Zurück zur Übersicht

Reisebaustein Sapa

  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb

Vietnam - Auf nach Sapa

Höhepunkte dieses Bausteins ist der bunte Sonntagsmarkt in Bac Ha, die Reisterrassen, ethnischen Minderheiten in bunten Trachten, die Sie während leichter Wanderungen besuchen.
ab 575,00 €

Die Reise in den hohen Norden Vietnams ist eine Bereicherung für jede Vietnam Reise. Schon auf der Fahrt nach über Nghia Lo und Mu Cang Chai haben Sie einen einmaligen Ausblick auf die Berghänge mit den grünen Reisterrassen. Teilweise scheinen die Reisterrassen von der Bergspitze bis zum Fuße des Berges zu führen.
Das kleine verschlafene Bergstädtchen Sapa, am Fuße des höchsten Berges, des Mount Fansipan, liegt eingebettet zwischen hohen Bergen und ist in den Morgenstunden von dichtem Nebel umgeben – mystische Impressionen erwarten Sie. Die bunten Trachten, der  in den Bergen lebenden ethnischen Minderheiten, sorgen für abwechslungsreiche Farbtupfer vor der fantastischen Bergkulisse. Erleben Sie außerdem das Spektakel auf dem farbenprächtigen Sonntagsmarkt in Bac Ha, zu dem viele verschiedene Minderheiten strömen, um ihre Waren anzubieten.
Der Besuch des unberührten Nordens ist der ideale Einstieg zu unserer Vietnam und Kambodscha Rundreise.

Zitadelle von Thang Long in Hanoi

Abholung am Flughafen und Transfer in Ihr Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Von Hanoi starten Sie Ihre Tour in den Norden durch das Rote Flussdelta in die Yen Bai Provinz. Hier leben die Stämme der Thai, Nung, H´mong, La Ha und Ma. Sie fahren nach Muong Lo, wo Sie riesige Reisfelder sehen werden. Sie wandern ca. 2 Stunden durch das Dorf und Umgebung, um die Einheimischen des Stammes der Thai kennenzulernen. Sie übernachten heute in einem Homestay (sehr einfach). (F/M/A)

Fahrtzeit ca. 6 Stunden, Laufen ca. 2 Stunden

Eine Einheimische und ihr Kind arbeiten auf einer Reisterrasse in Mu Cang Chai

Durch die Berge geht es heute nach Mu Cang Chai. Unterwegs machen Sie Halt, um zu zwei Dörfer zu wandern, ca. 4-5 Stunden. Hier leben die Leute der H´mong. Eine faszinierende Landschaft mit Reisfeldern, wolkenverhangene Berge und Stelzenhäuser erwarten Sie. Nach der Wanderung fahren Sie weiter mit dem Fahrzeug. Sie übernachten heute wieder in einem Homestay mit einem Schlafsaal. (F/M/A)

Fahrtzeit ca. 2-3 Stunden, Wandern ca. 4-5 Stunden

Die Reisterrassen von Sapa in der Sonne

Sie laufen nach dem Frühstück durch einen Wald bis nach La Pan Tan, der „Hauptstadt“ der Reisterrassen. Sie haben einen wunderschönen Ausblick über ein Tal voller Reisterrassen. Anschließend Fahrt nach Sapa, einem kleinen gemütlichen Bergstädtchen am Fuße des Fansipan. (F/M)

Fahrtzeit ca. 3-4 Stunden, Wandern ca. 4-5 Stunden, Höhenmeter ca. 2000m

Am Morgen wandern Sie einem Dorf der Roten Dao. Sie folgen dem Büffelpfad und begegnen immer wieder freundlichen Einheimischen der Schwarzen H´mong. Anschließend Transfer nach Bac Ha. Die kleine Stadt befindet sich in einem Hochtal, umgeben von vernebelten Bergen. (F)

Fahrtzeit ca. 2,5 Stunden, Wandern ca. 4-5 Stunden

Der sonntägliche Markt der Blumen-Hmong zieht viele Menschen an, die die Erzeugnisse ihrer Dörfer hier anbieten. Beobachten Sie das bunte Treiben der Händler, die Blumen, Obst, Gemüse und Tiere verkaufen. Der Besuch dieses Marktes ist ein absolutes Highlight! Rückfahrt mit dem Bus nach Hanoi. Ankunft in Hanoi am späten Nachmittag. (F)

Fahrtzeit ca. 5 Stunden

Hinweis: Übernachtungen in Muong Lo und Mu Cang Chai in Homestays in großen Schlafsälen (sehr einfach). Ein Moskitonetz, Matratzen und Decken sind vorhanden. Die Badezimmer befinden sich außerhalb.

Schwierigkeitsgrad: Mittel, aufgrund vieler Wanderungen und teilweise langer Fahrtzeiten über Serpentinen.

Termine & Preise

Saison                                               Preise pro Person
Ab 2-3 Personen

01.01.2017 - 20.12.2018                 € 575,-

4-5 Personen
01.01.2017 - 20.12.2018                 € 440,-

6-7 Personen
01.01.2017 - 20.12.2018                 € 350,-

Einzelzimmerzuschlag:  €99,-

Dieser Baustein ist nur in Verbindung mit einer Gruppenreise oder Privatreise Vietnam buchbar.

Teilnehmerzahl: ab 2 Personen

Leistungen:

  • Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück oder Homestay in Schlafsälen
  • Transfer in klimatisierten Fahrzeugen
  • Regionale deutschsprechende Reiseleitung
  • Eintritte und Exkursionen laut Reiseverlauf

Nicht inklusive:
Flüge (bei TAKE OFF buchbar), Trinkgeld und persönliche Ausgaben, Zusätzliche Verpflegung und Getränke, Versicherung

Reiseland VIETNAM

Einreise: Visum bei Einreise in Hanoi mit Genehmigungsnummer (z. Zt. USD 25 in bar). Bearbeitungsgebühr € 15,-. Der Reisepass muss mindestens 6 Monate über das Ende der Reise hinaus noch gültig sein.
Geo: Gesamtfläche Vietnam 331.698 km², Einwohnerzahl ca. 91 Mio.
Klima: Im Norden: Temperaturen um 30 °C im Juni/Juli und um 16 °C im Januar. Regenreiche Zeit April-Oktober. Im Süden: tropisches Klima mit hoher Luftfeuchtigkeit mit Temperaturen bis zu 40 °C
Beste Reisezeit: Ende Oktober-März
Gesundheit: Malaria-Prophylaxe empfohlen. Weiterhin werden Impfungen gegen Tetanus, Diphterie, Polio und Hepatitis A empfohlen. Gelbfieberimpfung nur bei Einreise aus einem Infektionsgebiet.
Währung: Vietnamesischer Dong (VND)
1 EUR = 27.430 VND (Sep. 2017)
Ortszeit: MEZ +6 (im Sommer +5), keine Sommer-/Winterzeitumstellung
Entfernung: Frankfurt – Hanoi 9.620 km

Ort Nächte Hotel Landeskategorie
Hanoi 1 Hong Ngoc Dynastie ***
Muong Lo 1 Homestay (Schlafsaal, sehr einfach)
Mu Cang Chai 1 Homestay (Schlafsaal, sehr einfach)
Sapa 1 Sapa Dragon ***
Bac Ha 1 Congfu **
Hanoi 1 Hong Ngoc Dynastie ***
Alt-Text
Julia Sirenko - Produktmanagement Asien

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Julia Sirenko beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-328 92 68 83

E: jsirenko@takeoffreisen.de