Privatreise Kenia

  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb

Highlight Safari voller faszinierender Nationalparks

Auf ausgiebigen Pirschfahrten in Kenias bekanntesten Nationalparks entdecken Sie Schimpansen im Ol Pejeta Conservancy, Big 5 in der Masai Mara, Flamingos am Lake Naivasha und den traditionsreichen Aberdare Nationalpark.
ab 1.950,00 €

Kenias Nationalparks ermöglichen das ganze Jahr über faszinierende Tierbeobachtungen. Ein unvergessliches Erlebnis ist die große Tierwanderung, die von Juli bis September in der Masai Mara beobachtet werden kann. Der Masai-Mara-Nationalpark ist jedoch nur eines von vielen Highlights auf Ihrer umfassenden Reise durch dieses abwechslungsreiche Land. Ihre Fahrer-Guides kennen die Strecken und Parks wie ihre Westentasche und zeigen Ihnen grandiose Landschaften voller Kontraste und mit einer unvergleichlichen Vielfalt an Flora und Fauna. Neben den Big Five werden Ihnen auch Schimpansen im Ol Pajeta Conservancy begegnen. Vogelliebhaber kommen an Kenias Seen auf Ihre Kosten. Neben zahllosen Flamingos und Pelikanen streifen jedoch auch Nashörner, Giraffen und viele andere Tiere durch das Akaziendickicht am Ufer. Aus Ihrem Safari Minibus mit Hubdach haben Sie eine hervorragende Position um die besten Fotos zu schießen.

Abholung am Flughafen und Transfer in Ihr Hotel. 

Vormittags Fahrt zum Aberdare Nationalpark (ca. 185 km), einem der ältesten Parks in Kenia. Mittag im Aberdare Country Club und anschließend Fahrt durch den Park zur bekannten Lodge The Ark (Transfer im Lodge eigenen Bus, zusammen mit anderen Gästen). Vielleicht begegnen Sie schon auf dem Weg dorthin einem Rudel Löwen, die hier auf Grund der Höhenlage und hoher Niederschlagszahlen ein dunkleres Fell haben als ihre Verwandtschaft in der Savanne. Am Nachmittag können Sie das Wild am Wasserloch direkt vor Ihrer Lodge beobachten. (F/M/A)

Eine Netzgiraffe frisst an einem Baum

Die Vegetation wird karger. Im trockeneren Nordkenia liegt der Samburu Nationalpark (180 km). Die Lebensader des Parks ist der Ewaso-Ngiro-Fluss, der Mengen an Wildtieren anzieht aber auch die Völker der Samburu und Borana sind auf Ihn angewiesen. Am Nachmittag gehen Sie auf erste Pirschfahrt entlang des Flusses. (F/M/A)

Kenia, Safari, Gruppenreise, Privatreise

Der Samburu Nationalpark gehört zwar zu den kleineren Reservaten in Kenia besticht aber durch eine große Population an Leoparden und Geparden aber auch ganz typische Vertreter der ariden Zone wie Netzgiraffen, großohrige Grevy-Zebras oder der Beisa-Spießbock sind hier beheimatet. Am Ufer des Ewaso-Ngiro-Flusses begegnen Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit auch Nilpferden und Krokodilen. (F/M/A)

Ein Schimpanse sitzt am Boden und frisst

Fahrt zum kleinen aber sehr vielfältigen Ol Pejeta Conservancy. Sie besuchen das tierreiche Reservat, wo auch gerettete Schimpansen ein neues Zuhause gefunden haben. Im Sweetwater Chimpanzee Sanctuary bietet sich die einzige Möglichkeit in Kenia auf diese Primaten zu treffen. Das Projekt wird von der Jane-Godall-Institution unterstützt. Optional werden auch Aktivitäten wie Reiten und Vogelbeobachtungen angeboten. (F/M/A)

Nach dem Frühstück brechen Sie auf zum Lake Naivasha dem höchstgelegenen See im Rift Valley. Der Naivashasee ist umgeben von Spuren von Vulkanismus und führt Süßwasser. Nach dem Mittagessen geht es am Nachmittag auf eine kleine geführte Wanderung durch dieses Naturparadies und anschließend auf Bootstour zur Insel Crescent Island, ein kleines privates Naturschutzgebiet mit artenreicher Vogelwelt und vielen Antilopen- und Gazellenarten, Giraffen und vielen Hippos (insgesamt ca. 2 Std.).(~240 km) (F/M/A)

Ihre Tagesziel heute ist die einmalige Masai Mara (240km). Die Masai Mara bildet die nördliche Verlängerung der tansanischen Serengeti und bietet die größte Wildtierdichte in Kenia. Die größte Attraktion des Masai-Mara-Serengeti Ökosystems ist die jährliche Wanderung von rund 2 Millionen Wildtieren, die sogenannte Migration. Die besten Chancen die großen Herden in der Masai Mara anzutreffen haben Sie von August bis Oktober. Vom Sekenani Gate erleben Sie Ihre erste Pirsch auf dem Weg zu ihrer Unterkunft. Am Nachmittag geht es erneut auf ausgiebige Pirschfahrt. (F/M/A)

Entlang des Mara Flusses tummeln sich Wasserböcke, Elefanten und eine Giraffe friedlich nebeneinander

Einen ganzen Safaritage in der weiten Savanne der Masai Mara. Wer alle Vertreter der „Big Five“ vor die Kamera bekommen möchte, hat hier sehr gute Chancen: neben Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard finden Sie aber auch Hyänen, Giraffen und viele andere Wildtiere. (F/LB/A)

Ein Löwe pirscht durch die weite Savanne der Masai Mara und ein Safari Minibus steht nur wenige Meter entfernt. Die Touristen schießen Fotos.

Nach einer letzten Pirsch am Morgen Richtung Park Gate geht es durch dünn besiedelte Savannenlandschaft zurück nach Nairobi (250km). Spätes Mittagessen im berühmten Carnivore Restaurant in Nairobi. Anschließend Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug oder Übernachtung in Nairobi (REISE EXTRA)  (F/M)

Hinter der Steppe des Amboseli Parks erhebt sich der schneebedeckte Kibo - der Kilimanjaro in Tansania

Heute Vormittag Fahrt zum Amboseli Nationalpark (220km) im Südosten an der Grenze zu Tansania. Nach dem Mittagessen geht es am Nachmittag auf erste Pirschfahrt im Park. (F/M/A)

Eine Elefantenherde mit rund 10 Tieren quert die Straße direkt hinter einem Safari Jeep

Morgens und nachmittags gehen Sie auf Pirschfahrt im Park der berühmt ist für seine Elefantenherden. Ein unvergesslicher Panoramablick auf den Kilimanjaro begleitet Sie auf der Fahrt durch abwechslungsreiche Landschaft. (F/M/A)

Eine große Elefantenherde mit Jungtieren zieht durch die Weiten des Amboseli Parks

Sansibar,Tansania
Flüge ab Nairobi ab € 250,-

Diani Beach, Kenia
Nach 9 Tage Safari:   Flug ab Nairobi nach Mombasa ab € 125,-
Nach 12 Tage Safari:  Transfer von Amboseli an die Küste statt nach Nairobi;
Rückflug dann ab Mombasa

TAKE OFF Tipp:
Afrika Pearl*** (Silber) DZ/F ab € 55,- p.P.
Maji Boutique****+ (Gold) DZ/F ab € 145,- p.P.
Extra Transfer Hotel – Mombasa Flughafen: € 40,- p.P.

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot inkl. Badeverlängerung. Senden Sie uns eine Anfrage oder rufen Sie uns an. 

Termine & Preise

Kategorie Silber2 Pers.4 Pers.
01.07. – 31.10.18€ 2.750,–€ 2.325,–
01.11. – 15.12.18€ 2.450,–€ 2.025,–
03.01. - 31.03.19€ 2.495,-€ 2.075,-
01.04. - 30.06.19€ 2.350,- € 1.925,-
01.07. - 31.01.19€ 2.730,-€ 2.320,-
01.11. - 15.12.19€ 2.475,-€ 2.050,-
Kategorie Gold2 Pers.4 Pers.
01.07. – 30.09.18€ 2.990,–€ 2.560,–
01.10. – 31.10.18€ 2.690,–€ 2.260,–
01.11. – 15.12.18€ 2.590,–€ 2.160,–
03.01. - 31.03.19€ 2.590,-€ 2.160,-
01.04. - 30.06.19€ 2.395,-€ 1.980,-
01.07. - 30.09.19€ 3.035,-€ 2.595,-
01.10. - 31.10.19€ 2.750,-€ 2.295,-
01.11. - 15.12.19€ 2.575,-€ 2.150,-

REISE-EXTRA: Amboseli Park

Kategorie Silber2 Pers.4 Pers.
03.01. – 15.12.18ab € 745,–ab € 595,–
03.01. - 15.12.19ab € 785,-ab € 630,-
Kategorie Gold2 Pers.4 Pers.
03.01. – 15.12.18ab € 900,–€ 770,–
03.01. - 15.12.19ab € 945,- € 805,-

Preise über Weihnachten und Silvester auf Anfrage

Leistungen:

  • Rundreise mit geländegängigen Safari-Minibus
  • Übernachtungen in gewünschter Kategorie
  • Vollpension (F=Frühstück, M=Mittagessen, LB= Lunchbox, A=Abendessen)
  • täglich Mineralwasser im Fahrzeug
  • Nationalparkgebühren (~ 500 USD)
  • Pirschfahrten und Bootsfahrt Lake Naivasha laut Reiseverlauf
  • Reiseliteratur (Nelles Verlag)
  • Deutschsprechende örtliche Reiseleitung (Fahrer-Guide)

Nicht inklusive: Linienflug, Trinkgeld und persönliche Ausgaben, Reisenebenkosten für Getränke und zusätzliche Verpflegung (gering, da Vollpension), Visagebühren (50 USD, online zu beantragen), Versicherungen


FLUG
Gerne bieten wir zu Ihrem Wunschtermin den passenden Langstreckenflug z.B. mit KLM oder Lufthansa, Emirates oder Swiss an. Flüge ab € 650,- 

Optionen

Aufpreis für Durchführung der Safari (9 Tage) im Toyota Land Cruiser statt Minibus + € 439,- pro Person bei 2 Teilnehmern/ + € 220,- bei 4 Teiln. 

 

BADEVERLÄNGERUNG

5 Tage/4 Nächte (ÜF), Diani Beach, Kenia

Nach 9 Tage Safari: ab Nairobi/bis Mombasa Flughafen, Inkl. Flug Nairobi - Mombasa ab € 945,- 

Nach 12 Tage Safari: ab Amboseli/bis Mombasa Flughafen Inkl. Transfer von Amboseli an die Küste statt nach Nairobi ab € 909,- 

Andere Hotels auf Anfrage

Unser Hotel Tipp: Waterlovers Beach Resort ****

Malerisches Beach Resort am Indischen Ozean. 50 km südlich von Mombasa in Diani Beach. Charmanter Stil im Swahili-Design mit mediterranem Flair. Das Hotel bietet 8 Zimmer mit Klimaanlage, Ventilator, Moskitonetz, Safe, Balkon/Terrasse und Meerblick, sowie einen Pool, und freies WLAN. Diverse Wassersportaktivitäten (Kiten, Tauchen, Schnorcheln, Bootsfahrten) möglich. 

 

 

 

KENIA

Einreise

VISUM online vorab zu beantragen (50 EUR per Kreditkarte zu zahlen). Reisepass muss noch mind. 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein.

Geo

580.367 km². mit ca. 38,6 Mio. Einwohnern (66,5 pro km²)

Klima

Küste: tropisch, Temperaturen ganzjährig hoch, Hochland und Westen: gemäßigt, große Regenzeit: März bis Mai . Kleine Regenzeit mit schwächeren und kürzeren Niederschlägen: Oktober/November.

Beste Reisezeit

Juni bis Oktober (Trockenzeit) sowie Dez. – Feb. (vor allem Küste)

Gesundheit

Malaria-Prophylaxe wird ganzjährig empfohlen; Gelbfieberimpfung empfohlen; bei Einreise aus Europa nicht Pflicht. Bei Einreise aus Nachbarstaaten (Tansania, Uganda) Pflicht. Weiterhin werden Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten, Hepatitis A und Typhus empfohlen.

Währung

Kenia Schilling (KES)

1 EUR = 110 KES (Okt. 2016)

Ortszeit

MEZ + 2 (im Sommer +1)

Entfernung

Frankfurt – Nairobi 6.310 km

 


Das müssen Sie wissen:
Das Visum ist vorab online zu beantragen und per Kreditkarte zu zahlen. Nähere Informationen dazu bei Buchung. 
Gelbfieberimpfung sowie eine Malaria-Prophylaxe werden empfohlen.
Die Tour wird in geländegängigen Safari-Minibussen mit aufklappbaren Hubdächern durchgeführt.
Bitte keine Koffer, sondern eine Reisetasche mitnehmen!
Die Straßen sind überwiegend gut asphaltiert, bei den Zufahrtswegen zu den Nationalparks handelt es sich teilweise um sehr holprige Schotterpisten, wo Abstriche im Fahrkomfort gemacht werden müssen.
Ihre Reiseleitung ist einheimisch und kennt sich sehr gut mit der örtlichen Tierwelt aus, bitte haben Sie Verständnis, wenn das Deutsch nicht perfekt ist.

 

Auszug aus dem Beurteilungsbogen eines Kunden von der Rundreise "Kenia Nationalparks und Naturerlebnisse" vom 09.08. - 21.08.2014

(...) die Beratung und Reisevorbereitung durch Take Off war sehr gut. Insbesondere die Beratung bzgl. Verlängerung in der Masai Mara war ein Volltreffer. Das Ilkeliani Camp hatte eine tolle Lage. Top Zelte mit echtem Safari Feeling, aufmerksames Personal, gute Guides für Nature Walks und sehr gute Game Drive Guides.

(...) Besonders positiv war der Reiseverlauf (Auswahl und Reihenfolge der besuchten Nationalparks), die Unterkünfte und die Verpflegung und die Natureindrücke.

Insgesamt eine sehr tolle Reise die ich bereits im Freundes- und Bekanntenkreis weiter empfohlen habe.

Rückmeldung von Teilnehmern der Reise vom 15.09. - 28.09.2012

Unsere Erwartungen wurden erfüllt. Die Reise hat uns sehr gut gefallen... die Nationalparks und Seen haben uns mit ihren Tieren sehr beeindruckt.

Vielen Dank nochmals für alle Ihre Bemühungen und weiterhin

viel Erfolg bei den Reiseplanungen und immer genügend Interessierte, die die

Leistungen Ihres Reiseveranstalters auswählen. Wir können Sie weiterempfehlen!

 

 

 

 

Lodges und Camps
OrtNächte

Silber

Gold
Nairobi1Wildebeest Camp ***Eka Hotel ****
Aberdare 1The Ark ***The Ark ***
Samburu N.P.2Samburu Game Lodge ***Sopa Lodge ****
Ol Payeta 1Sandai Gästefarm ***Sweetwaters Tented Camp ****
Lake Naivasha1Crescent Camp ***Naivasha Sopa Lodge ****
Masai Mara2Ilkeliani Camp ***+Ashnil Mara Camp****
REISE EXTRA
Nairobi1Wildebeest Camp ***EKA Hotel ****
Amboseli2Sentrim Camp Amboseli ***Serena Lodge ****

 

 

 

 

Alt-Text
Daniela Rieger - Produktmanagement Afrika

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Daniela Rieger beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-328 92 68 77

E: drieger@takeoffreisen.de