thumbthumbthumbthumbthumb

Selbstfahrertour Island: Rund um Island

Große Runde mit Westfjorden

19 Tage ab/bis Keflavík

ab 2.495,— €

Reisebeschreibung

Nur bei dieser Tour inklusive: Die wenig bekannten, frisch vom Lonely Planet als ‚beste Region 2022‘ gekürten Westfjorde. Die Landschaft ist rauh, genau wie ihre Straßen. Dank eines neuen Tunnels sind die abgeschiedenen Westfjorde nicht nur im Sommer, sondern ab sofort auch im Frühjahr und Herbst befahrbar. Ab Herbst locken spektakuläre Nordlichter und von Juni bis August werden Sie am Látrabjarg von Papageientauchern begrüßt. Lassen Sie sich begeistern von malerische Fjorden, atemberaubenden Wasserfällen wie der Dynjandi und dem Traumstrand Rauðasandur, an dem Sie mit etwas Glück sogar Robben beobachten können. Für Sie vorgebucht: komfortable Hotels, wie z.B. Siglo Hotel und Fosshotel Glacier Lagoon. Mietwagen der Kompaktklasse und Fähre auf die Westfjorde eingeschlossen.


►Klicken Sie hier für weitere Informationen über diese Tour, ausführliche Beschreibungen der Unterkünfte, eine interaktive Karte und vieles mehr!


 

Alt-Text

Reiseablauf

Diese Tour führt Sie rund um die Insel aus Feuer und Eis in 19 Tagen, inklusive Westfjorde. Erleben Sie Islands faszinierende Fjord-, Küsten- und Vulkanlandschaften, schönste Wasserfälle und glitzernde Eisberge.
Menschen in der Fußgängerzone in Reykjavik

Mietwagenannahme am Flughafen Keflavík und Fahrt nach Reykjavik. Wenn Sie bereits nachmittags ankommen, können Sie zum Einstieg ein Bad in der berühmten ‚Blauens Lagune‘ in Flughafennähe nehmen (unbedingt reservieren, Eintritt ab ~ € 50,-) und am Abend durch Islands gemütliche Hauptstadt schlendern. Bummeln Sie über die Laugavegur mit ihren vielen Cafés und Geschäften vorbei an der modernen Kirche Hallgrimskirja hinunter zum Hafen.
Tipp: Ein Hot Dog an der berühmten Bude „Baejarins beztu pylsur“ (zu Deutsch ‚Die besten Hot Dogs der Stadt‘) in der Nähe des Konzerthauses Harpa.

Dampfende heiße Quellen von Deildartunguhver

Fahrt Richtung Norden. In der Umgebung von Reykholt können Sie die kochend heißen Quellen von Deildartunguhver und die Wasserfälle von Hraunfossar besuchen. (~ 140 km)
Tipp: Besuch des Krauma Geothermal Spa (nicht inkl.) bei den heißen Quellen von Deildartunguhver. Hier wird das kochend Wasser der Quellen mit dem kalten Wasser des Flusses Rauðsgi zu angenehmen Badetemperaturen vermischt.

Küste bei Arnarstapi mit Eingang zu einer Höhle

Im Westen lockt die Snæfellsnes Halbinsel mit Wasserfällen, Vulkanen und Küste. Überragt wird die Halbinsel vom ca. 1.500 Meter hohen Snæfellsjökull Gletscher. An der Steilküste bei Arnastapi können Sie eine kleine Wanderung (ca. 2,5 km) machen. Beeindruckend ist auch die ca. 8.000 Jahre alte Lavahöhle Vatnshellir, die Sie geführt besuchen können. (~ 240 km)

Von Stykkisholmur nehmen Sie die Fähre Baldur auf die Westfjorde (inkl., Fahrzeit ca. 2,5 Stunden). Vom Hafen Brjánslækur geht es entlang malerischer Küste zum Fosshótel Westfjords, wo Sie zweimal übernachten.

 

Die beeindruckenden Vogelklippen von Látrabjarg, dem westlichen Punkt Islands, sind bis zu 450 m hoch und kilometerlang. Im Sommer finden sich hier Millionen von Seevögeln ein, u.a. Papageitaucher, Tölpel, Lummen.
Tipp: Der 10 km lange, rotgoldene Sandstrand Rauðasandur.

Selbstfahrertour, Selbstfahrer, Mietwagenrundreise, Island, Ringroute, Ringstraße, Westfjorde, Westisland, Dynjandi

Weiterfahrt entlang wunderschöner Fjorde. Nicht verpassen sollten Sie den Wasserfall Dynjandi. Übernachtung in Ísafjörður. (~ 240 km)

Langer Fahrtag. Sie verlassen die Westfjorde und biegen ab auf Ringstraße Richtung Akureyri. In Glaumbaer können Sie sehenswerte Torfhäuser besichtigen. Übernachtung in Varmahlid. (~ 470 km)

Weiterfahrt Richtung Norden auf der malerische Küstenstraße 76 entlang des ‚Skagafjörður‘. Ihr Ziel ist das schöne Dorf Siglufjörður mit dem bekannten Heringmuseum. Sie übernachten heute im wunderschönen Siglo Hotel, bekannt für seine einmalige Lage am Fjord. Zum Tagesabschluss können Sie ein Bad im hauseigenen Hot Pot genießen. (~ 110 km)

Auf dem Weg zum Mývatn See empfehlen wir Akureyri und den an der Ringroute gelegenen Wasserfall Goðafoss zu besuchen. Am Mývatn erwartet Sie eine abwechslungsreiche Landschaft aus Pseudokratern, dampfenden Erdspalten und grünen Ebenen.
Tipp: Umfahren Sie den 37 km langen See und machen Sie an verschiedenen Stationen Halt. Vom Kraterrand des Hverfjalls haben Sie einen tollen Ausblick. Weiterfahrt in den Küstenort Húsavík. (~ 150 km) 

Húsavík ist das Wal-Mekka Islands. Bei einer optionalen ‚Whale Watching’ Bootstour am Morgen (~ € 90,- p.P. ) bestehen gute Chancen Zwerg- und auch Buckelwale zu sehen.
Tipp: Entspannen Sie nachmittags in der ‚Blauen Lagune des Nordens‘, den Mývatn Nature Baths (optional).

Über die Hochebene Jökuldalsheiði geht es nach Osten. Ein Must-See ist der Dettifoss, Europas mächtigster Wasserfall. Auch der Selfoss-Wasserfall ist sehenswert.  Beide liegen in der gewaltigen Ásbyrgi -Schlucht und sind im Rahmen von kurzen Wanderungen (ca. 1-2 Stunden) zu erreichen. Sie verbringen zwei Nächte im Hotel mit Fjordblick. (~ 270 km)

Besuchen Sie heute z.B. das malerische Borgafjödur Eystri am gleichnamigen Fjord. Der Ort ist ziemlich abgelegen, aber der Weg dorthin spektakulär. Die farbenprächtigen Berge sind beeindruckend schön und laden zum wandern ein. Alternative: Kurzer Mietwagen-Ausflug rund um den Lögurinn See zu den Hallormsstadur Wäldern und zum Hengifoss Wasserfall.

Weiterfahrt Richtung Süden. Schon bald erreichen Sie die Ausläufer des Vatnajökull, dem größten Gletscher außerhalb der arktischen Region. Nicht verpassen sollten Sie eine kleine Bootsfahrt (optional, ca. 40 Minuten, ~ € 50,- p.P.) zwischen den Eisbergen der Gletscherlagune Jökulsárlón.
Tipp: Der ‚Diamond Beach‘ gegenüber. Sie wohnen westlich der Gletscherlagune. (~ 310 km)

Nutzen Sie den Tag für die Erkundung des Skaftafell Nationalparks.
Tipp: Wanderung zum Svartifoss Wasserfall.

Die Südküste gehört zu Islands schönsten Ecken. Zu den vielen Höhepunkten gehören u.a. die Wasserfälle Skógafoss und Seljalandsfoss, das Kap Dyrhólaey und die schwarzen Lava-Strände von Vik. Zwei Übernachtungen in der Golden Circle Umgebung. (~ 290 km)

Selbstfahrertour, Selbstfahrer, Mietwagenrundreise, Island, Ringroute, Ringstraße, Geysir Strokkur, Golden Circle

Erkunden Sie heute den ‚Golden Circle‘ mit dem traumhaft-schönen Gullfoss Wasserfalls und dem berühmten Strokkur Geysirs, der alle paar Minuten eine bis zu 30 Meter hohe Fontäne in die Luft schießt. 
Tipp: Badebesuch in der ‚Secret Lagoon‘ bei Fludir, dem ältesten Schwimmbad Islands.

Auf dem Rückweg nach Reykjavik empfehlen wir Ihnen einen Abstecher zu den heißen Quellen von Reykjadalur bei Hveragerdi. Die Wanderung vom Parkplatz dauert bergauf/bergab je ca. eine Stunde. Belohnt werden Sie mit einem Naturbad in einem geothermisch-erwärmten Fluss. Am Nachmittag lohnt sich ein Besuch desprächtigenThingvellir Nationalparks. Hier, wo die Kontinentalplatten auseinanderdriften, wurde 930 das erste demokratische Parlament der Welt gegründet. (~ 140 km)

 

Becken der Blauen Lagune von oben

Fahrt zum Flughafen Keflavik je nach Abflugzeit (~ 45 km) und Mietwagenabgabe. Falls Sie morgens früh zurück fliegen, können Sie die letzte Nacht gegen Aufpreis im Flughafenhotel Aurora Star Keflavik Aiport verbringen (auf Anfrage). Von hier könnten Sie zu Fuß zum Terminal hinüberlaufen.

Unterkünfte

OrtNächteHotel

Reykjavik

1

FH Baron *** (Deluxe) (F)

Reykholt

1

FH Reykholt *** (F)

Snæfellsnes

2

FH Stykkishólmur *** (F)

Patreksfjorður

2

FH Westfjords *** (F)

Ísafjörður

1

Hotel Ísafjörður *** (F)

Varmahlíð

1

Hotel Varmahlíð *** (F)

Siglufjörður1Hotel Siglo **** (F)

Húsavík

2

FH Húsavík ***+ (F)

Fáskrúðsfjörður

2

FH Eastfjords ***+ (F)

Gletscherlagune

2

FH Glacier Lagoon**** (Deluxe) (F)

Golden Circle

2

Hotel Selfoss*** (F)

Reykjavik

1

FH Baron*** (Deluxe) (F)


FH=Fosshótel

Vorbehaltlich Verfügbarkeit. Hoteländerungen können zu Preisänderungen führen.

Termine & Preise

TerminePreis p.P. im DZ bei 2 Personen

01.05. - 31.05.2024

ab € 3.095,-

01.06. - 14.06.2024

ab € 3.640,-

15.06. - 09.09.2024

ab € 4.395,-

10.09. - 15.09.2024

ab € 3.750,-

16.09. - 30.09.2024

ab € 3.250,-

01.10. - 10.10.2024

ab € 2.975,-

11.10. - 15.10.2024

ab € 2.830,-

16.10. - 31.10.2024

ab € 2.495,-

*Die genannte Preise sind ab Preise. Bitte nennen Sie uns Ihren gewünschten Reisedaten, die Personenzahl sowie die Namen alle Reisenden und wir schicken gerne Ihnen unverbindlich ein individuelles Angebot mit oder ohne Flüge.

 

Leistungen:

  • 18 Übernachtungen im Doppelzimmer mit DU/WC in ausgewählten Mittelklassehotels der gewünschten Kategorie

  • Verpflegung lt. Hotelliste (F=Frühstück)

  • 18 Tage Mietwagen der Kategorie K z.B. Hyundai i30 ab/bis Keflavik Flughafen inklusive freier KM, Vollkasko mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung

  • Fähre von Snæfellsnes auf die Westfjorde inkl. Autotransport

  • Wegbeschreibungen für die Hotels

  • Kostenloses WIFI in allen Fosshotels

  • Telefonische Notfall-Betreuung

Mietwagen - optionales Upgrade:

  • Kategorie S 4x4 (z.B. Dacia Duster) ab € 360,- p.P.

Nicht inklusive: Flüge, Eintritte, Kraftstoff

REISE-EXTRA: Tagesausflug nach Landmannalaugar

Im Super-Jeep bringt Ihr Driver-Guide Sie tief ins Hochland ins farbenprächtige Gebirge ‚Landmannalaugar‘. Wandern Sie auf bunten Ryolith-Berge, baden Sie in einmaliger Umgebung und laufen Sie über die Lavafelder des Vulkans Hekla.

Preis: ab € 250,- pro Person ab/bis Reykjavik (täglich von Mitte Juni – Mitte September, Dauer: ca. 12 Stunden)

Extra Nacht in Reykjavik ab € 120,- p.P. im DZ

Karen Rathscheck - Mittelamerika-Expertin

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Karen Rathscheck beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-3289 268 87

E: krathscheck@takeoffreisen.de

Nachricht schreiben

Weitere Reisen