Mini-Gruppenreise Tansania Wildnis Pur

  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb

Höhepunkte zwischen Kilimanjaro und Serengeti

Während dieser Mini-Gruppenreise mit maximal 7 Teilnehmern erkunden Sie die bekanntesten Nationalparks im Norden Tansanias. Diese Highlights-Reise ist garantiert ab 2 Teilnehmern und bringt Sie vom Fuße des Kilimanjaro, zum Ngorongoro Kraterrand, in den Elefantenpark Tarangire und in die Weiten der Serengeti. Per Buschflieger fliegen Sie Sie über die Savanne zurück nach Arusha. Eine optionale Verlängerung auf Sansibar zubuchbar. Sie werden begleitet von einem professionellen deutschsprachigen Fahrer-Guide.
ab 2.640,00 €

Auf dieser Safari erwarten Sie unter deutschsprachiger Leitung Ihres Fahrer-Guides unvergessliche Tierbegegnungen, mit Glück mit allen Vertretern der „Big 5“: Löwe, Leopard, Büffel, Elefant und Nashorn. Sie erkunden im 4x4 Safarifahrzeug die unendlichen Weiten der Serengeti, den magischen Ngorongoro Krater und den mit roter Erde leuchtenden Tarangire Park. Kombinierbar ist diese Safari mit einem individuellen Vorprogramm (Kilimanjaro, Mt. Meru - fragen Sie uns!) oder Verlängerung auf Sansibar. Zeit für Optionale Aktivitäten bleibt unterwegs auch. Sie können z.B. eine Ballonfahrt über die Serengeti buchen oder eine spannende Fuß Pirsch im Tarangire Park erleben.

Abholung am Kilimanjaro Airport. Transfer zur Lodge.

Übernachtung: African View Lodge o.ä. A)

An den Hängen des mächtigen Mount Meru gedeiht bester Arabica-Kaffee, das wohl bekannteste Exportprodukt Tansanias. 95% der hier angepflanzten Kaffeebohnen wachsen auf privatem Farmland. Bei Ihrem Rundgang bekommen Sie einen Einblick in die Kunst des Kaffeeanbaus. Von der Anpflanzung der Staude, über den Ernteprozess, bis hin zum Rösten der Bohne erfahren Sie alles Wissenswerte, was das Herz des Kaffeeliebhabers höherschlagen lässt.

Übernachtung: African View Lodge o.ä. (F/M/A)

Safari, Tarangire Nationalpark, Tansania, Gruppenreise, Privatreise

Am 3. Tag startet morgen die Fahrt zum Tarangire N.P. (ca.  2-3 Std-.). Riesige Baobab-Bäume prägen die Landschaft und bilden eine grandiose Kulisse. Der Tarangire Fluss und die Sumpfflächen im Südteil des Parks ziehen in der Trockenzeit eine Vielzahl von Wildtieren an. Vor allem große Herden von Elefanten, für welche der Tarangire berühmt ist, geben sich dann ein Stelldichein. Sobald der Hunger ruft, sucht Ihr Guide ein schattiges Plätzchen unter einem der vielen Baobabs und Sie genießen Ihr Picknick in der Natur, bevor es weiter auf Pirsch geht.
Optional mögliche Aktivitäten: Pirsch zu Fuß (57 EUR p.P.), Ballonfahrt (500 EUR p.P.), Nachtpirschfahrt (115 EUR p.P.).
2 Übernachtungen: Tarangire View Camp, Sangaiwe Camp, o.ä. (2x F/M/A)

Weiterfahrt über Karatu zum Ngorongoro Krater. Magisch wirkt das Bild, wenn die Wolken den Boden zu berühren scheinen und vor dieser Kulisse ein Löwenrudel ganz dicht am Safari-Fahrzeug entlang streift…nirgends ist die Dichte an Wildtieren so hoch wie hier im Krater! In diesem „Garten Eden“, seit 1978 UNESCO-Weltnaturerbe, haben Sie gute Chancen, alle berühmten „Big Five” zu beobachten. Neben Elefanten, Büffeln, Leoparden und zahlreichen Löwen beherbergt der Krater auch mehr als zwanzig Nashörner. Diese teilen sich das relativ kleine Areal von nur 260 Quadratkilometern mit unzähligen Gnus, Antilopen, Zebras und fast allen weiteren Vertretern der ostafrikanischen Tierwelt.
Übernachtung in Karatu: Endoro Lodge, Kudu Lodge, Bougainvillea Lodge o.ä. (F/M/A)

Safari, Auto, Fahrzeug, Jeep, Hubdach, Tansania, Gruppenreise, Privatreisen

Heute unternehmen Sie eine Wanderung entlang des Ngorongoro-Kraterrandes. Immer wieder eröffnen sich dabei atemberaubende Blicke in den Krater – mit einemguten Fernglas kann man ggf. Elefanten, Gnus und anderes Wild erkennen. Sie bewegen sich teils auf Hirtenpfaden der Massai, wandern aber auch durch wegloses Gelände oder entlang von Wildwechseln. Die Vegetation ist vielfältig, es geht teils durch Bergwald oder über offene Grasflächen. Unterwegs werden Sie Spuren von Büffeln und anderem Wild sehen. Auf der Weiterfahrt in die Serengeti heißt es gut festhalten – die Wellblechpiste ist immer in einem schlechten Zustand. Die Piste führt durch dichte Bergwälder und dann hinab in die Kurzgrassavanne der Serengeti, mit Blick über die scheinbar unendlichen Ebenen, welche nur hier und da von einzelnen „Kopjes“ – glatt geschliffenen Granithügeln – unterbrochen werden. Pirschfahrt in der Serengeti auf dem Weg zum Camp. Übernachtung: Serengeti View Camp o.ä. Tented Camp, bzw. Lodge. (F/M/A)

Die weiten Savannen der Serengeti sind ein Paradies für Weidetiere. Auf ihrer alljährlich wiederkehrenden großen Wanderung durchziehen abertausende Gnus, Zebras und Antilopen dieses weltweit einmalige Ökosystem. Löwen und Hyänen folgen den Herden auf der Suche nach Beute. Auf Pirschfahrt im Park werden Sie mit großer Wahrscheinlichkeit auch Elefanten, Büffel, Giraffen, Strauße u.v.a. Tiere zu Gesicht bekommen, mit viel Glück vielleicht sogar Geparden auf der Jagd oder einen Leoparden, welcher die Tagesstunden gern im Geäst eines Baumes verbringt. Auf Sandbänken entlang der Flüsse sonnen sich Krokodile, tiefere Gewässerabschnitte werden von dicht gedrängten Flusspferdherden bevölkert.Optional mögliche Aktivität: Ballonfahrt. Übernachtung: Serengeti View Camp o.ä. Tented Camp, bzw. Lodge. (F/M/A)

Pirschfahrt auf dem Weg zur Seronera-Flugpiste. Von hier startet der „Buschflieger“ über die Weiten der Serengeti, das Ngorongoro-Hochland und den Großen Ostafrikanischen Grabenbruch, zurück nach Arusha. Transfer zum Kilimanjaro Airport (40 km).  Optional mögliche Aktivität: Ballonfahrt am Morgen.Internationaler Rückflug oder Weiterreise, z.B. nach Sansibar. (F)

Beispiel (siehe Donwload für ausführliche Beschreibung; Preise und Hotelauswahl)

Tag 8:  Flug nach Sansibar

Weiterflug von Arusha National Airport nach Sansibar.  Hier werden Sie bereits von Ihrem Fahrer erwartet und in Ihr Hotel gebracht.  

Tag 9 :  City Tour und Gewürzplantage

Heute Vormittag unternehmen Sie eine City Tour durch den interessanten Stadtkern von Stonetown (UNESCO-Weltkulturerbe). Die kleinen Gassen zeugen von der bewegenden Geschichte der Insel. Die Altstadt verzaubert mit Ihren einzigartigen Fassaden und vielen Zeugnissen der Religionen. Sie finden Hindu Tempel neben Moscheen sowie Kathedralen und den ehemaligen Sultanpalast. Mehr Vielfalt geht nicht! Nach einem traditionellen Mittagessen erkunden Sie am Nachmittag eine der vielen Gewürzplantagen der Insel. Der Duft von Vanille, Pfeffer und Nelke begleitet Sie während ihre Gewürzproben in einer kleinen Tüte aus Palmenblättern gesammelt werden können. Im Anschluss Transfer in Ihr Strandhotel. (F/M/A)

Tag 10 - 12 Entspannen auf Sansibar

Drei Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung. Die weißen Sandstrände dieser Insel laden zum Relaxen ein und der türkisblaue Indische Ozean zum Baden oder Schnorcheln. (F/A)

Tag 13: Rückflug

Vormittag zur freien Verfügung. Nehmen Sie ein letztes Bad im Meer oder unternehmen einen letzten Strandspaziergang. Transfer zum Flughafen und Rückflug. Kwa heri: Auf bald! (F)

Termine & Preise

StandardDZEZ
30.06.21 - 07.07.21 2.810,00 € 3.260,00 € status
14.07.21 - 21.07.21 2.810,00 € 3.260,00 € status
28.07.21 - 04.08.21 2.810,00 € 3.260,00 € status
11.08.21 - 18.08.21 2.810,00 € 3.260,00 € status
25.08.21 - 01.09.21 2.810,00 € 3.260,00 € status
08.09.21 - 15.09.21 2.810,00 € 3.260,00 € status
22.09.21 - 29.09.21 2.810,00 € 3.260,00 € status
06.10.21 - 13.10.21 2.810,00 € 3.260,00 € status
20.10.21 - 27.10.21 2.810,00 € 3.260,00 € status
03.11.21 - 10.11.21 2.640,00 € 2.930,00 € status
17.11.21 - 24.11.21 2.640,00 € 2.930,00 € status
01.12.21 - 08.12.21 2.640,00 € 2.930,00 € status
15.12.21 - 22.12.21 2.640,00 € 2.930,00 € status
29.12.21 - 05.01.22 2.810,00 € 3.260,00 € status

Teilnehmerzahl: min. 2, max. 7 Personen 

GARANTIERTE DURCHFÜHRUNG AB 2 TEILNEHMERN

Leistungen:

  • Inlandsflug im Buschflieger ab Serengeti nach Arusha (20 kg Freigepäck incl. Handgepäck - Taschen/keine Koffer!).
  • Flughafentransfers
  • Rundreise mit geländegängigen, nicht klimatisierten Safarijeeps mit Hubdach
  • Übernachtungen wie angegeben
  • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, meist als Picknickpaket, A=Abendessen)
  • täglich 1,5 L Mineralwasser im Safari Jeep
  • Kaffeetour mit deutschsprachigem Guide, inkl. Transport und freiem Eintritt ins Mt. Meru Game Sanctuary
  • Wanderung am Ngorongoro Kraterrand mit bewaffnetem Ranger
  • Nationalparkgebühren  (Stand 01.07.2020)
  • Pirschfahrten und Exkursionen laut Reiseverlauf
  • Deutschsprechende örtliche Reiseleitung (Fahrer-Guide)

Nicht inklusive: Linienflug (Termine meist Mi. - Mi. ab/bis Kilimanjaro Airport,passend zu Condor Flügen), Trinkgeld und persönliche Ausgaben, Reisenebenkosten für Getränke und zusätzliche Verpflegung (gering, da Vollpension), Visagebühren (50 USD, Empfehlung vorab online zu beantragen, alternativ vor Ort bei Einreise), Versicherungen, Erhöhung oder Einführung von Nationalpark- und/oder anderen behördlichen Gebühren sowie Steuern nach dem 01.07.2020

Flüge: Gerne bieten wir Ihnen den Linienflug ab/bis Deutschland dazu an. Wir empfehlen Flüge mit KLM, Ethiopian Airlines oder Condor.

 

Kinder-Ermäßigung: je nach Zimmerbelegung und Saison, auf Anfrage

 

Optionen/Reise Extra

Aufpreis für Weiterflug nach Sansibar ab           € 150,-

Ballonfahrt Tarangire                                          € 500,-

Ballonfahrt Serengeti                                           € 545,-

Pirsch zu Fuß, Tarangire                                       € 57,-

Nachtpirschfahrt Tarangire                                   € 110,-

Diese Reise ist eine Zubuchertour unserer örtlichen Agentur und findet nicht ausschließlich mit TAKE OFF Gästen statt. Unser Frühbucherrabatt kann auf diese Reise nicht gewährt werden. Der Reiseleiter ist gleichzeitig der Fahrer.

*Sollte in Ausnahmefällen bis 4 Wochen vor Reisebeginn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, sagen wir spätestens dann diese Reise ab und bieten Ihnen evtl. gegen Aufpreis diese Reise oder eine andere aus unserem Sortiment neu an.

TANSANIA

Einreise

VISUM erforderlich (z.Zt. 50 USD bei Einreise ODER vorab online). Reisepass muss noch mind. 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein.

Geo

945.087 km² mit ca. 41 Mio. Einwohnern (43 pro km²)

Klima

Große regionale Differenzen. Tropisch: Küstenzone heiß mit hoher Luftfeuchtigkeit (vor allem Dez.-März). Norden: Große Regenzeit März-Mai, kleine Regenzeit im November/Dezember.

Beste Reisezeit

Juni bis Oktober (Trockenzeit) sowie Dezember bis Februar

Gesundheit

Malaria-Prophylaxe wird ganzjährig empfohlen; Gelbfieberimpfung empfohlen; bei Einreise aus Europa nicht Pflicht. Bei Einreise aus Nachbarstaaten (Kenia, Uganda) Pflicht. Bei Weiterreise nach Sansibar empfohlen. Weiterhin werden Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten, Hepatitis A und Typhus empfohlen.

Währung

Tansania Schilling (TZS)

1 EUR = 2.526 TZS (Sep. 2019)

Ortszeit

MEZ + 2 (im Sommer +1)

Entfernung

Frankfurt – Dodoma 6.780 km

 

Das müssen Sie wissen:

  • Malaria-Prophylaxe wird ganzjährig empfohlen
  • Safari-Fahrzeuge mit aufklappbaren Hubdächern (Typ Landcruiser)
  • Bitte keine Koffer, sondern eine Reisetasche mitnehmen (20 km Limit gesamt für Inlandsflug)
  • Ihre Reiseleitung ist einheimisch und kennt sich sehr gut mit der örtlichen Tierwelt aus, bitte haben Sie Verständnis, wenn das Deutsch nicht perfekt ist
Ort Nächte Hotel Landeskategorie
Arusha 2 African View Lodge ***
nahe Tarangire N.P. 2 Tarangire View Camp ***
Karatu 1 Bougainvillea Lodge o.ä. ***
Serengeti 2 Serengeti View Camp ***

Downloads

Katalogprogramm 2020

Sansibar Verlängerung

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Susanne Kliem beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-3289 268 78

E: skliem@takeoffreisen.de