Privatreise Nord- und Südindien

  • thumb
  • thumb
  • thumb

Facetten Indiens

Kombinieren Sie Nord- und Südindien auf einer spannenden Reise durch die kulturellen Unterschiede eines Landes. Alternativ bereisen Sie entweder nur die Nordroute oder nur die Südroute zu Ihrem Wunschtermin! Als Reise-Extra empfehlen wir Ihnen eine Verlängerung in Mumbai.
ab 1.170,00 €

Indien - fröhlich, bunt und reich an Gottheiten. Das zweit bevölkerungsreichste Land der Erde besticht durch seine nicht zu vergleichende kulturelle Vielfalt. 

Gehen Sie auf eine aufregende Erkundungstour. Besuchen Sie Pushkar, eine der ältesten und heiligsten Städte Indiens. Bestaunen Sie in Udaipur wohl einen der schönsten Tempel des Landes, den Maharaja-Palast. Lassen Sie sich durch Mumbai, dem wirtschaftlichen Zentrum Indiens treiben (REISE-EXTRA). Auf der Höhe des Indra-Berges stehen Sie neben dem höchsten Monolithen Indiens. Genießen Sie die spektakuläre Fahrt mit dem Toy Train durch wunderschöne Berglandschaften. Gegen Ende Ihrer Reise übernachten Sie noch auf einem Hausboot in den Backwaters. 

Sie entscheiden, ob Sie den Norden oder den Süden Indiens bereisen. Unsere Empfehlung? Ganz klar: Beides! Aufgrund seiner Größe gibt es Indien immer wieder überall Neues zu entdecken! 

 

 

 



Inder in Delhi auf Motorrollern

Herzlich willkommen in Indien! Sie werden am Flughafen in Delhi begrüßt und fahren anschließend in Ihr Hotel. 

Weißes Stadttor

Besuchen Sie unter anderem das India Gate, das Humayun Mausoleum und das Regierungsviertel der Hauptstadt. Anschließend fahren Sie weiter zur Gedenkstätte Mahatma Gandhi’s, dem Raj Ghat. (F)

Weißer Palast

Gut fünf Stunden dauert Ihre Fahrt nach Agra. Zunächst besichtigen Sie das Agra Fort. Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre des Taj Mahal’s verzaubern; dieser Besuch gehört sicherlich zu den unvergesslichsten Eindrücken einer jeden Indienreise. (ca. 205 km) (F)

Kleiner rötlicher Palast

Auf dem Weg nach Karauli besuchen Sie die Dornröschenstadt Fatepur Sikri, einst als zukünftige Moghulhauptstadt geplant, wurde diese nie ganz vollendet oder richtig bewohnt. In Karauli besichtigen Sie den wunderschönen Stadtpalast, welcher bereits 1635 erbaut wurde. Am Abend besuchen Sie den Madan Mohanji Tempel. (ca. 189 km) (F)

Indische Gazelle

Heute erreichen Sie den Ranthambore Nationalpark. Am Nachmittag haben Sie auf Ihrer dreistündigen Safari die besten Chancen, einem Tiger in die Augen zu blicken. 

(ca. 106 km) (F/A) Hinweis: Vom 01.07. – 30.09.2018 ist der Ranthambore Nationalpark geschlossen. Die Safaris werden im Jeep durchgeführt. 

 

Zwei Inder beschwören Schlangen mit Flöten

Falls Sie gestern kein Glück hatten, so haben Sie heute eine weitere ‚Tiger-Chance‘. In Jaipur angekommen, zeigt sich Indien wieder von einer völlig anderen Seite: Märchenpaläste, Elefanten und Kamele, überfüllte Basare und eine orientalisch wirkende Altstadt. Im Abendlicht erstrahlt die Stadt in Pink, daher auch ihr Spitzname: Pink City. (ca. 165 km) (F)

Rote Palastfassade

Sie fahren ins etwa 10 km entfernte Amber und besuchen das 1592 erbaute Amber Fort, wo sich Ihnen weite Blicke über ein tiefes, enges Tal und über die Ebenen darüber hinaus eröffnen. Auf dem Rückweg machen Sie einen Fotostopp am Palast der Winde, dem Wahrzeichen Jaipurs. Sie besichtigen den Stadtpalast und das Observatorium Jantar Mantar. (F)

Kamel in der Wüste

Der Pilgerort Phushkar ist eine der ältesten und heiligsten Städte Indiens und liegt idyllisch an einem See mitten in der Wüste. Alljährlich kommen Tausende von Besuchern zum farbenprächtigen Pushkarfest, einem Vieh- und Kamelmarkt. Besichtigen Sie den Brahma Tempel und erfahren Sie, was den Pushkar See so besonders macht. (ca. 145 km) (F)

Palastgebäude am See

Heute erreichen Sie die wunderschöne Stadt Udaipur. Der pittoreske Maharaja-Palast ist wohl der Schönste im ganzen Land. Umgeben von den Aravalli Bergen bietet die Stadt viele weitere traumhafte Impressionen. (ca. 285 km) (F)

Hausfassaden am See

Durch die Vielzahl von Marmorpalästen und Seen herrscht in Udaipur eine charmante Atmosphäre zum Verweilen. Während der Stadterkundung besuchen Sie den City Palace, den Jagdish-Tempel und den Saheliyon-Ki-Bari Garten. Am Abend unternehmen Sie eine herrliche Bootsfahrt auf dem Pichola See. (F)

Altes Gebäude

Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Mittags werden Sie zum Flughafen gefahren und fliegen nach Mumbai. Beenden Sie die Reise hier, verlängern Sie in Mumbai oder fliegen Sie weiter in den Süden. (F)

Großes Gebäude mit Säulen

Transfer zu Ihrem Hotel. Anschließend erkunden Sie die Stadt und besichtigen den Bull Tempel, die Lal Bagh Botanical Gardens und Vidhana Soudha, eines der wichtigsten Gebäude Bangalores. 

Monolith Statue

Unterwegs nach Hassan bei Shravanabelagola  sehen Sie auf dem Gipfel des Indra-Berges den größten Monolithen Indiens: der Gommateshvara, ein Jain-Heiliger ist 18 m hoch und 1.000 Jahre alt. (ca. 194 km) (F)

In Stein gehauene Hindu-Epen

Im Süden Karnatakas besichtigen Sie die berühmten Tempel von Belur und Halebid mit ihren in Stein gehauenen Illustrationen der Hindu-Epen. Anschließend fahren Sie weiter nach Mysore. (ca. 119 km) (F)

Imposanter Palast

Sie besuchen den Maharaja-Palast und steigen etwa 1.000 Stufen hinauf auf den Chamundi Hill. Auf dessen Spitze steht der Chamundesvari-Tempel mit seinem 40 m hohen Gopuram, der Durga geweiht ist. (F)

Berge mit Teeplanatgen

Nach dem Frühstück fahren Sie in den Bergort Ooty. Der Ort ist bekannt für sein angenehmes Klima, Teeplantagen, Obstgärten und die malerischen Nilgiriberge. Anschließend besuchen Sie den Botanischen Garten. (ca. 125 km) (F)

Zug in Indien

Am heutigen Tag erwarten Sie schöne Berglandschaften, grüne Teeplantagen und ein ganz besonderes Highlight: Die Fahrt mit dem Toy Train nach Coonoor. Anschließend fahren Sie in die pulsierende Stadt Cochin. (ca. 275 km) (F)

 

Hausboot

Heute fahren Sie auf Ihrem komfortablen Hausboot durch die tropischen Backwaters. Sie übernachten auf dem Boot und genießen die besondere Atmosphäre und Beschaulichkeit am Abend. (ca. 60 km) (F/M/A)

Indische Fischernetze

Nach Ankunft in Cochin besichtigen Sie die St. Francis Church, den Dutch Palace, die jüdische Synagoge mit ihrem Boden aus handbemalten chinesischen Fliesen und die großen Senknetze. Am Abend geht es zur berühmten Kathakali-Tanzvorführung. (ca. 60 km) (F)

Flugzeuge im Sonnenuntergang
Großes Stadttor in Mumbai

Verlängern Sie Ihre Nordindien Reise, um einen spannenden Aufenthalt in Mumbai. 

Am 11. Tag der Nordindien-Reise fliegen Sie von Udaipur nach Mumbai. Hier steht folgendes Programm für Sie an: 

11. Tag - Ankunft in Mumbai

Transfer vom Flughafen zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. 

12. Tag: Mumbai - Höhepunkte

Sie fahren auf die Insel Elephanta und entdecken die historischen Höhlen, die hauptsächlich der Verehrung Shivas dienten. Am Nachmittag besuchen Sie Mumbais berühmtestes Wahrzeichen, Gateway of India sowie das Mani Bhavan, die Prachtstraße Marine Drive und den Tower of Silence. (F)

13. Tag: Mumbai – Abreise/oder Weiterreise auf der Südindientour ab dem 11. Tag (Ankunft in Bangalore)

 

Preise pro Person 2 Nächte/DZ (inkl. Transfers/Eintritte und engl. Reiseleitung)

Silber: Suba Palace:  ab € 299,-

Gold: Fariyas Hotel: ab € 310,-

Premium: Taj Mahal Palace: ab € 480,-

Termine & Preise

TerminePreise pro Person
NordindienSilberGoldPremium
01.05.– 30.09.2018€ 1.170,-€ 1.215,-€ 1.840,-
01.10.– 31.12.2018€ 1.265,-€ 1.395,-€ 2.390,-
Südindien
01.05.– 30.09.2018€ 1.235,-€ 1.290,-€ 1.615,-
01.10.– 31.12.2018€ 1.380,-€ 1.465,-€ 1.995,-

 

Aufpreis in der Weihnachtszeit, über Neujahr und zum Pushkarfest auf Anfrage.

Aufpreis pro Person für deutschsprechende Reiseleitung: auf Anfrage

Aufpreis pro Person für höherwertigen Mietwagen (Toyota Innova): Nord: € 39,-;  Süd: € 75,-

 

Teilnehmerzahl: ab 2 Personen

Leistungen:

  • Rundreise im klimatisierten Tata Indigo (Premium: Toyota Innova)
  • Inlandsflüge Udaipur – Mumbai, Mumbai – Bangalore (für  die Weiterreise Südindien)
  • Übernachtungen wie angegeben
  • Mahlzeiten wie angegeben (F= Frühstück, M= Mittag, A= Abend)
  • Besichtigungen und Eintritte laut Reiseverlauf
  • Reiseliteratur (Nelles Verlag)
  • Englischsprechende Reiseleitung, wechselnd in der jeweiligen Region 

Nicht inklusive:

Flüge ab € 700,- (bei TAKE OFF buchbar) Trinkgelder und persönliche Ausgaben, Reisenebenkosten für Getränke und zusätzliche Verpflegung, Visagebühr (Visum bei Einreise USD 50 zzgl. Bearbeitungsgebühr), Versicherungen.

Das müssen Sie wissen: 

Bitte beachten Sie: Der Ranthambore National Park ist vom 01.07. – 30.09.2018 geschlossen. Freitags ist das Taj Mahal geschlossen. Auf allen Inlandsflügen in Indien sind nur 15 kg pro Gepäckstück erlaubt.

Reiseland Indien

Einreise: Visum vorab. Visagebühr z.Zt. € 50,-. Bearbeitungsgebühr der verschiedenen Botschaften  ab € 12,-. Reisepass muss noch mind. 6 Monate gültig sein.

Geo: Gesamtfläche Indien 3.287.590 qkm, Einwohnerzahl ca. 1,2 Mrd.

Klima: Nord- und Zentralindien: Subtropisch mit Monsunregen von Juni bis September.

Südindien: tropisches Klima, Juni – September Monsunzeit.

Ladakh: kontinentales Gebirgsklima, Juni-September trocken und warm, starke Temperaturschwankungen zwischen Sonnen- und Schattenseiten bzw. Tag und Nacht, Oktober – Mai sehr kalt bis -40 °C

Beste Reisezeit: Oktober und November, Februar bis April.

Ladakh: Juni-September

Gesundheit: Je nach Reisegebiet Malaria-Prophylaxe empfohlen. Weiterhin werden Impfungen gegen Tetanus, Diphterie, Polio evtl. Pertussis und Hepatitis A empfohlen. Gelbfieberimpfung nur bei Einreise aus einem Infektionsgebiet.

Währung: Indische Rupie (INR)

1 EUR = 77,13 INR (SEP 2017)

Ortszeit: MEZ +4,5 (im Sommer +3,5) Keine Sommer-/Winterzeitumstellung.

Entfernung: Frankfurt – Delhi 6.120 km

Ort NächteSilberGoldPremium
Nordindien
Delhi2Africa Avenue***The Hans***+Shangri-La- Eros*****
Agra1Hotel Utkarsh Vilas***Ramada Plaza****Jaypee Palace Hotel****
Karauli1Bhanwar Vilas Palace (H)Bhanwar Vilas Palace (H)Bhanwar Vilas Palace (H)
Ranhambore1The Pugmark***Tigress Spa Resort***+Vivanta by Taj****+
Jaipur2Surya Villa***Shapura House (H)Samode Haveli (H)
Pushkar1Jagat Palace***Jagat Palace***Ananta Spa & Resort****+
Udaipur2Atulya Niwas***Hilltop Palace***Fateh Garh (H)
Südindien
Bangalore1The Pride***The Chancery****The Chancery****
Hassan1Hoysala Village Resort***Hoysala Village Resort***The Gateways Hotel****
Mysore2Sandesh The Prince***Regaalis***+Radisson Blu Plaza*****
Ooty1Gem Park Ooty***Fortune Resort S.****Savoy Hotel****
Cochin1The Casino***The Killians*** Vivanta by Taj****+
Backwaters1HouseboatHouseboatDeluxe Houseboat
Cochin1The Casino***The Killians***Vivanta by Taj****+
Alt-Text
Reisespezialistin Nina Loges

Nina Loges

Unsere Reisespezialistin Nina Loges beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-3289 268 78

E: nloges@takeoffreisen.de