Kleingruppenreise Nordindien und Nepal

  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb

Vom Taj Mahal zum Ganges und zum Himalaya 2020

Die Reise beginnt in Delhi und Agra, wo Sie das berühmte Taj Mahal besichtigen. Im Ranthambore Nationalpark sind Sie auf den Spuren des Königstigers und in Rajasthan entdecken Sie die Maharaja Paläste und Hawelis in der Wüste Thar. Sie werden auch die Königsstadt Kathmandu, mit ihren hölzernen Pagoden und funkelnden Stupas erkunden, eine Elefantensafari im Chitwan Nationalpark unternehmen.
ab 3.350,00 €

1Ihre Erlebnisreise nach Nordindien und Nepal könnte vielseitiger kaum sein.  In majestätischer Schönheit präsentiert sich das Grabmal der Liebe, das Taj Mahal, und Rajasthan glänzt mit prunkvollen Maharaja Palästen in der Wüste Thar. Abenteuer erwartet Sie bei der Beobachtung von Königstigern in freier Wildbahn im Ranthambore Nationalpark. Bewundern Sie das farbenprächtige Jaipur und Jodhpur, die Stadt des Lichts. In Varanasi erleben Sie die ergreifenden Zeremonien am Ganges und die heilige Pilgerstätte Saranath. Weiter geht es über Land nach Nepal. Sie besichtigen Nepals Hauptstadt Kathmandu, sind im warmen Pokhara den Himalaya-Gipfeln ganz nah und gehen im tropischen Tiefland auf Safari.

TAKE OFF Reisen wünscht Ihnen einen guten Flug und einen entspannten Start in den Urlaub. 

Sie werden früh morgens am Flughafen in Delhi in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gebracht. Genehmigen Sie sich noch ein wenig schlaf, bevor die Entdeckungsreise dieses spannenden Landes beginnt. Zuerst geht es ins geschäftige Old Delhi. Sie besichtigen die Jawa Masjid Morsche und unternehmen eine Rikscha Fahrt, auf der Sie aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Nachmittags geht die Tour weiter und Sie fahren am Parlament, dem „India Gate“ und Qutab Minar vorbei. (F)

Der zweite Halt Ihrer Reise ist das farbenprächtige Jaipur, die Hauptstadt der Rajputen, nach denen der Bundesstaat Rajasthan benannt wurde. Die Stadt wird, auf Grund der Farben seiner wichtigsten Bauten, auch „Pink City“ genannt. Nach Ankunft Transfer ins Hotel. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. (ca. 260 Km/ 5-6 Std.) (F)

Am Morgen besichtigen Sie das mächtige Amber Fort, erbaut aus rotem Sandstein und weißem Marmor. Danach erkunden Sie den weltberühmten Palast der Winde, den Stadtpalast und das Observatorium Jantar Mantar. Verbringen Sie den Abend damit über den Hochzeitsmarkt zu schlendern und lassen Sie die bunten Farben auf sich wirken. (F)

Vormittags reisen Sie weiter in das idyllisch, an einem See gelegene, Pushkar. Sie besichtigen den Brahma Tempel und erkunden die lokalen Märkte und Ghats dieser zauberhaften Wüstenstadt. (ca. 145 Km) (F)

Bis nach Jodhpur führt eine Straße durch eine kahle Landschaft. Am Rande der Straße gehen die Dorfbewohner ihrer täglichen Arbeit nach und die Straßenkühe wandern zur nächsten Wasserstätte. Die blaue Stadt, wie Jodhpur auch genannt wird besitzt einige Sehenswürdigkeiten. Hoch über der Stadt ist das Mehrangarh Fort gelegen und auch das aus weißem Marmor gefertigte Jaswant Thada ist einen Besuch wert. Anschließend bummeln Sie über den bunten Gewürzmarkt der Stadt. (ca. 214 km/ 4 Std.) (F)

Auf dem Weg nach Kumbhalgarth besichtigen Sie den eindrucksvollen Jain Tempel von Ranakpur. Die größte Überraschung ist jedoch das filigrane Innere: 1.444 unterschiedlich gearbeitete Säulen stützen die Kuppeln des Heiligtums.  (ca. 174 Km/ 4 Std.) (F)

Morgens besuchen Sie die zweitgrößte Festung Rajasthans, das Kumbhalgarh Fort. Anschließend Weiterfahrt nach Udaipur. Udaipur gilt als eine der romantischsten Städte Rajasthans mit seinen wunderschönen Palästen, Gärten und blauen Seen.
(102 Km/ 2-3 Std.) (F)

Die Stadt der Seen wird auch das „Venedig des Ostens“ genannt und gilt in der Tat als einer der romanistischen Orte Indiens. Nach der Stadterkundung mit Besuch des City Palace, des Jagdish Tempel und des Sahelion-Ki-Bari Gartens geht es auf eine herrliche Bootsfahrt auf den Pichola See. (F)

Sie fahren weiter nach Bundi mit seinen märchenhaften Palästen und Festungen. Auf dem Weg legen Sie einen Halt in der Stadt Chittorgarh ein. Die Stadt liegt am Fuße eines Bergrückens auf dem das flächenmäßig größte Fort Indiens liegt. Nach Ankunft in Bundi Transfer zum Hotel. (F)

Besuchen Sie morgens den Bundi Palace, dessen Wände und Decken von aufwendigen Malereien bedeckt sind. Bundi ist außerdem bekannt für seine vielen Stufenbrunnen. Anschließend Weiterfahrt nach Ranthambore. Nach Ankunft haben Sie den Abend zur freien Verfügung. Genießen Sie die Ruhe des Dschungels.  (ca. 270 Km/ 5-6 Std.) (F)

Der Ranthambore Nationalpark liegt nahe der Stadt Sawai Madhopur, dessen Fort von blauen Seen voller Krokodile umgeben ist. Auf Ihren dreistündigen Safaris im Nationalpark haben Sie dann beste Chancen einem Tiger in freier Wildbahn in die Augen zu blicken!

Auf dem Weg nach Agra besuchen Sie die Dornröschenstadt Fatepur Sikri, einst als zukünftige Moghulhauptstadt geplant, fast vollendet, aber nie richtig bewohnt. Sie werden von dieser Stadt begeistert sein. Nach Ankunft in Agra Transfer zum Hotel. (ca. 259 Km/ 5-6 Std.) (F)

Heute Morgen folgt der Höhepunkt Ihrer Reise. Ein Traum aus Marmor, die höchste Vollendung der zentralasiatischen Baukunst: das Taj Mahal! Sie werden von der monumentalsten Liebeserklärung der Welt, dessen Harmonie und Schönheit ergriffen sein. Anschließend werden Sie das Agra Fort und das Itmad-du-Daulah Mausuleum besichtigen. Optional haben Sie die Möglichkeit ein Wohltätigkeitsprojekt von Mutter Theresa zu besuchen.  (ca. 180 km) (F)

Die Fahrt geht weiter mit dem Zug über Jhansi nach Orchha. Die mittelalterlich anmutende Stadt wurde im 16. und 17. Jhd. von Bundela Raiputen erbaut. Sie besuchen das eindrucksvolle Jehangir Mahal, das majestätische Raj Mahal und den Chaturbhuj Tempel. (F)

Ihre Reise führt Sie nach Khajuraho. Die Stadt ist vor allem wegen ihrer Sinnlichkeit und ihrer erotischen Skulpturen bekannt. Diese einzigartigen Tempel wurden erst Mitte des 19. Jhd. durch einen englischen Offizier entdeckt und erstaunen mit einzigartigen Schnitzereien.
(ca. 172 km/ 4 Std.)

Der ganze Tag ist Khajuraho gewidmet. Sie besichtigen die Tempelgruppe des „Ostens“ mit dem Parsvanatha-Tempel und die Tempelgruppe des „Westens“, zu der die Tempel Lakshman und Vishwanath gehören. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)

Weiterfahrt Richtung Varanasi. Übernachtung in Allahabad. Die Stadt liegt an der Mündung der Flüsse des Ganges und des Yamuna. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Besuchen Sie den Punkt wo Ganges, Yamuna und Sarawati zusammenfließen.  (ca. 237 Km/ 7 Std.) (F)

Heute erreichen Sie die heiligste Stadt Indiens, Varanasi. Am Nachmittag machen Sie einen Ausflug nach Sarnath, die Geburtsstätte des Buddhismus. Besuchen Sie die lokalen Märkte bei einer Rikscha-Fahrt durch die verwinkelten Straßen.  Am Abend nehmen Sie an einer traditionellen Zeremonie am Ufer des heiligen Flusses teil. Beim Ganga Aarti, mit flackernden Lichtern und Glockenklang im Hintergrund herrscht eine ergreifende Stimmung. (125 Km/ 4 Std.) (F)

Früh morgens erleben Sie den Sonnenaufgang bei einer Bootsfahrt auf dem Ganges. Anschließend spazieren Sie auf den Ghats, den Anlegestellen direkt am Ganges. Später geht die Stadtführung mit dem Mata Tempel, dem Kashi Vishwanath Tempel und dem Bazar weiter. Abends haben Sie die Möglichkeit noch einmal die Ganga Aarti Zeremonie auf eigene Faust anzuschauen. (F)

Entweder endet heute Ihre Reise und Sie werden zum Flughafen nach Varanasi gebracht oder Sie werden morgens früh mit dem Zug Richtung Gorakhpur fahren. Transfer nach Sunauli an die nepalesische Grenze. Dort werden Sie von Ihrem nepalesischen Reiseleiter empfangen.
Herzlich willkommen in Nepal. Auf dem Weg zum Tagesziel werden Sie einen Halt in Lumbini einlegen. Sie erkunden die Stadt und besuchen den Mayadevi Tempel, den heiligen Garten und die Buddha Tempel. Nach einem langen Tag kommen Sie abends endlich in Chitwan an. (F/A)

Sie beginnen den Tag mit einer frühen Safari durch den Park. Im hohen Elefantengras des Dschungels sehen Sie mit etwas Glück Rhinos, Leoparden oder Bären. Halten Sie Ihre Kamera bereit! Später besuchen Sie ein Elefantencamp, wo Sie die Aktivitäten wie Elefantenbaden, Füttern usw. sehen oder daran teilnehmen können. Sie können sogar mit den Elefanten baden, sie schrubben und im kühlen Wasser schwimmen! Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootssafari auf dem Fluss. Hierbei sehen Sie mit etwas Glück Krokodile, Süßwasserdelphine und Otter. (F/M/A)

Optional können Sie heute Morgen an einer weiteren Jeep Safari teilnehmen. Als nächstes steht eine kurze Tour durch das Dorf auf dem Programm, auf der Sie den Bewohnern bei ihren alltäglichen Aktivitäten zusehen. Nachmittags geht es weiter Richtung Pokhara. Die kleine Stadt am Phewa See liegt malerisch zu Füßen des Annapurna-Massivs. (4 Std.) (F/L)

Früh morgens werden Sie sich den Sonnenaufgang von der World Peace Stupa anschauen. Genießen Sie den Ausblick auf die Himalaya-Riesen, wie den Machupuchare (Fishtail) und den Dhaulagiri. Nach dem Frühstück besuchen Sie die Altstadt von Pokhara. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootstour auf dem Phewa-See und schlendern über den „Lakeside Markt“. (F)

Morgens Flug nach Kathmandu, die Hauptstadt Nepals.  Von dort werden Sie heute in die altertümliche Königsstadt Bhaktapur fahren. Bewundern Sie edelste Tempel wie den 5-stöckigen Nyatopala, den Bhairabnath und den Dattaraya. Abends haben Sie die Möglichkeit auf dem Thamel Bazar einzukaufen oder einfach nur die Atmosphäre zu genießen.  (ca. 40 Km) (F)

26. Tag: Kathmandu

Morgens werden Sie zuerst die engen, verwinkelten Gassen der Altstadt und die Tempel- und Palastanlagen des Durbar Square besuchen. Danach fahren Sie weiter in die alte Königsstadt Patan, in der buddhistisch geprägten Stadt gibt es über 150 ehemalige Klöster.
Nachmittags besuchen Sie die berühmte Boudhanath Stupa und den Hindutempel „Pashupatinath“, wo Sie an der abendlichen Aarti Zeremonie Teilnehmen. (ca. 30 km) (F)

Je nach Abflugzeit werden Sie zum Flughafen gebracht. (F)

Termine & Preise

StandardDZEZ
21.01.20 - 10.02.20 3.350,00 € 4.100,00 € status
21.01.20 - 17.02.20 4.545,00 € 5.535,00 € status
10.03.20 - 30.03.20 3.350,00 € 4.100,00 € status
10.03.20 - 06.04.20 4.545,00 € 5.535,00 € status
13.10.20 - 02.11.20 3.450,00 € 4.200,00 € status
13.10.20 - 09.11.20 4.645,00 € 5.635,00 € status

Pushkar Festival Termin 14.10./21.10.-10.11.2019

Aufpreis pro Person zum Pushkar Festival : € 89,-/ EZ+ € 86,-

 

Vorschau 2020

21 Tage28 Tage
21.01. - 10.02.202014.01. - 10.02.2020
17.03. - 06.04.202010.03. - 06.04.2020


Teilnehmerzahl:
min. 7*, max. 12

EXTRA:

Rail & Fly: € 58,-

Flug mit Qatar Airways ab/bis Zürich und Wien auf Anfrage

Für RN Termine auch Lufthansa auf Anfrage möglich.

Tipp: Ohne Flug sparen Sie € 730,

Leistungen: 

  • Linienflug mit Qatar Airways ab/bis Frankfurt, Berlin oder München (via Doha)
  • Flüge Delhi-Kathmandu, Kathmandu–Pokhara (gilt nur für Nordindien Termine) 
  • Inlandsflüge Delhi–Varanasi, Varanasi–Delhi 
  • Rundreise in klimatisierten Fahrzeugen 
  • Übernachtungen wie angegeben
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Besichtigungen und Eintritte laut Reiseverlauf 
  • Reiseliteratur (Nelles Verlag)
  • Deutschsprechende Reiseleitung wechselnd in Indien und Nepal

Nicht inklusive: Trinkgelder und persönliche Ausgaben, Reisenebenkosten für Getränke und zusätzliche Verpflegung, Visagebühren (Indien Visum bei Einreise ca. $ 80,- zzgl. Bearbeitungsgebühr; Nepal Visum bei Einreise $25,-), Versicherungen.

Das müssen Sie wissen: 
Bitte beachten Sie, dass auf allen Inlandsflügen in Indien nur 15 kg pro Gepäckstück erlaubt sind.

*Sollte in Ausnahmefällen bis 4 Wochen vor Reisebeginn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, sagen wir spätestens dann diese Reise ab und bieten Ihnen gegen Aufpreis diese Reise oder eine andere aus unserem Sortiment neu an. 

INDIEN

Einreise: Visum bei Einreise. Online per Kreditkarte $ 80,-. Oder ab € 100,- Visum vorab zzgl. Bearbeitungsgebühr der verschiedenen Botschaften. Reisepass muss noch mind. 6 Monate gültig sein.
Geo: Gesamtfläche Indien 3.287.590 qkm, Einwohnerzahl ca. 1,2 Mrd.
Klima: Nord- und Zentralindien: Subtropisch mit Monsunregen von Juni bis September.
Südindien: tropisches Klima, Juni – September Monsunzeit.
Ladakh: kontinentales Gebirgsklima, Juni-September trocken und warm, starke Temperaturschwankungen zwischen Sonnen- und Schattenseiten bzw. Tag und Nacht, Oktober – Mai sehr kalt bis -40 °C
Beste Reisezeit: Oktober und November, Februar bis April.
Ladakh: Juni-September
Gesundheit: Je nach Reisegebiet Malaria-Prophylaxe empfohlen. Weiterhin werden Impfungen gegen Tetanus, Diphterie, Polio evtl. Pertussis und Hepatitis A empfohlen. Gelbfieberimpfung nur bei Einreise aus einem Infektionsgebiet.
Währung: Indische Rupie (INR)
1 EUR = 76,65 INR (Sep 2018)
Ortszeit: MEZ +4,5 (im Sommer +3,5) Keine Sommer-/Winterzeitumstellung.
Entfernung: Frankfurt – Delhi 6.120 km

 

NEPAL

Einreise: Visum bei Einreise in Kathmandu (ca. $ 25,-). Der Reisepass muss noch mindestens 6 Monate gültig sein.
Geo: Gesamtfläche Nepal 147.181 qkm, Einwohnerzahl ca. 29,5 Mio.
Klima: Der Sommer Juni-Oktober, Monsunzeit. Der Rest des Jahres ist trocken. Frühling (März bis Mai) und Herbst (September bis November) sind die schönsten Jahreszeiten. Im Winter (Dezember bis Februar) gibt es Frost und in den Bergen viel Schnee. Das Kathmandu-Tal hat mildes Klima (19-27ºC im Sommer, 2-20ºC im Winter).
Beste Reisezeit: September-November und März-Mai.
Gesundheit: Malaria-Prophylaxe empfohlen. Weiterhin werden Impfungen gegen Tetanus, Diphterie, Polio und Hepatitis A empfohlen.
Währung: Nepalesische Rupie (NPR)
1 EUR = 121,56 NPR (Sep 2018)
Ortszeit: MEZ +4,75 (im Sommer +3,75) Keine Sommer-/Winterzeitumstellung
Entfernung: Frankfurt – Kathmandu 6.680 km


Ort Nächte Hotel Landeskategorie
Delhi 2 Colonel’s Retreat ***
Jaipur 2 Khandela Haveli ***
Pushkar 1 Pushkar Palace ***
Jodhpur 1 Haveli Inn Pal ***
Kumbhalagarh 1 Fateh Safari Lodge ***
Udaipur 2 Udaipur ***
Bundi 1 Hadoti Palace ****
Agra 2 Atulyaa Taj ****
Orchha 1 Amar Mahal Heritage
Khajuraho 2 Clarks ***
Allahabad 1 Clarks Inn Ajay International ***
Varanasi 2 Rivatas by Ideal ***
Lumbini 1 Lumbini Hokke Hotel ***
Chitwan 2 Chitwan ***
Pokhara 2 The Lakeside Retreat ***
Kathmandu 2 Nepali Ghar ***
Alt-Text

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Denise Aarts, Julia Sirenko, Carmen Wolf und Christina Möhlmann beantworten Ihre Fragen kompetent und freundlich und beraten Sie gerne persönlich!

T: 040-3289 268 85

E: asien@takeoffreisen.de