Selbstfahrertour Kuba-Ost

Neu
  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb

Kuba – Den Osten entdecken

In Kubas Osten warten die Natur, Geschichte und Entspannung auf Sie!
ab 1.035,00 €

Fernab der großen Touristenströme, begeben Sie sich im Osten Kubas auf die Spuren der Revolution und erleben das noch wirklich ursprüngliche Kuba. In der Sierra Maestra haben Sie üppige Natur mit vielen Wanderwegen, Santiago ist im wahrsten Sinne des Wortes die Hauptstadt der kubanischen Lebensfreude, Musik und Revolution und das Küstenstädtchen Baracoa war lange abgeschieden. Hier fühlt man sich in der Zeit zurückversetzt. Der perfekte Abschluss: das Naturparadies auf der Cayo Saetia und der lange Sandstrand von Guardalavaca. 

Am Flughafen Holguin nehmen Sie Ihren Mietwagen an und fahren weiter bis in die schöne Provinzhauptstadt Bayamo. Hier fahren Pferdekutschen und im Hintergrund erscheint die schöne Gebirgskulisse der Sierra Maestra

Die Sierra Maestra bietet eine üppig grüne Berglandschaft mit schönen Wanderwegen. Sie können hier wunderbar entspannen und die Natur genießen oder Ausflüge in der Umgebung unternehmen. Fidel Castro hatte in dieser Region sein Hauptquartier und Rückzugsort. Eine Wanderung führt zu der "Comandacia de la Plata".

Den heutigen Tag können Sie komplett nutzen, um in der Sierra Maestra wandern zu gehen oder die Natur zu genießen.

Ihre Weiterfahrt führt Sie in die lebendige Hauptstadt des Ostens, nach Santiago de Cuba. Die Stadt ist berühmt für Musik, Lebensfreude und Bacardi Rum. Der Karneval kommt von hier und es lohnt sich im "Museo de Carnaval" mehr darüber zu erfahren. Tipp: Ein kubanisches Abendessen in einem Paladar und Musik in den Straßen der historischen Altstadt.

Heute können Sie ausgiebig das historisches Zentrum von Santiago de Cuba erkunden und z.B. das Rum- oder Karnevalmuseum, die Festung "Castillo El Morro" oder die Moncada Kaserne besuchen. Sie können auch einen Ausflug zu der schönen Basilika "El Cobre" unternehmen von wo aus Sie einen fantastischen Ausblick auf die Umgebung haben.

Über Guantánamo fahren Sie hinauf und überqueren den Pass „La Farola“. Hier lohnt sich ein Stopp, um den schönen Panoramaausblick zu genießen. Ihr Ziel ist heute das sympathische Baracoa. Hier werden Sie das Gefühl haben in der Zeit zurück versetzt worden zu sein.

Den heutigen Tag können Sie für einen Bummel durch die Gassen oder entlang des Malecóns nutzen und z.B. das Museum Matachin bescuhen. In der Nähe befindet sich auch der Humboldt Nationalpark, der noch ein Geheimtipp ist. Hier gibt es einen tollen Aussichtspunkt. Tipp: Unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Rio Toa zur Küste.

Sie fahren weiter auf die Cayo Saetia. Der 42km2 große Naturpark, der durch eine Brücke mit dem Festland verbunden ist, beherbergt Tierarten anderer Länder wie Antilopen Strauße, Wasserbüffel, Krokodile und diverse Vogelarten. Hier finden Sie Ruhe und fast menschenleere Strände.

Diese beiden Tage haben Sie im Naturpark für Ausflüge oder zur Entspannung zur Verfügung. Tipp: Machen Sie z.B. eine Jeep-Safari zur Tierbeobachtung.

Die letzte Station Ihrer Reise ist der traumhafte weiße Sandstrand von Guardalavaca. Hier geben Sie Ihren Mietwagen wieder ab und können heute und morgen die Sonne und den Strand genießen.

12. Tag: freier Tag am Strand von Guardalavaca

Ein Transfer bringt Sie zum Flughafen nach Holguin. Nun heißt es Abschied nehmen.

Termine & Preise

Preise pro Person im DZ bei 2 Personen
01.11.17 – 30.11.17€ 1.035,-
01.12.17 – 30.04.18€ 1.230,-
01.05.18 – 30.06.18€ 1.035,-
01.07.18 – 31.08.18€ 1.230,-
01.09.18 – 31.10.18€ 1.035,-

Preise über Weihnachten, Silvester, ab November 2018 sowie Mietwagenupgrades auf Anfrage.

Leistungen:

  • 12 Übernachtungen im Doppelzimmer in Casas Particulares und Hotels wie angegeben
  • Verpflegung laut Hotelliste (F=Frühstück, HP= Halbpension, AI=All Inclusive)
  • 11 Tage Mietwagen der Kategorie Eco (z.B. Geely CK) von unserem lokalen Mietwagenpartner inklusive freier Kilometer, Basis-Haftpflichtversicherung und Vollkaskoversicherung
  • Abreisetransfer
  • Kartenmaterial
  • Telefonische Notfall-Betreuung

Nicht inklusive: 

Flüge, Eintritte, Kraftstoff, Touristenkarte für Kuba (=Visa), Casa Particular in Baracoa (muss vor Ort bezahlt werden (25 CUC pro Nacht/Zimmer zzgl. ca. 5 CUC Frühstück pro Person)

 

REISE-EXTRA: Badeverlängerung in Guardalavaca

Hotel Brisas de Guardalavaca****ab € 55,- p.P./Nacht All Inclusive im DZ 

Genaue Saisonpreise und weitere Hotels auf Anfrage.

Reiseland KUBA

Einreise: Mit einem noch mind. 6 Monate gültigem Reisepass und einer nur vorab erhältlichen Touristenkarte. Diese erhalten Sie für ca. € 25,-. Außerdem muss ein Auslandskrankenversicherungsschutz bei Einreise nachgewiesen werden.

Geo: 110.860 km², ca. 11,2 Mio. Einwohner

Klima: Tropisch- feuchtheißes Meeresklima, jahreszeitliche Schwankungen der Durchschnittstemperatur zwischen 21° (Feb) und 33°C (Jul – Aug), durchschnittliche Luftfeuchtigkeit beträgt 80- 90%, die Regenzeit entfällt auf Mai bis Oktober.

Beste Reisezeit: ganzjährig

Gesundheit: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es werden Schutzimpfungen gegen Tetanus, Diphterie und Hepatitis A empfohlen.

Geld: Kubanischer Peso (CUP)

1 EUR = 31 CUP (Sep. 2017)

Ortszeit: MEZ - 5 Stunden

Entfernung: Frankfurt - Havanna 8.139 km

Ort Nächte Hotel Landeskategorie
Bayamo 1 Hotel Royalton (F) **
Sierra Maestra 2 Hotel Villa Santo Domingo (HP) **
Santiago de Cuba 2 Casa Particular (F) einfach
Baracoa 2 Casa Particular (F) einfach
Cayo Saetia 3 Hotel Cayo Saetia (HP) ***
Guardalavaca 2 Hotel Brisas de Guardalavaca (AI) ****
Alt-Text
Nicole Leisch - Produktmanagement Kuba

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Nicole Leisch beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-328 92 68 84

E: nleisch@takeoffreisen.de