Zurück zur Übersicht

Gruppenreise - Maya Caribe

Neu
  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb

Yucatán, Tikal und Belize

Unsere neue Tour vereint Kultur und Natur, Pyramiden und relaxtes Karibik-Feeling. Im ersten Teil der Reise entdecken Sie die Geheimnisse der Maya-Kultur, erkunden die schönsten Ruinen-Anlagen und tauchen ein in diesen wichtigen Teil der Geschichte Zentralamerikas. In Belize haben Sie Zeit, die schöne Natur des Mountain Pine Ridge zu erkunden und auf Caye Caulker die Seele baumeln zu lassen. Wenn Sie mögen, können Sie die Tour bei einer Badeverlängerung an der Riviera Maya ausklingen lassen.
ab 2.895,00 €

Yucatán - Tikal - Belize: Natur und Kultur stehen bei dieser Reise im Einklang. Die bekanntesten Maya-Anlagen erleben Sie am Anfang der Tour: Chichen Itzá, Uxmal, Palenque. Noch mystischer sind die versunkenen Maya-Städte im Urwald: nach Yaxchilán gelangen Sie nur per Boot, und auch Tikal liegt mitten im Dschungel - Brüllaffen sind hier überall zu hören. Als Kontrast zur vergangenen Schönheit bummeln Sie durch lebhafte Kolonialstädte wie Merida und Campeche. Auch Flores auf der Halbinsel im Lago Petén Itzá hat Charme und lässt sich bei einem entspannten Abendspaziergang erkunden. Dann geht es weiter nach Belize - sonst eigentlich selten Ziel von Gruppenreisen. Wir ermöglichen Ihnen, zwei ganz unterschiedliche Teile dieses kleinen Landes kennen zu lernen, das so anders ist als der Rest von Zentralamerika. Von San Ignacio aus können Sie einen Ausflug in die Umgebung unternehmen, z.B. zum Mountain Pine Ridge oder zur geheimnisvolle ATM-Höhle - einst Begräbnisstätte der Maya. Das Ausflugs-Angebot vor Ort ist vielfältig. Dann folgt der nächste Kontrast: per Wassertaxi über das karibische Meer auf die Cayes! Motto von Caye Caulker: go slow! Denn außer Relaxen und Schorcheln gibt es hier auch nicht viel zu tun, große Strände hat die Insel nicht. Zurück nach Cancun geht es über die schöne Laguna Bacalar und Tulum. Wer möchte, bleibt noch ein bisschen an den weißen Stränden der Riviera Maya.

 

 

 

 

Flug nach Cancun. Nach Ankunft am Abend kurzer Transfer zu Ihrem Hotel.

Vormittags erkunden Sie die meist besuchte antike Stadt Mexikos, Chichén Itzá. Die alte Tolteken-Maya Stätte ist eine der größten Anlagen der präkolumbischen Zeit. Ihr Guide führt Sie zur Kulkulkán-Pyramide und zum gigantischen Pelota-Ballspielplatz, Sie sehen den Tempel der Krieger mit dem Komplex der 1000 Säulen und den interessanten Bau des Observatoriums. Im Cenote von Ikkil, einem natürlichen Wasserloch, können Sie ein erfrischendes Bad nehmen, ehe es weitergeht nach Merida. Am Abend bummeln  Sie durch die schöne Kolonialstadt.  (F) 

Schöner Blick vor blauem Himmel auf die Pyramide des Wahrsagers in der Maya-Stätte von Uxmal in Mexiko.

Vormittags erleben Sie Uxmal, eine der schönsten Maya-Stätten der sogenannten Puuc-Region.  Besonders sehenswert ist die Pyramide des Wahrsagers mit ovalem Grundriss. Anschließend geht die Fahrt weiter ins koloniale Campeche (Weltkulturerbe). Genießen Sie den Sonnenuntergang über dem Meer am Malecón. (F) 

Blick durch eine kopfsteingepflasterte Straße in Campeche, Mexiko, im Abendlicht.

Am Morgen erkunden Sie auf einem Stadtrundgang das koloniale Zentrum Campeches. An der Golfküste entlang geht es anschließend Richtung Palenque. Pelikane, Palmen und unberührte weiße Sandstrände sind malerische Bilder. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Tagesziel, wo Sie zweimal übernachten. (F)

Am Vormittag besuchen Sie die geheimnisvolle Maya-Stadt am Rand des Urwalds. Nach der schweißtreibenden Besichtigung können Sie sich hinterher bei einem Bad an einem schönen, versteckten Wasserfall erfrischen. (F)

Blick über den Bug eines Holzbootes auf dem Rio Usumacinta, Grenzfluss zwischen Mexiko und Guatemala, auf dem Weg zu den Maya-Ruinen von Yaxchilan.

Gleich morgens starten Sie Ihre Exkursion zur entlegenen Maya-Stätte Yaxchilán mit der Busfahrt nach Frontera Corozal. Spannend ist die einstündige Bootsfahrt durch faszinierende Urwaldlandschaften, ebenso die Erkundung der Ruinen im Regenwald. Anschließend überqueren Sie in kleinen Booten den Grenzfluss nach Guatemala und fahren weiter bis nach Flores, der Halbinsel im Lago Petén Itzá. (F)

Seitlicher Blick auf die große Akropolis von Tikal in Guatemala.

Heute unternehmen Sie einen Ausflug nach Tikal, der imposantesten und größten Maya-Stätte im Dschungel des Petén, der “Ort, wo Geisterstimmen ertönen“. Ob die Maya die ohrenbetäubenden Brüllaffen damit gemeint haben? Wer den Aufstiegt auf den Tempel IV wagt, wird mit einem herrlichen Ausblick über den Dschungel belohnt. Anschließend überqueren Sie die Grenze nach Belize und können abends den belebten Ort San Ignacio erkunden – und sich vielleicht eine optionale Tour für den nächsten Tag buchen! (F)

Gruppenreise, Privatreise, Guatemala, Zentralamerika, Tikal, Maya-Ruinen, Petén
Blick über den Fluss auf die dicht bewaldeten Berge des Mountain Pine Ridge in Belize

Der Tag steht zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit, um über den Markt der Kleinstadt zu bummeln oder sich zu erholen.  Für die sportlichen Teilnehmer bietet sich ein Reit-Ausflug, ein Ausflug in die üppige Natur des Mountain Pine Ridge zur Rio Frio Höhle oder eine Tour zur berühmten Aktun Tunichil Muknal-Höhle an, einer der bekanntesten Maya-Begräbnisstätten Belizes. Der Ausflug dorthin ist anspruchsvoll und erlebnisreich! (F)

Blick auf Belize City vom Wasser aus

Auf dem Weg nach Belize City besuchen Sie den bekannten Belize Zoo – klein, aber exotisch. Von Belize City aus geht es dann mit dem Wassertaxi in rasanter Fahrt durch karibische Gewässer, vorbei an Mangroven und kleinen Palmeninseln, nach Caye Caulker. Motto der Insel: „Go Slow!“ (F)

Sonnenuntergang auf Caye Caulker mit Palme im Vordergrund und Steg im Hintergrund
Palme im Wind auf Caye Caulker mit Blick auf das karibische Meer

Sie können heute einfach in der Sonne liegen und dem Motto der Insel folgen – oder Sie buchen vor Ort eine optionale Schnorcheltour. Das zweitgrößte Korallenriff der Welt zeigt seine faszinierende Unterwasserwelt nur dem, der auch ins Wasser geht. (F)

Jungen springen vom Steg in San Pedro auf Caye Ambergris ins tiefblaue Meer

Mit dem Wassertaxi geht es diesmal über San Pedro nach Chetumal. Wieder in Mexiko erreichen Sie die Laguna Bacalar, wo Sie heute einen entspannten letzten Abend genießen können.

Gruppenreise, Privatreise, Tulum, Chichen Itza, Mexiko, Selbstfahrertour

Heute besuchen Sie die wunderschön an der Karibik gelegenen Maya-Ruinen von Tulum. Wenn Sie Ihre Reise nicht noch ein bisschen an der Riviera Maya verlängern möchten, bringen wir Sie nach Cancun zum Flughafen, von wo abends Ihr Rückflug startet. (F)

Termine & Preise

StandardDZEZ
30.01.18 - 11.02.18 2.895,00 € 3.335,00 €
status
27.02.18 - 11.03.18 2.895,00 € 3.335,00 €
status
30.10.18 - 11.11.18 2.895,00 € 3.335,00 € status
20.11.18 - 02.12.18 2.895,00 € 3.335,00 € status

Teilnehmerzahl: min 8*, max 12

Leistungen:

  • Flüge mit Lufthansa ab/an Frankfurt nach Cancun und zurück
  • Rundreise mit landesüblichem klimatisierten Mini Bus 
  • Alle Exkursionen und Besichtigungen wie beschrieben 
  • Bootstouren lt. Reiseverlauf
  • Übernachtungen mit Frühstück in Mittelklasse-Hotels 
  • Alle Eintrittsgelder zu den angegebenen Besichtigungen
  • Ankunftstransfer mit englischsprachiger Assistenz
  • Deutschsprechende qualifizierte Reiseleitung ab Tag 2 bis Tag 12
  • Zusätzlich lokaler englischsprachiger Reiseleiter in Tikal
  • Reiseliteratur

 

Nicht inklusive: Trinkgelder, nicht erwähnte Mahlzeiten, Versicherungen, Grenzgebühren (insgesamt ca. 50 USD – vor Ort zahlbar), optionale Ausflüge in San Ignacio und auf Caye Caulker.

Nebenkosten für zusätzliches Essen umgerechnet ca. €  300

Flugselbstbucher: Ohne Flüge verringert sich der Reisepreis um € 700,- 

 

Hinweis: Die optionalen Ausflüge in San Ignacio und Caye Caulker können nur vor Ort gebucht und müssen in US$ gezahlt werden. Vorbehaltlich Verfügbarkeit. Take Off ist nicht Veranstalter dieser Touren.

Flug ab/bis Frankfurt, ab anderen deutschen Städten und Wien ab € 25 pro Strecke zusätzlich, ab Schweiz auf Anfrage. Rail&Fly € 49,-

Verlängerungsmöglichkeiten: (tageweise möglich, Direktflug Cancun-Frankfurt nur dienstags und samstags)

Hip Hotel Tulum: Preis pro Person/Nacht inkl. Frühstück, Kategorie Garden View, ab € 95,- im DZ, ab € 190,- im EZ, Flughafenshuttle € 45,- pro Person

Hacienda Real del Caribe, Playa del Carmen: Preis pro Person/Nacht inkl. Frühstück, ab € 62,- im DZ, ab € 114,- im EZ, Flughafenshuttle € 25,- pro Person

 

 

MEXICO:

Einreise: Mit noch mindestens 6 Monate gültigem Reisepass
Geo: 1.972.550 qkm mit ca. 114 Mio. Einwohnern
Klima: Im Hochland von Mexiko ganzjährig subtropisch, im Tiefland und an den Küsten tropisch. Regenzeit von Juni bis September mit heftigen kurzen Regenschauern.
Beste Reisezeit: Oktober bis April (Trockenzeit)
Gesundheit: Keine Impfungen vorgeschrieben. Empfohlen werden Impfungen gegen Hepatitis A, Tetanus und Diphterie.
Geld: Mexikanischer Peso (MXN)
1 EUR = 20,3 MXN (OCT 2016)
Ortszeit: MEZ - 7 (Sommer -8 Std.) keine Sommer-/Winterzeitumstellung in Mexiko
Entfernung: Frankfurt – Mexiko-Stadt 9.590 km


GUATEMALA:

Einreise: Mit noch mindestens 6 Monate gültigem Reisepass.
Geo: 109.021 qkm mit ca. 14 Mio. Einwohnern
Klima: Im Hochland von Guatemala ganzjährig gemäßigt wie mitteleuropäische Sommer, im Tiefland und an den Küsten tropisch.
Beste Reisezeit: November bis April (Trockenzeit)
Gesundheit: Keine Impfungen vorgeschrieben. Empfohlen werden Schutzimpfungen gegen Tetanus, Diphterie und Hepatitis A. Malariaprophylaxe empfohlen.
Geld: Guatemaltekischer Quetzal (GTQ)
1 EUR = 7,98 GTQ (OCT 2016)
Ortszeit: MEZ - 7 (Sommer -8 Std.) keine Sommer-/Winterzeitumstellung in Belize
Entfernung: Frankfurt - Guatemala-Stadt 9.340 km

BELIZE:

Einreise: Mit einem noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass. Ein Rück- oder Weiterflugticket muss bei der Einreise vorgelegt werden. Geo: 22.966 km²  mit ca. 327.000 Einwohnern (14 pro km²)
Klima: Subtropisches Klima. November bis März trocken mit angenehmen Temperaturen. Im April und Mai sehr warm und hohe Luftfeuchtigkeit entlang der Küste zwischen Belize-Stadt und Punta Gorda. Regenzeit von Mai bis Ende Juli und im September/Oktober.  Beste Reisezeit: Oktober bis Januar. (Trockenzeit)
Gesundheit: Empfohlen werden Impfungen gegen Hepatitis A, Tetanus und Diphtherie. Eine Gelbfieberimpfung ist nur bei Einreise aus Infektionsgebieten erforderlich. Eine Malaria-Prophylaxe ist bei Besuch ländlicher Gebiete zu empfehlen.
Geld: Belize Dollar (BZD)  1 EUR = 2,03 BZD (DEZ 2016)
Ortszeit: MEZ - 7 (Sommer -8 Std.) keine Sommer-/Winterzeitumstellung in Belize
EntfernungFrankfurt – Belize-Stadt 9.100 km

Ort Nächte Hotel Landeskategorie
Cancun 1 Hotel Margaritas ***
Merida 1 Hotel del Gobernador ***
Campeche 1 Hotel Castelmar ***
Palenque 1 Hotel Maya Tulipanes ***
Flores 1 Hotel Casona de la Isla ***
San Ignacio 1 Hotel Midas ***
Caye Caulker 2 Hotel Anchorage Resort ***
Laguna Bacalar 1 Hotel Rancho Encantado ***
Alt-Text

Downloads

 

Download 2018

Karen Rathscheck - Mittelamerika-Expertin

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Karen Rathscheck beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-3289 268 87

E: krathscheck@takeoffreisen.de

Katja Ehlermann - Produktmanagement Mittelamerika und Madagaskar

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Katja Ehlermann beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-3289 268 86

E: kehlermann@takeoffreisen.de