Gruppenreise Südindien und Srilanka

  • thumb

Gemeinsamkeiten und Kontraste zweier Länder

Auf der Südindien und Sri Lanka Reise entdecken Sie in 23 Tagen zwei spannende Länder: In Südindien erleben Sie die Backwaters, faszinierende Tempel und Strände. Sie werden bis an die Südküste nach Kanyakumari fahren und den berühmten Toy Train ausprobieren. In Sri Lanka werden Sie die Highlights des Inselstaates erkunden, aber auch Orte abseits des "Massentourismus" kennen lernen.
ab 3.495,00 €

Diese Rundreise findet in einer kleinen Gruppe mit maximal 12 Teilnehmern statt. Sie starten in Bangalore, werden das märchenhafte Mysore erkunden und mit dem Hausboot auf den Backwaters umher schippern. Südindien wird auch als "echtes Indien" bezeichnet, da sich hier die hinduistische Kultur eigenständig und ohne fremde Einflüsse entwickeln konnte. Aber auch Sri Lanka hat einiges zu bieten: intakte Ökosysteme, eine atemberaubende Natur mit einer vielfältigen Tierwelt, reiche Kulturschätze, tropische Küsten und Teeberge im Hochland.Sie werden Highlights wie Dambulla, Kandy und Colombo erkunden, aber auch in weniger bekannten Nationalparks auf Safari gehen. 

Nach Ankunft am Flughafen werden Sie zum Hotel gebracht. Nachdem Sie sich ausgeruht und akklimatisiert haben, geht es am späten Vormittag weiter nach Mysore. Auf dem Weg nach Mysore halten Sie an dem Somnathpur Tempel, um dort eine kurze Pause zu machen. Somnathpur ist eines der ältesten Dörfer von Karnataka, was ihm den Namen eines Kulturerbes eingebracht hat. Weiterfahrt nach Mysore. (ca. 174 Km) (F)

Die Stadt Mysore wurde im 19. Jhd. vom damaligen Maharaja angelegt und ist geprägt durch breite grüne Alleen, bunt bepflanzte Plätze und Parks. Am Vormittag besuchen Sie zuerst den Devaraja Markt. Anschließend geht es weiter zum Mysore Palast und zum Chamundi Hill Tempel mit dem riesigen Nandi. Erholen Sie sich von den Eindrücken auf den Terrassen der Brindawan Gärten und lassen Sie den Tag Revue passieren. (F)

Am Vormittag fahren Sie von Mysore nach Ooty in den "Blue Mountains" auf einer Höhe von 2.068 Meter über dem Meeresspiegel und bekannt für sein angenehmes Klima, seine Teeplantagen, Obstgärten und die malerischen Nilgiriberge. Ein Highlight ist der Toy Train, ein kleines Wunderwerk der Technik. Sie fahren mit diesem Zug entlang der Teeplantagen nach Coonoor. (ca. 125 Km) (F)

Der heutige Tag besteht aus einer langen Autofahrt nach Cochin. Auf einer Halbinsel gelegen, ist Cochin (heute Kochi) eine Mischung aus dem mittelalterlichen Portugal und Holland. Es wird vermutet, dass der Bezirk Cochin schon im Jahre 1102 n. Chr. entstand. (ca. 283 Km) (F)

Cochin, die Stadt der Lagunen, eine der schönsten Städte Indiens mit langer Geschichte und traumhafter Lage. Seine vielen Kirchen und Palästen wurden von den Portugiesen erbaut. Geruhsam und doch voller Impressionen ist ein Bummel auf der Promenade des pittoresken Viertels Fort Kochi, vorbei an den berühmten chinesischen Senknetzen. Abends werden Sie die berühmte Kathakali-Vorstellung sehen. (F)

Von Cochin fahren Sie morgens nach Alleppey, um Ihr Hausboot zu beziehen. Sie schippern durch tropische Lagunen und können die Ruhe und Schönheit der tropischen Wasserlandschaft genießen. Die abendlichen Szenen in den weitläufigen, palmengesäumten Lagunen wirken wie eine Meditation. Sie übernachten in einer Doppelkabine. (ca. 60 Km) (F/M/A) 

Am Morgen legen Sie an, verlassen das Hausboot und fahren nach Periyar. Der Nationalpark ist bekannt für seinen großen Periyar-Stausee und ist zudem ein Paradies für Elefanten. Heute spazieren Sie durch die Gewürzplantagen und lassen sich in die Welt der Aromen einführen. Erfahren Sie mehr über die Vielfalt und Nutzung der indischen Gewürze. (ca. 130 Km) (F)

OPTIONAL: Kalarippayat – die indische Kampfkunst

Besuch einer Performance dieser Kampfkunst, die ursprünglich aus Kerala (Südindien) kommt. € 6,-p.P.

Morgens unternehmen Sie eine Walking-Safari im Nationalpark begleitet von einem erfahrenen Ranger. Sie haben die Möglichkeit verschiedene Vogelarten, Schmetterlinge und andere Bewohner des Parks zu beobachten. Genießen Sie die Natur und den Geruch ihrer Blumen. In Gruppen von maximal 5 Personen sind Sie 3 Stunden im Park unterwegs. 

Im Anschluss fahren Sie weiter nach Madurai, auch genannt ‚Stadt des Jasmin‘. In dieser legendären Stadt steht der berühmteste Tempel Südindiens. (ca. 147 Km) (F) 

Die Besichtigung der Stadt beginnt mit dem Besuch des Meenakshi-Tempels. Dieser Tempel ist fast 2000 Jahre alt und liegt im Herzen der Altstadt - ein prächtiges Beispiel der dravidischen Architektur. Weiter geht es zum Tirumalai Nayak Mahal. Dieses Gebäude wurde 1523 erbaut und war ursprünglich um einiges größer als heute. Am Abend besuchen Sie ein weiteres Mal den Meenakshi-Tempel, um an der abendlichen Zeremonie "Schlafenszeit des Gottes" teilzunehmen. (F)

Morgens verlassen Sie Madurai und fahren zur Südspitze des Kontinents nach Kanyakumari. An diesem magischen Ort finden viele religiöse Zeremonien statt. Die nächsten beiden Nächte wohnen Sie am Strand von Kovalam bei Trivandrum. (ca. 333 Km) (F) 

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)

Sie werden am Flughafen von Ihrem neuen Guide aus Sri Lanka in Empfang genommen und nach Dambulla gebracht. Heute geht es hoch zu den Höhlentempeln. Am Abend unternehmen Sie eine Tuk Tuk Fahrt durch die Straßen von Damulla und können sogar ein wenig einkaufen gehen, da die Geschäfte rund um die Uhr geöffnet sind. (F/A)

Heute Morgen wandern Sie zur Felsfestung von Sigiriya. Das Highlight dieser Zitadelle ist neben den Fresken die Löwenpfote, die als das achte Wunder der modernen Welt betrachtet werden kann. Nach der Wanderung besuchen Sie den Dambulla Cave Temple. Dort befinden sich zahlreiche Gemälde, Skulpturen und Budda-Statuen. (F/A)

Früh aufstehen lohnt sich heute Morgen, denn Sie werden zu einer Jeep Safari abseits vom Massentourismus in den Wasgamuwa National Park aufbrechen. Der Nationalpark ist bei Touristen eher weniger bekannt, obwohl hier viele Elefanten leben und er landschaftlich beeindruckend ist. (F/A)

Das heutige Tagesziel ist Kandy. Auf dem Weg nach Kandy werden Sie einen kurzen Halt in den Pitawala Pathana Plains in den Knuckles Range-Bergen einlegen und eine Wanderung durch berauschende Natur bis zum Mini „Worlds End“ unternehmen. Anschließend Weiterfahrt nach Kandy. Heute Abend besuchen Sie in Kandy eine der traditionellen Aufführung der „Kandyan Dancers“ und werden bei einer sri-lankischen Familie zuhause übernachten. Gemeinsam mit der Familie nehmen Sie das Abendessen ein und erfahren Geschichten über den Alltag in Kandy. (F/A)

Am Morgen geht es noch bei Dunkelheit zum heiligen Zahntempel von Kandy. Hunderte Menschen aus aller Welt pilgern täglich hierher, denn in Kandys Zahntempel befindet sich die am meisten verehrte Reliquie der Buddhisten Sri Lankas: Der linke Eckzahn des historischen Buddha Siddharta Gautama. Anschließend unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt zum Upper Lake Drive - einem Ort, an dem man die Stadt aus der Vogelperspektive betrachten kann und dem Royal Botanical Garden - einer der interessantesten in ganz Asien mit mehr als 5000 verschiedenen Pflanzenarten. Danach geht die Fahrt weiter nach Dalhousie dem Ausgangspunkt für eine Wanderung auf den Adam Peak. (F/A)

Am frühen Morgen gegen 2.00 Uhr beginnt die Wanderung auf den Gipfel des Adams Peaks. Der Adam Peak ist der Heilige Berg in Sri Lanka, auf dem sich ein Fußabdruck befindet, der von Menschen aller Glaubensrichtungen verehrt wird. Tausende von Pilgern steigen, während der Saison vom Vollmondtag im Dezember bis zum Vollmondtag im Mai hinauf. Am Gipfel angekommen schauen Sie sich den "Sonnenaufgang" an. Anschließend machen Sie sich auf den Rückweg. 

Erfrischung und Transfer nach Nuwara Eliya - "Little England" durch die atemberaubende Hügellandschaft. Unterwegs besuchen Sie eine Teefabrik und eine Plantage, um den Herstellungsprozess des weltberühmten "Ceylon-Tees" mitzuerleben und eine reine Tasse frischen Tee zu probieren, bevor er zu den Teeauktionen in Colombo geschickt wird. Angekommen in Nuwara Eliya unternehmen Sie eine kurze Sightseeing Tour. Abendessen im Hill Club, Nuwara Eliya. (F/A)

Heute Morgen fahren Sie früh zum Bahnhof von Badulla. Von dort nehmen Sie den Zug nach Ella. Heute wohnen Sie in der Nähe der riesigen Schlucht, dem berühmten ‚Ella Gap‘. (F/A)

Morgens fahren Sie nach Sinharaja. Das Sinharaja Rainforest Reserve ist ein berühmter Nationalpark in Sri Lanka, der von der UNESCO zum Biosphärenreservat und Weltkulturerbe erklärt wurde. Genießen Sie die Natur und lassen Sie sich auf ein ganz besonderes Erlebnis ein. (F/A)

Den letzten Tag Ihrer Reise verbringen Sie in der Hauptstadt Sri Lankas. Angekommen in Colombo unternehmen Sie eine Citytour, auf der Sie die wichtigsten Highlights der Stadt sehen. Einkaufen bei Odel Unlimited, House of Fashion und Laksala und vieles mehr. (F/A)

Je nach Abflugzeit haben Sie noch die Möglichkeit durch Colombo zu bummeln. Transfer zum Flughafen und Flug zurück nach Deutschland. (F)

Termine & Preise

StandardDZEZ
26.01.19 - 17.02.19 3.495,00 € 4.325,00 € status
23.02.19 - 17.03.19 3.495,00 € 4.325,00 € status
23.03.19 - 14.04.19 3.495,00 € 4.325,00 € status
16.11.19 - 08.12.19 3.680,00 € 4.510,00 € status

Teilnehmerzahl: min. 2*, max. 12 Personen

Einzelzimmerzuschlag:  € 830,-

EXTRA:

Rail & Fly:  € 58,-

LH-Zubringer innerdeutsch ab € 150,- pro Strecke 

LH-Zubringer ab Österreich oder Schweiz auf Anfrage

Tipp: Ohne Flug sparen Sie € 850,-

Leistungen:

 

  • Linienflug mit  ab/bis Frankfurt oder München mit inklusive Steuern
  • Rundreise in klimatisierten Fahrzeugen
  • Übernachtungen wie angegeben
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)
  • Besichtigungen und Eintritte laut Reiseverlauf
  • Reiseliteratur (Nelles Verlag)
  • Deutschsprechende örtlich wechselnde Reiseleitung

Nicht inklusive: Trinkgelder und persönliche Ausgaben, Reisenebenkosten für Getränke und zusätzliche Verpflegung, Visagebühren bei Einreise (Sri Lanka Visum USD 35,-/ Indien Visum USD 89,- zzg. Bearbeitungsgebühr), Versicherungen

 

Reiseland Indien

Einreise: Visum bei Einreise. Online per Kreditkarte $ 80,-. Oder ab € 100,- Visum vorab zzgl. Bearbeitungsgebühr der verschiedenen Botschaften. Reisepass muss noch mind. 6 Monate gültig sein.
Geo: Gesamtfläche Indien 3.287.590 qkm, Einwohnerzahl ca. 1,2 Mrd.
Klima: Nord- und Zentralindien: Subtropisch mit Monsunregen von Juni bis September.
Südindien: tropisches Klima, Juni – September Monsunzeit.
Ladakh: kontinentales Gebirgsklima, Juni-September trocken und warm, starke Temperaturschwankungen zwischen Sonnen- und Schattenseiten bzw. Tag und Nacht, Oktober – Mai sehr kalt bis -40 °C
Beste Reisezeit: Oktober und November, Februar bis April.
Ladakh: Juni-September
Gesundheit: Je nach Reisegebiet Malaria-Prophylaxe empfohlen. Weiterhin werden Impfungen gegen Tetanus, Diphterie, Polio evtl. Pertussis und Hepatitis A empfohlen. Gelbfieberimpfung nur bei Einreise aus einem Infektionsgebiet.
Währung: Indische Rupie (INR)
1 EUR = 76,65 INR (Sep 2017)
Ortszeit: MEZ +4,5 (im Sommer +3,5) Keine Sommer-/Winterzeitumstellung.
Entfernung: Frankfurt – Delhi 6.120 km

 

Reiseland Sri Lanka

Einreise: Für die Einreise nach Sri Lanka benötigen Sie ein Visum. Bei Einreisen ab dem 01.01.2012 ist die vorherige Einholung eines gebührenpflichtigen Visums erforderlich. Dieses soll vorab als „Electronic Travel Authorization“ (ETA) im Online Verfahren unter www.eta.gov.lk beantragt werden.
Die Gebühr für ein Besuchsvisum mit einer Gültigkeit von bis zu 30 Tagen für die einmalige Einreise beträgt zurzeit 35 USD (Stand Sep. 2017). Der Reisepass muss bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein.
Geo: Gesamtfläche Sri Lanka 65.610 qkm, Einwohnerzahl ca. 20,7 Mio.
Klima: Tropisches Monsunklima. Im Norden heiß und trocken, im Süden heiß und feucht, im zentralen Bergland relativ kühl.
Beste Reisezeit: November-April
Gesundheit: Malaria-Prophylaxe empfohlen. Weiterhin werden Impfungen gegen Tetanus, Diphterie, Polio und Hepatitis A empfohlen.
Währung: Sri Lanka-Rupie (LKR)
1 EUR = 180 LKR (Sep. 2017)
Ortszeit: MEZ + 4,5 (im Sommer +3,5). Keine Sommer-/Winterzeitumstellung
Entfernung: Frankfurt – Colombo 8.040 km

Ort Nächte Hotel Landeskategorie
Bangalore 1 The Pride ***
Mysore 2 Sandesh The Prince ****
Coonoor 1 MGM Hill Worth Resorts ***
Cochin 2 Casino Hotel ***
Backwaters 1 Standard Houseboat
Periyar 1 Tree Top ***
Madurai 2 Astoria Hotels By Sparsa ***
Kovalam 2 Beach Hotel ****
Dambulla 2 Rangiri Dambulla Resort ***
Wasgamuwa 1 Far Cry Hotel ***
Kandy 1 Local Homestay(einfach)
Nallathanniya 1 Slightly Chilled Guest House(einfach)
Nuwara Eliya 1 Seasons Villa ****
Ella 1 Ella Gap Hotel ***
Weddagala 1 Blue Magpie Lodge ***
Colombo 1 Colombo City Hotel ***
Strandverlängerung
Alt-Text

Downloads

Katalogprogramm 2019

Reisespezialistin Nina Loges

Nina Loges

Unsere Reisespezialistin Nina Loges beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-3289 268 78

E: nloges@takeoffreisen.de