Oman mit TAKE OFF entdecken!

Mit Tradition und alten Werten in die Zukunft.
Der von seinem Volk so verehrte Sultan Qaboos Ibn Said ist am 10.Januar 2020 verstorben. Traditionsgemäß darf in der Trauerperiode in der Öffentlichkeit keine Musik gespielt werden und öffentliche Veranstaltungen wurden verschoben. Bis zum 20.Februar trägt das Land im Südosten der arabischen Halbinsel noch Trauer. Der verstorbene Sultan hat das Land fast 50 Jahre mit Verstand und Weitsicht aus Armut und Rückständigkeit in die Moderne geführt. Heute ist der Oman zu einer der beliebtesten Tourismus-Destinationen in der Region geworden. Es gibt gute Straßen und Hotels und eine gut ausgebaute touristische Infrastruktur.
Ideal für Selbstfahrerreisen.
Dabei ist das bergige Land weit entfernt von dem Prunk und der Monumentalität der Arabischen Emirate. Das Land an der Weihrauchstraße ist überschaubar und eröffnet seinen Gästen viele Möglichkeiten einen Besuch ganz individuell zu genießen.
Während einer Rundreise kann man Fjorde mit Delfinen auf der Halbinsel Musandam, verträumte Oasen mit türkisfarbenen Wadis, die Wüste Wahiba Sands, alte Forts, bunte Souks und Bergdörfer im Inneren Oman besuchen. Individuallisten mit Anspruch schätzen  Privatreisen und lassen sich Ihre ganz persönliche Reise zusammenstellen. Wer aktiv sein möchte kann zwischen Dattelpalmen und entlang der Felaje (Bewässerungskanale) ganz herrlich wandern und an den Stränden von Salalah baden.
Abenteurer bereisen das Land von Nord- bis Süd auch abseits der Städte und können mit Ihrem Dachcamper stehen wo immer es Ihnen gefällt. Der Oman ist eines der sichersten Länder der Welt. Alte Burgen und die Wüstencamps in der Wahiba Sands entführen den Gast in einen Traum aus Tausend und einer Nacht.   

Der OMAN ist in diesem Jahr Partnerland auf der Internationalen Tourismus Messe in Berlin (ITB) und Sultan Qaboos wäre sicher gerne dabei gewesen. Schon seit den 80er -Jahren besaß er bei Garmisch Patenkirchen einen Wohnsitz, von dem aus es bis Berlin nicht weit gewesen wäre.  

Nun hat der OMAN einen neuen Sultan. Sein Name ist Haitham bin Tariq al Said. Wie sein Cousin, der verstorbene Sultan Qaboos ist es auch sein erklärtes Ziel die Traditionen des Landes zu respektieren und dennoch offen für die Moderne zu sein, Neutralität zu wahren und weiterhin besonnener Vermittler in der Region zu sein.
Als ehemaliger Kulturminister, der in Oxford studierte und dessen Vater für einige Zeit in Norddeutschland lebte, ist er auch mit der europäischen Mentalität vertraut.

 

"Wunderbare unvergessliche geschichtsträchtige Reise im Oman"

"Eines der sichersten Reiseländer der Welt. Offen, frei, liebenswert, mit einem bewundernswertem Sultan."

Kundenbewertung auf TrustPilot

Haben Sie Fragen zu Oman-Reisen?

Unsere Oman-Spezialistin Daniela Rieger beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-3289 268 77

E: drieger@takeoffreisen.de