Mietwagenrundreise Wildes Südafrika

  • thumb
  • thumb
  • thumb

Die Big 5 hautnah erleben

Auf dieser Selbstfahrertour entdecken Sie in 12 Tagen das wilde Südafrika von Nelspruit oder Skukuza mit Besuch der Rhino Post Safari Lodge, dem bekannten Krüger Nationalpark mit unvergesslichen Safaris und dem Entdecken der Big 5! Ein kleines Highlight dieser Reise ist die Übernachtung in einem Baumhaus.
ab 2.795,00 €

Es erwartet Sie ein Abenteuer durch das "Wilde Südafrika" mit dem Mietwagen. Von Nelspruit oder Skukuza über die Rhino Post Safari Lodge, eine Übernachtung im Baumhaus, den Krüger Nationalpark und das Swasiland in die Kosi Forest Lodge. Weiter geht Ihre Reise in die Thonga Beach Lodge und zum Hluhluw Nationalpark und zum Schluss genießen Sie einen Tag am Strand in Durban.

Empfang durch einen Repräsentanten unserer Partneragentur in Südafrika. Anschließend holen Sie Ihr vorgebuchtes Fahzeug am Flughafen ab und fahren zur Rhino Post Safari Lodge. Je nach Ankunftszeit können Sie nach Nachmittag Tee an einer ersten Pirschfahrt (Start um 16:00 Uhr) teilnehmen. Lassen Sie sich am Abend beim gemeinsamen Dinner kulinarisch begeistern. (A)

Hinweis: Bei Einfahrt in den Kruger Nationalpark müssen Sie sich registrieren, die Nationalparkgebühren sind im Reisepreis inkludiert und für Sie bei Einreise in den Park bereits gezahlt.

Ab Airport Nelspruit ~ 137 km, ca. 3 Std.
Ab Airport Skukuza ~ 20 km, ca. 40 Min.

Heute geht es früh los, zur morgendlichen Safari Fahrt im offenen Geländewagen. Es wird frisch, also ziehen Sie sich warm an und genießen Sie die Geräusche des Buschs und die ersten wärmenden Sonnenstrahlen. Nach Rückkehr zur Lodge genießen Sie ein vielfältiges Frühstücksangebot und können den restlichen Vormittag auf der Terrasse verbringen. Mit etwas Glück zieht genau jetzt eine Gruppe Elefanten vorbei. Achtung, es kann auch sein, dass ein Elefant durch die Lodge läuft. Wildnis hautnah erleben!

Sie lassen Ihr Auto hier stehen und erhalten einen Transfer ins Plains Camp, wo Sie erst einmal zu Mittag essen. Genießen Sie einen Kaffee oder Tee auf der Terrasse und beobachten das Wasserloch in der Ferne.

Am späten Nachmittag begeben Sie sich zu Ihrer ersten geführten Walking Safari durch den Busch. Ihre erfahrenen Ranger werden Ihnen das Spurenlesen beibringen. Bei einem leckeren Sundowner lassen Sie den Tag in der Wildnis ausklingen. (F/M/A)

Geben Sie sich am frühen Morgen auf Spurensuche bei einer geführten Walking Safari. Mit etwas Glück sehen Sie Elefanten oder Nashörner aus nächster Nähe. Den Mittag verbringen Sie wieder im Camp, bevor es am Nachmittag auf eine Wanderung zu Ihren Baumhäusern geht, wo Sie vor Einbruch der Dunkelheit ankommen. Ihre Schlafstätte befindet sich auf Holzplattformen in 4 Meter Höhe. Es gibt eine Toilette zur gemeinschaftlichen Nutzung. Die heutige Unterkunft ist einfach, aber wunderschön, mitten in der Wildnis unter einem fantastischen Sternenhimmel. Genehmigen Sie sich ein kühles Getränk und beobachten Sie die vorbei ziehenden Tiere am Wasserloch. Ihre Ranger werden Ihnen heute ein echtes Grillerlebnis zubereiten. Lassen Sie sich das typisch südafrikanische „Braai“ schmecken. (F/M/A)

Stärken Sie sich bei einem Kaffee, Tee und Snacks, bevor es wieder auf Spurensuche geht. Sie gehen durch den Busch zum Plains Camp, wo ein reichhaltiges Frühstück auf Sie wartet. Anschließend Transfer zur Rhino Post Safari Lodge, wo Ihr Auto für die Weiterfahrt bereit steht. Es geht weiter durch den Kruger Nationalpark ins Swasiland. Ankunft am frühen Abend.

~ 350 km, ca. 5,5 Std.

Nach diesem kurzen Zwischenstopp geht es weiter an die Küste Südafrikas, ins Kosi Nature Reserve. Am vereinbarten Treffpunkt begrüßt Sie ein Fahrer, das Auto stellen Sie an einem sicheren Parkplatz ab und werden dann über eine Off-Road Piste in die Lodge gebracht. Genießen Sie ein kühles Getränk am Kosi Lake, wo es zahlreiche Flusspferde gibt, die Sie zum Sonnenuntergang beobachten können.

~ 256 km, ca. 4,5 Std.

Nutzen Sie das reichhaltige Angebot der Lodge und erkunden Sie die wunderschöne Flora und Fauna. Sie können zwischen vielen kostenlosen und kostenpflichtigen Ausflügen wählen. (F/M/A)

Sie werden zurück zu Ihrem Fahrzeug gebracht und fahren die kurze Strecke zur Cashew Fabrik, die als Parkplatz für Ihr Fahrzeug dient. Sie werden von einem Fahrer der Thonga Beach Lodge abgeholt. Langsam rollen Sie die Anhöhe zur Lodge herunter und werden vom Anblick des südafrikanischen Busches, welcher an den goldfarbene Sandstrand grenzt bezaubert sein. Ein wahres Paradies! Genießen Sie die Annehmlichkeiten der Lodge während der nächsten 2 Tage.

~ 40 km, ca. 1 Std.

Genießen Sie einen entspannten Tag am Strand auf Ihrer Sonnenliege oder nehmen Sie am reichhaltigen Touren Angebot teil. Es gibt auch eine hoteleigene Tauchbasis. Am Abend können Sie mit dem Ranger zum Lake Sibaya fahren und einen Sundowner genießen, während Sie die vielen Hippos im See beobachten. (F/M/A)

Ein weiteres Highlight erwartet Sie, der Hluhluwe Nationalpark. Sollten Sie bis jetzt kein Nashorn gesehen haben, dann klappt es hier bestimmt. Der Nationalpark ist einer der ältesten Schutzgebiete Südafrikas. Anfang der 1960er Jahre war das Breitmaulnashorn vom Aussterben bedroht, in Imfolozi existierten weltweit die letzten bekannten Vorkommen. Nach dem Check-In in Ihrer luxuriösen Lodge begeben Sie sich auf eine Abend-Pirschfahrt. Genießen Sie die wunderschöne Landschaft zum Sonnenuntergang. (F/M/A)

~ 200 km, ca. 3,5 Std.

Genießen Sie die Annehmlichkeiten der Lodge und begeben Sie sich auf beeindruckende geführte Safari Erlebnisse. Genießen Sie die Aussicht vom Pool über die hügelige Landschaft und genießen Sie die letzten Tage Ihrer erlebnisreichen Reise. (F/M/A)

Ihr letzer Stopp ist Durban, wo Sie den Tag am Strand gemütlich ausklingen lassen können.

~ 240 km, ca. 3 Std.

Abgabe des Mietwagens am Flughafen und Rückflug. (F)

~ 16 km, ca. 16 Min.

Termine & Preise

SaisonHotels + MietwagenMietwagen Upgrade zum SUV
15.01. - 20.04.2020ab € 3.457,-ab € 79,-
01.05. - 31.07.2020ab € 2.795,-ab € 119,-
01.08. - 15.12.2020ab € 3.695,-ab € 79,-

Leistungen:

  • 12 Übernachtungen im Doppelzimmer/Zelt laut Hotelliste
  • Verpflegung laut Hotelliste (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • 12 Tage Mietwagen der Kategorie K (z.B. Toyota Corolla) über unseren Kooperationspartner Sunny Cars (lokaler Autovermieter: Bidvest) ab Flughafen Nelspruit/Skukuza bis Durban Flughafen inkl. freier KM, Vollkasko ohne SB, GPS
  • Geführte Pirschfahrten im offenen Geländewagen in den Lodges
  • Nationalpark Gebühren im Kruger NP, Kosi Forest Reserve, iSimangaliso Wetland, Hluhluwe
  • Info-Paket mit Wegbeschreibungen (Deutsch) und Kartenmaterial
  • Telefonische Notfall-Betreuung

Nicht inklusive: Flüge, Auto-Einwegmiete (ca. € 70,-, vor Ort zu bezahlen bei Anmietung), Eintritte und Nationalparkgebühren im Big Game Parks Swasiland, Kraftstoff

 

SÜDAFRIKA

Einreise: Keine Visumspflicht bei Aufenthalt bis zu 90 Tagen, Einreise mit Reisepass, der noch mindestens 30 Tage über den Aufenthalt hinaus gültig sein muss und mind. 2 freie Seiten hat.
Geo: 1.219.912 km² (ca. 3,4 mal Deutschland) mit ca. 50,0 Mio. Einwohnern (41 pro qkm)
Klima: Subtropisches, gut verträgliches Klima ohne ausgesprochene Regenperioden. Im Binnenland geringe Niederschläge. Kühlere Zeit im Süd-Winter von Mai bis Oktober.
Beste Reisezeit: Ganzjährig. Das Land zählt zu den sonnenreichsten der Erde.
Gesundheit: Malaria-Prophylaxe empfohlen (Malaria-Risiko im Krüger-Park und der nördlichen Küstenebene der Provinz Kwazulu-Natal). Weiterhin werden Impfungen gegen Tetanus, Diphterie, Polio und Hepatitis A und ggf. Typhus empfohlen. Gelbfieberimpfung nur bei Einreise aus einem Infektionsgebiet.
Währung: Südafrikanischer Rand (ZAR)
1 EUR = 16,9 ZAR (Aug. 2019)
Ortszeit: MEZ + 1 (im Sommer 0 Std.). Keine Sommer-/Winterzeitumstellung in Südafrika.
Entfernung: Frankfurt – Kapstadt 9.403 km

Ort Nächte Hotel Landeskategorie

Die Rhino Post Safari Lodge bietet seit dreizehn Jahren eine schicke Alternative zum traditionellen Parkbesuch mit aufregenden Zusatzoptionen. Die Aktivitäten in der Rhino Post Safari Lodge konzentrieren sich auf Pirschfahrten. Eine frühmorgendliche Pirschfahrt beginnt in der Regel um 06.15 Uhr nach einem frühen Tee und endet zwischen 09.30 und 10.30 Uhr. Die abendliche Fahrt beginnt um 16.00 Uhr und endet zwischen 19.00 und 20.00 Uhr, um bei Sonnenuntergang einen Sundowner einzulegen.

Das Camp ist mit stilvoll eingerichteten Zelten mit eigenem Bad, eingebettet in den Schatten eines Knobdornhaufens. Es bietet exklusive geführte Wanderwege mit Experten im Krüger Nationalpark.

Erleben Sie Afrikas Tierwelt - seine Sehenswürdigkeiten, Geräusche, Düfte und Texturen hautnah, teilen Sie köstliche Mahlzeiten und wunderbare Geschichten am Lagerfeuer. Rhino Walking Safaris, die das Leben verändern und die Seele bewegen, bieten die ultimative Möglichkeit, die Natur zu erleben.

Für etwas völlig anderes und ein völlig konkurrenzloses Wildniserlebnis können die Gäste vom Plains Camp zu den Sleep-Outs laufen. Dies sind 4 m hohe Holzplattformen mit Zelten auf der obersten Ebene, auf denen die Gäste buchstäblich unter freiem Himmel schlafen können!

Nahe der Spitze des Mlilwane Hill befindet sich Reillys Rock Hilltop Lodge, die ursprüngliche Heimat des ehemaligen Mickey Reilly, die jetzt in eine komfortable Lodge mit 6 Zimmern im Kolonialstil umgewandelt wurde. Manch eine bunte Geschichte wird von Mickey Reilly erzählt, einem Unternehmer, der Anfang des 20. Jahrhunderts die McCreedy Tin Mines betrieb. Sein Sohn Ted Reilly ist hier aufgewachsen - und hier hat sich Teds Traum vom Naturschutz verwurzelt.

Es gibt nur noch wenige wirklich unberührte Orte auf der Welt. Die Umgebung der Kosi Forest Lodge ist eine davon. Die Kosi Forest Lodge ist sich des Privilegs bewusst, im iSimangaliso Wetland Park, dem ersten Weltkulturerbe Südafrikas, gelegen zu sein. Die strohgedeckten Waldzimmer im Zeltstil schmiegen sich unter breite Milchholzbäume und achten sorgfältig darauf, dass sie sich in diese unberührte, einheimische Umgebung einfügen.

Diese luxuriöse Lodge mit 24 Betten ist der ideale Ort, um sich mit einem der letzten unberührten Wildnisstrände Afrikas zu verbinden und Ihren Platz darin neu zu entdecken. Die 12 strohgedeckten, umweltfreundlichen Zimmer mit Blick auf das Meer oder den Wald sind von erdiger Eleganz und bieten maximale Privatsphäre und minimale Auswirkungen auf die Umwelt.

Was die Rhino Ridge Safari Lodge von anderen unterscheidet, ist eine atemberaubende Kombination aus weitläufigen natürlichen Ausblicken und visionärer Architektur, die ihre erstklassige Lage mit Blick auf das lokale Trinkloch und das Wild im Hluhluwe iMfolozi Park strategisch optimal ausnutzt. Die Lodge verfügt über ein elegantes, zeitgemäßes Design mit natürlichen Oberflächen und bietet eine Terrasse, die sich entlang einer Seite der Lodge erstreckt, einen 11-Meter-Infinity-Pool, eine Sonnenterrasse und ein Spa.

Das Anchor's Rest Guesthouse im Herzen von Umhlanga Rocks ist der ideale Ort, wenn Sie sich ein subtropisches Klima, sonnenverwöhnte Strände, goldene Sonnenuntergänge und hervorragende Restaurants vorstellen. Aufgrund des ganzjährig guten Klimas, der warmen See und der sicheren Badestrände war Umhlanga Rocks schon immer ein bevorzugtes Urlaubsziel, das Besucher sowohl aus dem Inland als auch aus Übersee anzieht.

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Susanne Kliem beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-328 92 68 78

E: skliem@takeoffreisen.de