Gruppenreise Nicaragua

Neu
  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb

Auf Entdeckungstour mit Thore Nörnberg

Noch immer ist Nicaragua ein Geheimtipp in Mittelamerika! Erleben Sie das Land der Nica zusammen mit Ihrem erfahrenen Reiseleiter auf einer neu konzipierten, spannenden Tour. Koloniale Städte, ruhiges Hinterland, aktive Vulkane und tropische Wälder mit einer einzigartigen Flora und Fauna warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.
ab 2.995,00 €

Diese neue Tour für Naturliebhaber und Abenteuerlustige führt Sie auch in die weniger bekannten Regionen Nicaraguas. Natürlich fehlen nicht die Kolonialstädte León und Granada, und für die Fitten und Wagemutigen auch nicht die Besteigung des ‚jungen‘ Vulkans Cerro Negro.
Von der Vogelbeobachtung im Naturreservat El Jaguar über den Aufenthalt in der Sabalos Lodge, der Bootsfahrten auf dem Dschungelfluss Rio San Juan und auf dem Nicaragua-See nach Solentiname und Ometepe bietet diese Tour Leckerbissen für alle Naturliebhaber. 

Wenn Sie noch Zeit haben, können Sie während einer Badeverlängerung in San Juan del Sur oder auf Corn Island ein paar Tage die Seele baumeln lassen. Sie haben die Wahl!

Nicaragua, Mundo Nica, Gruppenreise, Managua, Privatreise

Begrüßung durch Ihren Reiseleiter und Transfer zum Hotel. 

Morgens fahren Sie zum Loma de Tiscapa, dem einstigen Platz des Präsidentenpalastes mit schöner Aussicht auf den Kratersee Tiscapa, die Stadt Managua und den Vulkan Momotombo. Anschließend machen Sie sich auf den Weg nach Norden. Bei der Bootstour im Naturreservat Juan Venado lernen Sie die vielfältige Flora und Fauna kennen. Sie  erleben den eindrucksvollen Sonnenuntergang im Pazifik, dann geht es nach León. (ca. 130 km) (F)

Gruppenreise, Selbstfahrertour, Leon, Nicaragua

León, die Partnerstadt Hamburgs, erkunden Sie heute Vormittag bei einer Stadtführung. Wer mag, bummelt am Nachmittag auf eigene Faust durch die koloniale Stadt oder nimmt am optionalen Ausflug zum Vulkan Cerro Negro östlich von Leon teil (ab 55 US$ p.P.). Der Aufstieg auf einen der jüngsten Vulkane der Welt ist schweißtreibend. Oben öffnet sich ein schwindelerregender Blick ins Kraterinnere. Dann geht es bergab: laufen oder rutschen Sie den Vulkan hinunter, so schnell Sie möchten. (ca. 50 km) (F)

Weiter geht es Richtung Norden: erst stoppen Sie an den heißen Quellen von San Jacinto, dann geht es weiter Richtung Esteli. Diese Region ist bekannt für den Tabakanbau und die Herstellung exzellenter Zigarren. Hier besuchen Sie eine Zigarrenfabrik, wo man Ihnen bei einem Rundgang die manuelle Zigarrenherstellung erklärt. Richtung Honduras geht es weiter. Nach dem Abendessen in Somoto Weiterfahrt zu Ihrer Unterkunft inmitten der Natur. (ca. 230 km) (F/A)

Gruppenreise, Privatreise, Nicaragua, Canon del Somoto

Kurze Fahrt bis zur Wildwasserschlucht Somoto, die zu den beeindruckendsten Naturschauspielen Nicaraguas gehört. Abwechselnd zu Fuß oder wer kann auch schwimmend geht es durch das Flussbett, mit einem Boot fahren Sie wieder aus der Schlucht hinaus. Nach diesem tollen Erlebnis geht es Sie durch abwechslungsreiche Berglandschaft bis zum privat geführten El Jaguar Reservat, das auf einer Höhe von 1.350 m liegt und eine große Anzahl an Vögeln beherbergt. (ca. 120 km) (F/A)

Heute heißt es: Natur beobachten, am besten gleich in den frühen Morgenstunden! Mit Ihrem Reiseleiter wandern Sie durch das Reservat und sehen viele verschiedene, farbenprächtige Vögel. Mit etwas Glück entdecken Sie auch das ein oder andere Säugetier oder Reptil. Nach dem Mittagessen wechselt das Thema: Sie erfahren nun mehr über den Anbau ökologischen Kaffees. Den Abend lassen Sie gemütlich im Reservat ausklingen. (F/M/A)

Gruppenreise, Privatreise, Rio San Juan, Nicaragua

Heute haben Sie eine lange Fahrt vor sich. Es geht hinab ins Tiefland und anschließend entlang des Nicaragua-Sees bis nach San Carlos. Die kleine Stadt liegt direkt an der Flussmündung des Rio San Juan in den Nicaragua-See. Hier steigen Sie um auf das öffentliche Boot und fahren ca. 2 Stunden  auf dem Rio San Juan bis nach El Castillo. (ca. 400 km)  (F/A)

Vormittags besuchen Sie die 300 Jahre alte spanische Festung und genießen den Ausblick über den Fluss. Anschließend geht es per Boot Richtung Osten bis zur Sabalos Lodge, wunderschön und friedlich direkt am Rio San Juan gelegen. Dschungelfeeling pur! Nachmittags gehen Sie auf Entdeckungstour durch das private Reservat der Lodge. Abends können Sie an einer optionalen zweistündigen Bootstour auf der Suche nach Kaimanen teilnehmen (ca. 24 US$ p.P).  (F/A)

Mit dem öffentlichen Boot geht es zurück nach San Carlos, dann im Privatbook nach Solentiname, 

ein Inselarchipel aus 35 Inseln vulkanischen Ursprungs, das über eine vielfältige Tierwelt verfügt und durch den Dichter Ernesto Cardenal bekannt geworden ist. Sie besuchen Macarron, die größte Insel im Solentiname-Archipel, und können das farbenfrohe Kunsthandwerk bestaunen. Am Abend erreichen Sie Ihre einfache Unterkunft auf der Nachbarinsel. (F/A)

Am frühen Morgen lernen Sie das Naturreservat Los Guatuzos kennen – Heimat von Kaimanen, Flussschildkröten und Reptilien. Auch verschiedene Affenarten und eine Vielzahl von Wasservögeln lassen sich bei genauem Hinsehen beobachten. Am Nachmittag ca. 6-stündige Fahrt per Privatboot über den Nicaragua-See nach Ometepe.(F)

Ometepe, Nicaragua-See, Gruppenreise, Privatreise, Selbstfahrertour

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Genießen Sie den Strand, mieten Sie ein Fahrrad oder erkunden Sie mit Ihrem Guide die Insel mit den zwei Vulkanen – wie wäre es mit einem Bad in den Naturpools des Ojo de Agua? (F)

Am Vormittag fahren Sie nach Moyogalpa, mit der Fähre geht es dann wieder aufs Festland und weiter per Bus ins koloniale Granada. Hier entdecken Sie nachmittags die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der schönsten Stadt Nicaraguas – das Convento & Museo San Francisco, die Kirche La Merced und die Casa de los Tres Mundos. Auch der farbenprächtige Markt wird besucht. Wer möchte, macht eine Tour in einer der bunten Pferdekutschen, die vor dem Parque Central auf Gäste warten. (ca. 80 km) (F)

Gruppenreise, Privatreise, Selbstfahrertour, Granada, Nicaragua

Heute haben Sie die einzigartige Gelegenheit, in den Krater eines aktiven Vulkans zu schauen. Trotz der schwefelhaltigen Dämpfe, die im Vulkan Masaya aufsteigen, haben sich viele Vögel den Krater als ihr Zuhause ausgesucht. In Catarina genießen Sie eine tolle Aussicht auf die Laguna  Apoyo. Mit Stopps in den Pueblos Blancos und San Juan de Oriente – bekannt für hochwertige Töpfereien – geht es zurück nach Granada. Genießen Sie Ihren letzten Abend in Nicaragua bei einem abendlichen Bummel durch die lebhaften Gassen. (F)

Transfer zum Flughafen Managua  und Rückflug - oder wie wäre es mit einer Verlängerung auf Corn Island oder in San Juan del Sur? (ca. 60 km) (F)

4 Tage/ 3 Nächte ab € 295,- p.P. im DZ

Privater Transfer Granada - San Juan del Sur - Flughafen Managua

3 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Posada Azul*** o.ä.

4 Tage/ 3 Nächte ab € 395,- p.P. im DZ

Flug Managua - Corn Island - Managua 

Shuttle-Transfers auf Big Corn Island

3 Übernachtungen mit Frühstück im ***Hotel (z.B. Casa Canada oder Arenas Beach Hotel)

Termine & Preise

StandardDZEZ
31.10.18 - 14.11.18 2.995,00 € 3.294,00 €
status
17.01.19 - 31.01.19 2.995,00 € 3.294,00 €
status

 

Teilnehmerzahl: min. 6, max. 14 Personen

Leistungen

  • Linienflug mit KLM/AF ab/bis Frankfurt  
  • Rundreise im landesüblichem klimatisierten Mini-Bus (ohne Klimaanlage auf Ometepe)
  • Bootsfahrten mit dem öffentlichen Boot von San Carlos bis El Castillo und zurück
  • Private Bootsfahrt San Carlos – Solentiname – Los Guatuzos – Ometepe
  • Fährüberfahrt Moyogalpa – San Jorge
  • 13 Übernachtungen Mittelklasse-Hotels und einfacheren Lodges
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Alle Eintrittsgelder zu den angegebenen Besichtigungen
  • Reiseliteratur
  • Deutschsprechende Naturstudienreiseleitung

Extras:

Rail&Fly € 49,-Abflug ab anderen dt. Flughäfen + € 39,- Tipp: Ohne Flug sparen Sie ab € 700,-

Nicht inklusive: 

Trinkgeld und persönliche Ausgaben, Reisenebenkosten für Getränke und zusätzliche Verpflegung, als optional gekennzeichnete Aktivitäten, Touristenkarte bei Einreise (zurzeit US$ 10.00 pro Person), Versicherungen

 

*Sollte in Ausnahmefällen bis 4 Wochen vor Reisebeginn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, sagen wir spätestens dann diese Reise ab und bieten Ihnen evtl. gegen Aufpreis diese Reise oder eine anderen aus unserem Sortiment neu an.

NICARAGUA:

Einreise: Mit noch mind. 6 Monate gültigem Reisepass
Geo: 129.494 km², ca. 5,8 Mio. Einwohner
Klima: Tropisch, verschiedene Trocken- und Reisezeiten je nach Küste. Pazifikseite: Regenzeit Mai bis November, Trockenzeit November bis April. Atlantikküste: ganzjährig regnerisch. Durchschnittstemperatur 27°C.
Beste Reisezeit: ganzjährig
Gesundheit: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Bei Einreise aus einem Gelbfieber-Endemiegebiet Nachweis eines gültigen Impfschutzes. Ansonsten werden Schutzimpfungen gegen Hepatitis A, Tetanus, Polio und Diphterie empfohlen.
Geld: Nicaraguanischer Córdoba
1 EUR = 34 NIO (JUL 2017)
Ortszeit: MEZ - 7 Stunden
Entfernung: Frankfurt - Managua 9.280 km

 

Bitte beachten Sie, dass auf dieser Reise einige Komforteinschränkungen hinzunehmen sind: das öffentliche Linienboot auf dem Rio San Juan ist einfach. Auf dem Nicaragua-See kann die Überfahrt etwas stürmisch sein. Die Unterkünfte im Hinterland sind einfacher als in den Kolonialstädten.

Ort Nächte Hotel Landeskategorie
Managua 1 Hotel Europeo ***
León 2 Hotel Austria oder Hotel Europeo ***
Bei Somoto 1 Quinta San Rafael **
San Rafael del Norte 2 Finca El Jaguar *+
El Castillo 1 Hotel Victoria **
Rio San Juan 1 Sabalos Lodge
Solentiname 1 Cabanas Paraiso **
Ometepe 2 Villa Paraíso oder Finca Venecia **+
Granada 2 Hotel La Pérgola ***
Alt-Text
Karen Rathscheck - Mittelamerika-Expertin

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Karen Rathscheck beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-3289 268 87

E: krathscheck@takeoffreisen.de

Katja Ehlermann - Produktmanagement Mittelamerika und Madagaskar

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Katja Ehlermann beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-3289 268 86

E: kehlermann@takeoffreisen.de