Zurück zur Übersicht

Privatreise Sri Lanka - Land und Leute

Sri Lanka - Land und Leute echt erleben

Auf dieser Reise erwartet Sie Erlebnis pur: Trekking, Elefantensafari und eine Zugfahrt ins Hochland. Im ursprünglichen Nationalpark Minneriya erleben Sie eine Safari und bei Mahinyangana wartet ein Besuch der Minoritäten auf Sie. Klassisch entdecken Sie auch Anuradhapura, Polonnaruwa und Sigiriya.
ab 1.850,00 €

Diese individuelle Rundreise zu zweit oder in kleiner Gruppe mit Freunden zu Ihrem Wunschtermin zeigt Ihnen alle Highlights dieser Paradiesinsel auf eine angenehme und nicht anstrengende Weise. Sowohl in Hiriwadunna und in Mahinyangana im Landesinnern, als auch in dem kleinen Ostküstenort Kalkudah und im Hochland der Teeplantagen werden Sie unverfälschte Begegnungen mit Land und Leuten erleben. Die möglichen Wanderungen sind alle moderat, die Route ist sehr abwechslungsreich, führt auch abseits der üblichen Touristenpfade und dennoch werden Sie durch die vielen Mehrfachübernachtungen die Ruhe und Gelassenheit spüren, die von diesem friedlichen Land ausgeht.


Herzlich Willkommen in Sri Lanka! Nach Ankunft in Colombo werden Sie von Ihrem Fahrer begrüßt. Durch tropische Bilderbuchlandschaften fahren Sie zu den historischen Stätten der Insel bis nach Yapahuwa. Dort können Sie sich am Swimmingpool akklimatisieren oder bei Ihrer ersten Ayurveda Massage entspannen (optional). Wenn Sie möchten, können Sie als erste Unternehmung die nahe Felsenfestung Yapahuwa erkunden. Von der Anmutung ähnlich wie Sigiriya. Allerdings gibt es hier kaum Touristen und der Ausblick ist ebenso grandios. (ca. 114 km) (A)

Die alte und einst bedeutendste Königsstadt des Landes liegt auf einem weitläufigen Areal. Zahlreiche Ruinen und alte Dagobas wollen entdeckt werden. Sie beginnen die Besichtigung am alten Bodhi Baum, der ein direkter Ableger aus Sarnath sein soll, wo Buddha seine Erleuchtung fand. Es folgen der Königspalast und viele Dagobas. Mihintale besichtigen Sie am besten am späteren Nachmittag, um den Zauber der Dämmerung über den hohen Buddhastatuen und Tempeln zu erleben. Über Stufen gehen Sie hoch zu dem heiligen Ort, wo im Jahr 247 v. Chr. die Geburtsstunde des Buddhismus auf Sri Lanka schlug. Von hier oben haben Sie einen weiten Blick bis hin zu den großen Stupas von Anuradhapura. (ca. 145 km) (F/A)

Heute stehen gleich wieder zwei Highlights auf dem Programm. Über Treppen erreichen Sie die Felsentempel von Dambulla. Gleich in der ersten Höhle der Felsentempel von Dambulla befindet sich der 15m lange liegende Buddha. Der Aufstieg zur Felsenfestung Sigiriya ist nachmittags ein echter Höhepunkt. Über Treppen steigen Sie hoch auf den ca. 200m hohen Löwenfelsen, ein Muss jeder Sri Lanka Reise. Auf halber Strecke begegnen Ihnen die Wolkenmädchen, auf den glatten Fels gemalte Bilder leicht bekleideter Frauen, die in den schönsten Farben leuchten. Danach geht es gemächlich höher bis zur unteren Plattform der Löwenfüße. Wenn Sie den weiteren Aufstieg wagen, so erwarten Sie auf der oberen Plattform des Felsens die Ruinen eines Königspalastes und ein grandioser Ausblick. (ca. 35 km) (F/A)

Heute Vormittag gibt es eine Wanderung durch kleine Dörfer am Rand des Dschungels, die Hiriwadunna Dorf Safari, bei der Sie von den Kindern herzlichst begrüßt werden. Mit einem traditionellen Boot überqueren Sie den Fluss, wo ein weiteres traditionelles Gefährt auf Sie wartet, der Ochsenkarren. Weiter geht es mit zwei Ochsenstärken durch die unberührte Natur. Am Nachmittag dann die spannende Safari im Minneriya Nationalpark im Jeep. Dieser Nationalpark ist noch kaum von Touristen besucht und hier haben Sie die besten Chancen, Wildelefanten, seltene Vogelarten oder Reptilien zu sehen. (ca. 21 km) (F/A)

Polonnaruwa ist die zweite, fast 1000 Jahre alte Königsstadt. Neben den vielen Dagobas und Tempeln bezaubern hier die 4 großen Buddhas, die berühmte Gal Vihara Gruppe. Danach sind es noch 120 km bis zur Ostküste. Kalkudah ist Ihr Tagesziel. (F/A)

Gönnen Sie sich den Vormittag am Strand, die Bucht von Passikudah ist eine der schönsten der Ostküste. Vorbei an kleinen Dörfern fahren Sie dann nach Mahiyangana. Schon bei der Ankunft im Nest Guesthouse in Mahiyangana werden Sie herzlich in Empfang genommen. Am Nachmittag können Sie durch das kleine Dorf zur Chetiya Stupa radeln. Hier in der Nähe wohnen auch die letzten Ureinwohner der Insel. Sie lernen das traditionelle Leben der Ureinwohner Sri Lankas, der Veddhas, kennen. (ca. 135 km) (F/A)

Kandy, die dritte Königstadt wartet auf Sie. Doch zuerst heißt es hinauf ins Hochland. Der steilste Pass der Insel liegt vor Ihnen. Über 18 Haarnadelkurven geht es hinauf in die Berge, dann über Hunnasgiriya nach Kandy.  

Exkurs: Ein Abzweig führt noch höher in die Berge, hoch hinauf in die Knuckles Range. Das spannende dort oben sind Wanderungen und der Weg dorthin. Wenn Sie dorthin möchten, so geben Sie Ihrem Guide einen Tipp und bitten ihn, ein Picknick zusammenzustellen, das Sie in den Knuckles Range dann zu sich nehmen können. Der Abstecher dauert insgesamt hin und zurück ca. 2 Stunden. Ohne den Abstecher werden Sie Kandy nach etwas mehr als 3 Stunden Fahrt erreichen. (ca. 120 km) (F/A)

Der heutige Tag ist ganz Kandy gewidmet. Am Vormittag wird Sie der riesige botanische Garten mit hunderten Orchideen und vielen endemischen Pflanzen begeistern, auf der kurzen City Tour bekommen Sie eine Orientierung in der Stadt. Der Nachmittag ist frei. Sie können die Stadt vom Hotel aus zu Fuß erkunden. Am Abend gibt es dann zwei Highlights: Sie besuchen den berühmten Zahntempel und sehen eine Tanzvorführung des ‚Kandy Dance‘. (ca. 20 km) (F/A)

TAKE OFF Moments

Wie durstlöschend der Saft dieser orange-gelben Kokosnüsse ist! Sie heißen auf Singhalesisch Tambilis und sind überall im Land bei Stopps für ein paar Rupees zu haben – super erfrischend und heilsam für verstimmte Mägen sowieso!

Eine fantastische Fahrt mit der Eisenbahn bringt Sie in die Berge. Die Szenerie ist atemberaubend: Steile Pässe, grüne Berge, wilde Gebirgsbäche und hohe Wasserfälle. Teepflückerinnen sind bunte Farbtupfer in grünen Teeplantagen. Das Hochland Sri Lankas ist eine ganz andere Welt, Wanderungen hier sind ein Genuss für die Sinne. (ca. 70 km) (F/A)

Hinweis: In der Saison von Dezember bis April können Sie heute Nacht den Adams Peak besteigen. Über tausende Treppenstufen erreichen Sie erschöpft, aber glücklich bei Sonnenaufgang den Gipfel. Einfach fantastisch ist der Ausblick über die Dschungelberge der Peak Wilderness.

Der höchstgelegene Ort der Insel hat ein uns vertrautes, manchmal sommerlich verregnetes Klima, das in Sri Lanka als kühl empfunden wird. Hier wächst der beste Tee der Insel, dessen Produktion Sie am Nachmittag bei dem Besuch einer Teefabrik begutachten. (ca. 42 km) (F/A)

Frühmorgens Aufbruch zu den Horton Plains. Grassavannen, Riesenfarne, Bergnebelwälder und Wasserfälle bestimmen das Landschaftsbild in der Einsamkeit von ‘World´s End’. Hier ist die steile, 1000m tiefe Abbruchkante des Hochlandes. Tief unten und schier unerreichbar liegt das Dorf Belihuloya. Wenn Sie mögen, können Sie die Wanderung um die Bakers Wasserfälle ergänzen (ca. 10km). Am Nachmittag erreichen Sie Ella. (ca. 60 km) (F/A)

Vormittags können Sie die Rawana Falls sehen, dann geht es durch die tiefe Schlucht, den Ella Gap, hinunter nach Wellawaya. Hier in der Nähe sehen Sie die in Fels gemeißelten Buduruwagala Buddhas, dann erreichen Sie Ihr nettes Hotel in der Nähe vom Udawalawe Nationalpark. (ca. 160 km) (F/A)

Bei diesem Ausflug sehen Sie, wie wilde Elefantenwaisen in der Einrichtung des Wildlife Departement groß gezogen werden, mit dem Ziel, sie wieder auszuwildern. (ca. 10 km) (F/A)

Optional können Sie auch eine Safari in Udawalawe oder im Yala Park unternehmen.

Die letzte Nacht wohnen Sie Colombo, eine kurze City Tour schließt die Reise ab. (ca. 158 km) (F/A)  

Transfer zum Flughafen. (ca. 35 km) (F)

Hotel- und Programmänderungen behalten wir uns vor.

Badeverlängerung an der Ost-, West- oder Südküste im Hotel Ihrer Wahl.

Unsere Empfehlungen:

Ostküste: Maalu Maalu Resort*****/ Uga Bay Resort***** (Passikudah)

Südküste: Paradise Beach Club *** (Mirissa) 

Westküste: Aditya Resort ***** (Hikkaduwa) / Club Villa Bentota ***+/ Avani Bentota Resort*****

Preis auf Anfrage!

Termine & Preise

SAISON 2017Preis p.P. im DZ
SILBER
01.05. - 31.08.2017€ 1.870,-
01.09. - 31.10.2017€ 1.885,-
01.11. - 15.12.2017€ 1.940,-
GOLD
01.05. - 31.08.2017€ 2.270,-
01.09. - 31.10.2017€ 2.285,-
01.11. - 15.12.2017€ 2.340,-
SAISON 2018Preis p.P. im DZ
SILBER
15.01. – 30.04.2018€ 1.895,-
01.05. – 31.08.2018€ 1.850,-
01.09. – 31.10.2018€ 1.895,-
01.11.– 15.12.2018€ 1.950,-
GOLD
15.01. – 30.04.2018€ 2.295,-
01.05. – 31.08.2018€ 2.250,-
01.09. – 31.10.2018€ 2.295,-
01.11. – 15.12.2018€ 2.350,-

 

 

Preise zwischen 15.12.2017 und 15.01.2018, während des Perahera-Festes in Kandy (Juli/ August 2017/ 2018) und ab dem 15.12.2018 auf Anfrage!


Teilnehmerzahl: ab 2 Personen

Preis für 3-4 Personen auf Anfrage

Leistungen:

  • Rundreise im klimatisierten Fahrzeug wie beschrieben  
  • Übernachtung wie angegeben
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F=Frühstück, A=Abendessen)
  • Besichtigungen und Eintritte laut Reiseverlauf 
  • Reiseliteratur (Nelles Verlag)
  • Deutsch- oder Englischsprechender Driver-Guide (je nach Wunsch und Verfügbarkeit)

Nicht inklusive: Flüge ab € 700,- (bei TAKE OFF buchbar), Trinkgeld und persönliche Ausgaben, Reisenebenkosten für Getränke und zusätzliche Verpflegung, Visagebühr, Versicherungen.

Das müssen Sie wissen: Ihr Fahrer-Guide ist einheimisch und kennt sich vor Ort sehr gut aus. Bitte haben Sie Verständnis, wenn das Deutsch/Englisch nicht perfekt ist und bitte erwarten Sie nicht das Wissen eines Studienreiseleiters.
Die Unterkünfte Nest und Nandawanam Gästehäuser sind einfach ausgestattet und es darf nicht mit dem üblichen Komfort gerechnet werden, dafür bieten diese aber eine besondere Atmosphäre.
Für Sri Lanka besteht Visumpflicht.

 

 

SRI LANKA

Einreise: Für die Einreise nach Sri Lanka benötigen Sie ein Visum. Bei Einreisen ab dem 01.01.2012 ist die vorherige Einholung eines gebührenpflichtigen Visums erforderlich. Dieses soll vorab als „Electronic Travel Authorization“ (ETA) im Online Verfahren unter www.eta.gov.lk beantragt werden.
Die Gebühr für ein Besuchsvisum mit einer Gültigkeit von bis zu 30 Tagen für die einmalige Einreise beträgt zurzeit 35 USD (Stand 10/2016). Der Reisepass muss bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein.
Geo: Gesamtfläche Sri Lanka 65.610 qkm, Einwohnerzahl ca. 20,7 Mio.
Klima: Tropisches Monsunklima. Im Norden heiß und trocken, im Süden heiß und feucht, im zentralen Bergland relativ kühl.
Beste Reisezeit: November-April
Gesundheit: Malaria-Prophylaxe empfohlen. Weiterhin werden Impfungen gegen Tetanus, Diphterie, Polio und Hepatitis A empfohlen.
Währung: Sri Lanka-Rupie (LKR)
1 EUR = 161 LKR (Aug. 2016)
Ortszeit: MEZ +4,5 (im Sommer +3,5). Keine Sommer-/Winterzeitumstellung
Entfernung: Frankfurt – Colombo 8.040 km

"Unsere Erwartungen an die Reise wurden übertroffen. Eine wundervolle Reise mit sagenhaften Eindrücken"...
"Zur örtlichen Durchführung (Driver-Guide - Leistungen): Bereits nach wenigen Stunden hatten wir den Eindruck einen Freund gefunden zu haben. Bedingt durch die altersmäßige Gleichheit fanden wir sehr schnell einen Draht zueinander" ...
"Vielen Dank für all Ihre Bemühungen rund um diese Reise, die voll und ganz gelungen ist. Wir haben selten einen solch entspannenden und gleichzeitig lehrreichen Urlaub erlebt. Ich kann eine solche Privatreise speziell in Sri Lanka nur weiter empfehlen."
Ehepaar Lampert aus Suhl (Privatreise Sri Lanka - Land & Leute vom 27.03. - 11.04.2015) 

***

 

 

 

SILBER
OrtNächteHotel/ Landeskategorie
Yapahuwa1Paradise Resort***
Habarana3Oak Ray Elephant Lake***+ (ehem. Jays Holiday Resort)
Kalkudah1Nandawanam Guest House (einfach)
Mahiyanganga        1Nest Guesthouse (einfach)
Kandy2Hotel Suisse***
Nuwara Eliya2Glenfall Reach Hotel***
Ella1Ella Gap Panorama Gästehaus (einfach)
Udawalawe2Grand Udawalawe Safari Resort***+
Colombo 1             Galle Face Hotel****

 

 

GOLD
OrtNächteHotel/ Landeskategorie
Yapahuwa1Paradise Resort***
Habarana3Sorowwa Resort / Sigiriya Village****
Kalkudah1Maalu Maalu Resort*****
Mahiyanganga1Nest Guesthouse (einfach)
Kandy2Amaya Hills*****
Nuwara Eliya2Grand Hotel****
Ella1Mountain Heavens***
Udawalawe2Grand Udawalawe Safari Resort***+
Colombo1Mount Lavinia Hotel****+

 

 

 

 

Julia Sirenko - Produktmanagement Asien

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Julia Sirenko beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-328 92 68 83

E: jsirenko@takeoffreisen.de