Kleingruppenreise - Höhepunkte Mesoamerikas

  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb

Quer durch Mesoamerika: Guatemala, Honduras und Nicaragua

Was Sie erwartet: Eine deutschsprachige geführt Tour in Gegenden Mittelamerikas, in die Sie sonst nur schwer gelangen. Erleben Sie die Maya-Kultur in Guatemala, Copán und üppige Natur in Honduras und koloniale Städte in Nicaragua. Neben den bekannten touristischen Highlights erleben Sie besonders Honduras abseits der ausgetretenen Touristenpfade.
ab 2.145,00 €

Von Guatemala City aus starten Sie Ihre Entdeckungstour durch das Hochland Guatemalas - das wunderschöne Antigua, der beeindruckende Atitlán-See und der bunte Indiomarkt von Chichicastenango liegen auf Ihre Route. In Honduras erkunden Sie mit Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter die faszinierenden Maya-Ruinen von Copán und wandern durch den Nebelwald des Nationalparks Azul Meambar, ehe es weiter zum Somoto-Canyon nach Nicaragua geht. Die Kolonialstädte León und Granada sind dort die kulturellen Highlights, doch auch der Blick auf die brodelnde Lava im Krater des Masaya Vulkans wird Sie beeindrucken. Ab 2 Personen ist die Durchführung dieser Reise garantiert, und wenn Sie möchten, reisen Sie vorher noch nach Tikal oder verlängern an den schönen Stränden Nicaraguas oder Costa Ricas. 

 

Wenn Sie eines der Vorprogramme (Yucatan und Tikal, oder Tikal) gemacht haben, reisen Sie heute von dort nach Guatemala City an. 

Ansonsten Ankunft mit Ihrem Fernflug und Transfer in Ihr Hotel. 

Gruppenreise, Privatreise, Guatemala, Zentralamerika, Chichicastenango, Markt

Frühe Fahrt durch das Hochland Guatemalas bis zum berühmten Sonntagsmarkt nach Chichicastenango, dem größten Indiomarkt des Landes. Hier finden Sie alles, was das Herz begehrt – Textilien, Holzmasken und andere Souvenirs, Früchte und Gemüse. An der Kirche Santo Tomás sind die buntesten Stände, Kirche und Treppe sind eingehüllt von dichten, blauen Schwaden brennenden Copals. Anschließend Weiterfahrt nach Panajachel am Atitlan-See.  (ca. 180 km) (F)

Gruppenreise, Privatreise, Guatemala, Zentralamerika, Atitlan-See

Auf einer Bootsfahrt mit unvergleichlichem Panorama gelangen Sie zum Tzutuhildorf Santiago Atitlán. Sehenswert sind hier besonders die blauen Trachten der Indigenas, viele alte Mayariten werden hier noch gepflegt.  Nachmittags Weiterfahrt von Panajachel in die alte Hauptstadt Antigua Guatemala. (ca. 100 km) (F) 

Die schönste Stadt Guatemalas liegt traumhaft zwischen drei Vulkanen und wurde 1979 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Viele koloniale Bauten sind restauriert, Ruinenklöster mit Ihren Patios und Gärten in Hotels verwandelt. Sie entdecken die Stadt bei einem Rundgang zu Fuß, sehen das Kloster Capuchinas, die Kathedrale und andere Kirchen und natürlich den Hauptplatz. Anschließend können Sie in aller Ruhe auf eigene Faust durch die idyllischen Kopfsteinpflastergassen bummeln.  (F)

Gruppenreise, Privatreise, Copan Ruinas, Honduras

Auf einer abwechslungsreichen Fahrt geht es nach Copán Ruinas, kurz hinter der Grenze in Honduras gelegen. Hier übernachten Sie zweimal. Abends lockt ein Bummel durch das malerische Städtchen. (ca. 270 km) (F)

Gruppenreise, Privatreise, Honduras, Copan, Maya-Ruinen

… und filigranste alte Maya-Stadt, besichtigen Sie vormittags. Einzigartig ist die Glyphentreppe, wie eine große Bibliothek,  mit mehr als 2500 Symbolen die größte in Stein gehauene Überlieferung der Maya. Nachmittags haben Sie Zeit für individuelle Erkundungen. (F) 

Die Fahrt geht ins Landesinnere. Nach einem Stopp zum Marktbesuch in San Pedro Sula geht es zum Lago de Yojoa, dem größten See des Landes. Nach dem Besuch des Wasserfalles Pulhapanzak geht es zu Ihrer schönen Lodge im Azul Meambar Nationalpark. (ca. 250 km) (F)

Ein Tag für Entdeckungen zu Fuß – heute wird auf gut ausgebauten Pfaden gewandert, je nach Kondition und Laune bis hoch in die Nebelwaldzone, wo Sie schöne Ausblicke in die teils unberührte Umgebung erwarten. Nachmittags lockt ein Bad unter einem idyllischen Wasserfall.  (F)

Auf Ihrem ersten Stopp Richtung Süden erkunden Sie das historische Zentrum der einstigen Hauptstadt Comayagua. Über die heutige Hauptstadt Tegucigalpa mit kurzem Stadtrundgang gelangen Sie zu Ihrem Tagesziel Danli. (ca. 280 km)  (F)

Gruppenreise, Privatreise, Nicaragua, Canon del Somoto

Sie überqueren die Grenze nach Nicaragua und gelangen nach Esteli, der Hauptstadt des umliegenden Tabakanbaugebietes, wo es viele Zigarrenmanufakturen gibt.  Auf dem Weg dorthin machen Sie einen Abstecher zum Somoto Canyon, der zu den beeindruckendsten Naturschauspielen Nicaraguas gehört. In Esteli können Sie abends über den quirligen Hauptplatz bummeln. (ca. 200) (F)

Mit Blick auf die vielen Vulkane Nicaraguas geht die Fahrt in die einstige Hauptstadt León. Auf dem Rundgang durch die koloniale Altstadt sehen Sie u.a. die größte Kathedrale Zentralamerikas (UNESCO Weltkulturerbe). Die quirlige Studentenstadt León verfügt über viele interessante Museen, z.B. das Museo Ruben Dario. (ca. 150 km)  (F)

Erstes Tagesziel ist die Hauptstadt Managua. Vom Loma de Tiscapa hat man einen schönen Ausblick auf den Kratersee Tiscapa, die Stadt und den Vulkan Momotombo. Nachmittags erreichen Sie Granada, die schönste Kolonialstadt Nicaraguas, in der Sie 2 Nächte bleiben. Genießen Sie einen abendlichen Bummel durch die belebten Straßen. (ca. 150 km) (F)

Nicaragua, Masaya, Vulkan, Selbstfahrertour

Morgens entdecken Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des kolonialen Granda. Besonders schön ist der Blick über die roten Dächer der Stadt vom Turm der Kirche La Merced. Nachmittags fahren Sie hinauf zum Aussichtspunkt des Vulkans Masaya, von wo Sie direkt hinunter in den mit roter Lava gefüllten Krater schauen können. Ebenfalls schön ist der Ausblick auf die Lagune Apoyo.(ca. 100 km) 

Nicaragua, Mundo Nica, Gruppenreise, Managua, Privatreise

Transfer zum internationalen Flughafen von Managua. (ca. 50 km)  (F)

 

Wenn Sie mögen, buchen wir für Sie eine Verlängerung in Costa Rica oder an einem der schönen Strände Nicaraguas. 

Termine & Preise

StandardDZEZ
27.07.18 - 09.08.18 2.145,00 € 2.540,00 € status
06.10.18 - 19.10.18 2.145,00 € 2.540,00 € status
03.11.18 - 16.11.18 2.145,00 € 2.540,00 € status
08.12.18 - 21.12.18 2.145,00 € 2.540,00 € status

 

Teilnehmerzahl: min. 2*, max. 12

Die Reise ist auch zu Ihrem Wunschtermin als Privatreise buchbar. Preis auf Anfrage. 

Leistungen:

  • Rundreise wie beschrieben im landestypischem, klimatisierten Minibus, inkl. aller aufgeführten Exkursionen und Eintritte
  • 13 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf (F=Frühstück)
  • Durchgehende deutschsprechende Reiseleitung Tag 2-13

Nicht inklusive: Flug nach Guatemala City / ab Managua (z.B. mit Iberia oder KLM, über TAKE OFF buchbar) Grenzgebühren und Ausreisesteuern, Trinkgeld und persönliche Ausgaben, Reisenebenkosten für Getränke und zusätzliche Verpflegung, Touristenkarte Nicaragua z.Zt. 10 US$

Diese Tour ist eine deutschsprachig geführte Zubuchertour und findet nicht ausschließlich mit TAKE OFF Gästen statt. TAKE OFF Rabatte - außer dem Treuerabatt - können auf dieser Tour nicht gewährt werden. 


*Sollte in Ausnahmefällen bis 4 Wochen vor Reisebeginn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, sagen wir spätestens dann diese Reise ab und bieten Ihnen evtl. gegen Aufpreis diese Reise oder eine anderen aus unserem Sortiment neu an.

 

Mögliche Vorprogramme:

 

Yucatan & Tikal: ab Cancun/bis Guatemala City

Cancun – Chichen Itza – Merida – Uxmal  - Campeche – Palenque – Flores – Tikal – Guatemala City

5 Tage/4 Nächte mit deutschsprechender Reiseleitung, inkl. Inlandsflug Guatemala

Bei 4 Teilnehmern          € 1.335,- p.P. im DZ

Bei 2 Teilnehmern          € 1.895,- p.P. im DZ

EZ-Zuschlag                       €    195,-

 

Tikal und Rio Dulce: ab/bis Guatemala City

Guatemala City - Tikal – Rio Dulce – Quirigua – Guatemala City

4 Tage/3 Nächte mit deutschsprechender Reiseleitung, inkl. Inlandsflug

Ab 2 Teilnehmern           € 895,- p.P. im DZ

 EZ-Zuschlag                       € 130,- p.P.

 

 

Mögliches Nachprogramm Costa Rica:

2 Übernachtungen auf authentischer Finca unter dt. Leitung nahe La Cruz und 1 ÜN in San José, inkl. Transfers ab Granada/bis San José

4 Tage/3 Nächte

Ab 2 Teilnehmern           € 425,- p.P. im DZ

EZ-Zuschlag                       €  75,- p.P.

 

 

Preise für Vor- und Nachprogramm nur gültig in Zusammenhang mit der Hauptreise Höhepunkte Mesoamerikas. 

 

 

 

GUATEMALA:

Einreise:
Mit noch mindestens 6 Monate gültigem Reisepass.
Geo: 109.021 qkm mit ca. 14 Mio. Einwohnern
Klima: Im Hochland von Guatemala ganzjährig gemäßigt wie mitteleuropäische Sommer, im Tiefland und an den Küsten tropisch.
Beste Reisezeit: November bis April (Trockenzeit)
Gesundheit: Keine Impfungen vorgeschrieben. Empfohlen werden Schutzimpfungen gegen Tetanus, Diphterie und Hepatitis A. Malariaprophylaxe empfohlen.
Geld: Guatemaltekischer Quetzal (GTQ)
1 EUR = 8,64 GTQ (Jan 2015)
Ortszeit: MEZ - 7 (Sommer -8 Std.) keine Sommer-/Winterzeitumstellung in Belize
Entfernung: Frankfurt - Guatemala-Stadt 9.340 km


HONDURAS:

Einreise:
Mit noch mind. 6 Monate gültigem Reisepass.
Geo: 112.090 km², ca. 8,2 Mio. Einwohner
Klima: Tropenklima; in den höher gelegenen Landesteilen einschließlich der Hauptstadt Tegucigalpa subtropisch. Durchschnittstemperatur: 25°C im karibischen Tiefland, 29° C in der pazifischen Region und 20°C in höheren Lagen.
Beste Reisezeit: Ganzjährig
Gesundheit: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Ansonsten werden Schutzimpfungen gegen Hepatitis A, Tetanus, Polio und Diphterie empfohlen.
Geld: Honduranische Lempira
1 EUR = 23,77 HNL (Jan 2015)
Ortszeit: MEZ - 7 Stunden
Entfernung: Frankfurt – Tegucigalpa 9.190 km

NICARAGUA:

Einreise: Mit noch mind. 6 Monate gültigem Reisepass 
Geo: 129.494 km², ca. 5,8 Mio. Einwohner
Klima: Tropisch, verschiedene Trocken- und Reisezeiten je nach Küste. Pazifikseite: Regenzeit Mai bis November, Trockenzeit November bis April. Atlantikküste: ganzjährig regnerisch. Durchschnittstemperatur 27°C. 
Beste Reisezeit: ganzjährig
Gesundheit: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Bei Einreise aus einem Gelbfieber-Endemiegebiet Nachweis eines gültigen Impfschutzes. Ansonsten werden Schutzimpfungen gegen Hepatitis A, Tetanus, Polio und Diphterie empfohlen.
Geld: Nicaraguanischer Córdoba
1 EUR = 34,68 NIO (AUG 2017)
Ortszeit: MEZ - 7 Stunden
Entfernung: Frankfurt - Managua 9.280 km

OrtNächteHotel/Landeskategorie
Guatemala City1Hotel Stofella oder Holiday Inn o.ä.***
Monterico1Hotel Utz Tzaba***
Suchitoto1Hotel Tejado***
Copan2

 

Hotel Marina Copan*** oder Don Udos***

 

Rio Dulce1Hotel Catamaran Island***

Livingston

 

1

Hotel Villa Caribe***
Punta Gorda1Seafront Inn**+
San Ignacio1Hotel Midas Resort** oder Cahal Pech ***
Tikal1Jaguar Inn**
Flores1Hotel Maya International***
Coban2Park Hotel***
Antigua1Hotel Las Farolas***
Panajachel3Hotel Jardines del Lago*** oder Cacique Inn ***, alternativ 1. der 3 Nächte in Quetzaltenango
Antigua1Hotel Las Farolas***

Downloads

Download 2018 

Karen Rathscheck - Mittelamerika-Expertin

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Karen Rathscheck beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-3289 268 87

E: krathscheck@takeoffreisen.de