Auch wenn zurzeit am 18. Dezember 2020 Europa nicht ohne Risiko bereisbar ist – Quelle: RKI – so gibt es aber auch jetzt schon risikolos mögliche Reisen (*Änderungen sind kurzfristig möglich).  Risikolos in diesem Sinne heißt, es gibt keine Reisewarnung des AA und damit auch keine Quarantäne. Grundsätzlich ist eine Reisewarnung aber kein Reiseverbot. Eine Reisewarnung berechtigt aber zum kostenlosen Rücktritt einer gebuchten Reise.
Risikolos sind heute am 18.12.20 die folgenden europäischen Reiseziele: Die französischen Überseegebiete Guadeloupe, La Réunion und Martinique, in Griechenland die Region Peloponnes, in Spanien Teneriffa und La Gomera, in Portugal die Insel Madeira, in Irland die Regionen Midlands, South-West und West. In Frankreich sind es die Regionen Bretagne und Korsika, in Norwegen: die Provinz Vestland und in Dänemark die Faröer Inseln und Grönland. Zu beachten sind hier mögliche Einreisebeschränkungen.

 

 

Es ist zu erwarten, dass sich die Lage bis zum Sommer 2021 in Europa entspannt, auch da es ab dem 27.12.2020 eine zugelassene Impfung gibt.
Dann heißt es endlich: SALUE EUROPA!
Jetzt können Sie schon Voranmeldungen zu den Reisen in Europa tätigen. Aufgrund nur gering verfügbarer Plätze empfiehlt sich eine rechtzeitige Anmeldung insbesondere für die neuen Gruppenreisen in die Masuren und ins Donaudelta – und auch das ist neu bei uns: Ihre Anmeldung für die Landprogramme können Sie bis 31 Tage vor Abreise kostenlos zurücknehmen. Auch auf eine Anzahlung verzichten wir und der Reisepreis ist erst 30 Tage vor Reisebeginn fällig. Darüber hinaus sind Sie rechtlich abgesichert durch das kostenlose Rücktrittsrecht bei Reisewarnung.

Also nur Mut – Sie gehen kein Risiko ein, wenn Sie eine Reise bei TAKE OFF buchen!

Unsere Bestsellerreisen