Zurück zur Übersicht

Selbstfahrertour Island - 4x4 Hochlandtour

  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb

Mit dem Allradwagen über Hochlandpisten

Erleben Sie abenteuerliche Hochlandstrecken in atemberaubender Natur. Gletscher, Vulkane, Wasserfälle und Gesyire lassen diese Reise zu einem unvergesslichen Erlbenis werden. Highlights sind der Vulkan Hekla und die Farbenpracht in Landmannalaugar.
ab 2.120,00 €

Diese Reise ist für Allrad-Fans, die das isländische Hochland erkunden möchten. Sie durchqueren das Hochland zweimal. Ein absoluter Höhepunkt ist das farbenprächige Landmannalaugar-Gebirge, dass nur per 4x4 erreichbar ist. Die Reise kann nur im Hochsommer durchgeführt werden, da die sogenannten F-Pisten sonst nicht freigeben bzw. nicht befahrbar sind. Aber auch die Ringroute mit ihren klassischen Highlights wie dem Myvatn See, der Ásbyrgi Schlucht mit dem mächtigen Detifoss Wasserfall, dem Vatnajökull-Gletscher, dem Golden Circle und natürlich der Blaue Lagune fehlen bei dieser Tour nicht.

Badende Personen in der Blauen Lagune

Mietwagenannahme am Flughafen Keflavík. Besuch der Blauen Lagune in Flughafennähe oder direkte Fahrt nach Reykjavik. (ca. 45 km)

Schlucht zwischen den grünen Kontinentalplatten im Thingvellir Nationalpark

Heute erkunden Sie den  ‚Golden Circle‘. Wir empfehlen zunächst den Besuch des Thingvellir Nationalparks, wo nicht nur die Kontinentalplatten Eurasiens und Nordamerikas auseinanderdriften, sondern auch der Grundstein für die Republik gelegt wurde. Weiterfahrt ins Geothermalgebiet mit dem berühmten Geysir Strokkur und dem Gullfoss Wasserfall. Übernachtung im Fosshotel Hekla. (ca. 120 km)

Viele Island Ponys gucken in die Kamera

Fahrt auf der Hochlandpiste Kjölur (F 35) nach Norden. Unterwegs sollten Sie unbedingt einen Stopp im Thermalgebiet Hveravellir einlegen, im warmen Naturbad entspannen und den Ausblick auf die Gletscher Langjökull und Hofsjökull genießen. Von hier aus starten auch viele Wanderwege. Weiterfahrt in das Tal des Skagafjörður Fjords, das bekannt ist für seine Pferdezucht. (ca. 230 km)

Mývatn See zwischen grünen Hügeln

An der Ringroute können Sie heute zunächst den wunderschönen Goðafoss Wasserfall besichtigen, ehe Sie den Mývatn See erreichen. Entdecken Sie z.B. die einzigartigen Lavaformationen von Dimmuborgir sowie die Pseudokrater von Skútustaðir. Sie übernachten zweimal im Hafenstädtchen Húsavík. (ca. 180 km)

Walfluke beim whale watching in Island

Heute Morgen können Sie optional an einer ‚Whale Watching‘ Tour teilnehmen.

Am Nachmittag können Sie das Myvatn-Gebiet weiter erkunden und der ‚Blauen Lagune des Nordens‘, dem Mývatn Nature Baths, einen Besuch abstatten. Das von Lava umgebenen Thermalbad steht seinem ‚großer Bruder‘ im Süden in nichts nach und ist längst nicht so überlaufen.

Mächtiger Dettifoss Wasserfall in Island

Über die Hochebene Jökuldalsheiði geht es nach Osten. Besonders lohnenswert ist ein Stopp bei der gewaltigen Ásbyrgi –Schlucht zu den Wasserfällen Selfoss und Dettifoss. Ihr heutiges Hotel besticht durch seine traumhafte Fjord-Lage. (ca. 300 km)

Schwimmende Eisberge in der Jökulsárlón Gletscherlagune

Entlang wunderschöner Fjordlandschaft fahren Sie zu den Ausläufern des Vatnajökull, dem größten Gletscher außerhalb der arktischen Region. Nicht verpassen sollten Sie eine Bootsfahrt (optional, ca. 40 Minuten) zwischen den Eisbergen auf der Gletscherlagune Jökulsárlón und eine Wanderung im Skaftafell Nationalpark.  In ‚Silber‘ übernachten Sie ca. 45 km westlich vom Skaftafell N.P. im Fosshótel Nupar (ca. 380 km), in ‚Gold‘ im neuen Fosshótel Glacier Lagoon in bester Lage zwischen Jökulsárlón und Skaftafell. (ca. 310 km)

Grüne Berge in der Landmannalaugar Ebene

Aufregende Fahrt durch das Hochland nach Landmannalaugar, einer herrlichen Gegend umgeben von bunten Rhyolith-Bergen. Unternehmen Sie eine Wanderung im Obsidian-Lavafeld und baden Sie  in warmen Naturbädern mit Blick auf Islands legendären Vulkan Hekla. (ca. 230 km)

Große Hallgrimskirja in Reykjavik

Auf dem Rückweg nach Reykjavik ist optional ein Abstecher zu den heißen Quellen von Reykjadalur möglich. In Reykjavik können Sie zum Abschluss über die Laugavegur-Einkaufstraße vorbei an der ‚Hallgrimskirja‘ zum Hafenbezirk bummeln.

Termine & Preise

 

 

Preise pro Person im DZ bei 2 Personen                       
Reisezeitraum Silber Gold
25.06. – 21.08.2017 € 2.350,-€ 2.590,-
23.08. – 08.09.2017€ 2.120,-€ 2.330,-

 

Preise für Einzelpersonen und Kleingruppen auf Anfrage.

 

Hinweis zu den TAKE OFF Hotel-Kategorien auf Island:

Silber: Standardzimmer mit eigenem Bad/WC in Fosshótels oder vergleichbaren landestypischen Mittelklasse-Unterkünften 

Gold: Überwiegend Deluxe oder Superior Zimmer mit eigenem Bad/WC in Fosshótels oder vergleichbaren landestypischen Mittelklasse-Unterkünften

 

Leistungen:

  • 9 Übernachtungen im Doppelzimmer in gewünschter Kategorie
  • Tägliches Frühstück
  • 9 Tage Mietwagen Kat. S 4x4 (z.B. Suzuki RAV4) ab/bis Keflavík Airport inkl. freier KM, Vollkasko mit Standard-SB von 386.750 ISK (ca. € 3.200,-), kostenlosem 2. Fahrer und Navigationsgerät
  • Road Book mit allgemeinen Ausflugstipps
  • Anfahrtsbeschreibungen für die Hotels (englisch)
  • Reise Know How Straßenkarte
  • Isländische SIM-Karte inkl. Guthaben von 2.000,- ISK (ca. € 12,-)
  • Telefonische Notfall-Betreuung

 

Nicht inklusive: 

Flüge (ab Deutschland ab € 275,- p.P./über TAKE OFF buchbar), Aktivitäten, Reisenebenkosten für Getränke und zusätzliche Verpflegung, Trinkgeld und persönliche Ausgaben, Kraftstoff, Bußgelder

 

Mietwagen:

Mögliche Upgrades: Kat. S+ 4x4 z.B. Toyota Land Cruiser: + € 300,- p.P.

 

TAKE OFF ist lediglich Vermittler der Fahrzeuge. Es gelten die AGB unseres lokalen  Mietwagenpartners.

 

 

ISLAND

Einreise: Keine Visumspflicht. Einreise mit Personalausweis oder Reisepass. Reisedokumente müssen drei Monate über die Reise hinaus gültig sein.
Geo: rund 103.000 qkm mit ca. 320.000 Einwohnern
Klima: Subarktisches Meeresklima. Kühle Sommer und relativ milde Winter. Der isländische Winter fällt mit einer Durchschnittstemperatur von -0,2 Grad Celsius nicht kühler aus als etwa der deutsche Winter. Die beste Zeit für eine Reise nach Island ist jedoch der Sommer, von Mitte Juni bis Ende August. In dieser Zeit liegen die Tagestemperaturen zwischen 12 und 15 Grad Celsius.
Beste Reisezeit: Juni - September
Gesundheit: Es gibt keine Impfvorschriften. Allgemeine Impfungen gegen Tetanus, Diphterie, Polio und Hepatitis A empfohlen.
Währung: Isländische Krona (ISK)
1 EUR = 123 ISK (Novn 2016)
Ortszeit: im Sommer MEZ -2 Std., im Winter MEZ -1 Std.
Entfernung: Düsseldorf - Reykjavik 2.197 km

Ort NächteSilberGold

Reykjavik

1

Fosshótel Baron*** oder Fosshótel Lind*** (F)

Fosshótel Baron*** oder Fosshótel Raudara*** (F) (Deluxe Zimmer)

Selfoss Umgebung

1

Fosshótel Hekla*** (F)

Fosshótel Hekla*** (Suite) (F)

Varmahlíð

1

Hotel Varmahlíð*** (F)

Hotel Varmahlíð*** (F)

Húsavík

2

Fosshótel Húsavík*** (F)

Fosshótel Húsavík*** (F) (Deluxe Zimmer)

Fáskrúðsfjörður

1

Fosshótel Eastfjords***+ (F)

Fosshótel Eastfjords***+ (F) (Superior Zimmer)

Skaftafell Umgebung

1

Fosshótel Nupar*** (F)

Fosshótel Glacier Lagoon**** (F)

Selfoss Umgebung

1

Fosshótel Hekla*** (F)

Fosshótel Hekla*** (Suite) (F)

Reykjavik

1

Fosshótel Baron oder Fosshótel Lind (F)

Fosshótel Baron*** oder Fosshótel Raudara*** (F) (Deluxe Zimmer)

 

 

Alt-Text
Andree Diercks - Produktmanagement Selbstfahrer

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unser Reisespezialist Andree Diercks beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-328 92 68 89

E: adiercks@takeoffreisen.de