Zurück zur Übersicht

Kreuzfahrt Expedition Amazonas

Expeditionsreise an Bord der BREMEN

Während der Expeditionsfahrt an Bord der MS BREMEN erkunden Sie den Mythos Amazonas. Kein anderer Fluss ist so lang, kein Regenwald so artenreich und nahezu unerforscht. Reisen Sie auf dem Amazonas durch Brasilien, Kolumbien und Peru. Das deutschsprachige Expertenteam an Land und an Bord vertieft Ihre Erlebnisse mit Details zur Natur und Tierwelt. Seltene Kontraste von Kultur und Natur werden die Reise zu einem unvergesslichen Abenteuer machen!
ab 8.826,00 €

Eine Reise über den längsten Strom der Welt, durch drei Länder und nahezu unerforschten Regenwald. Dank Ihres niedrigen Tiefgangs ist die MS BREMEN das ideale Expeditionsschiff für eine Reise über den teils unwegsamen Amazonas. Mit einer maximalen Passagierkapazität von 155 Personen erleben Sie die faszinierende Natur in familiärer Atmosphäre. Sobald die Zodiacs zu Wasser gelassen werden, tauchen Sie noch tiefer ein und folgen verzweigten Wasserarmen. Entdecken Sie die farbenfroh leuchtende Vogelwelt Amazoniens, gleiten Sie zwischen den Blättern der Riesenseerose hindurch und halten Sie Ausschau nach Rosa Flussdelfinen.

Die atemberaubende Urlandschaft des Amazonas ist voller Kontraste und bringt eine unglaubliche Artenvielfalt hervor. Wie leben die Menschen hier im Einklang mit der Natur? Geraten Sie ins Staunen beim Besuch traditioneller Gemeinden und Dörfer, die Ihnen Einblicke in ihre Lebensweise ermöglichen. Gehen Sie auf Entdeckungstour und finden Sie die Kronjuwelen der Natur.

 

 

*Wer möchte reist schon ein paar Tage vorher an oder bucht ein Nachprogramm, gerne erstellen wir Ihnen dazu ein Angebot!

Bis zum Mittag Zeit für die individuelle Anreise nach Belém. Am späten Nachmittag startet Ihre Expeditionskreuzfahrt auf dem Amazonas.

Die ersten Entdecker nannten ihn die „grüne Hölle“. Heute gilt der Amazonas als Paradies auf Erden. Kein anderer Fluss ist so lang, kein Regenwald so artenreich und nahezu unerforscht. Im Geiste von Abenteurern und Wissenschaftlern erkunden Sie auf dieser Expedition die ursprüngliche, magische Welt, wie beispielsweise bei der atemberaubenden Tagesfahrt durch die Breveskanäle. Die kleine BREMEN ist in diesem Labyrinth ganz in ihrem Element – mit den abwechslungsreichen Ufern zum Greifen nah: Bananenstauden, Cashewbäume und eine Vielzahl kleiner Siedlungen aus hölzernen Pfahlbauten.

Je nach Wetter- und Strömungsbedingungen werden die Zodiacs auf dieser Reise immer wieder zu Wasser gelassen und bringen Sie bei zahlreichen Fahrten und Anlandungen tief in die verzweigten Wasserarme, so auch auf dem Rio Pucurui, gesäumt von Buriti- und Acai-Palmen. Die Farben von Tukanen, Gelbkopfkarakaras und Safranfinken leuchten aus dem sattgrünen Blattwerk hervor – nur 3 von über 1.000 Spezies der Vogelwelt Amazoniens, von denen Sie viele beobachten können. Die „Könige“ des Stromes, neben etwa 3.000 Fischarten, sind allerdings Säugetiere: Rosa Flussdelfine tauchen mit etwas Glück zum Beispiel vor Guajara auf. Können sie sich – wie die Legende sagt – wirklich in junge Männer verwandeln, um Mädchen zu verführen? Und wie tief müssen die mächtigen Wasserbüffel hier ins Nasse wandern, um die Schwimmpflanzen abzugrasen? Ob Mythologie oder Biologie – die Antworten geben Ihnen Ihre Experten an Bord. Überall überrascht der Dschungel mit Geschichten und Eindrücken, wie auch das Beispiel von Alter do Chao zeigt: Am smaragdfarbenen Rio Tapajos befinden Sie sich plötzlich an einem nahezu karibischen Strand. Keine Überraschung ist es hingegen, wie entspannend hier Ihr Bad im Amazonas sein wird.

Am Mittellauf des größten Stromes der Erde regieren Kontraste aus Tradition und Moderne. Üppige Natur auf der einen, lebendige Kultur auf der anderen Seite. Für temperamentvolle Bräuche ist Parintins ein Paradebeispiel. Ausgelassen feiern die Einwohner das Tanzspektakel „Bumba-meu-boi“ mit farbenfrohen Kostümen und mitreißender Musik. Zurück im tiefen Grün des Dschungels, dringen die Zodiacs zu Kuriositäten der Schöpfung vor. In Canacari sind dies die bis zu 3 m messenden Blätter der Riesenseerosen, die nahtlos an schwimmende Grasteppiche anknüpfen. Wie auf einem Präsentierteller zeigt sich auch sonst die Artenvielfalt, ob mit rot blühenden Bromelien, rosafarbenen Gustaviablüten oder Gelbbrustaras in den Baumwipfeln.

Ganz andere Kontraste prägen die Metropole Manaus. Neuzeitliche Glasfassaden wechseln sich ab mit Bauten des Klassizismus und Jugendstils bei der Rundfahrt zu Stadtgeschichte und Opernhaus*. Die Koexistenz von Zivilisation und Natur verdeutlicht ein Rundflug über Manaus*. Als Sinnbild dafür könnte man auch das „Treffen der Wasser“ interpretieren: Wo der „schwarze“ Rio Negro in den lehmgelben Rio Solimoes mündet, vermischen sich die beiden Flüsse nicht sofort, sondern fließen kilometerweit nebeneinanderher.

Weiter stromaufwärts auf dem Amazonas mit Zodiacanlandungen (u. a. Lago Ajura, Cuxiu Muni, Rio Jutai, Panelas, Leticia, Pevas)
Im flachen Wasser des Amazonas-Oberlaufes erleben Sie die Lebensader Südamerikas noch intensiver. Nur wenige Schiffe können sich in diesen Gewässern bewegen – das ideale Expeditionsrevier für die BREMEN. Farbenprächtige Orchideen und leuchtende Passionsblumen bringen nicht nur am Lago Ajura die Schönheit entlegener Orte zum Vorschein. Wie leben die Menschen hier im Einklang mit der Natur? Antwort auf diese Frage erhalten Sie beispielsweise in Cuxiu Muni: Die traditionelle Indiogemeinde gewährt spannende Einblicke in ihren Alltag. Spätabends, wenn der vielstimmige Gesang der Zikaden über den Fluss hallt, starten die Zodiacs zu einer Ausfahrt in die Tropennacht. Wird es Ihnen gelingen, einen der im Dunkeln jagenden Kaimane zu entdecken? Am Tag lassen sich immer wieder Affen und Vogelarten beobachten, wie Fruchtkrähen mit ihrer purpurfarbenen Kehle im Igapo-Wald des Rio Jutai. Mit den Zodiacs erkunden Sie auf Seitenarmen und Nebenflüssen das unvergleichliche Ökosystem. Während Sie an den leuchtend violetten Blüten der Cattleya-Orchidee vorbeigleiten, untermalt das Geschrei der Amazonas-Papageien die Impressionen. Wie einem Bilderbuch entsprungen wirken Ihre Erlebnisse auch in Panelas. Riesige Urwaldbäume verwandeln die Sonnenstrahlen in ein sanftes Licht. Optimal für Faultiere, die im mächtigen Astwerk bis zu 20 Stunden des Tages verschlafen. Aktiv und lebendig ist hingegen die kolumbianische Stadt Leticia: Das bunte Markttreiben mit kuriosen Kostbarkeiten des Regenwaldes inspiriert die Sinne. Nicht weniger staunen Sie über die Pfahlbauten im peruanischen Indiodorf Pevas.

Am Morgen Flug von Iquitos nach Lima. Dort unternehmen Sie entweder ein Anschlußprogramm oder treten den Rückflug nach Europa an.

Das Programm gilt lediglich als Beispiel. Alle geplanten Anlandungen sind abhängig von örtlichen Wetter- und Eisbedingungen. Der Kapitän und/oder der Expeditionsleiter entscheiden über das endgültige Programm. Tierbeobachtungen können von Jahr zu Jahr variieren. Bitte denken Sie daran: Flexibilität ist entscheidend für den Erfolg von Expeditionsreisen.

Programm- und Routenänderungen vorbehalten.

Den Reiseverlauf für die Kreuzfahrt von Iguitos bis Belém (BR1807) senden wir Ihnen gerne zu.

Termine & Preise

ReiseTermin
BR180608.04.-25.04.2018
Kabinen-KategorieNormalpreisVorteilspreis (bis 30.09.2017)
Außenkabine Kat. 1€ 9.290,-€ 8.826,-
Außenkabine Kat. 2

€ 10.230,-

€ 9.719,-
Außenkabine Kat. 3€ 11.180,-€ 10.621,-
Außenkabine Kat. 4€ 12.120,-€ 11.514,-
Außenkabine Kat. 5€ 13.060,-€ 12.407,-

 

 

ReiseTermin
BR180725.04.-11.05.2018
Kabinen-KategorieNormalpreisVorteilspreis (bis 30.09.2017)
Außenkabine Kat. 1€ 9.550,-€ 9.037,-
Außenkabine Kat. 2

€ 10.460,-

€ 9.937,-
Außenkabine Kat. 3€ 11.330,-€ 10.764,-
Außenkabine Kat. 4€ 12.220,-€ 11.609,-
Außenkabine Kat. 5€ 14.290,-€ 13.576,-

 

Hinweis Kabinen:

Alle Kabinen verfügen über ein Doppelbett, welches auf Wunsch auch in 2 separate Einzelbetten geändert werden kann. Bitte teilen Sie uns dies rechtzeitig vor Reisebeginn mit. Weitere Kabinenkategorien auf Anfrage.

 

Leistungen:

  • Sonderflug Iquitos – Lima (oder Lima – Iquitos)
  • Seereise Belém - Iquitos (oder Iquitos – Belém) mit der MS Bremen in der gebuchten Kabinenkategorie inkl. Vollpension an Bord, Minibar in der Kabine (mit alkoholfreien Getränken)
  • Diverse Landgänge und Rundfahrten mit Zodiacs
  • Vor und Nachbereitung der Landgänge, Vortragsprogramm an Bord durch erfahrene Experten
  • deutschsprachiges Expeditionsteam  an Bord(Bordsprache ist deutsch!)
  • umfangreiches Infomaterial und Expeditionslandkarten
  • leihweise kostenlos Gummistiefel an Bord für die Landgänge
  • Hafen- und Flughafengebühren
  • Reiserücktrittskosten- und Insolvenzversicherung

 

Nicht eingeschlossen:

Fernflüge Frankfurt – Belém/Lima – Frankfurt (bei TAKE OFF buchbar, z.B. mit LATAM ab € 1.050,-), Transfers und Übernachtungen in Belém und in Lima (über TAKE OFF buchbar), Trinkgelder und persönliche Ausgaben, Reisenebenkosten für Getränke, weitere Versicherungen

Das müssen Sie wissen:

Take Off Reisen ist lediglich Vermittler dieser Reise. Veranstalter ist Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH, Ballindamm 25, 20095 Hamburg. Die Reisepreise gelten vorbehaltlich Änderungen.Es gelten gesonderte Stornobedingungen:Bis zum 149. Tag vor Abreise 15% des ReisepreisesAb 148. bis 90.Tag vor Abreise 20% des ReisepreisesAb 89. bis 45.Tag vor Abreise 30% des ReisepreisesAb 44. bis 30. Tag vor Abreise 50% des ReisepreisesAb 29. bis 10.Tag vor Abreise 75% des ReisepreisesAb 9. bis 1. Tag vor Abreise 90% des ReisepreisesBei Nichtantritt oder Stornierung der Reise am Abfahrtstag 95% des Reisepreises.

REISE-EXTRA

Buchen Sie zusätzlich eins unserer Vor- oder Nachprogramme aus dem Lateinamerika Katalog. Bitte sprechen Sie uns an! (Bsp. Lima und Cuzco, Titicacasee oder Galapagos)

 

 

MS BREMEN
Eine Fahrt auf der MS BREMEN ist mehr als nur eine Kreuzfahrt von A nach B: eine Reise mit allen Annehmlichkeiten. Angefangen von den großzügigen Außenkabinen und -suiten über die kulinarischen Kreationen der Küche bis zu den Vorträgen der Experten, sowie den vielen Möglichkeiten für Aktivität und Entspannung. Ein perfekter Rahmen für eine ganz persönliche Expedition im kleinen Kreis.

 

ReedereiHapag-Lloyd Cruises
Kategorie4-Sterne-plus
Außenkabinen/Suiten80/2
BordspracheDeutsch
Passagierkapazität155
Zodiacs12

 

 

Marc Bouché - Produktmanagement Südamerika

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unser Reisespezialist Marc Bouché beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-328 92 68 80

E: mbouche@takeoffreisen.de