Kleingruppenreise Südafrika Kapregion

  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb

Kulinarische Reise am Kap

Diese exquisite Kleingruppenreise in die Winelands um Kapstadt verwöhnt Ihre kulinarischen Sinne. Sie genießen feinste Weine und delikate Speisen in den traumhaften Weinlandschaften der Kapregion, besuchen dabei herrschaftlich anmutende Weingüter und hervorragende Restaurants. Den Abschluss bildet Kapstadt, hier tauchen Sie ein in das moderne Afrika und genießen die ganz besondere Stimmung der kulinarischen Traumstadt am Kap.
ab 1.350,00 €

Die Weinregion um Kapstadt ist sowohl landschaftlich als auch kulinarisch eines der Highlights in Südafrika. Hier lässt sich das exquisite und feine Leben genießen, die traumhaften Panoramen versüßen den Geschmack der Weine noch zusätzlich. Der Schwerpunkt dieser Kleingruppenreise liegt auf den kulinarischen Genüssen dieser ganz besonderen Region sowie den exquisiten und herrschaftlichen Unterkünften und Restaurants.

 

Sie reisen komfortabel im klimatisierten Minibus und werden durchgehend von einem deutschsprechenden Reiseleiter betreut. Dazu unternehmen Sie eine Fahrt mit dem Weinzug und erleben so die Landschaft zusätzlich aus einer ganz anderen Perspektive.

Blick über die Weinanbaugebiete der Winelands im Südwesten von Südafrika.

Sie werden am Flughafen in Kapstadt von Ihrem deutschsprechenden Reiseleiter empfangen und zu Ihrem Gästehaus im viktorianischen Stil in Südafrikas zweitältester Stadt Stellenbosch gebracht. Am Nachmittag besuchen Sie den Vergenoegd Markt gleich außerhalb von Somerset West auf der Stellenbosch Weinroute. (~ 40 km) 

Auf der Helderberg Weinroute bei Somerset West liegen rund 30 Weinfarmen, von denen Sie zwei kennenlernen werden. Am Vormittag besuchen Sie das Weingut Vergelegen und nehmen an einer Kellertour mit Weinprobe teil. Danach besuchen Sie das Waterkloof Weingut - hier führen Sie ebenfalls eine Weinprobe durch, dazu wird ein Waterkloof Teller mit Häppchen gereicht. (~ 70 km) (F)

Franschhoeck ist eine der schönsten Ortschaften in der Weinregion und besticht durch seinen französischen Charme. Von hier aus starten Sie eine Weintour mit der Tram durch das westliche Franschhoeck Valley. Sie stoppen an folgenden Weingütern: Boschendal, Vrede en Lust, Noble Hill, Babylonstoren, Plaisir de Merle, Allée Bleue und Solms-Delta. Am Nachmittag besichtigen Sie die Stellenbrau Brauerei in Stellenbosch. (~ 83 km) (F)

Die beiden Orte Paarl und Wellington sind landschaftlich wunderschön im Herzen der Weinanbaugebiete gelegen. Paarl besticht zudem durch seine vielen Kapholländischen Gebäude. Wir besuchen die Spice Route außerhalb von Paarl, hier sind Ihrer Phantasie keine Grenzen gesetzt und Sie können von Biltong und Schokolade über Bier und Gin bis hin zu feinsten Menüs probieren und verköstigen was das Herz begehrt. (Proben und Essen sind nicht inkludiert). Im Anschluss werden Sie in Ihre Unterkunft gebracht – diese ist bekannt für ihr Abendessen mit Weinprobe:  Theatre of wine!  (~ 65 km) (F,A)

Heute fahren Sie nach Durbanville. Die Durbanville Weinroute liegt an den Hügeln von Durbanville und den Tygerberg Hills und bietet wunderschöne Ausblicke. Das Durbanville Weinanbaugebiet besteht aus circa 12 Weinfarmen und sehr guten Restaurants, von denen Sie heute unter anderem das  Durbanville Wine Estate und das Diemersdal Wine Estate besuchen können. (~ 50 km) (F)

Heute fahren Sie nach Kapstadt und nehmen dort im Stadtzentrum an einem Cape Malay Kochkurs teil. Die selbstgekochte Mahlzeit wird im Anschluss verköstigt. Transport zur Unterkunft in Kapstadt. (~ 30 km) (F,M) 

Heute besuchen Sie die Weingüter Buitenverwachting, Constantia Glen und Klein Constantia im Constantia Valley, dem zweitältesten Weinproduktionsgebiet auf der südlichen Halbkugel. Auf Constantia Glen nehmen Sie an einer Rotweinprobe mit Schokoladenverköstigung teil. Am Abend nehmen Sie Ihr Dinner im The Rockwell Dinner Theater ein, begleitet von erstklassigem musikalischen Entertainment. (Sie werden zum Restaurant gebracht, fahren aber von dort selber zurück zur Unterkunft) (~ 50 km)  (F,A) 

Freier Vormittag in Kapstadt. Es bietet sich an einen der zahlreichen Samstagsmärkte, zum Beispiel den „The Neighbourgoods Market“ in der Old Biscuit Mill in Woodstock, zu besuchen. 

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland oder Verlängerung. (F)

Termine & Preise

StandardDZEZ
03.11.18 - 10.11.18 1.350,00 € 1.590,00 € status
24.11.18 - 01.12.18 1.350,00 € 1.590,00 € status

Teilnehmerzahl: min. 4, max. 8

Einzelzimmerzuschlag:  € 240,- 

 

Privatreise zum Wunschtermin

Gerne bieten wir Ihnen diese Reise auch privat zu Ihrem Wunschtermin an. Sie sind mindestens zu viert, wollen mit Freunden oder Verwandten reisen? Dann sprechen Sie uns einfach an! Preise gelten wie oben

 

REISE-EXTRA VERLÄNGERUNG:

Diese Reise lässt sich optimal mit unserer Reise „Südafrika - Highlights am Kap“ kombinieren

 

Leistungen: 

  • Transfers ab/bis Flughafen
  • Rundreise wie beschrieben im klimatisierten Minibus (8-Sitzer bis 5, 14-Sitzer bis 8 Teilnehmer)
  • Übernachtungen wie angegeben
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen) Weinproben (Vergelegen mit Kellertour, Waterkloof mit Häppchen, Constantia Glen mit Schokoladenprobe, sowie 1x Weinprobe in Durbanville)
  • Fahrt mit der Weintram Tag 3
  • Besuch Stellenbrau Brauerei
  • Cape Malay Kochkurs
  • Reiseliteratur (Nelles-Guide Südafrika)
  • Deutschsprachige örtliche Reiseleitung 

 

Nicht inklusive: Flüge (ab € 650,- über TAKE OFF buchbar), Trinkgeld und persönliche Ausgaben, Reisenebenkosten für Getränke und zusätzliche Verpflegung, optionale Aktivitäten, Visagebühren (für EU-Bürger und Schweizer kostenfrei bei Einreise), Versicherungen

 

Das müssen Sie wissen: 

Diese Reise ist eine deutschsprachige Zubuchertour unserer örtlichen Agentur und findet nicht ausschließlich mit TAKE OFF Gästen statt. Die TAKE OFF Rabatte, ausgenommen Treuerabatt, können auf diese Tour nicht gewährt werden. 

Der Reiseleiter ist gleichzeitig der Fahrer. Diese Tour beinhaltet ausschließlich malariafreie Gebiete.

 

 

SÜDAFRIKA

Einreise: Keine Visumspflicht bei Aufenthalt bis zu 90 Tagen, Einreise mit Reisepass, der noch mindestens 30 Tage über den Aufenthalt hinaus gültig sein muss und mind. 2 freie Seiten hat.

Geo: 1.219.912 km² (ca. 3,4 mal Deutschland) mit ca. 50,0 Mio. Einwohnern (41 pro qkm)

Klima: Subtropisches, gut verträgliches Klima ohne ausgesprochene Regenperioden. Im Binnenland geringe Niederschläge. Kühlere Zeit im Süd-Winter von Mai bis Oktober.

Beste Reisezeit: Ganzjährig. Das Land zählt zu den sonnenreichsten der Erde.

Gesundheit: Malaria-Prophylaxe empfohlen (Malaria-Risiko im Krüger-Park und der nördlichen Küstenebene der Provinz Kwazulu-Natal). Weiterhin werden Impfungen gegen Tetanus, Diphterie, Polio und Hepatitis A und ggf. Typhus empfohlen. Gelbfieberimpfung nur bei Einreise aus einem Infektionsgebiet.

Währung: Südafrikanischer Rand (ZAR)

1 EUR = 15,9 ZAR (Sep 2017)

Ortszeit: MEZ + 1 (im Sommer 0 Std.). Keine Sommer-/Winterzeitumstellung in Südafrika.

Entfernung: Frankfurt – Kapstadt 9.403 km

Ort Nächte Hotel Landeskategorie
Stellenbosch 3 Roosenwijn Guesthouse ****
Wellington 1 Val de Charron Wine Estate ****
Durbanville 1 D’Aria Living ***
Alternativ Hotel

Alternativ: 

Camps Bay 'Place on the Bay', Seafront Studio (nur ÜN), € 99,- p.P./DZ; zzgl. Transfer auf Anfrage

Alt-Text

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unser Reisespezialist Torben Plietker beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-328 92 68 71

E: tplietker@takeoffreisen.de

Daniela Rieger - Produktmanagement Afrika

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Daniela Rieger beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-328 92 68 77

E: drieger@takeoffreisen.de

Weitere Reisen