Gruppenreise: Von Brasilia bis Paraty

  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb

Brasilien

• In kleiner Gruppe zu den Höhepunkten Brasiliens reisen • Brasilia – die Stadt Oscar Niemeyers • Amazonas: Manaus Opernhaus und bunter Flußhafen • Regenwaldlodge und Flussdelfine • Pantanal: Größter Tierpark Südamerikas • Tafelberge: Chapada Guimares - der Mittelpunkt Südamerikas • Iguazu: Die größten Wasserfälle Amerikas • Rio und Paraty – Metropole und koloniales Kleinod • Deutschsprachige Naturguides • Individuelle Vor- und Nachprogramme buchbar
ab 4.845,00 €

Auf dieser großen Reise durch das größte Land Südamerikas lernen Sie die unglaubliche landschaftliche und kulturelle Vielfalt Brasiliens von der Bahia im Norden bis zu den Wasserfällen von Iguazu und Rio im Süden kennen.
Sie starten in der spannenden Hauptbstadt Brasilia, der Stadt Oscar Niemeyers.
Es folgen nun die 3 Naturhighlights dieses riesigen Landes mit ihren unterschiedlichsten Ökosystemen. 
Mit dem Boot fahren Sie bei Ihren Amazonasabenteuer ab Manaus in den Urwald. Unterwegs passieren Sie das ‚Meeting of the Waters‘, wo der Rio Negro und der Rio Solimoes aufeinandertreffen. Sie werden bei Ihrer Lodge noch das ursprüngliche Leben am Amazonas kennenlernen und auch Flussdelfine sehen.
Das Pantanal ist das größte Sumpfgebiet Südamerikas und ein Naturparadies ohnegleichen. Hier werden Sie viele Tiere sehen.
Hier ist die Heimat des größten Papageis, des Hyazinth-Aras und es nisten hier mehr Vogelarten als in ganz Europa. Hier finden sich Riesenotter und Raubtiere wie Jaguar und Ozelot, Sumpfhirsche und Pekaris, Capybara die größten Nagetiere der Welt und über allem schwebt der Jabiru, ein Riesenstorch. Er ist das Symbol des Pantanals.
Das dritte einzigartige Ökosystem Brasiliens ist dann die Chapada dos Guimarães, eine felsige Hochebene von Tafelbergen, durchzogen von Schluchten, Höhlen und Flüssen. Es erwarten Sie faszinierende Ausblicke, wunderschöne Wasserfälle und kristallklare Flüsse, die zum Baden einladen.
An dem Weltwunder Iguazu wandern Sie an sowohl auf der brasilianischen als auch auf der argentinischen Seite der größten Wasserfälle Amerikas.
Entspannung und Lifestyle, Strand und Caipis, Zuckerhut und Samba können Sie an der Copacabana in Rio genießen bevor Sie im kolonialen Kleinod Paraty die Seele baumeln lassen können.

Am Morgen Abflug über Lissabon nach Brasilia. Ankunft am Abend in der brasilianischen Hauptstadt und Transfer in Ihr Hotel.

Heute erkunden Sie auf einem halbtägigen Ausflug die brasilianische Hauptstadt, deren Grundriss an ein Flugzeug erinnert und die 1960 von Oscar Niemeyer am Reißbrett entworfen wurde. Sie sehen die spektakuläre Kathedrale und fahren zum Nationalkongress. (F)

Am Vormittag Flug nach Manaus. Nach Ankunft begeben Sie sich gleich auf Erkundungstour. Auf einer etwa 4 stündigen Stadtrundfahrt darf der Besuch des berühmten Opernhauses Teatro Amazonas natürlich nicht fehlen. Anschließend können Sie am Hafen das quirlige Leben erleben und besuchen die faszinierenden Markthallen mit ihren exotischen Marktständen. (F)

Heute beginnt Ihr Amazonasabenteuer:
Mit Schnellbooten geht die Fahrt zuerst zum Zusammenfluss von Rio Negro und Rio Solimoes, dem ‚Meeting oft he Waters‘. Danach steigen Sie um in ein anderes Boot und erreichen nach ca. 4 Stunden Ihre Lodge.
Am Nachmittag startet dann Ihr erster Bootsausflug, bei dem Sie mit etwas Glück die ersten Tiere beobachten können. Leguane, Faultiere oder Affen sind in dieser Region oft anzutreffen. (ca. 150 km) (F/M/A)

Früh am Morgen brechen Sie bei trockenem Wetter auf um einen der im Amazonasgebiet ganz besonderen Sonnenaufgänge zu bewundern. Anschließend zeigt Ihnen Ihr deutschsprachiger Guide, wie man im Regenwald mit einfachen Techniken überleben kann und welche Pflanzen und Früchte zum Verzehr geeignet sind oder als Heilpflanzen eingesetzt werden können.
Am Nachmittag erkunden Sie mit einfachem Einbaum ohne Motor die Umgebung. Am
begeben Sie sich in Motorkanus auf Kaimanpirsch. (ca 40km) (F/M/A)

Heute steht der Besuch eines typischen Amazonasdorfes auf dem Programm. Die Dorfbewohner führen Sie über ihre Kautschuk- und Maniokplantagen und zeigen Ihnen wie Früchte, Gemüse und Gewürze im Regenwald gesammelt werden.
Am Nachmittag können Sie bei Ihrer Lodge die Seele baumeln und sich von den Geräuschen und Gerüchen des Regenwaldes gefangen nehmen lassen. (ca. 30 km) (F/M/A)

Nach dem Frühstück folgt eine Kanufahrt, bei der Sie mit etwas Glück Süßwasserdelphine sehen können. Sie werden außerdem eine Schule in einem Eingeborenendorf besuchen. Anschließend Rückfahrt nach Manaus, wo Sie am späten Nachmittag ankommen. (ca. 150 km) (F)

Mit einem frühen Flug (ca. 6 Stunden) kommen Sie nach Cuibá. Anschließend fahren Sie in etwa 2 Stunden nach Nobres, das sich auf einer bewaldeten Hochebene befindet. Am späten Nachmittag fahren Sie zur Lagoa das Araras, bei der sich zur Dämmerung hunderte von Gelbrust-Aras, Sittichen und anderen Papageienarten einfinden. In den kommenden Stunden können Sie bis zum Untergang der Sonne ein faszinierendes Naturschauspiel bewundern. (ca. 150km) (M/A)

Heute geht es zum Schnorcheln in glasklaren Gewässern. Die Ausrüstung hierzu wird gestellt.
Im kristallklaren Wasser umschwärmt Sie hier eine Unzahl großer und kleiner bunter Fische.
Alternativ bieten wir eine Wanderung in dieser Traumlandschaft an. Am Nachmittag Rückkehr zu Ihrer Unterkunft. (ca. 50km) (F/M/A)

Früh am Morgen fahren Sie erneut zur Lagoa das Araras um das muntere Treiben der Aras und Papageien zu beobachten.
Anschließend fahren Sie über Poconé ins Pantanal. Bereits während der Fahrt auf der legendären Transpantaneira werden Sie schon viele Tiere sehen.
Ihre rustikale Lodge liegt inmitten unberührter Natur in einem Galeriewald am kleinen Rio Nova. Bei Dunkelheit unternehmen Sie eine Nachtsafari in der Umgebung der Lodge zum Aufspüren von nachtaktiven Tieren. (ca. 300 km) (F/M/A)

Wer möchte, der kann an einer Tour zum Sonnenaufgang teilnehmen und dann erst in Ruhe frühstücken. Am Vormittag steht eine Wanderung in einen nahen Galeriewald auf dem Programm. Hier leben Brüllaffen, mit Glück sind sie von einem Aussichtsturm zu beobachten, sicher aber wird ihr martialisches Gebrüll ihre Ohren betäuben. (ca. 40 km) (F/M/A)

Erneut brechen Sie heute sehr früh auf:
Erleben Sie das Erwachen des Pantanal, ein Naturschauspiel, das Sie sich in keinem Fall entgehen lassen sollten. Nach dem Frühstück werden Sie einen ersten Überblick über die Vielfalt der Vegetation sowie der Vogel- und Tierwelt während einer Bootstour gewinnen. Wir wollen Ihnen heute den Jabiru-Storch (Juni bis September), den wunderschön blauen Hyazinth-Ara und andere Vögel zeigen.
Nach dem Abendessen geht es erneut auf Tour, um Kaimane und nachtaktive Tiere aufzuspüren. (ca. 30 km) (F/M/A)

Flug von Cuiabá nach Foz do Iguazu (ca. 5 Stunden) zu den gewaltigsten Wasserfällen der Welt inmitten des Regenwaldes. Haben Sie den hier spielenden Film ‚Mission‘ mit Robert de Niro gesehen?
Über 250 Wasserfälle erstrecken sich auf einer Länge von fast 3 Kilometern, einzelne erreichen eine Höhe von über 80 Metern. Sie wohnen im Hotel auf der argentinischen Seite der Fälle. (ca. 30 km) (F)

Auf Ihrem ganztägigen Ausflug spüren Sie heute die unbeschreibliche Kraft der Wasserfälle.
Zunächst erleben Sie die argentinische Seite. Hier wandern Sie auf Holzstegen über die ‚Abbruchkanten‘ der donnernden Fälle. Anschließend fahren zur brasilianischen Seite und wandern entlang der Fälle mit Blick auf sie. Hautnah am größten Fall, dem  ‚Garganta del Diablo‘ sprüht Ihnen die Gischt ins Gesicht. Hier tief unter Ihnen vermengen sich die aus 82 m herunterfallenden Wassermassen mit einem fast apokalyptischen Getöse. (ca. 50 km) (F)

Am Morgen Flug nach Rio de Janeiro (ca. 2 Stunden). Am Nachmittag fahren Sie zum Zuckerhut, von dem Sie einen traumhaften Blick auf die Bucht von Rio haben. (ca. 20km) (F)

Am Morgen unternehmen Sie einen etwa 3 stündigen Ausflug zur Christusstatue der Nachmittag ist zur freien Verfügung. (ca. 40 km) (F)

Fahrt entlang des wunderschönen subtropischen atlantischen Regenwaldes Richtung Süden nach Paraty. Auf dieser etwa 4 stündigen Fahrt haben Sie immer wieder schöne Ausblicke auf malerische Buchten und reizvolle kleine Ort
Paraty ist berühmt für seine komplett erhaltene Kolonialarchitektur. Die Altstadt von Paraty steht seit 1966 unter Denkmalschutz und in den engen, kopfsteingepflasterten Gassen fühlt man sich in die Vergangenheit zurück versetzt. Ihre stilvolle Pousada liegt inmitten der Altstadt. (ca. 270km) (F)

Am Morgen beginnt Ihr halbtägiger Ausflug auf einem typischen Segelschoner und Sie erkunden mit diesem die vielfältige Küstenlandschaft rund um Paraty. Bei diesem Ausflug haben Sie immer wieder die Gelegenheit die bunte Unterwasserwelt auf kleinen Schnorchelgängen zu erkunden. (F)

Gegen Mittag Transfer zum Flughafen von Sao Paulo. Am Abend von dort Rückflug nach Europa.
(ca. 300km) (F)

Termine & Preise

StandardDZEZ
19.05.19 - 07.06.19 4.845,00 € 5.640,00 € status
21.07.19 - 09.08.19 5.145,00 € 5.940,00 € status
08.09.19 - 27.09.19 4.895,00 € 5.690,00 € status
06.10.19 - 25.10.19 4.895,00 € 5.690,00 € status

Teilnehmerzahl: min. 7* - max. 14

Flüge ab/bis Frankfurt mit TAP Air Portugal

Abflug ab anderen deutschen Flughäfen: € 39,-
Abflüge ab Österreich und der Schweiz auf Anfrage

Ohne Langstreckenflug reduziert sich der Reisepreis um € 750,- im August um € 950,-.

Rail & Fly: € 58,-

Leistungen:

  • Linienflug ab/bis Frankfurt mit TAP Air Portugal via Lissabon
  • Inlandsflüge Brasilia - Manaus - Cuiabá - Iguazu - Rio mit LATAM und GOL
  • Rundreise mit Minibus/Jeep/Boot wie beschrieben
  • Übernachtungen wie angegebenMahlzeiten wie angegeben (F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)
  • Besichtigungen und Eintritte laut Reiseverlauf
  • Reiseliteratur (Dumont Richtig Reisen Brasilien)
  • Deutschsprechende örtliche Reiseleitung, wechselnd in den einzelnen Reiseabschnitten

Nicht inklusive:
Trinkgeld und persönliche Ausgaben, Reisenebenkosten für Getränke und zusätzliche Verpflegung, Versicherungen

TAKE OFF FOR TWO
Aufpreis pro Person bei Durchführung dieser Reise als Privatreise für 2 Personen zu Ihrem Wunschtermin auf den Grundpreis.Aufpreis auf den Grundpreis: € 895,-

Das müssen Sie wissen:
An dieser Reise kann jeder mit normaler körperlicher Kondition teilnehmen.Die Ausflüge im Amazonasgebiet und im Pantanal können mit weiteren deutschsprachigen Gästen der jeweiligen Unterkunft durchgeführt werden. Eine deutschsprachige Betreuung ist aber garantiert. 

BRASILIEN

Einreise: Mit einem noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass.
Geo: 8.514.215 km² mit ca. 192,38 Mio. Einwohnern (22 pro km²) ? größter und bevölkerungsreichster Staat Südamerikas. Ausgedehnte Regenwälder im Amazonas-Tiefland gibt es nur im Norden, im übrigen Amazonasgebiet ist die Abholzung weit fortgeschritten. Sehr schöne Küstenabschnitte gibt es bei Salvador de Bahia.
Klima: Überwiegend tropisch mit geringen jahreszeitlichen Temperaturschwankungen. Im Amazonasbecken gibt es reichhaltige Niederschläge. Dagegen ist der Nordosten sehr trocken. Im Süden liegt an der Grenze zu Bolivien und Paraguay ein ausgedehntes Feuchtgebiet, das Pantanal, vergleichbar mit den Llanos in Venezuela.
Beste Reisezeit: Brasilien ist ganzjährig bereisbar.
Gesundheit: Gelbfieberimpfung empfohlen bei Besuchen, die über die Küstenstädte Rio de Janeiro, Sao Paulo, Salvador , Recifeund Fortaleza hinausgehen. Des Weiteren werden Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten und Hepatitis A empfohlen.
Geld: Brasilianische Real (BRL)
1 Euro = 4,2 BRL (SEP 2018)
Ortszeit: MEZ - 4 / - 6 Stunden
Entfernung: Frankfurt – Brasilia 9.190 km

Ort Nächte Hotel Landeskategorie
Alt-Text
Marc Bouché - Produktmanagement Südamerika

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unser Reisespezialist Marc Bouché beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-328 92 68 80

E: mbouche@takeoffreisen.de