Costa Rica mit dem E-Auto

Neu
  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb

Karibik, Pazifik, Sarapiqui und der Arenal

Costa Rica ist ein Land, das sich durch seine Bemühungen im Kampf gegen den Klimawandel auszeichnet. Mittlerweile werden 98% der Stromerzeugung aus erneuerbaren Quellen erzeugt. Mit uns können Sie die schönsten Gegenden in Costa Rica mit einem Elektrofahrzeug emissionsfrei auf Transportebene erkunden. Darüber hinaus verfügt jedes in diesem Programm enthaltene Hotel über bewährte Verfahren und eine Zertifizierung der Nachhaltigkeit des Tourismus. Die optional erwähnten Touren haben einen nachhaltigen Ansatz und Hintergrund, die im Detail jeder Aktivität erläutert werden.
ab 1.195,00 €

Auf dieser Mietwagenrundreise fahren Sie ca. 808 km und Dank des Elektrofahrzeuges vermeiden Sie die Emission von 0.136 Tonnen CO2, was einem mittelgroßem Baum in 50 Lebensjahren entspricht. Die Tagesetappen sind so konzipiert, dass Sie während der Fahrt nicht laden müssen - dies tun Sie bequem über Nacht im jeweiligen Hotel. So können Sie die die Stationen Puerto Viejo de Limon an der Karibik, Sarapiqui und den Arenal-Vulkan im Hinterland und den schönen Manuel Antonio-Nationalpark bequem und unkompliziert bewältigen.
Erkunden Sie Costa Rica auf nachhaltige Weise!
 


Ein Mitarbeiter unserer Partneragentur begrüßt Sie am Flughafen und bringt Sie zu Ihrem Hotel in Costa Ricas Hauptstadt.

Gruppenreise, Privatreise, Individualreise, Selbstfahrertour, Erlebnisreise, Cahuita, Costa Rica, Transfer, Schulbus

Heute wird Ihnen Ihr Mietwagen übergeben – ein Elektrofahrzeug BMW i3. Die Fahrt geht in die südkaribische Region Costa Ricas. Ein wunderbarer und ganz besonderer Ort im Rest des Landes, der jedem Besucher eine einzigartige Mischung aus Stränden, natürlichen Ressourcen und afro-karibischer Kultur bietet. Sie fahren entlang der Route 32, die den Braulio Carrillo-Nationalpark durchquert, ein Schutzgebiet für Flora und Fauna, bedeckt von dichter Vegetation. Die Fahrt geht vorbei an  Guapiles und Siquirres - auch ein Stop im Cahuita Nationalpark ist möglich - bis Sie sich der Küste von Puerto Viejo de Limon nähern. Hier verbringen Sie die nächsten zwei Nächte in der Namuwoki Lodge, umgeben von herrlicher Vegetation. (ca. 220 km) (F)
 

 

Costa Rica, Gruppenreise, Privatreise, Leguan

Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um die Gegend auf eigene Faust zu erkunden. Unsere Empfehlungen:

Indigenes Reservat Kekoldi: Besuchen Sie den Ort, an dem sich eine kleine indigene Familie der Fortpflanzung des vom Aussterben bedrohten Grünen Leguans widmet. Dank dieser Initiative konnte sich die Familie eine kleine Existenz aufbauen. 
Indigenes Reservat Watsi: Besuchen Sie eine indigene Familie, in der 5 Generationen unter einem Dach zusammenleben. Lernen Sie über die Heilpflanzen, Schokoladenproduktion und viele andere Aspekte ihres Lebens und deren Kultur und warum Schokolade ein wichtiger Bestandteil der Bribri Kultur ist.

Puerto Viejo mit dem Fahrrad: Auf diesem Ausflug können Sie Puerto Viejo de Limón auf nachhaltiger Weise erkunden. Dieses Transportmittel ist bei den Einheimischen sehr beliebt, Tauchen Sie in das tägliche Leben von Puerto Viejo ein, begleitet von der karibischen Brise. Sie werden von den lokalen Geschichten, ihrer beeindruckenckend Kultur  und wunderschönen Landschaft beeindruckt sein. Mit etwas Glück sehen Sie auch Faultiere.  Ein typischer Snack auf der Route darf nicht fehlen.

(F)
 

Gruppenreise, Privatreise, Individualreise, Selbstfahrertour, Costa Rica, Faultier

Nach dem Frühstück geht die Fahrt weiter in die Ebenen des Nordens des Landes in das  Sarapiqui-Gebiet, das durch fruchtbares Land gekennzeichnet ist, das für verschiedene landwirtschaftliche Kulturen wie Ananas, Maniok, Papaya und Bananen verwendet wird. Neben der Landwirtschaft heben sich biologische Reservate hervor sowie Familienprojekte im Zusammenhang mit nachhaltigem Tourismus. Außer Bootsfahrten auf dem Rio Sarapiqui, Reiten und Raften bieten sich viele weitere Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung an. (ca. 215 km) (F)
 

Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um die Gegend auf eigene Faust zu erkunden. Unsere Empfehlungen:

"Ameisenkoloie": Machen Sie sich mit den Blattschneider-Ameisen vertraut, welche eine faszinierende Organisation auf höchstem sozialen Öko-Niveau sind - von ihnen können wir viel lernen. Auf der Welt gibt es ungefähr 12.000 Ameisenarten und in Costa Rica leben 600 Arten. Auf dieser Tour können Sie 3 Kolonien kennenlernen, die durch ein sehr natürliches System entstanden sind. Vom Rohstoff der Ameisen, bis hin zu den sozialen Klassen, hier wird Ihnen alles in einer natürlichen Art und Weise erklärt. Sie werden von dieser Erfahrung fasziniert sein.
Schokoladentour im biologischen Reservat La Tirimbina: Entdecken Sie die Geheimnisse und Wunder eines der beliebtesten Lebensmittel der Menschheit, die Schokolade. Ihr lokaler Reiseführer macht Sie mit der Natur- und Kulturgeschichte des Kakaobaums vertraut und zeigt Ihnen den Prozess, wie aus Kakao Schokolade hergestellt wird. Von der Pflanzung, Fermentierung bis zum Trocknen. Probieren Sie die hauseigenen Pralinen aus Bio-Kakao, die von  der Caribbean Women's Association Amazilia hergestellt wird. Die kommunale Gruppe wird durch die Tour unterstützt und konnte somit eine neue Einnahmequelle entwickeln und ihre Lebensbedingunen verbessern. 

(F)
 


Heute geht die Fahrt weiter in Richtung La Fortuna in San Carlos, wo Sie bei günstigen Wetterbedingungen eine der größten Naturattraktionen des Landes schätzen können. Der imposante Vulkan Arenal wird Sie mit seinem majestätischen Vulkankegel in der Gegend willkommen heißen. Hier verbringen Sie die nächsten zwei Nächte im Arenal Kioro Suites & Spa Hotel. Das Hotel verfügt über eigene heiße Quellen, die Sie während Ihres Aufenthalts genießen können. (ca. 70 km) (F)

Unsere Empfehlungen für den heutigen Tag: 

Hängebrücken: ein System von Wegen im tropischen Regenwald umgeben von 16 Hängebrücken. Diese Tour wird von herrlichen Ausblicken auf den imposanten Vulkan Arenal geschmückt und Sie können regelmäßig eine Vielzahl von Arten wie Säugetieren, Reptilien, Amphibien, Vögeln und Insekten finden. Geniessen Sie den Regenwald über den Baumkronen.

Agroecological Farm:  Die Tour beginnt mit einem köstlichen natürlichen Begrüßungssaft mit frischen Früchten aus der Region. Ihr örtlicher Reiseleiter wird Sie mit der Farm vertraut machen und Ihnen die Ziele der Farm vermitteln: Förderung einer nachhaltigen Nutzung natürlicher Ressourcen und die Wahrung der costaricanischen Bräuche. Sie erfahren über den Melkprozess, wie früher Schnaps aus Zuckerrohr hergestellt wurde und dürfen selbstverständlich auch verschiedene Bio-Produkte probieren zudem auch hauseigenen Kaffee, Schokolade, Tortillas.  Sie besuchen eine archäologische Stätte, Orchideengarten und Heilgarten. Eine Tour voller Kultur, Tradition und costaricanischer Bräuche.

(F)

Gruppenreise, Privatreise, Selbstfahrertour, Costa Rica, Manuel Antonio Nationalpark

Heute geht die Fahrt zu einem der beliebtesten Reiseziele des Landes, Manuel Antonio. Diese Reise führt Sie durch die malerischen Berge in Richtung der majestätischen Küsten des Pazifischen Ozeans . Manuel Antonio ist nicht nur ein beliebter Badeort, sondern hier haben Sie auch nochmal die Möglichkeit die faszinierende Flora und Fauna zu geniessen. Sie übernachten 3x im Hotel Si Como No Resort. (ca. 230 km) (F)

Gruppenreise, Privatreise, Selbstfahrertour, Costa Rica, Kapuzineraffen

Diese Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung, um die Gegend auf eigene Faust zu erkunden. Unsere Empfehlungen:

Nationalpark Manuel Antonio (dienstags geschlossen): Dieser Park bietet eine reizvolle Kombination aus üppigem Tropenwald und wunderschönen Stränden mit kristallklarem Wasser. Im Park gibt es eine große Vielfalt an Vegetation, Lagunen, Mangroven, 109 Säugetierarten und 184 Vogelarten. Sie können verschiedene Arten von Vögeln, Reptilien und Affen beobachten, einschließlich des Dreifingerfaultiers.

Lokale Aromen und Küche: Erleben Sie eine unterhaltsame und informative Tour durch die einheimische Küche: Woher stammen Bio-Zutaten, wie werden Gerichte zubereitet und wie können Sie die Rezepte zu Hause selber ausprobieren? Sie besuchen den lokalen Markt und kaufen Ihre einheimischen Zutaten gemeinsam mit dem lokalen Reiseleiter ein. Dann legen Sie selbst Hand an bei der Zubereitung der lokalen Gerichte: Maistortillas, exotischem Bananen-Ceviche und leckeres Hühnchen in hausgemachter Tomatensosse kombiniert mit lokalem Gemüse. Lassen Sie der Fantasie freien Lauf, um diese Gerichte zu Hause mit eigenen saisonalen Zutaten zu kreieren. Natürlich haben Sie anschliessend auch noch Zeit, die Farm näher zu erkunden, am Ufer des Flusses Naranjo zu gehen und enventuell auch ein erfrischendes Bad zu nehmen

Heute fahren Sie zurück nach San José. Ihr Mietwagen wird am späten Nachmittag vom  Hotel abgeholt. Genießen Sie den letzten Abend in Costa Rica. (ca. 170 km) (F)

Je nach Abflugzeit werden Sie zum Flughafen gebracht. 

Termine & Preise

Preise pro Person im DZ bei 2 Personen

Saisonzeit

 

01.09. - 30.11.2021€ 1.195,-
01.12. - 30.04.2022€ 1.495,-
01.05. - 30.06.2022€ 1.245,-
01.07. - 30.11.2022€ 1.275,-


* Preise nicht gültig während der Osterwoche sowie über Weihnachten/Silvester, dann auf Anfrage!

.

Leistungen:

•    Regulärer Flughafentransfers in San Jose 
•    11 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück in den genannten Hotels 
•     9 Tage Mietwagen Sedan Electrico -  BMW i3 o.ä. ab/bis Hotel in San José inkl. unbegrenzte Kilometeranzahl, Handy mit 60 Freiminuten (lokale Gespräche), kostenloses Wifi- Gerät, Vollkaskoversicherung (nicht inklusive: Garantiedeposit, weitere optionale Leistungen, die von der Mietwagenfirma angeboten werden)
•    Regulärer Transfer vom Hotel in San Jose zum Flughafen.

 

Nicht inklusive: Flüge, Eintritte, Kraftstoff 

Das müssen Sie wissen:
Einige Nationalparks sind montags geschlossen, Manuel Antonio dienstags. Die Eintrittsgebühr für die Parks beträgt ca. USD 15 pro Person. Die Besucherzahl für den Park in Manuel Antonio ist teilweise  limitiert.

COSTA RICA

Einreise: Mit noch mind. 6 Monate gültigem Reisepass - weitere aktuelle Corona-Infos auf Anfrage.
Geo: 51.100 km², ca. 4,7 Mio. Einwohner
Klima: Tropisch bis subtropisch; Trockenzeit Dezember bis April, Regenzeit Mai bis November. Durchschnittstemperatur 28°C.
Beste Reisezeit: Ganzjährig, am besten Dezember – Juli
Gesundheit: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Bei Einreise aus einem Gelbfieber-Endemiegebiet Nachweis eines gültigen Impfschutzes. Ansonsten werden Schutzimpfungen gegen Hepatitis A, Tetanus, Polio und Diphterie empfohlen.
Geld: Costa Rica Colon
1 EUR = 692 CRC (NOV 2020)
Ortszeit: MEZ - 7 Stunden
Entfernung: Frankfurt – San José 9.350 km

Ort Nächte Hotel Landeskategorie
San José 1 Hotel Radisson ****
Puerto Viejo 2 Namuwoki Lodge ***
Sarapiqui 2 La Quita de Sarapiqui ***
La Fortuna 2 Hotel Arenal Kioro ****
Manuel Antonio 3 Hotel Si Como No ****
San José 1 Hotel Radisson ****
Karen Rathscheck - Mittelamerika-Expertin

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Karen Rathscheck beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-3289 268 87

E: krathscheck@takeoffreisen.de