Wanderreise - Der Himalaya zum Genießen

Dem Annapurna ganz nah

15 Tage ab/ bis Kathamndu

ab 2.390,— €

Reisebeschreibung

Übernachten Sie in ausgewählten Lodges mitten im Himalaya mit spektakulären Blicken auf Annapurna Süd, den über 8000 Meter hohen Annapurna 1, Hiunchuli, Gangapurna  oder den heiligen und unbestiegenen Fishtail Mountain. Ihre Wanderungen führen Sie komfortabel mit Ihrem privaten Guide und Sherpa auf angenehmen Wegen von Lodge zu Lodge durch die Bergwelt Nepals. Hier erwarten Sie Rhododendronwälder und wunderbare Panoramablicke auf den Himalaya - nicht nur vom Poon Hill. Auch die Kultur des Himalayas kommt bei dieser Reise nicht zu kurz. Erleben Sie das Stadtleben in Kathmandu und die wohl schönst Stadt Nepals: Pokhara. 

Reiseablauf

Herzlich Willkommen in Nepal. Nach der Ankunft werden Sie am Flughafen begrüßt und zum Hotel gebracht. Kathmandu, die Hauptstadt Nepals, liegt auf einer Höhe von 1.400 Metern über dem Meeresspiegel und beherbergt sieben UNESCO-Welterbestätten: den Durbar-Platz in Kathmandu, den Durbar-Platz in Bhaktapur, den Durbar-Platz in Patan, den Pashupatinath-Tempel, den Changu-Narayan-Tempel, die Swayambhunath-Stupa und die Baudhanath-Stupa.

Der ganze Tag ist Kathmandu gewidmet. Sie besichtigen folgende Sehenswürdigkeiten:

  • Den Kathmandu Durbar Squar,der früher der Palast der Könige war und auf dem sich mehrere Gebäude mit einzigartiger Architektur, Denkmäler und Tempel befinden.
  • Die buddhistische Stupa Swayambhunath, die sich ca. 3 km vom Zentrum Kathmandus entfernt befindet und über 2000 Jahre alt sein soll.
  • Patan, auch als Lalitpur bekannt, liegt 5 km von Kathmandu entfernt und ist eine Stadt der schönen Künste. Innerhalb der Stadt befinden sich vier Stupas, die im 3. Jahrhundert nach Christus von Kaiser Ashoka erbaut wurden. Hier befindet sich der Durbar Square und der Patan Durbar (Palast). (F)

Die Stadtbesichtigung geht weiter. Heute stehen folgende Sehenswürdigkeiten auf dem Programm:

  • Der 6 km vom Zentrum Kathmandus entfernte Pashupatinath-Tempel ist einer der heiligen und berühmten Hindu-Tempel, die Lord Shiva gewidmet ist. Der im Pagodenstil errichtete Tempel liegt inmitten einer üppig grünen Naturlandschaft am Ufer des heiligen Flusses Bagmati und verfügt über ein vergoldetes Dach und wunderschön geschnitzte Silbertüren.
  • Die Boudhnath Stupa, die 11 km vom Zentrum Kathmandus entfernt liegt, ist eine der größten ihrer Art. Sie steht mit vier Augenpaaren in den vier Himmelsrichtungen und hält Ausschau nach rechtschaffenem Verhalten und menschlichem Wohlstand.
  • Bhaktapur - Dieser Ort, der auch als Bhadgaon bekannt ist, was so viel wie "Stadt der Ergebenen" bedeutet, ist die Heimat mittelalterlicher Kunst und Architektur. Beispiel für den Pagodenstil und steht auf fünf Terrassen, auf denen jeweils ein Figurenpaar steht, berühmte starke Männer, Elefanten, Löwen, Greifen und Göttinnen. (F)

Heute fliegen Sie nach Pokhara, wo Sie am Flughafen abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht werden. Am Abend treffen Sie auf Ihren Wanderführer, der Ihnen die wichtigsten Informationen für die nächsten Tage mitteilt. (F)

Sie werden heute morgen am Hotel abgeholt und zum Ausgangspunkt der Wanderung gebracht. Die Wanderung führt Sie entlang eines Bergrückens in den unteren Ausläufern der Annapurnas mit Blick auf das Pokhara-Tal. Die Route fällt dann zum Modi River Valley ab, wo sich die Ker & Downey's Sanctuary Lodge befindet. Von der Lodge aus hat man einen herrlichen Blick auf den heiligen und unbestiegenen Fishtail Mountain oder Machhapuchhre, wie er lokal genannt wird. Das Mittagessen findet in der Lodge statt, gefolgt von einer optionalen Wanderung zum Dorf Birethanti. (F/M/A)

Nach dem Frühstück verlassen Sie die Lodge und wandern durch die umliegenden Bauernhöfe entlang des Modi-Tals. Der Weg führt durch terrassierte Reisfelder und Wälder mit spektakulären Ausblicken auf das umliegende Tal. Entlang des Weges werden Snacks gereicht. Ein warmes Mittagessen wird bei der Ankunft in der Lodge am frühen Nachmittag serviert. (Wanderzeit 5-6 Stunden). Von dieser Lodge aus haben Sie einen herrlichen Blick auf die umliegenden Berge.

Sie wachen heute Morgen mit Tee und Kaffee im Garten auf und beobachten den Sonnenaufgang über Annapurna Süd, Annapurna 1, Hiunchuli, Gangapurna und dem Fishtail Mountain. Nach einem entspannten Frühstück und der herrlichen Aussicht von der Himalaya Lodge aus, nimmt Sie der Reiseleiter mit auf eine Erkundungstour durch das Bergdorf und die umliegende Landschaft. Ghandruk war einst ein wichtiges Rekrutierungszentrum für die berühmten Gurkha-Soldaten. Die Frauen von Ghandruk unterhalten eine lokale Industrie, die traditionelle nepalesische Teppiche webt. (F/M/A)

Nach einem entspannenden Frühstück und einem herrlichen Blick von der Himalaya Lodge aus starten Sie die heutige Wanderung nach Landruk. Nachdem Sie das Dorf Ghandruk verlassen haben, führt der Weg steil hinunter zum Ufer des Modi-Flusses. Anschließend überqueren Sie eine Hängebrücke zum gegenüberliegenden Ufer des Modi. Von hier aus ist es ein etwa einstündiger Fußmarsch über Serpentinen und Stufen bis zum Dorf Landruk. Von Landruk aus haben Sie weitere herrliche Ausblicke auf die Annapurna-Kette. Sie kommen rechtzeitig zum Mittagessen an. Nach dem Mittagessen lädt Ihr Guide Sie dazu ein, das Bergdorf zu erkunden. (F/M/A)

Nach dem Frühstück verlassen Sie die Bee Lodge und wandern zur Ker & Downey's Gurung Lodge. Die heutige Wanderung führt an der Seite des Hügels entlang, mit kleinen Auf- und Abstiegen, vorbei an Dörfern und Ackerland. Die Wanderung zur Lodge dauert etwa 4 Stunden. Sie erreichen die Gurung Lodge rechtzeitig zum Mittagessen und können am Nachmittag eine Wanderung zu den umliegenden Dörfern unternehmen. (F/M/A)

Heute Morgen beginnen Sie mit einem Spazierang durch das Dorf Patlekhet. Unsere Wanderung führt Sie durch subtropische Wälder mit Orchideen, Rhododendren und Magnolien. Unterwegs halten wir in dem Dorf Pothana, wo viele tibetische Händler leben und ihre Souvenirs verkaufen. Nach etwa 4,5 Stunden erreichen wir die Basanta Lodge. Von der Lodge aus hat man einen weiten Blick auf die gesamte Annapurna-Kette. Nach dem Mittagessen in der Lodge gibt es eine optionale Wanderung durch das alte Dorf Dhampus.

Morgens wandern Sie entlang des Bergrückens und steigen durch die bewaldeten Hänge und das terrassierte Ackerland ins Tal hinab. Wanderzeit 1,5 Stunden. Sie fahren dann mit dem Fahrzeug nach Pokhara (30 Minuten). Auf dem Rückweg nach Pokhara kann das Fahrzeug auf Wunsch am tibetischen Flüchtlingslager halten, wo Sie Zeit haben, die Tempelanlage zu erkunden. (F/M)

In Pokhara erkunden Sie folgende Sehenswürdigkeiten:

  • Davis Fall: Erleben Sie einen einzigartigen Wasserfall, der 2 km vom Zentrum von Pokhara City entfernt liegt. Der Wasserfall geht direkt in einen tiefen und engen Kanal ohne Enden. Es wird angenommen, dass dieser tödliche Wasserfall das Leben eines Touristen namens David kostete, der in den Kanal fiel und nie gefunden wurde, daher der Name David-Wasserfall.
  • Die Gupteshwor Mahadev-Höhle ist wahrscheinlich die längste und attraktivste Höhle Südasiens. Sie befindet sich an einem unberührten Ort im nordwestlichen Teil von Pokhara, einem weltberühmten Touristenziel in der Gandaki-Zone und im Bezirk Kaski.
  • Der Barahi-Tempel ist eine zweistöckige Pagode in der Mitte des Phewa-Sees, die der Manifestation von Ajima gewidmet ist, der Schutzgottheit, die die weibliche Kraft repräsentiert. Es ist das wichtigste religiöse Monument in Pokhara.

Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt über den Phewa-See. Sobald Sie das gegenüberliegende Ufer erreicht haben, wandern Sie zur Friedenspagode. Der Weg führt durch einen dichten Wald voller Wildblumen und Kiefern. (F)

Heute geht die Reise weiter nach Bandipur, eine Siedlung auf einem Hügel im Taanhu Distrikt in Nepal. Die Stadt, die sich wie ein Seidentuch auf einem hohen Bergrücken oberhalb von Dumre erstreckt, ist ein lebendiges Museum der Newari-Kultur.

Am Abend erkunden Sie die Stadt und genießen den „Bandipur Walk“ - die beste Art, eine typische Newari-Stadt kennenzulernen. Es ist ein 40- bis 45-minütiger Spaziergang durch die Stadt, bei dem Sie das Leben der Einheimischen und ihre Kultur hautnah erleben können. (F)

Die Fahrt geht zurück nach Kathmandu. Nach Ankunft werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)

Heute heißt es Abschied nehmen. Sie werden zum Flughafen gebracht, wo Sie Ihren Heimflug antreten. (F)

Unterkünfte

Ort Nächte Hotel Landeskategorie
Kathmandu 3 Aloft Deluxe
Pokhara 1 Atithi Resort Deluxe
Birethanti 1 Sanctuary Lodge Standard
Ghandruk 2 Himalaya Lodge Standard
Landruk 2 La Bee Lodge Standard
Majgaon 1 Gurung Lodge Standard
Dhampus 1 Basanta Lodge Standard
Pokhara 2 Atithi Reosrt Deluxe
Bandipur 1 The Old Inn (Superior)

Termine & Preise

SaisonPreise pro Person
19.01. - 19.12.2023€ 2.390,-

Aufpreise in der Weihnachtszeit und über Neujahr auf Anfrage.

Aufpreis für eine deutschsprechende durchgehende Reiseleitung: € 645,- pro Person

Teilnehmerzahl: ab 2 Personen

Leistungen:

  • Unterkunft in den angegebenen Lodges

  • Tägliches Frühstück in Kathmandu und Pokhara. Alle Mahlzeiten (beginnt mit dem Mittagessen und endet mit dem Frühstück) während des Trekkings
  • Klimatisiertes Auto während der Besichtigungen

  • Service der lokalen Englisch sprechenden Führer während der Besichtigung in Kathmandu und Pokhara (verschiedene Führer in jeder Stadt), in Bandipur Hotelpersonal begleiten

  • 1 Stunde Bootsfahrt auf dem Phewa See in Pokhara

  • Aktueller Flugpreis von Kathmandu / Pokhara

  • Eintrittsgebühr für das Monument

  • Derzeit geltende Steuern

Auf der Wanderung:

  • Ein englischsprachiger Trekking-Führer

  • Gepäckträger

  • Trekking-Paket inklusive Leihgebühr für Seesack, Tagesrucksack, Wanderstock, Poncho, Wasserflasche, Souvenir-Hut, Schal, lokale Getränke zur Happy Hour zwischen 18 und 19 Uhr, Tee, Kaffee, Trinkwasser, Fahrzeugtransfer zum und vom Trekking, Annapurna Conservation Area Gebühren und TIMS

Nicht inklusive: Flüge, Trinkgelder und persönliche Ausgaben, Reisenebenkosten für Getränke und zusätzliche Verpflegung, Visagebühr (Visum bei Einreise USD 25,- zzgl. Bearbeitungsgebühr), Versicherungen

Reisespezialistin Christina Möhlmann

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Christina Möhlmann beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und beraten Sie gerne persönlich!

T: 040-3289 268 93

E: cmoehlmann@takeoffreisen.de

Nachricht schreiben

Kundenstimmen

Weitere Reisen