Zurück zur Übersicht

Kolumbien Bilderbuch Privatreise

  • thumb
  • thumb
  • thumb
  • thumb

Von Bogotá nach San Agustin & Cartagena

Bogotá – Goldmuseum und koloniales Flair, Zipaquirá – Kathedrale im Salzberg, Kaffeehacienda und Wachspalmen, die weiße Kolonialstadt Popayán, Silvia: Der bunte Indiomarkt, San Augustin – mystische präkolumbianische Kultur, Cartagena – Lebensfreude und grandiose Altstadt.
ab 2.695,00 €

Entdecken Sie auf dieser kompakten Kolumbienreise die Hauptsehenswürdigkeiten dieses so spannenden Landes.
Angefangen in Bogotá führt die Reise Sie in die Kaffeezone, die schöne Kolonialstadt Popayan und den bunten Markt von Silvia, bevor Sie sich in San Agustin von der Geschichte der untergegangenen San Augustin Kultur gefangen nehmen lassen können.
An der Karibikküste haben Sie die Möglichkeit optional den Tayronapark zu besuchen, bevor Ihre Reise in der prächtigen Kolonialstadt Cartagena endet.

Ankunft in Bogotá nach individueller Anreise am frühen Abend und deutschsprachiger Transfer ins Hotel.

Zunächst machen Sie eine Citytour, bei der Sie das historische Zentrum Bogotás kennenlernen.
Sie kommen zur Plaza de Bolívar, zum Präsidentenpalast und zur Kathedrale. Anschließend besuchen Sie das berühmte Goldmuseum und können sich von den Schätzen der präkolumbianischen Kulturen gefangen lassen. Danach fahren Sie mit der Seilbahn auf den Hausberg von Monserate. (ca. 15 km) (F)

Heute unternehmen Sie eine einen ganztägigen Ausflug nach Villa de Leyva. Das wunderschöne Kolonialstädtchen liegt ca. 2,5h entfernt von Bogota. Sie machen einen Stadtrundgang, besuchen den stimmungsvollen Hauptplatz sowie das archäologische Museum.
Anschließend Rückfahrt nach Bogotá. (ca. 300 km). (F)

Zunächst Transfer zum Flughafen und kurzer Flug (ca. 1 Stunde) nach Neiva. Anschließend Fahrt durch das wunderschöne, immergrüne Tal des Magdalena Flusses ins etwa 4 Stunden entfernte San Agustin, dem Eingangstor zu den vielleicht geheimnisvollsten archäologischen Fundstätten Südamerikas. (ca. 250 km) (F)

Zunächst Besuch des Archäologischen Parks bei San Agustin und des dazugehörigen Museums.
Die Statuen, die von den ehemaligen Bewohnern in diesem Gebiet errichtet wurden stammen etwa aus der Zeit des 6. Jahrhunderts und gehören zum UNESCO Weltkulturerbe. Sie besuchen umliegende Felder auf denen Zuckerrohr angebaut wird und wandern anschließend in etwa 2 Stunden zur engsten Stelle des Rio Magdalenas. (ca. 40km)  (F)

Vormittags haben Sie Zeit die schöne Umgebung von San Agustin auf eigene Faust zu genießen. Nachmittags Besichtigung des archäologischen Parks von Alto de los Ídolos und Alto de las Piedras, sowie des spektakulären Wasserfalls Salto del Mortin. (ca. 50 km) (F)

Früh am Morgen Aufbruch zur Fahrt auf schlechter Straße nach Popayán. Unterwegs durchqueren Sie einen Nebelwald und erreichen eine Hochebene auf der die für die Hochanden Kolumbiens charakteristische Bromelienart der Frailejones zu finden ist. Am Nachmittag erreichen Sie Popayán, die weiße Kolonialstadt, die bereits 1537 gegründet wurde und zu den schönsten Städten des Landes zählt. (ca. 150 km) (F)

Am Morgen Besuch des bunten Indiomarktes von Silvia. Er ist der bekannteste Mark Kolumbiens und einer der schönsten in ganz Südamerika. Am Nachmittag Rückkehr nach Popayán wo Sie noch Zeit für eigene Erkundungen, in dieser schönen Kolonialstadt haben. (ca. 110 km) (F)

Zunächst Transfer zum Flughafen von Cali und Flug nach Medellin.
War Medellin bis weit in die 90er Jahre hinein für Drogen und das Kartell des Pablo Escobar bekannt, so hat sich die Stadt in den letzten 20 Jahren radikal gewandelt. Heute ist es eine moderne Großstadt, die eine Vielzahl von internationalen Touristen mit ihrer Geschichte und Kultur anlockt.
Nach Ankunft unternehmen Sie eine Citytour bei der das historische Zentrum mit seinen Sehenswürdigkeiten, wie dem San Antonio Park, dem San Ignacio Platz und dem Botero Skulpturenpark besucht werden. (ca. 170 km) (F)

1.Tag: Urwald und Strand – Regenwaldlodge bei Nuqui
Am Morgen Flug von Medellin an die Pazifikküste nach Nuqui, in eines der vielleicht noch ursprünglichsten Gebiete Kolumbiens. Mit dem Boot erreichen Sie die Regenwaldlodge, die wunderschön direkt am Meer liegt. (F/M/A)

2. Tag: Urwald – Thermalquellen
Geführte Exkursion durch den Wald zu den Wasserfällen des Río Terco mit 3 natürlichen Pools. Wanderung zum Dorf „Los Termales“ (entlang des Strandes Playa Cara, ca. eine Stunde). Besuch eines afrokolumbianischen Dorfes und dessen Dorfgemeinschaft. Besuch der natürlichen Thermalquellen mitten im Wald. (F/M/A)

3. Tag: Coqui oder Walbeobachtung

Option 1 – ganztägig: Coqui Tour. Tour zwischen den Mangrovensümpfen von Coqui –
Option 2 – halbtägig: Walbeobachtung. Zweieinhalbstündige Bootstour mit Beobachtung von Walen und Delfinen, genießen Sie den Besuch bei diesen gigantischen Säugetieren des Meeres Diese Tour wird zwischen dem 15. Juli und dem 15. Oktober angeboten (Zeitraum, in dem die Wale die Küste zum Gebären ihrer Jungen aufsuchen). (F/M/A)

4. Tag: Rückkehr nach Medellin

Rückkehr nach Medellin und optionale Fortsetzung des Reiseprogramms am 10. Reisetag.

Leistungen und Preise pro Person:

Nuqui-Programm: 895,- im Doppelzimmer

Teilnehmerzahl:
ab 2 Personen

Leistungen

• Flüge Medellin – Nuqui - Medellin
• Transfer in Boot, Hin- und Rückfahrt
• 3 Nächte El Cantil Lodge
• Vollpension (vorzügliches tropisches Menü)
• Besichtigungen und Eintritte lt. Reiseverlauf
• Englischsprachige Reiseleitung

Am Vormittag Transfer zum Flughafen und Flug nach Cartagena (ca. 1 Stunde). Nach Ankunft Transfer zum Hotel direkt in der kolonialen Altstadt gelegen. Am Nachmittag erkunden Sie zusammen mit Ihrem Guide in etwa 3 Stunden die InnenstadtCartagenas, eine der eindrucksvollsten Städte Lateinamerikas.
Wahrscheinlich kaum eine andere Stadt Südamerikas nimmt seine Besucher so gefangen wie
das pulsierende und magische Cartagena. In den engen kopfsteingepflasterten Altstadtgassen fühlt man sich spätestens am Abend beim Schein der gelb schimmernden Laternen in die Zeiten der Piraten und Freibeuter zurückversetzt. (F)

Heute können Sie Cartagena auf eigene Faust genießen.
Optionaler Tagesausflug in den Unterwassernationalpark »Islas del Rosario« inkl. Mittagessen (€ 75,- pro Person). Auf der Privatinsel Isla del Pirata haben Sie genügend Zeit zum Baden, Erholen und Schnorcheln im warmen und türkisfarbenen karibischen Meer. Außerdem lohnt sich der optionale Besuch des Aquariums. Nachmittags Rückkehr nach Cartagena. (F)

Termine & Preise

Saisonzeiten
01.01. - 31.07.2018
€ 2.695,-
01.08. - 31.08.2018€ 2.795,-
01.09. - 20.12.2018€ 2.695,-

Einzelzimmerzuschlag: € 145,-

Gesonderte Preise über Karneval (07.02. – 14.02.18), Ostern, über Weihnachten und Silvester.

Teilnehmerzahl: ab 2 Personen

Leistungen:

  • Rundreise wie angegeben
  • Übernachtungen wie angeben
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)
  • Besichtigungen und Eintritte laut Reiseverlauf
  • Reiseliteratur
  • Deutschsprechende örtlich wechselnde Reiseleitung bei den Ausflügen und Transfers


Nicht inklusive:

Fernflüge (diese bieten wir Ihnen gerne zu Tagespreisen ab € 900,- an), Trinkgeld und persönliche Ausgaben, Reisenebenkosten für Getränke und zusätzliche Verpflegung,  Ausreisegebühren (ca. US 35,-), Versicherungen

 

Optionaler Reisebaustein Nuqui
4 Tage ab/bis Medellin ab € 895,-

1.Tag: Urwald und Strand – Regenwaldlodge bei Nuqui
Am Morgen Flug von Medellin an die Pazifikküste nach Nuqui, in eines der vielleicht noch ursprünglichsten Gebiete Kolumbiens. Mit dem Boot erreichen Sie die Regenwaldlodge, die wunderschön direkt am Meer liegt. (F/M/A)

2. Tag: Urwald – Thermalquellen
Geführte Exkursion durch den Wald zu den Wasserfällen des Río Terco mit 3 natürlichen Pools. Wanderung zum Dorf „Los Termales“ (entlang des Strandes Playa Cara, ca. eine Stunde). Besuch eines afrokolumbianischen Dorfes und dessen Dorfgemeinschaft. Besuch der natürlichen Thermalquellen mitten im Wald. (F/M/A)

3. Tag: Coqui oder Walbeobachtung
Option 1 – ganztägig: Coqui Tour. Tour zwischen den Mangrovensümpfen von Coqui –
Option 2 – halbtägig: Walbeobachtung. Zweieinhalbstündige Bootstour mit Beobachtung von Walen und Delfinen, genießen Sie den Besuch bei diesen gigantischen Säugetieren des Meeres Diese Tour wird zwischen dem 15. Juli und dem 15. Oktober angeboten (Zeitraum, in dem die Wale die Küste zum Gebären ihrer Jungen aufsuchen). (F/M/A)

4. Tag: Rückkehr nach Medellin
Rückkehr nach Medellin und optionale Fortsetzung des Reiseprogramms am 10. Reisetag.

Leistungen und Preise pro Person:
Nuqui-Programm: 895,- im Doppelzimmer

Teilnehmerzahl:ab 2 Personen

Leistungen:
• Flüge Medellin – Nuqui - Medellin
• Transfer in Boot, Hin- und Rückfahrt
• 3 Nächte El Cantil Lodge
• Vollpension (vorzügliches tropisches Menü)
• Besichtigungen und Eintritte lt. Reiseverlauf
• Englischsprachige Reiseleitung


 

 

Kolumbien

Einreise

Mit noch mind. 6 Monate gültigem Reisepass

Geo

1.138.748 km², ca. 46,4 Mio. Einwohner

Klima

Sehr warmes tropisches Klima an der Küste und im Norden (Durchschnittstemperatur 22° - 30°C). Regenzeit von Mai bis November. Im Hochland ist es kühler, in den Bergen in 2400 bis 3200m Höhe kalt. In Bogotá herrscht ganzjährig frühlingshaftes Wetter, nachts kann es kalt werden.

Beste Reisezeit

Während der Trockenzeit von Dezember bis März und Juli bis August.

 

Gesundheit

 

 

Geld

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Allerdings werden Schutzimpfungen gegen Tetanus, Diphterie und Hepatitis A empfohlen. Je nach Reiseprofil sollte eine Malariaprophylaxe in Erwägung gezogen werden.

Kolumbianischer Peso (COP)

1 EUR = 3,3 COP (Jun. 2016)

Ortszeit

MEZ - 6 Stunden

Entfernung

Frankfurt - Bogota 8.750 km

 

 

OrtNächteHotel/Landeskategorie
Bogotá2Hotel Casa Deco ***+
San Agustin2Hotel Akawanka ***+
Popayan2Hotel La Plazuela ***
Medellin1Hotel Poblado Alejandria ****
Cartagena2Hotel Don Pedro de Heredia ****
Alt-Text
Marc Bouché - Produktmanagement Südamerika

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unser Reisespezialist Marc Bouché beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-328 92 68 80

E: mbouche@takeoffreisen.de