Zurück zur Übersicht

Privatreise Usbekistan

  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb

Usbekistan - Stern der Seidenstraße

Reisen Sie mit dem Zug und eigenem Chauffeur zu Ihrem Wunschtermin nach Usbekistan. Entdecken Sie Buchara, Samarkand und Chiva an der Seidenstraße und genießen Sie Zeit zum Verweilen und für Begegnungen.
ab 1.735,00 €

Die Seidenstraße ist legendär und lang. Wenn Sie ihr von China über Land bis zum Mittelmeer folgen wollten, so würde das viele Wochen dauern.
Unsere Reise für Individualisten führt direkt in das Herzstück der Seidenstraße. In keinem anderen Land an der Seidenstraße gibt es so gut erhaltene und sorgfältig restaurierte Kulturdenkmäler wie in Usbekistan.
Sie reisen mit eigenem Chauffeur und Guide zu Ihrem Wunschtermin zu zweit oder mit Ihren Freunden. Die 15-tägige Privatreise führt Sie von Taschkent in die Märchenstädte Chiva, Buchara und Samarkand. Sie lernen das usbekische Dorfleben in der Forisch Region kennen und übernachten in Jurten bei Nomaden in der Kizil Kum Wüste in der Nähe von Nurata. 


Nach Ankunft in Taschkent Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. (A)

Morgens Transfer zum Flughafen und Flug nach Urgench. Nach Ankunft Transfer nach Chiva (ca. 30 km). Die über 2500 Jahre alte Stadt und Oase Chiva bietet Impressionen wie aus 1001 Nacht. Paläste. Medresen, Moscheen, Mausoleen, Karawansereien und traditionelle Wohnhäuser bilden die mit einer Stadtmauer bewehrte Altstadt. Sie besichtigen die Juma Moschee, Kunya Ark, Kelte Minar und Muhammad Amin Khan Medrese, Islam Chodja Minarett und Medrese. Optional können Sie heute Abend noch eine Fahrradtour rund um die Altstadtmauer mit Besuch der vier Stadttore unternehmen (ca. 2 Std. – ca. 4 km). (F/A)

Heute machen Sie weitere Besichtigungen in Chiva. Sie besuchen das Pachlavon Mahmud Museum und den Tasch Hauli Palast. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Abendessen in einem lokalen Restaurant. (F/A)

Nach dem Frühstück fahren Sie durch die Wüste Kizil Kum nach Buchara. Unterwegs machen Sie einen kleinen Spaziergang in der Wüste. Abends Ankunft in Buchara und Transfer ins Hotel. (ca. 450 km – ca. 8 Std. Fahrt) (F/A)

Gleich nach dem Frühstück tauchen Sie ein in die märchenhafte Stadt, die eine der ältesten Städte Zentralasiens ist. Die Besichtigungstour beginnt mit der imposanten Ark Zitadelle, die dem Emir als Residenz und Richtstätte diente. Danach besichtigen Sie das Chaschma Ayub Mausoleum und den Labi-Hauz Komplex. Traumhaft schön präsentiert sich der Poikalon Komplex mit der Kalyan Moschee, der Miri Arab Medrese und dem Minarett. Der Besuch der Marktkuppelbauten mit verschiedenen Basaren versetzt Sie in die Zeiten der Seidenstraße. Außerhalb der Altstadt besuchen Sie das Samaniden Mausoleum und das Chasma Ayub Mausoleum. (F/A)

Heute stehen weitere Besichtigungen auf dem Programm, wie der Besuch der Chor Minor Moschee, des Jüdischen Viertels mit Synagoge und des Sommer Palasts Sitorai Mohi Hosa.
Abendessen in einem lokalen Restaurant. (F/A)

Nach dem Frühstück fahren Sie von Buchara zum Jurtencamp (300 Km, 5 Stunden), welches in der Kizil Kum Wüste, ca. 67 km von Nurata entfernt liegt. Unterwegs sehen Sie in Nurata die Ruinenfestung von Alexander dem Großen, die Hasan und Husan Moschee, die Namazgoh Moschee sowie den Chashma-Komplex, der durch seine heilige Quelle mit glasklaren Wasser und unzähligen heiligen Fischen bekannt ist.
Nach der Ankunft im Jurtencamp Unterbringung in Jurte. Wenn Sie möchten, können Sie heute noch auf Kamelen reiten (optional). Abendessen am Lagerfeuer. (F/A)

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Aydarkul See, der in der Kizil Kum Wüste liegt und ca. 200 km lang ist. Picknick am See mit dem frisch gefangenen und gebratenen Fisch.
Am Nachmittag besuchen Sie ein authentisches usbekisches Dorf in der Forisch Region. Hier wohnen Sie bei einer usbekischen Familie. Zum Abendessen probieren Sie köstliche usbekische Spezialitäten. (ca. 120 km) (F/P/A)

Heute haben Sie die Möglichkeit, den Alltag der Einheimischen im Dorf hautnah mit zu erleben.
Nach dem Frühstück bei der Familie machen Sie eine leichte Wanderung durch das Dorf und die Umgebung. Optional können Sie auch auf einem Esel reiten. Am Nachmittag Erholung im Dorf, Treffen und Unterhaltung mit den Einheimischen. Teilnahme am Brotbacken mit der Familie. Abendessen bei der Familie. (F/P/A)

Nach dem Frühstück Fahrt nach Samarkand (ca. 210 km – ca. 3-4 Std. Fahrt). Unterwegs besuchen Sie ein Naturschutzgebiet, das durch seine über 2000 Jahre alte Platane (Durchmesser 24m) bekannt ist. Ankunft in Samarkand am späten Nachmittag. Transfer ins Hotel. Abendessen im lokalen Restaurant. (F/A)

Dank der Lage zwischen China und dem Mittelmeer wurde Samarkand eine der bedeutendsten Kultur- und Handelsstädte. Für Timur (Tamerlan) war Sie der Mittelpunkt seines Reiches. Hier errichtete er sein Gur Emir Mausoleum und die Nekropole für seine Familie. Sie besuchen heute den Registan Platz, der von drei prächtigen Medresen eingerahmt wird. Die wunderschönen Details in Blau und Türkis werden Sie begeistern. Danach besichtigen Sie das Observatorium von Ulugbek, Shahi Zinda Nekropole und das Gur Amir Museum. Bei dem Besuch einer Papiermanufaktur lernen Sie die alte Methode der Papierherstellung kennen.
Abends haben Sie die Gelegenheit, an einem Kochkurs bei einer usbekischen Familie teilzunehmen. Sie kochen zusammen mit der Familie das Nationalgericht „Plov“.  (F/A)

Heute machen Sie einen Ausflug zum Geburtsort Timurs – Schachrisabs. Hier im angenehmen Klima erbaute er sich einen weißen Sommerpalast. Die Überreste zeugen von der ehemaligen Schönheit. Sie besuchen den Ok Saroy Palast, die Kok Gumbaz Moschee und das Dorus Saodat Mausoleum. Am Nachmittag Rückfahrt nach Samarkand. Abendessen im lokalen Restaurant. (ca. 180 km) (F/A)

Am Vormittag besuchen Sie die Riesenmoschee Bibi Chanum. Danach bummeln Sie über den Basar und haben noch etwas Freizeit in der Stadt. Am Nachmittag Transfer zum Bahnhof und Fahrt mit dem Schnellzug Afrosiab nach Taschkent (ca. 2 Std. Fahrt). Nach Ankunft in Taschkent Transfer ins Hotel. Abendessen im lokalen Restaurant. (F/A)

Heute machen Sie eine City Tour durch Taschkent, einer modernen Metropole mit russischer und orientalischer Prägung. Sie besuchen heute das Museum für angewandte Kunst, den Imam Platz, die Minor Moschee, den Navoi Park und die Abdul Kassim Medrese.  Am Nachmittag fahren Sie mit der legendären Metro. Jede Station hat einen eigenen Stil, einige sind sehr prunkvoll mit Keramik und Kronleuchtern, andere typisch orientalisch mit Marmorornamenten. Abendessen im lokalen Restaurant. (F/A)

Transfer zum Flughafen.

Programmänderungen behalten wir uns vor.


 

 

Termine & Preise

SaisonPreis p.P. im DZ
2 Personen
01.10.2017 - 14.06.2018€ 1.895,-
15.06.2018 - 15.08.2018€ 1.855,-
16.08.2018 - 30.09.2018€ 1.895,-
3 - 4 Personen
01.10.2017 - 14.06.2018€ 1.775,-
15.06.2018 - 15.08.2018€ 1.735,-
16.08.2018 - 30.09.2018€ 1.775,-


Teilnehmerzahl: ab 2 Personen  

(1 Person auf Anfrage)

Leistungen:
• Rundreise im klimatisierten Fahrzeug
• Inlandsflug Taschkent - Urgench
• Zugfahrt Samarkand - Taschkent
• Übernachtungen wie angegeben
• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F=Frühstück, A=Abendessen)
• Besichtigungen und Eintritte laut Reiseverlauf
• Reiseliteratur (Trescher Verlag)
• Deutschsprechende durchgehende Reiseleitung

Nicht inklusive: Langstreckenflüge ab € 650,- (bei TAKE OFF buchbar), Trinkgeld und persönliche Ausgaben, Reisenebenkosten für Getränke und zusätzliche Verpflegung, Visagebühr (z.Zt. € 70,- bei Reise bis 15 Tage), Versicherungen

Das müssen Sie wissen: Für Usbekistan benötigen Sie ein Visum. Das Visum können Sie auch über TAKE OFF Reisen beziehen (zzgl. Bearbeitungsgebühr von € 15,- p.P.). In Usbekistan gibt es keine Kleidungsvorschriften (aber Tipps von uns).

USBEKISTAN

Einreise: Visum vorab. Visagebühr: bei Reise bis 7 Tage: € 60,- , bis 15 Tage: € 70,-.  (Bearbeitungsgebühr: € 15,- p.P.). Der Reisepass muss noch mind. 3 Monate über das Ende der Reise hinaus noch gültig sein.
Geo: Gesamtfläche Usbekistan 447.400 km², Einwohnerzahl ca. 27,7 Mio.
Klima: Trockenes kontinentales Klima. Sommer Juni-September, April, Mai und Oktober frühlingshafte Temperaturen.
Beste Reisezeit: Frühjahr (April/Mai) und Herbst (September/Oktober)
Gesundheit: Es werden Impfungen gegen Tetanus, Diphterie, Polio und Hepatitis A empfohlen.
Währung: Usbekistan Sum (UZS)
1 EUR = 9.794,9 UZS (Sep. 2017)
Ortszeit: MEZ +4 (im Sommer +3) Keine Sommer-/Winterzeitumstellung
Entfernung: Frankfurt – Taschkent ca. 5000 km

"Neue Eindrücke in einem orientalischen Land zu sammeln – hat sich erfüllt!
Besonders gefallen hat uns die gute Organisation vor Ort. Es war ein Rundum-Sorglos-Paket. Insbesondere durch die zwei Verlängerungstage hatten wir in allen Städten ausreichend Zeit, die Sehenswürdigkeiten zu erkunden.
Unser Reiseleiter Herr G. war exzellent vorbereitet, zeigte sich unseren Wünschen gegenüber flexibel und sprach hervorragend deutsch. Auch die Fahrer waren sehr gut.
Vielen Dank für diese schöne Reise! Ihre Beratung zur Durchführung war wieder sehr gut und wir werden sicher wieder bei Ihnen buchen!" Frau K. Kilthau und Herr U. Stiller aus Magdeburg (Usbekistan Privatreise vom 20.04. - 29.04.2013)

***

Ort Nächte Hotel Landeskategorie
Taschkent 1 Hotel Usbekistan o.ä. ****
Buchara 3 Fatima o. ä. ***
Chiva 2 Arkanchi o.ä. ***
Wüste 1 Jurtencamp einfach
Forisch 2 Shiringul´s Gästehaus o.ä. einfach
Samarkand 3 Arba o.ä. ***
Taschkent 2 Hotel Usbekistan ****
Alt-Text
Julia Sirenko - Produktmanagement Asien

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Julia Sirenko beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-328 92 68 83

E: jsirenko@takeoffreisen.de

Carmen Wolf - Produktmanagement Zentralasien

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Carmen Wolf beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-328 92 68 95

E: cwolf@takeoffreisen.de