Gruppenreise Guatemala und Chiapas

  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb

Die Highlights von Guatemala und Chiapas

Auf dieser Tour lernen Sie die Höhepunkte Guatemalas kennen und machen einen Abstecher auf die mexikanische Seite des Maya-Landes, nach Chiapas. Koloniale Städte, indigene Märkte, geheimnisvolle Maya-Stätten und tolle Landschaften bieten die Grundlage für eine erlebnisreiche Reise nach Zentralamerika.
ab 2.545,00 €

In Guatemala und Chiapas ist die Maya-Kultur noch lebendig. Erleben Sie das bunte, indigen geprägte  Hochland Guatemalas und Mexikos mit seinen vielen Märkten, dem schönen Atitlan-See und dem kolonialen Antigua. Im Tiefland erkunden Sie die faszinierende Maya-Stätten Tikal, Yaxchilan und Palenque.

Durchführung garantiert ab 2 Teilnehmern!

 

 

Nach Ankunft am internationalen Flughafen La Aurora kurzer Transfer zu Ihrem Hotel. 

Vormittags verschaffen Sie sich einen Eindruck von der Metropole Guatemala City und fahren zum Hauptplatz der Stadt im historischen Zentrum, der Plaza Central.  Flankiert wird er vom Nationalpalast und der Kathedrale. Im Popol Vuh Museum  erhalten Sie dann einen ersten Einblick in die Kultur der Maya. Das Museum beherbergt eine umfassende Sammlung von Gegenständen der Maya aus dem ganzen Land.

Anschließend  Fahrt durch das panoramareiche guatemaltekische Hochland ins Panchoy Tal nach Antigua Guatemala. Genießen Sie den Abend in Guatemalas schönster Stadt. 

 (ca. 40 km)  (F)

 Die Stadt in traumhafter Lage zwischen drei Vulkanen hat sich neu erfunden und ist die Touristenattraktion von Guatemala geworden. Die alten kolonialen Bauten sind restauriert, Ruinenklöster mit ihren Patios und verwunschenen Traumgärten in Hotels verwandelt, zahlreiche Restaurants und Cafés eröffnet. Sie entdecken Antigua bei einem Rundgang zu Fuß, sehen den quirligen Hauptplatz, wo sich auch die Kathedrale und die Stadtverwaltung befinden, und besuchen die Ruinen des Ordensklosters. Anschließend Besuch einer Kaffee-Finca in der Umgebung. Nachmittags geht die Fahrt durch das Hochland bis zum Atitlan-See. Abends lockt ein Bummel durch das belebte Panajachel.  (ca. 110 km)(F)

Bootsfahrt, Santiago Atitlan, Gruppenreise, Privatreise, Guatemala

Die Bilderbuchvulkane  Atitlan, Toliman und San Pedro ragen majestätisch vom Seeufer in den blauen Himmel. Per Boot geht es heute nach Santiago Atitlán, den Hauptort der Tzutujil Maya. Das Dorf blickt auf eine jahrhundertealte Maya-Vergangenheit zurück, sehenswert sind hier u.a. auch die blauen Trachten der Indigenas. Nach dem Rundgang besuchen Sie das Indigena-Dorf San Antonio Palopó und können erleben, wie die schönen Webarbeiten mit den traditionellen Hüft-Webstühlen hergestellt werden. Nach einem Stopp im Dorf Santa Catarina Palopó geht es zurück nach Panajachel.  (F)

Gruppenreise, Privatreise, Guatemala, Zentralamerika, Chichicastenango, Markt

Tagesziel ist heute der berühmteste Markt Guatemalas, Chichicastenango. Angeboten wird hier eine unglaubliche Vielfalt landestypischer, handgearbeiteter Produkte, die Sie bei einem ausführlichen Bummel bewundern und natürlich auch kaufen können. „Chichi“ ist aber nicht nur ein wichtiger überregionaler Markplatz, sondern auch ein Ort, an dem vor-christliche, schamanistische Rituale ausgeübt werden. Vor der Kirche Santo Tomás ist die Treppe eingehüllt von dichten, blauen Schwaden brennenden Copals. In der Kirche selbst können Sie katholischen und alten Maya-Riten beiwohnen, die hier miteinander verschmelzen. 

Anschließend Fahrt nach Quetzaltenango. (ca. 130 km) (F)

Kirche San Andres Xecul, Gruppenreise, Guatemala, Zentralamerika,

Freuen Sie sich auf einen weiteren Tag im schönen Hochland. Heute besuchen Sie die noch ursprünglichen Märkte von Zunil und Almolonga, die zentral im größten Gemüseanbaugebiet des Hochlandes liegen. Ein weiteres Ziel ist der Markt in San Francisco El Alto, bis heute Guatemalas Hochburg für Textilien, freitags aber auch Schauplatz eines großen Tiermarktes. 

An der bunten Kirche im Dorf San Andrés Xecul machen Sie einen weiteren Halt, ehe die Fahrt zu Ihrem Tagesziel Huehuetenango geht.  (ca.  110 km) (F)

Am Morgen besichtigen Sie zunächst die Ruinenstadt Zaculeu, ehemalige Hauptstadt der Mam-Indios. Der Name bedeutet „weiße Erde“ und bezieht sich auf die kalkhaltige Struktur der Chuchumantanes-Berge, die hinter der Anlage thronen. Von der 11 m hohen Tempelpyramide haben Sie einen wunderschönen Rundblick über die Anlage. Anschließend Weiterfahrt zur Grenze nach Mexiko, hier wechseln Fahrer und Reiseleiter. 

Ein Abstecher führt Sie zum Nationalpark der Lagunen von Montebello, einer malerischen Seenplatte im Süden von Chiapas. Hier befinden sich mehr als 50 kleine, mineralhaltige Seen inmitten von Tannen- und Eichenwäldern. Von türkisblau bis smaragdgrün und blau leuchten die Seen bei Sonnenschein. 

Tagesziel ist das ca. 4 Stunden entfernte San Christobal de las Casas.    (ca. 350 km) (F)

San Christobal ist das kulturelle Zentrum der Maya-Bevölkerung im Hochland des südlichen Mexiko. Pittoresque Straßenzüge mit niedrigen Häusern wechseln sich ab mit Plätzen und Kirchen. Am Hauptplatz sehen Sie die schöne Kathedrale mit ihrer Fassadenverzierung in einer Mischung aus christlicher und prähispanischer Symbolik. 

Nach Ihrem Rundgang fahren Sie hinaus zu den Dörfern der Tzotzil- und Tzeltal-Indios, nach San Juan Chamula und Zinacantan. Hier sehen Sie die skurrilen Dorfkirchen, in denen spirituelle Rituale durchgeführt werden,  und erleben die tiefe Gläubigkeit der Indigenas. Am Nachmittag lockt ein Spaziergang auf eigene Faust durch das koloniale Zentrum San Christobals.  (ca. 30 km)  (F)

Heute geht die Fahrt vom Hochland mit dem eher frischen Klima und Kiefernbestand hinab ins Tiefland, wo Klima und Vegetation deutlich tropischer werden. Über Villahermosa erreichen Sie am frühen Nachmittag Palenque. Hier besichtigen Sie eine der schönsten  Ruinenstädte der Maya, die inmitten des tropischen Urwaldes liegt. Besonders der „Tempel der Inschriften“ beeindruckt mit mehr als 620 Hieroglyphen und erzählt die Geschichte des Mayakönigs Pakal, der die Geschicke Palenques fast 70 Jahre lenkte. Die Entdeckung seines Grabes mit einem ihm zu Ehren eingerichteten Tempel war eine der großen archäologischen Sensationen. 

Abends  Ankunft im Hotel (ca. 450 km) (F).

Heute starten Sie früh in Richtung Guatemala. Am Grenzfluss Usumacinta steigen Sie um und erreichen in ca. 1 Stunde Bootsfahrt durch die schöne Urwaldlandschaft die versteckt im Dschungel liegende Stätte von Yaxchilan. Besonders schön sind hier die als Steinrelief herausgearbeiteten Ornamente und Abbildungen auf den Stelen, die historische Ereignisse in der regionalen prähispanischen Maya-Geschichte aufzeigen. 

Später geht es über den Grenzfluss nach Guatemala. Hier werden Sie bereits von Ihrem guatemaltekischen Fahrer und Reiseleiter erwartet. Fahrt nach Flores. Genießen Sie abends einen Bummel über die kleine Halbinsel.  (ca.300 km) (F). 

Schöner Blick vom Tempel IV in Tikal auf den umgebenden Dschungel des Petén.

Heute erleben Sie Tikal, eine der imposantesten Maya-Stätten Zentralamerikas, auf einem ausführlichen Rundgang.  Im urbanen Einzugsbereich von Tikal lebten wohl zur Blütezeit an die 200.000 Menschen, die Ruinenstadt selbst erstreckt sich über viele qkm im Dschungel. Viele Gebäude sind noch unter dem Dschungel verborgen. Vom Tempel IV können Sie einen tollen Blick über den umliegenden Dschungel genießen – der Aufstieg ist schweißtreibend!

Auch Fauna und Flora sind interessant, besonders beeindruckend sind die Geräusche der  Brüllaffen, deren Geheule kilometerweit zu hören ist. Nachmittags Rückkehr nach Flores und Flug nach Guatemala City. Transfer zum Hotel. (ca. 130 km) (F/M)

Je nach Abflugszeit Transfer zum Flughafen.

Optional (vor Abreise zu buchen): Ausflug zum Pacaya-Vulkan  mit Wanderung auf den Gipfel (dieser Ausflug unterliegt den aktuellen Wetterbedingungen und Vulkanaktivitäten) (F)

Termine & Preise

StandardDZEZ
06.10.19 - 17.10.19 2.545,00 € 2.985,00 € status
03.11.19 - 14.11.19 2.545,00 € 2.985,00 € status
24.11.19 - 05.12.19 2.545,00 € 2.985,00 € status
01.12.19 - 12.12.19 2.545,00 € 2.985,00 € status
05.01.20 - 16.01.20 2.695,00 € 3.135,00 € status
19.01.20 - 30.01.20 2.695,00 € 3.135,00 € status
02.02.20 - 13.02.20 2.695,00 € 3.135,00 € status
16.02.20 - 27.02.20 2.695,00 € 3.135,00 € status
15.03.20 - 26.03.20 2.695,00 € 3.135,00 € status
26.04.20 - 07.05.20 2.695,00 € 3.135,00 € status
17.05.20 - 28.05.20 2.695,00 € 3.135,00 € status
07.06.20 - 18.06.20 2.695,00 € 3.135,00 € status
05.07.20 - 16.07.20 2.695,00 € 3.135,00 € status
26.07.20 - 06.08.20 2.695,00 € 3.135,00 € status
23.08.20 - 03.09.20 2.695,00 € 3.135,00 € status
13.09.20 - 24.09.20 2.695,00 € 3.135,00 € status
04.10.20 - 15.10.20 2.695,00 € 3.135,00 € status
01.11.20 - 12.11.20 2.695,00 € 3.135,00 € status
22.11.20 - 03.12.20 2.695,00 € 3.135,00 € status
06.12.20 - 17.12.20 2.695,00 € 3.135,00 € status

Teilnehmer: min. 2, max. 16

 

Leistungen:

·        Rundreise in  landesüblichen klimatisierten Fahrzeugen (PKW, Klein- oder Reisebus)

·        Inlandsflug Flores – Guatemala City

·        11 Übernachtungen wie beschrieben

·        Mahlzeiten lt. Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen)

·        Besichtigungen und Eintritte laut Reiseverlauf

·        Bootsfahrten auf dem Atitlan-See und auf dem Rio Usumacinta

·        Trinkgeld für Kofferträger

·        Reiseliteratur Reise KnowHow (Guatemala oder Mexiko Kompakt)

·        Örtliche deutschsprechende Reiseleitung (wechselnd pro Land)

 

Nicht inklusive:

Langstreckenflug, Trinkgelder und persönliche Ausgaben, Reisenebenkosten für Getränke und zusätzliche Verpflegung, als optional gekennzeichnete Ausflüge, Grenzgebühren Mexiko (27 US$) und Guatemala (ca. 10 US$) , Airporttaxen, die vor Ort zu zahlen sind (ca. USD 3) Versicherungen

 Das müssen Sie wissen: Diese Reise ist eine Zubuchertour, die nicht ausschließlich mit TAKE OFF Gästen durchgeführt wird.  Unser Frühbucherrabatt kann auf diese Reise nicht gewährt werden.

Diese Tour kann auch als Privatreise zum Wunschtermin gemacht werden, Start sonntags in Guatemala City. Preis auf Anfrage.

 

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für den Langstreckenflug nach Guatemala City. 

*Sollte in Ausnahmefällen bis 4 Wochen vor Reisebeginn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, sagen wir spätestens dann diese Reise ab und bieten Ihnen evtl. gegen Aufpreis diese Reise oder eine anderen aus unserem Sortiment neu an.

MEXIKO:

Einreise: Mit noch mindestens 6 Monate gültigem Reisepass.
Geo: 1.972.550 qkm mit ca. 113 Mio. Einwohnern
Klima: Im Hochland von Mexico ganzjährig subtropisch, im Tiefland und an den Küsten tropisch. Regenzeit von Juni bis September mit heftigen kurzen Regenschauern. 
Beste Reisezeit: Oktober bis April (Trockenzeit)
Gesundheit: Keine Impfungen vorgeschrieben. Empfohlen werden Schutzimpfungen gegen Tetanus, Diphterie und Hepatitis A.
Geld: Guatemaltekischer Quetzal (GTQ)
1 EUR = 22,44 MXN (SEP 2018)
Ortszeit: MEZ - 7 (Sommer -8 Std.) keine Sommer-/Winterzeitumstellung in Mexico
Entfernung: Frankfurt - Mexiko Stadt 9.590 km

 

GUATEMALA:

Einreise: Mit noch mindestens 6 Monate gültigem Reisepass.
Geo: 109.021 qkm mit ca. 14 Mio. Einwohnern
Klima: Im Hochland von Guatemala ganzjährig gemäßigt wie mitteleuropäische Sommer, im Tiefland und an den Küsten tropisch.
Beste Reisezeit: November bis April (Trockenzeit)
Gesundheit: Keine Impfungen vorgeschrieben. Empfohlen werden Schutzimpfungen gegen Tetanus, Diphterie und Hepatitis A. Malariaprophylaxe empfohlen.
Geld: Guatemaltekischer Quetzal (GTQ)
1 EUR = 8,73 GTQ (SEP 2018)
Ortszeit: MEZ - 7 (Sommer -8 Std.) keine Sommer-/Winterzeitumstellung in Guatemala
Entfernung: Frankfurt - Guatemala-Stadt 9.340 km

 

 

Ort Nächte Hotel Landeskategorie
Guatemala City 1 Hotel Holiday Inn ****
Antigua 1 Hotel Posada de Don Rodrigo ***
Panajachel 2 Porta Hotel del Lago ****
Quetzaltenango 1 Hotel Pension Bonifaz ***
Huehuetenango 1 Hotel Ruinas Resort ***
San Christobal de las Casas 2 Hotel Casa Mexicana ****
Palenque 1 Hotel Chan-Kah ***
Flores 1 Hotel Casona del Lago ****
Guatemala City 1 Hotel Holiday Inn ****
Karen Rathscheck - Mittelamerika-Expertin

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Karen Rathscheck beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-3289 268 87

E: krathscheck@takeoffreisen.de

Katja Bünning - Produktmanagement Mittelamerika und Madagaskar

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Katja Bünning beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-3289 268 86

E: kbuenning@takeoffreisen.de

Weitere Reisen