Badeverlängerung Madagaskar | Reisebaustein

  • thumb
  • thumb
  • thumb

Badeverlängerung Madagaskar

Genießen Sie traumhafte Strände, türkis-blaues Wasser und tropische Vegetation auf einer der Inseln im Norden vor Madagaskars Küste oder im Anschluss an eine Rundreise auf der Trauminsel Sainte Marie an der Ostküste Madagaskars.
ab 29,00 €

Im Download-Bereich rechts erhalten Sie einen kleinen Überblick über Verlängerungsmöglichkeiten. Gerne können wir auch Alternativen anbieten, bitte fragen Sie uns danach!

MADAGASKAR

Einreise: Visum bei Einreise oder vorab für einen Aufenthalt bis zu 30 Tagen ab € 25,- (vorbehaltlich Änderungen). Reisepass muss noch mind. 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein.  
Geo: 587.041 qkm. mit ca. 20,7 Mio. Einwohnern (35 pro qkm)
Klima: Heißes und subtropisches Klima, in den Bergen ist es kühler, die Nächte können dort im Südwinter empfindlich kalt werden. Regenzeit: Dezember - März. Trockenzeit: April - Oktober. Im Süden und Westen ist es fast ganzjährig heiß und trocken. Der Osten (Regenwaldregion) hat ganzjährig Niederschlag.
Beste Reisezeit: April bis Oktober
Gesundheit: Malaria-Prophylaxe empfohlen (Malaria-Risiko ganzjährig im ganzen Land, v.a. in den Küstenregionen und Regenwaldgebieten). Weiterhin werden Impfungen gegen Tetanus, Diphterie, Polio, Hepatitis A und Keuchhusten empfohlen. Eine Gelbfieberimpfung ist nur Pflicht bei Einreise aus einem Infektionsgebiet.
Geld: Malagasy Ariary (MGA)
1 EUR = 3.827 MGA (Sep. 2018)
Ortszeit: MEZ + 2 (im Sommer +1)
Entfernung: Frankfurt – Antananarivo 8.560 km


Das müssen Sie wissen:
Eine Malaria-Prophylaxe wird empfohlen. Madagaskar ist eines der ärmsten Länder der Welt. Deshalb kann Reisen hier zuweilen ungewohnt und beschwerlich sein. Verständnis und Akzeptanz für Mentalität und Traditionen sind vonnöten, wenn Flüge verspätet eintreffen oder Verkehrsverbindungen unterbrochen sind und hierdurch auch einmal Programmpunkte entfallen können. Das Reisen über Land wird manchmal als beschwerlich empfunden, die Armut kann aufs Gemüt schlagen, Unterkünfte verfügen alle über eigene Dusche/WC auf dem Zimmer, können allerdings auch mal einfach sein! Dafür entschädigen starke, unvergessliche Eindrücke, kein Land ist wie Madagaskar! Wir bieten Ihnen außergewöhnliche, noch originäre Reiseerlebnisse und Impressionen anstatt Komfort und Luxus in einem Land, wo der Tourismus noch in den Kinderschuhen steckt. Unsere Reiseleiter kennen das Land, seine Tiere und Pflanzen. Erwarten Sie aber bitte keine wissenschaftlich vertiefenden Erklärungen. Diese Reisen sind keine Studien-, sondern Erlebnis- und Abenteuerreisen, bei denen man aber sehr viel und Authentisches vom Land mitbekommen wird, wenn man offene Augen hat.

Wichtig: Flugtage und mögliche Abflughäfen haben sich in der Vergangenheit sehr kurzfristig, in Madagaskar auch schon ohne Vorankündigung geändert. Dadurch kann es zu Änderungen im Reiseablauf kommen. Die Tageseinteilung ist als Orientierungslinie zu sehen, kann aber selten minutiös eingehalten werden. Ihre Reise ist trotz voraussehender Planung ein Abenteuer und es wird mit Sicherheit die eine oder andere Überraschung geben, die so nicht im Programm steht.

Preise 2019
Insel Nosy Be Bungalows Gerard et Francine***

Nosy Komba: Eco Lodge Jardin Vanille*** 

Insel Sainte Marie:
Princesse Bora Lodge***
Die herrlichen Sandstrände der großen Insel Nosy Be im Norden Madagaskars laden ganzjährig zum Baden ein, besonders schön ist die Zeit zwischen Mai und Oktober.
Das Gerard et Francine ist ein liebevoll geführtes Hotel direkt am langen Sandstrand der Lagune von Ambatoloaka eingebettet in eine tropische  Gartenanlage. Die Zimmer verfügen über Dusche und WC, Ventilator, Minibar und Safe. 
Nosy Komba ist eine kleine Insel südlich vor Nosy Be und ein Paradies für Schnorchler und Taucher. Die Lodge ist nicht weit vom Dorf entfernt und ruhig mit schönem Blick auf das Meer gelegen. Die schöne Natur und die weißen Traumstrände sorgen für Entspannung! Die Bungalows verfügen über Dusche, WC und Ventilator sowie jeweils eine Terrasse.Die kleine, der Ostküste vorgelagerte Insel gilt noch als Geheimtipp und zwischen Juni und September lassen sich von hier aus herrlich Buckelwale beobachten. Beste Reisezeit aus klimatischer Sicht ist Mai und September-November, in den anderen Monaten kann es oft regnen.  Die  Bungalows verfügen über Dusche, WC, Safe und Ventilator sowie jeweils eine Terrasse.

Preis pro Person pro Nacht im Doppelzimmer/Frühstück: € 29,-

im Einzelzimmer: € 58,-

Preis pro Person pro Nacht im Doppelzimmer /Halbpension: €75,-

im Einzelzimmer: € 115,-

Preis pro Person pro Nacht im Doppelzimmer /Halbpension: € 110,- /

im Einzelzimmer: € 100,-

 

Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen pro Person: € 40,- (bei mind. 2 Personen)Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen p.P.: € 75,- (bei mind. 2 Teilnehmern)Flughafentranfser inklusive
Flug nach Nosy Be mit Air Madagascar ab/bis Antananarivo inklusive Steuern: ab € 500,- Flug nach Nosy Be mit Air Madagascar ab/bis Antananarivo inklusive Steuern: ab € 500,- Flug nach Sainte Marie mit Air Madagascar ab/bis Antananarivo inklusive Steuern: ab € 500,-
Katja Ehlermann - Produktmanagement Mittelamerika und Madagaskar

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Katja Ehlermann beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-3289 268 86

E: kehlermann@takeoffreisen.de