Ecuador Reisen

Gute Nachrichten! Die Einreise nach Ecuador und Galápagos ist möglich!

Wir freuen uns, Ihnen wieder erlebnisreiche und einmalige Reisen nach Ecuador und auf die Galápagos Inseln organisieren zu können. Unsere Partner vor Ort sind bestens vorbereitet und werden Sie unter Einhaltung aller erforderlicher Maßnahmen betreuen und Ihnen eine unvergessliche Reise ermöglichen.

Besonders die Galápagos Inseln sind das perfekte Reiseziel in dieser Zeit.

Der Vorteil einer Reise auf die Galápagos Inseln zu dieser Zeit:
Die wenigen Touristen vor Ort werden mehrfach intensiv getestet (vor und bei Einreise auf das Festland und nochmals vor und bei Einreise auf die Galápagos Inseln). Das Reisen ist also
sicher unter diesen Voraussetzungen!
Sie haben die Möglichkeit für eine Zeit dem Corona-Alltagswahnsinn zu entfliehen und die wunderbaren Schätze des Landes zu erleben.
Unter Einhaltung der Corona Regeln haben Sie das Land, die Natur und die Sehenswürdigkeiten fast nur für sich alleine. Diese Chance wird sich nicht wieder ergeben!

Im Folgenden finden Sie alle notwendigen Informationen zu den Einreisebestimmungen:

Wichtig bei der Einreise:
Es muss ein negativer COVID-19-Test vorgewiesen werden. Es muss sich um einen PCR- oder Antigentest handeln, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder unter 2 Jahren sowie Personen, die nachweisen können, dass sie vollständig gegen COVID-19 geimpft wurden.
Reisende werden vor Ort auf das Coronavirus getestet. Einreisende aus Europa werden bei der Ankunft einem Schnelltest unterzogen und es kommt zu Gesundheitskontrollen mit Temperaturmessungen.

Es muss ein Einreiseformular/Gesundheitsformular ausgefüllt werden. Das entsprechende Formular finden Sie unter folgendem Link: http://www.aag.org.ec/docs/Formulario_de_Salud_del_Viajero_MSP2020.pdf

Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen dann mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen.

 

ECUADOR – Land der vier Welten und kurzen Strecken!  Tropischer Dschungel, Hochland und Küsten gut erreichbar, Galapagos ein Kosmos für sich.

Die Anden: schneebedeckte Vulkane, indigene traditionelle Dörfer und Märkte in Otavalo, Saquisili oder Pujili.
An der Straße der Vulkane: Cotopaxi, Chimborazo und Tunguraha. Ganz spannend: Die Zugfahrt um die Teufelsnase.

Weltkulturerben: die Altstädte von Quito und Cuenca. 

Das Amazonas-Tiefland: ausgedehnte Urwälder mit großer Biodiversität.
Die Küstenregion „Ruta del Sol“ bringt Entspannung und von Juli bis Oktober antarktische Buckelwale.
Die Galápagos Inseln:
Nur knapp zwei Flugstunden entfernt liegt diese ‚Arche Noah‘. Große Meeresechsen, Seelöwen, Blaufußtölpel, Fregattvögel und Riesenschildkröten sind hier heimisch.