Zurück zur Übersicht

Kleingruppenreise Galápagos, Ecuador und Kolumbien

Neu
  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb

Von der Mitte der Welt bis Cartagena

Entdecken Sie die Naturschätze und kulturellen Highlights von Ecuador und Kolumbien. Tauchen Sie ein in die Wunderwelt der Galapagosinseln, erkunden Sie die Kolonialstädte Quito und Cuenca, erleben Sie den Schmelztiegel des Wandels in Medellin und übernachten Sie mitten im Urwald des Amazonas. TIPP: Anschlussprogramm Panama City und der Panama Kanal!
ab 4.995,00 €

Diese Reise ist von der Vielfältigkeit und Abwechslung her kaum zu überbieten!

Von der Wunderwelt Galápagos mit seinen endemischen Tierarten und landschaftlichen Besonderheiten setzen Sie die Reise fort über Land von der quirligen Hafenstadt Guayaquil über das schöne, koloniale Cuenca zu dem schneebedeckten Vulkan Cotopaxi.

Als absoluten Kontrast machen Sie einen Abstecher in den Regenwald. Nach reichlich Grün wird es blau und türkis, denn die Kraterlagune Quilotoa funkelt in der Sonne in Ihren prächtigsten Farben. Eine der schönsten Kolonialstädte, Quito, erwartet Sie am Äquator, der Mitte der Welt, und Ihre Reise geht über den bekanntesten Inigenenmarkt in Otavalo weiter nach Kolumbien zur Laguna Cocha.

In San Agustin haben Sie Zeit sich von der präkolumbianischen Kultur mit Ihren faszinierenden Steinskulpturen fesseln zu lassen. Von der weißen Stadt Popayan aus besuchen Sie den farbenfrohen Indiomarkt von Silvia und mit Sicherheit ein Highlight ist Medellin als Schmelztiegel des Wandels und der Rehabilitierung von der einst gefährlichen hin zur freundlichen, kulturreichen Stadt.  Das traumhaft schöne Cartagena an der Karibikküste mit ansteckender Lebensfreude, guter Laune und Musik!

Tipp: Machen Sie als krönenden Abschluss das Panama-Anschlussprogramm und lernen Sie Panama City und Panama Kanal bei einer Teildurchquerung mit dem Boot kennen.

Oder verlängern Sie einfach in Cartagena!

 

 

Herzlichen Willkommen in Guayaquil, an der ecuadorianischen Pazifikküste. Am Flughafen werden Sie von Ihrem Reiseleiter in Empfang genommen und in Ihr Hotel gebracht. Den Rest des Tages haben Sie zur freien Verfügung, um sich von Ihrer langen Reise zu erholen.

Transfer zum Flughafen und ca. 2-stündiger Flug nach Galápagos. Sie landen in Baltra und werden dort am Flughafen bereits erwartet. Mit dem Schnellboot fahren Sie zur Insel Isabela (ca. 3 Std.) und besuchen dort die Flamingo-Lagune. (F/M/A)

Heute sehen Sie einen der schönsten Vulkane der Welt – den Sierra Negra mit einem Durchmesser von ca. 7 km. Sie unternehmen eine ca. 4-stündige Wanderung durch beeindruckende Landschaften. Nach einer kurzen Verschnaufpause im Hotel werden Sie zu Concha y Perla, einem idealen Schnorchel-Spot, geführt. Hier können Sie mit den verspielten Pinguinen und Seelöwen schwimmen. (F/BL/A)

Gruppenreise, Individualreise, Galápagos Inselhüpfen, Riesenschildkröte, Galápagos, Kreuzfahrt, Inselhüpfen

Mit dem Boot geht es zurück zur Insel Santa Cruz (ca. 3 Std.). Sie fahren in das Hochland der Insel und besuchen die El Chato, wo Sie Schildkröten sehen können sowie die Zwillingskrater „Los Gemelos“ und den Lavatunnel. Je nach Zeit können Sie noch eine einfache Wanderung (ca. 1 Std.) zu einem der schönsten, weißen Sandstrände der Insel, dem Tortuga Bay machen oder nach Las Grietas fahren. (F/M/A)

Sie werden zum Flughafen gebracht für Ihren Flug zurück nach Guayaquil. Hier begrüßt Sie Ihr Reiseleiter und Ihre Fahrt geht nun weiter über das ecuadorianische Festland, vorbei am Cajas Nationalpark,  bis nach Cuenca, der wunderschönen Kolonialstadt, am Rio Tomebamba gelegen. Sie unternehmen eine  City-Tour am Abend und schließen den Tag mit einem gemeinsamen Abendessen ab. (ca. 200 km/ 3,5 Std.) (F/A)

Früh morgens geht die Reise nach Alausi (ca. 150km/ 2,5 Std). Die berühmte Zugfahrt Südamerikas ist der erste Programmpunkt des heutigen Tages (Start 11 Uhr, ca 2,5 Std.). Der Zug überwindet an der "Teufelsnase" eine mehrere hundert Meter hohe Felswand auf spektakuläre Art und Weise im Zick-Zack. Weiter geht die Reise durch malerische Landschaften und andine Dörfer bis nach Baños (ca. 165 km/ 3 Std.). (F)

Die Fahrt entlang des Pastaza Canyons ist sehr schön. Nach und nach verändert sich die Landschaft und es gibt tiefe Schluchten und zahlreiche Wasserfälle. Auf dem Weg machen Sie Spaziergang zu dem Wasserfall Pailón del Diablo (Hin- und Rückweg ca. 1 Std.). Dann wird es immer grüner und tropischer bis Sie die Liana Lodge erreichen. (ca. 120 km/ 2,5 Std.) (F)

Die Liana Lodge gehört zu dem Regenwaldschutzprojekt Selva Vida und verfügt über eine eigene Tierauffangstation. Sie unternehmen heute verschiedene Aktivitäten in das umliegende Regenwaldgebiet. Z.B. während einer kleinen Wanderung (ca. 2 Std.) lernen Sie das Naturschutzgebiet  kennen und Ihr Naturführer zeigt Ihnen die verschiedenen Pflanzen und Tiere der Region. (F/M/A)

Der erwachende Urwald wird Sie mit seiner schönen Geräuschkulisse wecken. Nach dem Frühstück verlassen Sie die Dschungel-Lodge im Kanu und fahren weiter Richtung Papallacta, wo Sie einen Stopp bei den öffentlichen Thermalbädern einlegen können (ca. 150 km/2,5 Std.). Schließlich fahren Sie durch herrliche Landschaften zum Vulkan Cotopaxi (5.897 m) und übernachten am Rande des Nationalparks (120 km/2 Std.). (F)

Sie besuchen den Nationalpark Cotopaxi. In der Hochebene Limpiopungo (3.830m) unternehmen Sie eine kurze Wanderung (ca. 1 Std), um die Flora der Hochanden kennen zu lernen. Weiter geht es durch die wunderschöne Kulturlandschaft bis zu der Kraterlagune Quilotoa (ca. 100 km/ 2,45 Std.). In der Sonne funkeln die verschiedenen Blau- und Türkistöne des Wassers. Gegen Abend fahren Sie nach Quito (ca. 180 km/ 2,45 Std.). (F)

Während Ihrer City Tour durch Quito lernen Sie das historische Zentrum und einige der ältesten und schönsten Kirchen sowie die Plätze Santo Domingo und San Francisco kennen. Das Äquatordenkmal „Mitte der Welt“ liegt ca. 1 Std. außerhalb von Quito. Hier besichtigen Sie das tolle dazugehörige Inti Ñan Museum. Im Anschluss Weiterfahrt nach Otavalo (ca. 90 km/ 1,45 Std.). (F)

Der Markt von Otavalo ist einer der bekanntesten in Südamerika. Sie finden eine große Auswahl an Kunsthandwerk wie z. B. Schmuck, Keramik, Gemälde und Webartikel. Dann fahren Sie weiter an die Grenze, wo Sie von Ihrem kolumbianischen Reiseleiter in Empfang genommen werden. Sie übernachten bei der Laguna Cocha, Kolumbiens zweitgrößtem Binnengewässer, etwa 25km südöstlich von Pasto gelegen. (ca. 270 km/ 5,5 Std.) (F)

Tagesfahrt über Mocoa nach San Agustin. (ca. 290 km/ 8,5 Std.). (F)

Hier befindet sich Kolumbiens größter archäologischer Schatz: Gräber und Steinmonumente wie das „Doppelte Ich“ oder Chaquira. Sie besuchen den archäologischen Park und nachmittags reiten oder wandern Sie zu den archäologischen Stätten von El Tablon und La Chaquira am Steilhang (ca. 2-3 Std) und fahren anschließend zur Flussenge des Rio Magdalena.

Entlang der Andenkordillere führt die Reise Sie nach Popayán, die auf Grund der vielen traditionell weiß gestrichenen Häuser und Kolonialbauten auch „weiße Stadt“ genannt wird. Wegen der Nähe zum Äquator und der Höhe von ca. 1.700 m herrschen hier angenehme Temperaturen um die 20 Grad. (ca. 135 km/ 4,5 Std.) (F)

Heute besuchen Sie das Dorf Silvia und den tollen Indiander-Markt der Guambinoindianer. Am Nachmittag werden Sie bei einer Stadtbesichtigung durch Popayan geführt und lernen die Sehenswürdigkeiten kennen. (F)

Transfer nach Cali und Flug nach Medellin (ca. 50 Min.), in die aufstrebende kolumbianische Metropole. Den Nachmittag haben Sie zur freien Verfügung, um erste Entdeckungen in der Stadt zu machen. (F)

Heute lernen Sie Medellin kennen. Mit Sicherheit ein Highlight ist die Fahrt mit der Seilbahn nach Santo Domingo, einst ein berüchtigtes, von Bandenkriminalität geprägtes Viertel. Mit toller Aussicht auf die Stadt erfahren Sie mehr über den Wandel der einst gefährlichen hin zu einer freundlichen, kulturreichen Stadt. Ein reales Beispiel erleben Sie hautnah in dem Viertel „Comuna 13“. (F)

Am Morgen fliegen Sie nach Cartagena (ca. 1 Std.). Heute können Sie sich schon selbst auf Entdeckungstour durch diese faszinierend quirlige Hafenstadt begeben. Das Nachtleben ist legendär und keine Angst: Wir haben uns am Tag und auch in der Nacht hier sicher gefühlt! (F)

Während Ihrer City Tour durch die vielleicht schönste Stadt Lateinamerikas lernen Sie Cartagena noch besser kennen. Karibische Lebensfreude und die koloniale Altstadt mit lebendigen Plätzen und historischen Gebäuden gehen hier eine perfekte Symbiose ein. (F)

Rückflug nach Deutschland. Tipp: Hängen Sie noch ein paar Tage in Cartagena an oder machen Sie das Verlängerungsprogramm in „Finca Jorará und der Tayrona Nationalpark“ oder „Panama City und der Panama-Kanal“! (F)

Ein Transfer bringt Sie nach Santa Marta, wo Sie erwartet werden und nach La Jorará gebracht werden. Dort werden Sie mit einem Willkommensgetränk begrüßt und können sich das schöne Gelände anschauen. Am Abend gibt es ein ganz besonderes Abendessen. (F/A)

Sie starten mit einer Wanderung in die Umgebung. Auf dem Weg befinden sich viele verschiedene Pflanzenarten, exotische Früchte und Tiere. Sie können auch in Hängematten, zwischen Palmen am Strand entspannen oder ein Bad im natürlichen Pool nehmen. (F/A)

Heute geht es in den Tayrona Nationalpark. Dort gibt es wunderschöne Karibikstrände und Wanderwege durch die Natur. Cabo San Juan und Arrecifes sind die heutigen Ziele Ihres Ausfluges (inkl. spanisch-sprechendem Guide). (F/M/A)

Je nach Abflugzeit können Sie heute noch zum Rio Don Diego fahren und dort die Natur genießen. Danach werden Sie zum Flughafen gebracht. (F)

Gruppenreise, Privatreise, Panama, Panama City

Transfer zum Flughafen und Flug über Bogotá nach Panama. Sie starten direkt Ihre Stadtrundfahrt mit einem Besuch der Ruinen von Panama La Vieja. Danach geht es zu den Miraflores Schleusen des Panama-Kanals und in die historische Altstadt (Casco Viejo oder Antiguo), wo Sie die ältesten Gebäude und einzigartige Kolonialbauten besichtigen. (F)

Gruppenreise, Privatreise, Panama Kanal, Miraflores Schleusen, Panama City, Panama

Sie machen Fahrt durch den legendären Panama-Kanal (ca. 4 Std.) und passieren die Miraflores-Schleusen, den See, die Pedro Miguel-Schleuse, das Gaillard Cut bis zum Gatún-See. Mittagessen an Bord. Ihre Fahrt im Bus zurück nach Panama führt teils entlang des Kanals, durch Dschungelgebiete bis nach Colon und Sie besuchen die Festung San Lorenzo. (F)

Ein Transfer bringt Sie zum Flughafen und Sie fliegen zurück nach Deutschland. (F)

Termine & Preise

StandardDZEZ
22.01.18 - 12.02.18 4.995,00 € 5.535,00 € status
10.09.18 - 01.10.18 5.295,00 € 5.835,00 € status

Teilnehmerzahl:min. 8*, max. 14

*Sollte in Ausnahmefällen bis 4 Wochen vor Reisebeginn die Mindesteilnehmerzahl nicht erreicht werden, sagen wir spätestens dann diese Reise ab und bieten Ihnen evtl. gegen Aufpreis diese Reise oder eine andere aus unserem Sortiment an.

 

 

Optional buchbar (Aufpreise pro Person):

Verlängerungsnacht in Cartagena                                                                                    ab €   55,-

Anschlussprogramm Finca Jojará mit Tayrona Nationalpark inkl. Halbpension              ab € 375,-

Anschlussprogramm Panama City und Panamakanal                                                    ab € 720,-

 

LEISTUNGEN:

  • Internationale Flüge ab/bis Frankfurt mit der KLM/ Air France inkl. Steuern und Gebühren
  • Inlandsflüge (Guayaquil – Galápagos - Guayaquil, Cali – Medellin, Medellin - Cartagena)
  • Private Fahrzeuge und Transporte
  • Rundreise mit Eintritten, Ausflügen, Aktivitäten laut Reiseverlauf
  • Übernachtungen im Doppelzimmer wie angegeben
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, LB=Lunch Box, A=Abendessen)
  • Galápagos: englischsprachige lokale Guides
  • Ecuador: durchgehende deutschsprachige Reiseleitung
  • Kolumbien: privater Transport und deutschsprachige Reiseleitung von der Grenze (Ipiales) bis Popayan, örtliche deutschsprachiger Guide in Medellin und Cartagena
  • Reiseliteratur Reise Know How oder Galápagos/Ecuador oder Kolumbien

 

Nicht inklusive:

Trinkgelder und persönliche Ausgaben, Reisenebenkosten für Getränke und zusätzliche Verpflegung, Eintrittsgebühr zum Nationalpark Galapagos (100 USD), Touristenkarte (20 USD), Hafensteuer Isabela (10 USD), Versicherungen

 

 

ECUADOR

Einreise: Mit einem noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass.
Geo:283.561 km² mit ca. 15,65 Mio. Einwohnern
Klima: Tropische Temperaturen an der Küste und im Urwald. Tageszeitenklima in den Anden: nachts kühl, tagsüber warm. Regenzeit Januar bis April.
Beste Reisezeit: Ecuador kann ganzjährig bereist werden.
Gesundheit: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben, nur bei Einreise aus Gelbfiebergebieten Nachweis eines entsprechenden Schutzes. Allerdings werden Schutzimpfungen gegen Tetanus, Keuchhusten, Diphtherie und Hepatitis A empfohlen.  Bei Reisen ins Amazonasgebiet wird eine Gelbfieberimpfung empfohlen. Malaria-Prophylaxen sind bei Aufenthalten in Dschungelgebieten zu empfehlen.
Geld: US-Dollar (USD), 1 EUR = 1,14 USD (Jul. 2017)
Ortszeit: MEZ - 6 Stunden (Sommerzeit - 7 Stunden)
Entfernung: Frankfurt – Quito 9.770 km

 

KOLUMBIEN

Einreise: Mit einem noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass.
Geo: 1.138.748 km² mit ca. 46,4 Mio. Einwohnern (37 pro km²)
Klima: Sehr warmes tropisches Klima an der Küste und im Norden (Durchschnittstemperatur 22° - 30°C). Regenzeit von Mai bis November. Im Hochland ist es kühler, in den Bergen in 2400 bis 3200m Höhe kalt. In Bogotá herrscht ganzjährig frühlingshaftes Wetter, nachts kann es kalt werden.
Beste Reisezeit: Während der Trockenzeit von Dezember bis März und Juli bis August.
Gesundheit: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Allerdings werden Schutzimpfungen gegen Tetanus, Keuchhusten, Diphtherie und Hepatitis A empfohlen. Außerdem wird eine Gelbfieberimpfung dringend empfohlen. Je nach Reiseprofil sollte eine Malaria-Prophylaxe in Erwägung gezogen werden.
Geld: Kolumbianischer Peso (COP)
1 EUR = 3.465 COP (Jul. 17)
Ortszeit: MEZ - 6 Stunden
Entfernung: Frankfurt - Bogota 8.750 km

Ort Nächte Hotel Landeskategorie
Guayaquil 1 Hotel Continental ****
Insel Isabella 2 Hotel San Vicente ***
Insel Santa Cruz 1 Hotel Pelican Bay ***
Cuenca 1 Hotel Los Balcones ****
Baños 1 Hosteria Isla de Baños ***
Amazonas 2 Liana Lodge ***
Cotopaxi 1 Hotel Cuella de Luna ****
Quito 1 Hotel Vieja Cuba ****
Otavalo 1 Hostal Santa Fe ****
Laguna Cocha 1 Chalet Guamuez ***
San Agustin 2 Hotel Akawanka Lodge ***+
Popayán 2 Hotel La Plazuela ****
Medellin 2 Hotel Inhouse ***
Cartagena 2 Hotel Villa Colonial ****
Optionale Verlängerung: La Jojará/Santa Marta 3 Finca La Jorará ***
Optionale Verlängerung: Panama City 2 Hotel Best Western Panama City ***
Alt-Text
Nicole Leisch - Produktmanagement Südamerika

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Nicole Leisch beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-328 92 68 84

E: nleisch@takeoffreisen.de

Weitere Reisen