Zurück zur Übersicht

Kleingruppenreise Kuba Alegre

Neu
  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb

Kuba Highlights von West nach Ost

Erleben Sie das kubanische Leben - mittendrin! Morbider Charme trifft auf landschaftliche Schönheit, freundliche Menschen auf Karibikflair. Tauchen Sie ein in das charmante Havanna und den kolonialen Zauber Trinidads. Auf leichten Wanderungen erleben Sie die wunderschöne Landschaft.
ab 3.495,00 €

Kuba zeichnet sich besonders durch seine tollen Oldtimer, durch seine zerfallenen kolonialen Stadtfassaden und seine besondere Geschichte aus. Doch Kuba hat noch mehr zu bieten! Die landschaftliche Schönheit wird Sie überraschen, wenn Sie auf leichten Wanderungen das schöne Viñalestal oder die grüne Sierra del Escambray entdecken. Eine Bootstour bringt Sie über den Rio Toa, den wasserreichsten Fluss Kubas.

Erleben Sie die schönen und abwechslungsreichen Städte Kubas wie das feurige Santiago de Cuba, den kolonialen Zauber Cienfuegos und Trinidads und das einzigartige Havanna. 

Erleben Das authentische Kuba lernen Sie während der Besichtigung einer Tabakfabrik und dem Besuch eines Sozialprojektes und eines Künstlerprojektes in Havanna kennen. Hier kommen Sie in den direkten Kontakt und können sich mit den Einheimischen austauschen.  

Am Ende entspannen Sie noch einige Tage am breiten Sandstrand Guardalavacas.

Diese Reise bietet wirklich von allem etwas und zeigt wie vielseitig eine Kuba-Reise sein kann! 


Ankunft in Havanna, wo Sie von Ihrer deutschsprachigen kubanischen Reiseleitung empfangen werden. Kurzer Transfer zu Ihrem Kolonialhotel in der Altstadt von Havanna.


Nach dem Frühstück starten Sie zu einem historischen Altstadtspaziergang. Herrliche Kolonialbauten, neo-klassizistische und Art-Deco-Fassaden wechseln sich mit der russisch geprägten Plattenbauweise ab.  Am Nachmittag machen Sie eine nostalgische Stadtrundfahrt mit klassischen Oldtimern und lernen so viele Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt außerhalb der Altstadt kennen. (F/A)   


Am Vormittag besuchen Sie das farbenfrohe Künstlerprojekt „Callejón de Hamel“ (Hamelgasse) der Bürger des gleichnamigen Stadtteils. Nachmittags gibt es hier auch sehr häufig hervorragende Rumba-Musiker und Tänzer, die ihr Können mit unglaublicher Freude live zeigen. Den Rest des Tages haben Sie zur freien Verfügung.  (F)

Projektinfo: Cayo Huseo
Der Stadtteil Cayo Hueso ist bekannt für seine bröselnden Häuserfassaden, die bisher noch nicht grundlegend saniert werden konnten. Doch in einem Viertel von Cayo Hueso wurde dem städtischen Verfall Einhalt geboten: Hier wurde durch das von Salvado González 1990 gestartete Künstlerprojekt der Zerfall und die Trostlosigkeit erfolgreich beendet: Mit viel Fröhlichkeit, Kreativität und bunten Farben wurde der Stadtteil in einem Gemeinschaftsprojekt der hier lebenden Bürger und Anhänger der afrokubanischen Kultur transformiert.


Morgens Fahrt in den Westen nach Pinar del Río, wo Sie einen Stopp bei dem Sozialprojekt „Con Amor y Esperanza“ machen, wo Jugendliche und Erwachsene mit Down Syndrom werktags betreut werden. Anschließend besichtigen Sie eine lokale Tabakfabrik und fahren weiter nach Viñales. (F/A) (190 km / 3,5 Std.)


Heute begeben Sie sich auf eine wunderschöne leichte Wanderung (ca. 2,5 Std.)  durch das landschaftlich reizvolle Viñles Tal mit seinen berühmten Mogotes Felsen und Tabakfeldern soweit das Auge reicht. Am Nachmittag können Sie wählen zwischen Freizeit oder einer sehr interessanten, aber auch anspruchsvollen Höhlenbesichtigung der Cueva Santo Tomás (ca.2 Std). (F/M)


Weiterfahrt nach Cienfuegos. Unterwegs legen Sie eine Pause im kleinen Ort Soroa ein und besichtigen den größten Orchideengarten des Landes. Nach Ankunft in Cienfuegos am Nachmittag besichtigen Sie die Stadt, die früher als verrufenes Seeräubernest galt und heute eine wichtige Industrie- und Hafenstadt ist. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. (F) (ca. 445 km / 5,5 Std.)


Bevor Sie nach Trinidad aufbrechen stoppen Sie beim Palacio de Valle auf der Halbinsel Punta Gorda, einer im maurischen Stil errichteten schönen alten Villa. In Trinidad schlendern Sie über die kopfsteingepflasterten Gassen und über den idyllischen Hauptplatz. Optional können Sie am Abend bei kubanischen Rhythmen und temperamentvollen Tänzen das Nachtleben Trinidads in und um der Casa de la Música erleben. (F/A)  (ca. 80 km / 1 Std.)


Den Tag beginnen Sie mit einer abwechslungsreichen leichten Wanderung in der landschaftlich vielseitigen Region Topes de Collantes in der Sierra del Escambray (ca. 3 Std.). Den Nachmittag können Sie in Trinidads Altstadt verbringen oder Sie fahren noch, wenn genügend Zeit ist, für einen kurzen Badestopp an den nahegelegenen Playa Ancon. (F/M)


Auf dem Weg nach Camagüey halten Sie am Aussichtspunkt Mirador de San Luis für einen Panoramablick über das Valle de los Ingenios und besichtigen den ehemaligen Sklaventurm Torre Iznaga. Ihre Mittagspause verbringen Sie in Sancti Spíritus, wo Sie die historische Altstadt mit der bekannten Brücke Puente del Yayabo und den lokalen Wochenmarkt besichtigen. In Camagüey unternehmen Sie noch einen kleinen Stadtspaziergang. (F/A) (ca. 260 km / 5 Std.)


Längere Fahrt am Morgen von Camagüey nach Bayamo. In der kleinen Provinzhauptstadt unternehmen Sie einen kleinen Stadtspaziergang. Danach führt Sie Ihre Fahrt durch die prachtvolle Natur der Sierra Maestra, wo Sie bei der Wallfahrtskirche Basílica del Cobre stoppen. Weiterfahrt nach Santiago de Cuba. (F/A) (ca. 320 km / 4,5 Std.)


Heute erwartet Sie eine spannende Stadtrundfahrt durch Santiago de Cuba, der „heimlichen Hauptstadt der Musik und des Karnevals“, sowie die Besichtigung der berühmten Festung „Castillo del Morro“. Von hier genießen Sie einen herrlichen Ausblick über das Meer und die Bucht. Der Besuch des Rummuseums steht heute ebenfalls auf dem Programm. (F)


Vor Ihrer Abfahrt nach Baracoa besuchen Sie noch die Moncada Kaserne. Anschließend führt Sie Ihre Fahrt vorbei an zunächst tropischer Vegetation über die wüstenartige Küstenlandschaft Guantánamos. Bei einem kurzen Stadtspaziergang lernen Sie Baracoa am späten Nachmittag nach Ihrer Ankunft kennen. (F) (ca. 240 km / 4 Std)


Heute unternehmen Sie eine schöne Wanderung und besuchen die ehemalige Kakaoplantage Finca Duaba. Eine Bootstour bringt Sie anschließend über den Río Toa, den wasserreichsten Fluss Cubas und Sie könen sich bei einem erfrischenden Sprung ins kühle Nass erfrischen. Am Abend erwartet Sie ein Gruppenabschiedsessen mit Ihrer Reiseleitung und Ihrem Fahrer in einem lokalen Paladar in Baracoa. (F/M/A)


Die Fahrt bis Moa (ca. 70 km) ist recht anstrengend, da die Strecke nicht asphaltiert ist. Sie erreichen am späten Nachmittag Ihr Hotel in Guardalavaca, wo sich Ihr Reiseleiter und Fahrer von Ihnen verabschieden. (F/BL/ ab Hotel All Inclusive) (ca. 260 km / 6 Std.)


Entspannen Sie am breiten Sandstrand und lassen Sie Ihre vielseitigen Erlebnisse der Rundreise Revue passieren. (All Inclusive)


Kurzer Transfer zum Flughafen nach Holguín (ca. 50 Min.) für Ihren Rückflug nach Deutschland.
Tipp: Verlängern Sie gerne Ihren Badeaufenthalt. Fragen Sie uns danach!

Termine & Preise

StandardDZEZ
12.05.18 - 28.05.18 3.495,00 € 3.985,00 € status
07.07.18 - 23.07.18 3.495,00 € 3.985,00 € status
21.07.18 - 06.08.17 3.495,00 € 3.985,00 € status
04.08.18 - 20.08.18 3.495,00 € 3.985,00 € status
18.08.18 - 03.09.18 3.495,00 € 3.985,00 € status
06.10.18 - 22.10.18 3.495,00 € 3.985,00 € status
20.10.18 - 05.11.18 3.495,00 € 3.985,00 € status
27.10.18 - 12.11.18 3.495,00 € 3.985,00 € status

Einzelzimmerzuschlag: € 330 bis € 490,- (je nach Termin)

Teilnehmerzahl: min. 4*, max. 14
Hinweis: Diese Reise ist eine deutschsprachig geführte Zubucherreise, nicht ausschließlich mit TAKE OFF Kunden. An der Reise können auch andere deutschsprachige Reisende teilnehmen. Unsere üblichen Rabatte, wie zum Beispiel der Treuerabatt, können hierauf nicht gewährt werden.

*sollte in Ausnahmefällen bis 4 Wochen vor Reisebeginn die Mindesteilnehmerzahl nicht erreicht werden, sagen wir spätestens dann diese Reise ab und bieten Ihnen evtl. gegen Aufpreis diese Reise oder eine andere aus unserem Sortiment an.

 Mehr Informationen zu den Casas Particulares auf Anfrage.

Leistungen:

  • Linienflug mit Condor ab/bis Frankfurt
  • Einreisekarte für Kuba (=Visum)
  • Rundreise wie beschrieben mit privaten klimatisiertem Kleinbus
  • 16 Übernachtungen: 8 x Mittelklassehotels, 2 x 5*Hotels, 6 x Privatpensionen s. Hotelliste
  • Verpflegung laut Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, BL= Box Lunch, A=Abendessen, AI= All Inclusive)
  • Besichtigungen und Eintritte laut Reiseverlauf
  • Deutschsprechende Reiseleitung
  • Reiseliteratur (Reise Know How Cuba)


Nicht inklusive:
Trinkgelder und persönliche Ausgaben, Reisenebenkosten für Getränke und zusätzliche Verpflegung (ca. € 500,- bis € 600,–), Versicherungen

KUBA

Einreise: Mit einem noch mind. 6 Monate gültigem Reisepass und einer nur vorab erhältlichen Touristenkarte. Diese erhalten Sie für ca. € 25,-. Außerdem muss ein Auslandskrankenversicherungsschutz bei Einreise nachgewiesen werden.
Geo: 110.860 km², ca. 11,2 Mio. Einwohner
Klima: Tropisch- feuchtheißes Meeresklima, jahreszeitliche Schwankungen der Durchschnittstemperatur zwischen 21° (Feb) und 33°C (Jul – Aug), durchschnittliche Luftfeuchtigkeit beträgt 80- 90%, die Regenzeit entfällt auf Mai bis Oktober.
Beste Reisezeit: ganzjährig
Gesundheit: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es werden Schutzimpfungen gegen Tetanus, Diphterie und Hepatitis A empfohlen.
Geld: Kubanischer Peso (CUP)
1 EUR = 31 CUP (Sep. 2017)
Ortszeit: MEZ - 5 Stunden
Entfernung: Frankfurt - Havanna 8.139 km

Das müssen Sie wissen: In Kuba ist vieles staatlich organisiert und kann sich ohne Vorankündigung ändern.
Für die Einreise nach Kuba benötigen Sie eine Touristenkarte, die Sie bei uns für € 25,- dazu buchen können.
Die kubanische Ausreisesteuer beträgt zurzeit 25 CUC (1 CUC=1,00 USD) (Jan 2015).

Für diese Reise benötigen Sie eine Auslandsreisekrankenversicherung, die spätestens am Anreisetag gültig sein muss. Ihr Tourguide sammelt bei Ankunft eine Kopie der Versicherungspolice ein, bitte halten Sie diese bereit. In Kuba gibt es seit dem 01.05.2010 das Gesetz, dass jeder Kubareisende zur Einreise eine in Kuba gültige Krankenversicherung benötigt! Fragen Sie hierfür bitte Ihre Versicherung nach einem (wenn möglich spanischem) Nachweis.

Ort Nächte Hotel Landeskategorie
Havanna 3 Hotel Comendador ****
Vinalestal 2 Casa Particular einfach
Cienfuegos 1 Casa Particular einfach
Trinidad 2 Casa Particualr einfach
Camagüey 1 Casa Particular einfach
Santiago de Cuba 2 Hotel Melia Santiago *****
Baracoa 2 Hotel El Castillo ***
Guardalavaca 2 Hotel Rio Luna Mares mit Meerblick ****
Alt-Text
Nicole Leisch - Produktmanagement Kuba

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Nicole Leisch beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-328 92 68 84

E: nleisch@takeoffreisen.de