thumbthumbthumb

Mini-Gruppe Uganda

Uganda Dschungel Panorama

9 Tage ab/bis Entebbe

ab 3.595,— €

Reisebeschreibung

Mit maximal 6 Teilnehmern erleben Sie auf dieser Reise die schönsten Nationalparks Ugandas und das exklusive Highlight Gorillatrekking im Bwindi N.P.  Natürlich dürfen auch unsere lebhaften Freunde, die Schimpansen nicht fehlen. Diese Primaten erleben Sie im Bugoma Forest. Auf Wunsch kann diese Reise mit einer Safari in Kenia oder Tansania oder eine Badeverlängerung auf Sansibar oder den Seychellen kombiniert werden. Fragen Sie uns einfach, wir erstellen Ihnen ein Angebot.
 

Reiseablauf

Erleben Sie auf dieser spannenden Rundreise die Highlights Ugandas. Per Boot geht es auf dem Nil zu den Murchison Wasserfällen und im Queen Elizabeth Nationalpark erleben Sie auf Pirschfahrt und auf einer Bootsfahrt Büffel, Elefanten und viele andere Wildtiere hautnah. Außerdem darf das Schimpansen-und Gorillatrekking auf einer Reise durch Uganda nicht fehlen. Bei TAKE OFF ist dies bereits inklusive.

Begrüßung und Transfer in Ihr Hotel.

Auf einer Bootsfahrt auf dem Nil fahren Sie nah heran an die enge Schlucht in der sich die Murchsion Wasserfälle hinab stürzen.

Heute geht es zum berühmten Murchison Falls Nationalpark (300km, reine Fahrtzeit ca. 6 Std.). Unterwegs besuchen Sie das Ziwa Rhino Sanctuary, wo Sie sich auf einer geführten Zu-Fuß Pirsch ganz nah an die Nashörner heranwagen. Im Murchison Falls Nationalpark queren Sie mit einer kleinen Autofähre den Nil und erreichen am späten Nachmittag ihre Lodge im Park. (F/M/A)
 

Ein Flusspferd läuft am Ufer des Nils

Heute verbringen Sie den gesamten Tag im Park. Morgens geht es auf Pirschfahrt, bei der Sie mit etwas Glück Elefanten, Giraffen, Büffel, Hyänen und vielleicht auch einen Leoparden sehen werden. Am Nachmittag erwartet Sie eine Bootsfahrt auf dem Nil (ca. 3,5 Std.). Flusspferde, Krokodile und zahlreiche Wasservögel wie Fischadler und vielleicht einer der seltenen Schuhschnabel-Störche tummeln sich am Ufer. (F/M/A)

Ein junger Schimpanse sitzt am Boden und kaut Blätter im dichten Kibale Wald.

Der Budongo Forest, südlich angrenzend an den Murchison Falls N.P.,  ist einer der größten und besterhaltenen Regenwaldgebiete Ostafrikas. Neben weiteren Primatenarten beherbergt der Wald über 650 Schimpansen. Am Kaniyo Pabadi Startpunkt werden zweimal täglich Führungen zu habituierten Schimpansen Familien angeboten. Die Chancen stehen bei über 80% die aufgeweckten Tiere zu erspähen.  Anschließend Weiterfahrt zum Bugoma Forest, 40km vor der Stadt Hoima wo Sie am Nachmittag Land und Leute bei einem Besuch der Booma Frauenkooperative oder der Kapega Eco-Tourismus Organisation kennen lernen. Kapega wurde gegründet von örtlichen Guides im Bugoma Forest und bindet die örtlichen Kommunen in ihre nachhaltige Arbeit ein.  (F/M/A)
 

Ein großer weißer Pelikan und mehrere schwarz gefiederte Kormorane stehen am Ufer des Kazinga Kanals.

Morgens unternehmen Sie einen geführten Naturspaziergang und können mit etwas Glück weitere Primaten und viele Vogelarten erspähen. Anschließend geht die Reise weiter Richtung Süden entlang des Albertgrabens, dem westlichen Ausläufer des großen afrikanischen Grabenbruchs,  über Kasese zum Queen Elizabeth N.P. (~ 6-8 Std. Fahrt). Es begleitet Sie die atemberaubende Szenerie der Ruwenzori Berge. (F/M/A)

Früh aufstehen und los geht es auf Safari. Auf Ihrer Pirschfahrt am Morgen sehen Sie sicher verschiedene Antilopenarten, Elefanten, Büffel und mit etwas Glück auch Löwen. Am Nachmittag erwartet Sie eine wunderschöne Bootsfahrt auf dem Kazinga Kanal (ca. 3 Std.), zwischen Lake Edward im Westen und Lake George im Osten. Sehr beeindruckend ist die größte Population von Flusspferden in Afrika und eine unglaubliche Anzahl an Vogelarten, wie Sattelstörche, Pelikane oder Kingfisher. Im Anschluss fahren Sie zu Ihrer Unterkunft im südlichen Teil des Parks.  (F/M/A)

Ein Löwe schläft Faul in den dicken Ästen eines Feigenbaumes.

Vormittags machen Sie eine weitere Pirschfahrt im Süden den Queen Elizabeth Nationalparks. Die südliche Ishasha Region wird weniger besucht als der Norden des Parks. Der Ishasha Sektor ist bekannt für die Baumlöwen, die in den Ästen der Feigenbäume den Schatten suchen. Die Chancen stehen gut einige der faulen Zeitgenossen in einem der mächtigen Bäume zu entdecken. (F/M/A)

Das Fell des Silberrückens schimmert grau-schwarz. Das Tier sitzt friedlich im Dickicht aber immer auf der Hut.

Morgens erhalten Sie eine Einweisung durch die örtlichen Ranger und werden in eine Gruppe (max. 8 Personen) eingeteilt. Dann führt Sie Ihr Weg hinein in den dichten Urwald. Die Wanderung kann zum Teil mehrere Stunden dauern, aber sobald Sie die „sanften Riesen“ erreicht haben werden Sie eine Stunde lang für alle Anstrengungen belohnt. Eine Begegnung, die Sie nie vergessen werden! (F/M/A)

Ein kleiner Wasserfall plätschert durch das dichte Grün im Regenwald von Bwindi in Uganda

Lange Fahrt zurück nach Entebbe. Auf dem Weg queren Sie den Äquator und machen Halt für einen Fotostopp. Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug am Abend (Flüge mit KLM, Brussels Airlines oder individuelle Verlängerung. (~ 470km)  (F/M)

 

Ein junges Zebra steht im grünen Gras des Murchison Falls Nationalparks.

Auf dem Weg von Bwindi nach Entebbe an Tag 9 werden Sie am Lake Mburo abgesetzt. Der gleichnamige Nationalpark schützt einen tierreichen Lebensraum, der sich mosaikartig aus offenem Grasland, Akazienwäldern, Sümpfen und mehreren kleinen Seen zusammensetzt. Am Nachmittag unternehmen Sie eine ausgiebige Pirschfahrt durch den Park und begegnen Zebras, Büffeln und vielleicht auch Elenantilopen. An Tag 10 geht es am Morgen auf eine geführte Zu-Fuß Safari bevor Sie  zurück nach Entebbe gefahren werden und am Abend Ihren Rückflug antreten. (F/M/A)

Ein Babyschimpanse schaut neugierig in die Kamera.

Sie übernachten an Tag 9 (Ende der Safari) in Entebbe. An Tag 10 unternehmen Sie einen Halbtagesausflug zur Schimpanseninsel Ngamba Island im Victoriasee (ca. 1 1/2 Stunden Bootsfahrt). In die Ngamba Island Auffangstation kommen Schimpansen, die verwaist oder verletzt sind, oder aber bei illegalen Handelstransaktionen beschlagnahmt wurden. Waldrodungen, Jagd und Handel mit Wildtieren machen solche “Refugien” für Wildtiere ganz besonders wichtig. Am Nachmittag zurück in Entebbe. Zeit zur freien Verfügung bis zu Ihrem Abflug. (F)

 

Unterkünfte

Ort Nächte Hotel Landeskategorie
Kampala 1 Cassia Lodge ***
Murchison Falls N.P. 2 Pakuba Game Lodge ***
Budongo Forest 1 Bugoma Jungle Lodge ***
QENP Nord 1 Enganzi Lodge ***
Queen Elizabeth N.P. Süd 1 Ishasha Jungle Lodge ***+
Bwindi N.P. (Süd) 2 Ichumbi Lodge ***

Termine & Preise

StandardDZEZ
09.12.22 - 17.12.22 3.795,— € 4.195,— € status
23.12.22 - 31.12.22 3.795,— € 4.195,— € status
27.12.22 - 04.01.23 3.795,— € 4.195,— € status

Preise über Weihnachten und Neujahr können abweichen.

Teilnehmerzahl: min. 2, max. 6

Leistungen

  • Transfers ab/bis Entebbe Flughafen
  • Rundreise im geländegängigen Safarifahrzeug mit Hubdach
  • Übernachtungen wie angegeben
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen (z.T. als  Lunch Paket), A=Abendessen)
  • täglich Mineralwasser im Fahrzeug
  • Nationalparkgebühren
  • Gorilla-Permit (Wert: 700 USD)
  • Schimpansen-Permit Budongo Forest (Wert: 120 USD)
  • deutschsprechende örtliche Reiseleitung (Fahrer-Guide)

Nicht inklusive: Linienflug (über TAKE OFF buchbar), Rail & Fly € 69,- , alle optional gekennzeichnete Aktivitäten, Trinkgeld und persönliche Ausgaben, Reisenebenkosten für Getränke und zusätzliche Verpflegung, Visagebühren (derzeit USD 50,-; vorab online zu beantragen), Versicherungen, PCR-Tests
 

REISE EXTRAS

1 Tag Lake Mburo, ÜN mit VP und 2 Aktivitäten im Park        + € 435,- p.P./DZ EZ- Zuschlag € 50,-
min. 2 Teilnehmer

1 Tage Entebbe mit Halbtagesausflug Ngamba Island Chimpanzee Sanctuary    + € 220,- p.P./DZ; EZ-Zuschlag € 45,-
min. 2 Teilnehmer


Das müssen Sie wissen:
Gelbfieberimpfung Pflicht. Malaria-Prophylaxe ganzjährig empfohlen. Die Gorilla-Trekking-Genehmigungen sind stark begrenzt und oft weit im Voraus ausgebucht. Wir empfehlen deshalb eine rechtzeitige Reservierung. Die Kosten für die Gorillapermits sind mit Festbuchung in voller Höhe zu bezahlen und im Falle einer Stornierung nicht erstattbar. Kinder unter 15 Jahren sind vom Gorilla Trekking ausgeschlossen.
Gepäck: nur weiche Taschen, keine Koffer, maximal 20kg pro Person.

Schwierigkeitsgrad:
Zum Teil lange Fahrten und schlechte Straßen! Das Gorilla- und Schimpansen-Trekking erfordert eine gute körperliche Fitness und Trittfestigkeit.

Diese Reise ist eine deutschsprachige Zubuchertour unserer örtlichen Agentur und findet nicht ausschließlich mit TAKE OFF Gästen statt. Die TAKE OFF Rabatte, ausgenommen Treuerabatt, können auf diese Tour nicht gewährt werden. Der Reiseleiter ist gleichzeitig der Fahrer.
 

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Susanne Kliem beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-328 92 68 78

E: skliem@takeoffreisen.de

Nachricht schreiben

Weitere Reisen