thumbthumbthumbthumbthumb

Gruppenreise Vietnam und Kambodscha

Zu den Highlights von Vietnam und Kambodscha

11 Tage ab Hanoi/bis Siem Reap

ab 1.495,— €

Reisebeschreibung

Vietnam - faszinierend und facettenreich zugleich: Hanoi mit seiner traumhaften Altstadt, die atemberaubende Halong Bucht mit ihren Inseln und Kalksteinen, die Gartenstadt Hue, das schnuckelige Fischerdorf Hoi An – sind nur einige der Highlights dieses Landes. Malerische Landschaften, kilometerlange Reisfelder, Felsen und Pagoden sind auf dieser Reise zu bestaunen.

Natürlich darf auf einer Reise durch Vietnam ein Besuch in der "Perle des Fernen Ostens" - Saigon - nicht fehlen. Lassen Sie sich vom trubeligen Stadtleben treiben. Magische, von der Natur umschlungene Tempel sind in Kambodscha zu bestaunen. Die wohl berühmteste und größte Tempelstadt der Erde ist Angkor Wat, welcher selbstverständlich in dieser Reise besichtigt wird. Auch die Zitadelle der Frauen - Banteay Srei wird Sie mit seinen kunstvollen Ornamenten in seinen Bann ziehen.

Alt-Text

Reiseablauf

Vietnam und Kambodscha in kleiner Gruppe bereisen. Sie sehen die malerische Altstadt Hanois, verbringen 1,5 Tage an Bord einer traditionellen Dschunke in der Halong Bucht, entdecken das kulturelle nationale Erbe Hue, entspannen in der Hoi An, einer romantischen Fischerstadt am Meer und besichtigen das UNESCO Weltkulturerbe Angkor Wat.
Vietnamese mit Fahrrad vollbehangen mit Körben

Nach der Ankunft in Hanoi werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht. (Die Zimmer stehen Ihnen ab 14 Uhr zur Verfügung.) Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.  

Heute erwartet Sie eine ganztägige Entdeckungstour der Hauptstadt mit dem Besuch des Ho-Chi-Minh-Mausoleums (von außen), des Ethnografischen Museums, des Literaturtempels. Weiter geht es dann in den Altstadtteil Old Quartier uarter und in die Umgebung des Schwert-Sees. Abends werden Sie eine traditionelle Wasserpuppentheater-Aufführung genießen können. (F)

Am frühen Morgen Abfahrt zur Halong Bucht. Einschiffung gegen Mittag. Sie gehen an Bord einer modernen, im traditionellen Stil erbauten Holzdschunke, und machen einen Törn in einer sagenhaft und mystisch anmutenden, mit bizarren Inselbergen gespickten Schärenlandschaft, der schönsten Südost-Asiens. Die Halong Bucht ist ein Naturwunder mit unzähligen Inseln, die manchmal im Nebel wie riesige Urweltsaurier auftauchen.

Das Mittag- und Abendessen mit frischen Meeresfrüchten wird vom erfahrenen Küchenchef zubereitet und an Bord serviert. Auf der Dschunkenfahrt haben Sie einen englischsprechenden Guide an Bord. (F/M/A)

Begrüßen Sie den neuen Tag auf dem Sonnendeck und genießen Sie den Sonnenaufgang. Sie haben noch Zeit, eine berühmte Höhle zu besuchen und zum Genießen der letzten Momente in der Halong Bucht, während die Dschunke zurück zum Hafen fährt. Gegen 10:30 Uhr ist die Dschunke zurück im Hafen von Ha Long. Ausschiffung und Transfer zum Flughafen Noi Bai von Hanoi zum Flug nach Da Nang. Nach Ankunft Transfer zum Hotel in Hoi An. (F)

Am Morgen geht es mit dem Fahrrad durch eine Lagunenlandschaft zu dem kleinen Ort Tra Que, der für seinen Gemüseanbau berühmt ist. Hier erwarten Sie vielfältige Kräuter-, Gewürz- und Gemüsegärten. Wenn Sie möchten, können Sie den lokalen Bauern ein wenig bei der Ernte helfen, Danach probieren Sie die lokalen Spezialitäten der Tra Que Küche.

Am Nachmittag sind Sie in der Innenstadt von Hoi An, die aufgrund seiner gut erhaltenen historischen Gassen und Häuser von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Beim Bummel durch den Ort sehen Sie die japanische Brücke, den chinesische Tempel und das Haus von Phung Hung. (F/ M)

Von dem Hai Van Pass, bekannt als der Wolkenpass, haben Sie eine wunderbare Aussicht auf die Küstenlinie Vietnams. In Hue angekommen, besuchen Sie zunächst die Grabstätte des Kaisers Minh Mang und Thien Mu Pagode. Am Spätnachmittag Besuch der majestätischen Zitadelle, die im Vietnamkrieg bei der Tet Offensive eingenommen wurde. (F)

Morgens Transfer zum Flughafen von Hue für den Flug nach Saigon. Ihr neuer Reiseleiter erwartet Sie am Flughafen und wird Sie gleich auf eine Stadttour durch Saigon mitnehmen. Dann besuchen Sie die wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt: das alte Posthaus von Saigon, die Kathedrale Notre-Dame, das Kriegsmuseum und Dong Khoi Straße. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)

Freizeit bis zum Mittag, dann am Nachmittag Transfer zum Flug nach Siem Reap. Nach Ankunft in Siem Reap Begrüßung am Flughafen und Transfer zum Hotel. (F)

Optionale Ausflüge von Saigon aus:

Cu Chi Tunnelsystem (gegen Aufpreis von € 75,- p.P.) (min. 2 Personen/Gruppe) (Transfer, lokaler Reiseleiter, Eintrittsgebühren sind im Preis enthalten)

Heute Vormittag können Sie optional einen Ausflug zu den Cu Chi Tunneln unternehmen. Das Cu Chi Tunnelsystem wurde seit 1948 ausgebaut und diente als Versteck für die Vietcong-Kämpfer während des Vietnamkrieges

Ben Tre – Mekong Delta (gegen Aufpreis von € 125,- p.P.) (min. 2 Personen/Gruppe) (Transfer, lokaler Reiseleiter, Eintrittsgebühren sind im Preis enthalten)

Alternativ können Sie heute Vormittag die Stadt Ben Tre im Mekong-Delta erkunden. Sie unternehmen eine Bootstour auf dem Ben-Tre-Fluss, bei dem Sie mehrere Stopps einlegen werden, Sie sehen wie Ziegel hergestellt werden, die Verarbeitung von Kokosnüssen und besuchen einige Familien in Cai Son und Thanh Nhnon, die Schlafmatten herstellen. Genießen Sie frisches Obst und grünen Tee, während Sie in einem lokalen Haus entspannen. Anschließend geht Ihre Reise mit dem Fahrrad weiter und Sie passieren Reisfelder und Gemüsegärten. Für das Mittagessen werden Sie an einem kleinen Restaurant halten, in dem Sie Spezialitäten, besonders den „Elefantenohrenfisch“, probieren können. Am Nachmittag reisen Sie mit dem Auto zurück nach Ho-Chi-Minh-Stadt.

Das Südtor von Angkor Thom, die “Großstadt“, ist Ihre erste Impression heute. Hier steht der berühmte Bayon Tempel und der Gott Shiva gewidmete Baphoun Tempel. Letzterer hat etliche Türme, die mit meterhohen lächelnden Steingesichtern des einfühlsamen Gottes Lokeshvara verziert sind. Weiter geht es zur Terrasse der Elefanten, der Terrasse des Leprakönigs und Terrasse des Phimean Akas, auch bekannt als Himmlischer Palast. Am Nachmittag der Höhepunkt: Angkor Wat das größte religiöse Bauwerk der Welt. Anschließend wird es pittoresk beim Tempel Ta Prohm, der fast vollständig von imposanten Feigenbaumwurzeln und riesigen Kletterpflanzen überwuchert ist und als Kulisse für den berühmten Film "Lara Croft: Tom Raider" diente, heute als beliebter Hintergrund für Selfies. (F)

Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Erkundungen in Siem Reap zur freien Verfügung (ohne Reiseleiter/ohne Transport). Nehmen Sie sich ein Tuc Tuc, es gibt noch vieles in Angkor zu entdecken. (F)

Optional:
Besuch der lokalen Dörfer (gegen Aufpreis von € 95,- p.P.)
 (min. 2 Personen/Gruppe) (Transfer, lokaler Reiseleiter, Eintrittsgebühren sind im Preis enthalten)

Hier bereiten Sie Ihr eigenes Frühstück nach traditioneller Art zu. Klar gibt es Anweisungen und Hilfe, auch für die unterschiedlichen Phasen der Reisnudel-Herstellung. Anschließend essen Sie Ihr kreiertes Produkt zusammen mit der Familie. In einem anderen Dorf, das sich auf die Herstellung von Bambus-Klebreis und die Ernte von Kokosnüssen spezialisiert hat, assistieren Sie bei der Zubereitung der Bambusfüllung und können schmackhafte kambodschanische Snacks und eine frische Kokosnuss probieren. Unterwegs werden Sie verschiedene Zuckerrohr-Stände sehen. Die Dorfbewohner zeigen Ihnen, wie sie die Früchte verarbeiten. Der nächste und letzte Halt wird Sie zu einem Haus führen, in dem eine Familie ihr Einkommen damit bestreitet, Handarbeiten aus Palmenblättern zu fertigen. Sie können Ihr unter Anleitung hergestelltes eigenes Kunstwerk als ein außergewöhnliches und sehr persönliches Souvenir mit nach Hause nehmen.

Am Morgen besuchen Sie das Dorf Kompong Kleang, 40 Kilometer von Siem Reap entfernt. Sämtliche Häuser sind hier auf z.Tl. hohen Stelzen am und über dem Wasser gebaut, weil je nach Jahreszeit der Wasserstand steigt oder fällt. Entsprechend sind dann Auen und Reisfelder im Wasser oder trocken. Mit dem Boot geht es durch die Kanäle weiter, bis Sie den riesigen Tonle Sap See erreichen, der im Rhythmus des Mekongs voll oder leer läuft.

Die Zimmer im Hotel stehen Ihnen bis 12:00 Uhr zur Verfügung. Je nach Abflugzeit Transfer ohne Guide zum Flughafen und Abreise. (F)

Hotel- und Programmänderung vorbehalten.

Unterkünfte

Ort              NächteHotels
Hanoi2Hong Ngoc Cochinchine*** o.ä.
Halong1Nicht-private-Dschunke
Hoi An2Aurora Riverside Hotel*** o.ä.
Hue1The Mondial Hotel Hue**** o.ä.
Saigon1Sen Viet*** o.ä.
Siem Reap3Amber Angkor Villa Hotel & Spa*** o.ä.

Termine & Preise

StandardDZEZ
20.03.23 - 30.03.23 1.545,— € 1.810,— € status
16.10.23 - 26.10.23 1.495,— € 1.760,— € status
20.11.23 - 30.11.23 1.495,— € 1.760,— € status

Teilnehmerzahl: min. 2, max. 15

Optional: Aufpreis für Halbpension 6x Abendessen in lokalen Restaurants: € 180,- p.P.

Leistungen:

  • Rundreise in klimatisierten Fahrzeugen

  • 3 Inlandsflüge Hanoi – Da Nang, Hue – Saigon, Saigon - Siem Reap

  • Übernachtungen wie angegeben

  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F=Frühstück, M= Mittagessen)

  • Besichtigungen und Eintritte laut Reiseverlauf

  • Deutschsprechende, örtlich wechselnde Reiseleitung

Nicht inklusive: Langstreckenflüge an Hanoi/ von Siem Reap, optionale Ausflüge, Trinkgelder und persönliche Ausgaben, Reisenebenkosten für Getränke und zusätzliche Verpflegung, Visagebühren, Versicherungen

Zubucherreise: Diese Reise wird als Zubuchertour im deutschsprachigen Markt veranstaltet und findet nicht ausschließlich mit TAKE OFF Gästen statt.

Das müssen Sie wissen: Kerosinpreisänderungen bei den Inlandsflügen vorbehalten.

Julia Sirenko - Produktmanagement Asien

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Julia Sirenko beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-328 92 68 83

E: jsirenko@takeoffreisen.de

Nachricht schreiben

Weitere Reisen