilometer, Vollkasko ohne Selbstbeteiligung, GPS
  • Geführte Pirschfahrten im offenen Geländewagen in Sibuya, bzw. Kwantu (2x)
  • Ausführliches Informationspaket mit Wegbeschreibungen (Deutsch) und Kartenmaterial
  • Telefonische Notfall-Betreuung


Nicht inklusive: Flüge, Einweggebühren für den Mietwagen (zahlbar vor Ort mit Kreditkarte, Kosten: ca. 70 Euro), Eintrittsgelder, weitere Parkgebühren, Reisenebenkosten für Getränke, sonstige Aktivitäten, zusätzliche Verpflegung, Trinkgeld, persönliche Ausgaben, Kraftstoff, Bußgelder, Maut- und Parkgebühren

Mietwagen:

Upgrade Kategorie S 4x2 (SUV, z.B. Nissan Qashqai): + € 180,- p.P.
   
TAKE OFF ist lediglich Vermittler der Fahrzeuge. Es gelten die AGB unseres lokalen  Mietwagenpartners laut Mietvertrag vor Ort.

Flüge:

Gerne bieten wir für Ihren Wunschtermin die passenden Flüge an, z.B. mit SAA Flug bis Port Elizabeth/ab Kapstadt ab/bis Frankfurt ab € 870,-.
Tagesaktuelle Angebote auf Anfrage.

Das müssen Sie wissen:

Beste Reisezeit für die Region Gardenroute ist von September bis April. Von Mai bis August kann es recht kühl und regnerisch sein. Walsaison: Juni bis Anfang Dezember. Die Route führt ausschließlich in malariafreie Gegenden.


















 

 

SÜDAFRIKA

Einreise: Keine Visumspflicht bei Aufenthalt bis zu 90 Tagen, Einreise mit Reisepass, der noch mindestens 30 Tage über den Aufenthalt hinaus gültig sein muss und mind. 2 freie Seiten hat.
Geo: 1.219.912 km² (ca. 3,4 mal Deutschland) mit ca. 50,0 Mio. Einwohnern (41 pro qkm)
Klima: Subtropisches, gut verträgliches Klima ohne ausgesprochene Regenperioden. Im Binnenland geringe Niederschläge. Kühlere Zeit im Süd-Winter von Mai bis Oktober.
Beste Reisezeit: Ganzjährig. Das Land zählt zu den sonnenreichsten der Erde.
Gesundheit: Malaria-Prophylaxe empfohlen (Malaria-Risiko im Krüger-Park und der nördlichen Küstenebene der Provinz Kwazulu-Natal). Weiterhin werden Impfungen gegen Tetanus, Diphterie, Polio und Hepatitis A und ggf. Typhus empfohlen. Gelbfieberimpfung nur bei Einreise aus einem Infektionsgebiet.
Währung: Südafrikanischer Rand (ZAR)
1 EUR = 15 ZAR (Okt. 2015)
Ortszeit: MEZ + 1 (im Sommer 0 Std.). Keine Sommer-/Winterzeitumstellung in Südafrika.
Entfernung: Frankfurt – Kapstadt 9.403 km

Ort                   NächteSilber                  Gold                  
Addo N.P.2Addo Main Restcamp**+(Chalet/OV)Addo Dungbeetle Guestfarm****(F)
Kwantu-/Sibuya Reservat1Kwantu Lions Villa***(F/M/A) inkl. 2 PirschfahrtenSibuya Tented Camp****(F/M/A) inkl. 2 Pirschfahrten
Tsitsikamma1Storms River Mouth Restcamp**+(Chalet/OV)The Fernery****(F)
Knysna/Brenton-on-Sea2Cunninghams Guesthouse***(F)Elephant Hide of Knysna****(F)
Oudtshoorn2De Zeekoe Guestfarm***(F)Hlangana Lodge****(F)
Hermanus2AmaKhosi Guesthouse***(F)138 Marine Beachfront Guesthouse****(F)
Stellenbosch1Besigheim Guesthouse***(F)Wedgeview Country House****(F)
Kapstadt3Braeside B&B***(F)Three Boutique Hotel****(F)

Hotels vorbehaltlich Verfügbarkeit. Alternativen können zu Preisänderungen führen.

(F= Frühstück, M=Mittagessen, A= Abendessen, OV= Ohne Verpflegung)

Daniela Rieger - Produktmanagement Afrika

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Daniela Rieger beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-328 92 68 77

E: drieger@takeoffreisen.de