thumbthumbthumbthumbthumb

Individualreise Peru - Der Süden

Andenhighlights

13 Tage ab Lima/bis Cuzco

ab 2.555,— €

Reisebeschreibung

Diese Tour ist optimal für Individualisten, die ganz nach ihren eigenen Wünschen reisen und Peru kennen lernen möchten. Die Route führt Sie entlang der Highlights Süd-Perus und kann von Ihnen durch eine Vielzahl von Reisebausteinen ergänzt und ausgebaut werden. Wir organisieren alles für Sie – die Transfers, Hotels und privatgeführten Ausflüge. So kommen Sie dem Land näher denn je. Von Lima nach Arequipa, über den Titicacasee, auf den Spuren der Inkas nach Cuzco, ins Heilige Tal und nach Machu Picchu – ergänzen Sie die Highlights durch eine Wanderung auf dem Inkatrail oder in den Bergen von Huaraz, durch eine Dschungelexpedition, entlang der Nazca Linien oder durch eine Fahrt entlang der Pazifikküste. Die Reise kann optimal mit einem Programm in Nordperu ergänzt werden.


►Klicken Sie hier für weitere Informationen über diese Tour, ausführliche Beschreibungen der Unterkünfte, eine interaktive Karte und vieles mehr!


 

Alt-Text

Reiseablauf

Die Highlights individuell entdecken: Die Hauptstadt Lima und die schöne Kolonialstadt Arequipa, den Titicacasee und die traditionellen Inseln. Die Inkageschichte lernen Sie in Cuzco, im Valle Sagrado und in Machu Picchu kennen. Die Andenhighlights können Sie individuell mit Bausteinen ergänzen, wie z.B. dem Colca Canyon, dem Amazonas, dem Inkatrail oder Nordperu.

Heute kommen Sie in der Hauptstadt Lima an. Ein Transfer wartet bereits auf Sie und bringt Sie zu Ihrem Hotel.

Heute lernen Sie die hervorragende peruanische Küche kennen. Nach einem Marktbesuch, bei dem Sie einige Obstsorten kosten können, bereiten Sie selber einige Gerichte zu. Guten Appetit! Am Nachmittag lernen Sie während einer City-Tour das moderne und das historische Zentrum Limas kennen. Unter anderem besichtigen Sie den „Parque del Amor“, den „Plaza de Armas“, die Katakomben des Klosters San Francisco. Von der Steilküste haben Sie einen tollen Ausblick auf den Pazifik. (inkl. Frühstück und Mittagessen)

Zunächst werden Sie zum Flughafen gebracht und nehmen Ihren Flug nach Arequipa (ca. 1,5 Std.). Angekommen in der „weißen Stadt“, werden Sie in Ihr Hotel gebracht. Arequipa ist umgeben von den drei Vulkanen Misti, Chachani und Picchu Picchu, die eine schöne Kulisse bilden. Später nehmen Sie an einem interessanten Schokoladen– Workshop teil, bei dem Sie viel über den Herstellungsprozess erfahren. Natürlich können Sie auch verschiedenen Sorten kosten.

Tipp: Sie können auch, anstatt nach Arequipa zu fliegen, mit dem Bus entlang der Panamericana fahren und in der Wüstenoase Huacachina, bei den Islas Ballestas und in Nazca bei den sagenumwobenen Nazca-Linien stoppen (z.B. 4 Tage/3 Nächte, Aufpreis € 345,- p. P.).  (inkl. Frühstück)

Ihr Guide holt Sie für Ihren ca. 3-stündigen Stadtrundgang im Hotel ab. Die Stadt ist wunderschön, die Häuser in der Innenstadt sind aus weißem Vulkanstein gebaut. Unter anderem besichtigen Sie die Jesuitenkirche La Compania und die Klosterstadt Santa Catalina. Tipp: Besuchen Sie am Nachmittag den lokalen Markt `San Camilo` oder gehen Sie am Hauptplatz in einem der Lokale mit Balkon etwas essen oder trinken und  genießen Sie den Ausblick. (inkl. Frühstück)

Heute beginnt der Ausflug zum Colca Canyon, einer der tiefsten Canyons der Erde. Wir fahren mit unserem bus über karge Hochebenen mit grasenden Lama- und Alpakaherden vorbei an Vulkanen und Andengipfel nach Chivay. Die Reise führt uns immer weiter hinauf durch den Salinas Aguada Blanca Nationalpark, wo wir mit etwas Glück auch die kleinste Lama Art, Vicuñas beobachten können. Bei einer Pause beim “chino“ in Patawasi ist ein Mate de Coca Pflicht! Die Fahrt führt uns dann über den 4.880 Meter hohen Patapampa Pass, die 6.000er zum Greifen nahe! Wir stoppen und genießen den überwältigenden Weitblick auf die endlos erscheinende Landschaft bis hin zu den Bergen. Schließlich erreichen wir die wichtigste Stadt im Colcatal, Chivay. Am Nachmittag bietet sich noch die Gelegenheit für ein entspannendes Bad in den Thermalbädern von Calera.

Frühe Abfahrt zum Cruz del Condor (41 km. von Chivay), wo Sie einen der spektakulärsten Orte des Canyons sehen können und fast immer die Kondore in meisterhaften Flügen beobachten können. Auf dem Rückweg sehen wir die Dörfer Pinchollo, Maca und Yanque sowie die Aussichtspunkte Antahuilque und Choquetico. Danach fahren wir auf der gleichen Straße wie am ersten Tag in Richtung Puno, wobei wir einen Abstecher nach Patahuasi machen (ab hier ist die Straße bis zur Stadt Puno komplett asphaltiert). 

In einer internationalen Gruppe machen Sie eine schöne Bootstour über den Titicacasee zu den schwimmenden Schilfinseln der Uros und zur Insel Taquile. Hier erfahren Sie mehr über die Bauweise der Schilfinseln und wer mag kann mit einem aus Schilf gebautem Boot fahren. Tipp: Sie möchten einmal richtig in das Leben der Einheimischen eintauchen? Dann bleiben Sie diese Nacht bei einer Gastfamilie auf der Insel Amantani anstatt nach Puno zurück zu fahren. (Aufpreis: € 60,- p.P.) (inkl. Frühstück und Mittagessen)
 

Transfer zum Busbahnhof und Fahrt mit dem Touristenbus über den La Raya Pass nach Cuzco (ca. 10 Std.) mit atemberaubenden Ausblicken auf die Kordillere Vilcanota. Unterwegs Stopp bei den Ruinen von Raqui und bei der Kirche von Andahuaylillas. In Cuzco Transfer zu Ihrem Hotel. (ca. 400 km/ 10 Std., (inkl. Frühstück und Mittagessen)

Tipp: Optional können Sie mit dem Zug „Tren Titicaca“ fahren (Mo, Do, Sa, Aufpreis € 220,- p.P.)
 

Cuzco war die Hauptstadt der Inkas, wie Sie heute sehen werden. Während Ihrer halbtägigen City- und Umgebungstour besichtigen Sie u.a. den Sonnentempel und den Hauptplatz mit der Kathedrale sowie außerhalb der Stadt Tambomachay, das Bad der Inkas, die Bergfestungen Puca Pucara und Sacsayhuaman mit ihren riesigen, beeindruckenden Mauern. Tipp: Besuchen Sie heute Abend eine Dinner Show, bei der traditionelle Tänze vorgeführt werden (Aufpreis € 25,- p.P.) (inkl. Frühstück)
 

Das Heilige Tal der Inkas war die wichtigste Anbauregion der Inkas. Noch heute sieht man die schönen Anbauterrassen und viele alten Ruinen. Am Aussichtspunkt Taray haben Sie einen spektakulären Blick über das ganze Tal und in Pisac besichtigen Sie die alten Inka-Ruinen und den Markt. Die lebendige, alte Inkastadt Ollantaytambo fasziniert mit Ihrer Festung. Am Nachmittag fahren Sie mit dem Zug nach Aguas Calientes, am Fuße von Machu Picchu. (inkl. Frühstück)
 

Aguas Calientes Serpentine

Morgens nehmen Sie und Ihr Guide den Bus hoch zur geheimnisumwitterten Inka Stadt. Den ersten Anblick auf die faszinierenden Ruinen werden Sie nicht so schnell vergessen! Sie besichtigen ausführlich die mystische Anlage. Sie werden zurück versetzt in eine andere Zeit und tauchen ein in eine andere Welt! Tipp: Wer mag, kann den Huayna Picchu besteigen (Vorabreservierung notwendig, Aufpreis € 25,- p.P.). Am Nachmittag geht es zurück mit dem Zug bis Ollantaytambo, wo Sie in schöner Umgebung übernachten. (inkl. Frühstück)
 

Den heutigen Tag haben Sie zur freien Verfügung. Sie können z.B. die interessanten Salzterrassen Maras und die Inka-Anbau-Anlage Moray besichtigen (Aufpreis € 165,- p.P.), eine Bike Tour durch das Heilige Tal unternehmen (Aufpreis € 260,- p.P.) oder den Tag in Cuzco verbringen. Es ist schön durch die Stadt zu flanieren, eines der zahlreichen Museen zu besuchen, durch die Souvenir-Shops und über den Markt zu bummeln oder einfach am Hauptplatz zu sitzen und die Menschen zu beobachten.  (inkl. Frühstück)
 

Transfer zum Flughafen.

Tipp: Hängen Sie ein Verlängerungsprogramm an die Reise an, z.B. im Amazonas (inkl. Frühstück)
 

Wir können Ihnen verschiedene Amazonas- Lodges für ein Verlängerungsprogramm anbieten, in den Regionen Tambopata, Manu Nationalpark, und Iquitos. Auch eine Flusskreuzfahrt mit der ´La Perla´ können wir empfehlen.


 

Unterkünfte

OrtNächteHotel/Landeskategorie
Lima2El Tambo II***
Arequipa2Casona Plaza Arequipa***
Colca1Pozo del Cielo
Puno2Hotel Puno***
Cuzco2Taypikala***+
Aguas Calientes1Waman Hotel Machupicchu***+
Ollantaytambo      1Sol Natura Hotel***
Cuzco1Taypikala***+

Termine & Preise

SaisonPreis pro Person im DZ
01.01.2024 - 31.12.2024€ 2.555,-


Aufpreis über Ostern, Inti Raymi Fest in Cuzco (Juni), Fiestas Partias (Ende Juli), Weihnachten und Neujahr auf Anfrage.

Aufpreis für Alleinreisende, Kleingruppen und andere Hotelkategorien auf Anfrage.


Teilnehmerzahl: ab 2 Personen

Einzelzimmerzuschlag: € 365,- / € 345,-

Leistungen:           

  • 11 Übernachtungen in ausgewählten Hotels + Frühstück
  • Übernachtungen wie angegeben in guten Mittelklassehotels.
  • Mahlzeiten wie im Reiseverlauf angegeben (F=Frühstück, L=Mittagessen, D=Abendessen)
  • Besichtigungen und Eintrittsgelder laut Reiseverlauf.
  • Komfortabler öffentlicher Bus von Arequipa nach Puno.
  • Private Ausflüge mit lokalen deutschsprachigen Reiseleitern
  • Ausnahme: gastronomische Tour Regelmäßiger Service / englischsprachiger Reiseleiter.
  • Ausnahme: Bootsfahrt auf dem Titicacasee in der internationalen Gruppe mit englischsprachigem lokalen Führer)
  • Ausnahme: Touristenbus von Puno nach Cuzco mit anderen internationalen Reisenden und englischsprachigem Reiseleiter.
  • Tour 2d/1n Colca + Cruz del Condor - Regelmäßiger Service / englischsprachiger Reiseleiter
  • Schokoladen-Workshop in Arequipa.
  • Stadtrundfahrt in Arequipa + Kloster Santa Catalina.
  • Stadtrundfahrt + 4 nahe gelegene Ruinen.
  • Expeditions - oder Voyager-Zug (2. Klasse) nach Aguas Calientes (Machu Picchu)
  • Heiliges Tal: Ruinen von Pisac + Ollantaytambo.
  • Ausflug nach Machu Picchu mit privatem örtlichen Reiseleiter.


Nicht inklusive: Langstreckenflüge, Reise-Extras und optional erwähnte Ausflüge und Aktivitäten, Besteigung des Huayna Picchu (Aufpreis ab € 30,- p.P., muss bei Buchung direkt mit angegeben werden), Trinkgelder und persönliche Ausgaben, Reisenebenkosten für Getränke und zusätzliche Verpflegung, Versicherungen

Das müssen Sie wissen: Die Höhe am Titicacasee (fast 4.000 m) kann als anstrengend empfunden werden. Jeder mit normal-guter Gesundheit kann an dieser Reise teilnehmen. Für die Zugfahrt nach Aguas Calientes ist nur ein Gepäckstück (ca. 5 kg) pro Teilnehmer erlaubt. Sie können Ihre Koffer in Cuzco problemlos im Hotel lassen. Wenn Sie in Machu Picchu den Huayna Picchu besteigen möchten, muss dies bei der Buchung mit angegeben werden.

Hinweis: Kombination mit weiteren Reisebausteinen, z.B. auch in Nordperu oder Kombinationen mit anderen Ländern auf Anfrage!


 

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Susanne Kliem beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-3289 268 78

E: skliem@takeoffreisen.de

Nachricht schreiben

Weitere Reisen