Zurück zur Übersicht

Zugreise mit dem Tren Crucero durch Ecuador

Neu

Eine Zeitreise auf Schienen von den Anden zur Küste

Auf dieser Zugreise fahren Sie mit dem Zug "Tren Cruzero" zum Nationalpark Cotopaxi und um die Teufelsnase und machen Abstecher zu andinen Märkten und in schöne Kolonialstädte. Im Nebelwald besuchen Sie eine Shuar-Gemeinschaft. TIPP: Anschlussprogramm auf den Galápagos Inseln
ab 1.995,00 €

Der Tren Crucero ist das schönste klassische Transportmittel zwischen Quito in den Anden und Guayaquil an der Pazifikküste. Auf einer außergewöhnlichen Reise führt Sie die Fahrt durch verschiedene Zeiten und Räume der ecuadorianischen Geschichte.

Ein Transfer erwartet Sie bereits in Quito am Flughafen und bringt Sie in Ihr Hotel.

Die Stadtrundfahrt führt Sie durch das moderne und historische Zentrum der Stadt. Sie besuchen u.a. den Platz der Unabhängigkeit, die Kathedrale, die Kirche La Compania und die Kirche San Francisco. Vom „Panecillo“ aus haben Sie eine fantastische Aussicht auf die ganze Stadt. Im Anschluss fahren Sie zum Äquatordenkmal. (F)

Sie werden heute früh um 6.30 Uhr morgens im Hotel abgeholt. Per Bus fahren Sie nach Otavalo und besuchen berühmten Markt, einen der größten klassisch ecuadorianischen Märkte von Südamerika. Von dort aus geht es weiter mit der Andenbahn, einer alten restaurierten Dampflokomotive. Von hier aus fahren Sie in Richtung Ibarra und passieren dabei San Roque, wo Sie die wunderbaren ecuadorianischen Handarbeiten bewundern können. Andrade Marín und die zu einem Museum umgebaute Textilfabrik, sowie die San Antonio mit seinen Holzschnitzereien liegen ebenfalls auf Ihrem Weg. Nach Ihrem Mittagessen und dem Besuch einer Rosenfarm geht es dann mit dem Bus wieder zurück nach Quito. (F/M/A)

Heute Morgen starten Sie wieder in Quito, dieses Mal aber mit einem Transfer, der Sie zum Bahnhof und der alten Dampflok bringt, die in den nächsten Tagen Ihr Hauptfortbewegungsmittel ist. Sie fahren die „Straße der Vulkane“ entlang, auf der Sie bei Glück und  gutem Wetter einige Vulkane sehen können – den Cotopaxi, einen der höchsten aktiven Vulkane der Erde, eingeschlossen. Weiter auf dem Weg durch das Andenhochland erreichen Sie dann in Urbina den höchsten Punkt Ihrer Reise, wo Sie Baltazar Ushca, den letzten Eissammler des Chimborazo, kennen lernen werden. Ein Bus fährt Sie anschließend von Urbina nach Riobomba zu Ihrem Hotel, wo Sie zu Abend essen werden. (ca. 215 km) (F/M/A)

Sie starten heute mit der längsten Etappe, die sich auf knapp 145km beläuft. Von Riobomba geht es in der Früh mit der Dampflokomotive nach Colta, wo Sie die Balbena Kirche besuchen, eine Kirche, die vor 500 Jahren von den ersten Christen in Ecuador errichtet wurde. Ihre Reise führt weiter nach Guamote und einen der ursprünglichen Märkte der Anden. Durch das Mittagessen gestärkt, erwartet Sie nun ab Alausi die Fahrt entlang der berühmten Teufelsnase. Diese Strecke zählt heute noch zu den schwierigsten Bahnkonstruktionen der Welt, denn der Zug legt in wenigen Minuten mehrere Höhenmeter im Zick Zack zurück. Nach einer Pause an einem Aussichtspunkt fahren Sie weiter nach Bucay, wo in Ihr Hotel gebracht werden. (ca. 143 km) (F/M/A)

Eine atemberaubende Fahrt von den Anden zur Küste erwartet Sie heute. In Bucay machen Sie einen kleinen Spaziergang durch den Nebelwald und besuchen eine Shuar-Gemeinschaft. Außerdem besuchen Sie eine Kakao-und Kaffee-Plantage, wo Sie eine Schokoladen- und Kaffee-Verkostung erwartet. Mit der Dampflok geht es durch Bananen- und Zuckerrohrplantagen bis zu der Endstation in Durán. Ein Bus bringt Sie schließlich nach Guayaquil in Ihr Hotel. (88 km) (F)

Optional können Sie den Parque Bolivar sowie den Plaza de Administración besichtigen und über den Malecón 2000 bis in das Künstlerviertel Las Peňas schlendern. Vom Hügel Santa Ana haben Sie einen tollen Ausblick über die Stadt. Zu gegebener Zeit werden Sie zum Flughafen gebracht und nehmen Ihren Rückflug oder beginnen Ihre Verlängerung, zum Beispiel auf den Galápagos Inseln.  (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen behalten wir uns vor.

Termine & Preise

SaisonPreise (Bei 2 Personen im Doppelzimmer)
31.10.17 – 31.12.2018€ 1.995,-

 

Abfahrten 2017: 07.11., 21.11., 05.12., 19.12. (Anreise jeweils 2 Tage vorher an einem Sonntag)

Abfahrten 2018: 02.01., 16.01., 30.01., 13.02., 27.02., 13.03., 27.03., 10.04., 24.04., 08.05., 22.05., 05.06., 19.06., 03.07., 17.07., 31.07., 14.08., 28.08., 11.09., 25.09., 09.10., 23.10., 06.11., 27.11., 11.12. (Anreise jeweils 2 Tage vorher an einem Sonntag)

Leistungen:

  • Rundreise wie beschrieben im „Tren Crucero“ und mit klimatisierten privaten Fahrzeugen 
  • Private City Tour in Quito mit deutschsprechendem Guide
  • Zugfahrt mit englischsprechendem Guide
  • Übernachtungen wie angegeben
  • Verpflegung wie angegeben (F=Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen)
  • Eintritte und Besichtigungen laut Reiseverlauf
  • Reiseliteratur (Reise Know How Ecuador)

Nicht inklusive: Flüge (ab ca. € 900,-, bei TAKE OFF buchbar), Trinkgelder und persönliche Ausgaben, Reisenebenkosten für Getränke und zusätzliche Verpflegung, Versicherungen

Hinweis: Diese Reise findet mit anderen internationalen Reisenden statt.

REISE-INFO: Diese Route ist auch anders herum, von Guayaquil bis Quito, möglich (Abfahrten auf Anfrage).

ECUADOR

Einreise: Mit einem noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass.
Geo: 283.561 km² mit ca. 15,8 Mio. Einwohnern
Klima: Tropische Temperaturen an der Küste und im Urwald. Tageszeitenklima in den Anden: nachts kühl, tagsüber warm. Regenzeit Januar bis April.
Beste Reisezeit: Ecuador kann ganzjährig bereist werden.
Gesundheit: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben, nur bei Einreise aus Gelbfiebergebieten Nachweis eines entsprechenden Schutzes. Allerdings werden Schutzimpfungen gegen Tetanus, Keuchhusten, Diphtherie und Hepatitis A empfohlen.  Bei Reisen ins Amazonasgebiet wird eine Gelbfieberimpfung empfohlen. Malaria-Prophylaxen sind bei Aufenthalten in Dschungelgebieten zu empfehlen.
Geld: US-Dollar (USD)
1 EUR = 1,16 USD (Jan 2015)
Ortszeit: MEZ - 6 Stunden (Sommerzeit - 7 Stunden)
Entfernung: Frankfurt – Quito 9.770 km

Ort Nächte Hotel Landeskategorie
Quito 2 Hotel Vieja Cuba ***
Quito 1 Swissôtel *****
Riobomba 1 Hostería La Andaluza ***+
Bucay 1 Hostería D` Franco ***
Guayaquil 1 Wyndham Guayaquil *****
Nicole Ueckermann - Produktmanagement Südamerika

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Nicole Ueckermann beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-328 92 68 84

E: nueckermann@takeoffreisen.de