Zurück zur Übersicht

Gruppenreise Ecuador Zubuchertour

Neu
  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb

Ecuador Kulturen am Äquator

Auf dieser Reise geht es für Sie immer entlang des Äquators. Es erwarten Sie verschiedenste Landschaften und faszinierende Kulturen. Tipp: Hängen Sie ein Galápagos Inselhüpfen an die Reise an.
ab 1.770,00 €

Eine Reise durch die unterschiedlichsten Landschaftszonen, von den Anden in den Regenwald, von Bergen, schneebedeckten Vulkanen über Lagunen und Seen in grünsaftige Tropenlandschaften. So unterschiedlich wie diese Regionen sind, so vielseitig sind auch die Menschen die Ihnen hier begegnen werden. Von den Otavaleños und Afro-Ecuadorianern im Norden über die Quichua und Shuar im Regenwald zu den Kichwa in den zentralen Anden an den Ausläufern des gewaltigen Vulkan Chimborazo erleben Sie die Vielfalt faszinierender Kulturen am Äquator!

REISE EXTRA: Es gibt verschiedene Inselhüpfen-Verlängerungsprogramme, bei denen Sie in Hotels auf den Inseln übernachten. Fragen Sie uns danach!

Herzlich Willkommen in Ecuador! Sie werden von einem Fahrer in Ihr Hotel gebracht und können den Rest des Tages zur Akklimatisierung und Erholung nutzen.

Kirche in Quito

Ihre Reise durch Ecuador starten Sie in der kolonialen Altstadt von Quito, durch dessen kleine Gassen es sich wunderbar spazieren lässt. Etwas außerhalb liegt  Sie das Äquatordenkmal „Mitad del Mundo“, ein monumentales Denkmal, das die Mitte der Welt markiert. Nach dem Besuch dort fahren Sie weiter in den Norden nach Otavalo. (F/A)

Kraterlagune Cuicocha

Den heutigen Tag starten Sie mit einer 4-5 stündigen Wanderung, bei der Sie sich von der Schönheit der Kraterlagune Cuicocha verzaubern lassen können. Nach einem landestypischen Mittagessen und Museumsbesuch in Cotacachi, besuchen Sie den Markt von Otavalo, wo Sie eine Vielzahl an Handwerkskunst, Stoffen, Schmuck usw. finden. (F/M), (ca. 130km)

Die Anden

Heute fahren Sie mit dem Zug von Otavalo nach Salinas, wo Ihnen die Geschichte und Kultur der Afro-Ecuadorianer nähergebracht wird. Während der Fahrt machen Sie immer wieder Stopps, die Ihnen ermöglichen, intensive Einblicke in die Geschichte, Musik und Gastronomie der nördlichen Anden zu gewinnen. (F/M), (ca. 110km)

Der Markt von Otavalo

Heute ist der Otavalo Markt am größten. Nach einem erneuten Bummel, verabschieden Sie sich von der lebhaften Kleinstadt und  fahren über einen 4.050m hohen Anden-Pass weiter in ein auf 3300m gelegenes, von Thermalquellen durchzogenes Tal, nach Papallacta. Ihr Ziel ist eine gemütliche Lodge im Regenwald. (F/A), (ca. 250km)

Rohe Kakaobohnen

Heute erwartet Sie eine von einem Naturführer geleitete Wanderung durch den Regenwald, auf der Ihnen lauter interessante Fakten über den Regenwald vermittelt werden. Im Anschluss fahren Sie nach Santa Rita, wo Ihnen nach einem Dschungel-Mittagessen von Einheimischen gezeigt wird, wie aus lokalen Kakaobohnen Schokolade entsteht. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. (F/M/A)

Regenwaldausflug

Am Morgen wartet bereits der Naturführer auf Sie und mit dem Kanu fahren Sie auf dem Fluss Arajuno zu einer Salzlecke, wo Sie auf hunderte Papageien und Sittiche zur Nahrungsaufnahme treffen. Ein unvergessliches Spektakel! In der indigenen Quichua Gemeinde von  Santa Barbara erwartet Sie ein typisches Urwald-Buffet voller lokaler Speisen. Den Abend können Sie in der Lodge genießen. (F/M/A)

Alpaca

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Puyo und besuchen eine Tierstation, wo Sie eine Vielzahl tropischer Tiere sehen können. Im Anschluss fahren Sie in das Dschungelstädtchen Macas, wo Sie Ihren Tag in einer Regenwald Hosteria ausklingen lassen. (F/A), (ca. 240km)

Regenwald Wanderung

Das heutige Ziel der Wanderung ist ein Wasserfall in dem Gebiet der Shuar, wo Sie eine Wasserfall-Zeremonie erleben werden. Erfrischen Sie sich anschließend mit einem belebenden Bad im Wasserfall!  Auf dem Weg nach Guamote machen Sie einen Abstecher an den Lagunen von Atillo. (F/LB/A), (ca. 160km)

Zugfahrt Teufelsnase

Heute erwartet Sie der traditionelle und authentische Andenmarkt von Guamote. Nach dem Marktbesuch fahren Sie in eines der kleinen anliegenden Dörfer und tauchen in die Kultur der Einheimischen ein. Im Anschluss geht es für Sie nach Riobomba, Agrar- und Handelszentrum des ecuadorianischen Hochlandes. Optional können Sie auch anstelle des Marktbesuches die Zugfahrt um die Teufelsnase machen. Der Zug bewältigt im Zick-Zack über 100 Höhenmeter. Aufpreis € 90,- pro Person. (F/LB) 

Chimborazo

Von Riobamba führt es Sie heute zum gewaltigen Vulkan Chimborazo. Auf etwa 3.000m Höhe machen Sie halt bei einer hier lebenden Kichwa Gemeinde, bevor es weiter auf 4.800m zur Berghütte Hermanos Carrel geht. Wer es sich zutraut, kann von hier aus zur über 5.000m hoch gelegenen Whymper Hütte aufsteigen. Nachmittags erreichen Sie dann die kleine Stadt Latacunga. (F/LB), (ca. 180km)

Quilotoa

Nach einer kurzen Fahrt und einem Stopp in der Gemeinde La Victoria, erreichen Sie heute den chaotischen Andenmarkt von Zumbahua. Bei einer anschließenden Wanderung zu der wunderbaren Kraterlagune Quilotoa können Sie die wechselnden Aussichten auf die Lagune und die Anden genießen. Die Farben der Lagune funkeln in allen Blau- und Türkistönen. (F/M/A), (ca. 80km)

Cotopaxi

Den letzten Tag ihrer Reise starten Sie mit einem Ausflug zur über 400 Jahre alten Hacienda la Cienega, wo Sie in nostalgischer Atmosphäre einen Kaffee genießen können. Danach geht es weiter zum Nationalpark Cotopaxi und der Lagune „Limpiopungo“. Hier unternehmen Sie eine kurze Wanderung und können mit Glück den majestätischen Vulkan Cotopaxi sehen. Nach einem Mittagessen fahren Sie zurück nach Quito und werden zum Flughafen gebracht. (F/M), (ca. 200km)

Marine Galapagos Insel

Hängen Sie ein Galápagos Inselhüpfen an die Reise an. Oder kommt vielleicht eine Kreuzfahrt für Sie in Frage? Fragen Sie uns danach!

Termine & Preise

StandardDZEZ
23.01.18 - 04.02.18 1.770,00 € 2.000,00 € status
20.03.18 - 01.04.18 1.770,00 € 2.000,00 € status
17.04.18 - 29.04.18 1.770,00 € 2.000,00 € status
22.05.18 - 03.06.18 1.770,00 € 2.000,00 € status
19.06.18 - 01.07.18 1.770,00 € 2.000,00 € status
10.07.18 - 22.07.18 1.770,00 € 2.000,00 € status
24.07.18 - 05.07.18 1.770,00 € 2.000,00 € status
21.08.18 - 02.09.18 1.770,00 € 2.000,00 € status
18.09.18 - 23.12.18 1.770,00 € 2.000,00 € status
16.10.18 - 28.10.18 1.770,00 € 2.000,00 € status
13.11.18 - 25.11.18 1.770,00 € 2.000,00 € status
11.12.18 - 23.12.18 1.770,00 € 2.000,00 € status

Teilnehmerzahl: min. 2, max. 12

Einzelzimmerzuschlag: € 230,– 

Leistungen:

  • Rundreise in privaten Fahrzeugen
  • Übernachtungen in Hotels wie angegeben
  • Verpflegung wie angegeben (F=Frühstück, M=Mittagessen, LB=Lunchbox, A=Abendessen)
  • Ausflüge, Besichtigungen und Eintritte laut Reiseverlauf
  • Lokale englischsprachige Reiseleitung
  • Zugfahrt in Imbabura
  • Reise Know How Ecuador/Galápagos

Nicht inklusive:
Flüge (ab ca. € 895,- bei TAKE OFF buchbar), Trinkgelder und persönliche Ausgaben, Reisenebenkosten für Getränke und zusätzliche Verpflegung, Versicherungen 

Das müssen Sie wissen:
Für diese Natur- und Kulturreise ist eine gesunde Fitness notwendig um Wanderungen von ca. 2 Stunden (je nach Konditionen eventuell auch etwas länger) in Höhen bis zu 5.000m und in tropischem Klima (Regenwald) genießen zu können. Technische Erfahrungen sind für die Wanderungen nicht notwendig. Feste Wanderschuhe sind empfehlenswert.

Hinweis:
Diese Landprogramm-Reise ist eine Zubucherreise, nicht ausschließlich mit TAKE OFF Kunden. An der Reise können auch andere internatioanale Reisende teilnehmen. Unsere üblichen Rabatte, wie zum Beispiel der Treuerabatt, können hierauf nicht gewährt werden.

 

 

ECUADOR

Einreise: Mit einem noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass.
Geo: 283.561 km² mit ca. 15,65 Mio. Einwohnern
Klima: Tropische Temperaturen an der Küste und im Urwald. Tageszeitenklima in den Anden: nachts kühl, tagsüber warm. Regenzeit Januar bis April.
Beste Reisezeit: Ecuador kann ganzjährig bereist werden.
Gesundheit: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben, nur bei Einreise aus Gelbfiebergebieten Nachweis eines entsprechenden Schutzes. Allerdings werden Schutzimpfungen gegen Tetanus, Keuchhusten, Diphtherie und Hepatitis A empfohlen.  Bei Reisen ins Amazonasgebiet wird eine Gelbfieberimpfung empfohlen. Malaria-Prophylaxen sind bei Aufenthalten in Dschungelgebieten zu empfehlen.
Geld: US-Dollar (USD), 1 EUR = 1,12 USD (Sep. 2015)
Ortszeit: MEZ - 6 Stunden (Sommerzeit - 7 Stunden)
Entfernung: Frankfurt – Quito 9.770 km


Ort Nächte Hotel Landeskategorie
Quito 1 Hostel Fuente de Piedra ***
Otavalo 3 Hastal Santa Fe ***
Regenwald 3 Hakuna Matata Lodge ***
Macas 1 Hosteria Luzcelinda **
Guamote 1 Inti Sisa Art Guesthouse ***
Riobomba 1 Mansión Santa Isabella ****
Latacunga 1 Villa de Tacunga Hotel ***
Chugchilan 1 Hostal Mama Hilda **
Nicole Leisch - Produktmanagement Südamerika

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Nicole Leisch beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-328 92 68 84

E: nleisch@takeoffreisen.de

Weitere Reisen