Gruppenreise Südindien

Bunt und würzig

19 Tage ab Chennai

ab 3.145,— €

Reisebeschreibung

Südindien wird oft als das „echte Indien“ bezeichnet, da sich hier die hinduistische Kultur eigenständig und ohne fremde Einflüsse entwickeln konnte. Diese Reise bringt Sie von Chennai bis zur Südspitze des Kontinents in exotische Regionen mit Millionen von Palmen und in Städte mit unzähligen bunten Hindutempeln. Sie erleben die geheimnisvolle Vergangenheit Indiens in historischen Tempelstätten und erfahren viel über die religiösen Bräuche und Traditionen. Auf Ihrem eigenen komfortablen Hausboot genießen Sie die Backwaters von Kerala und die Abendstimmung in den Lagunen.

Diese 19-Tage-Reise führt Sie mit dem Toy Train von Ooty nach Coonoor und weiter nach Kabini, wo Sie eine Boots-Safrai auf dem Kabini Fluss und eine Safari im offenen Truck unternehmen. Ganz im Süden entdecken Sie die vielleicht schönste Stadt Indiens: Mysore.

 

Reiseablauf

Es ist spät. Indien heißt Sie willkommen. Sie werden am Flughafen in Empfang genommen und nach Mahabalipuram in Ihr Hotel gebracht, wo Sie sich von der Reise erholen könne. (55 Km / ca. 1,5 Std.)

Genießen Sie das erste indische Frühstück, bis Ihre Entdeckungsreise mit einer Radtour durch das Fischerdorf beginnt. Weitere Höhepunkte des heutigen Tages sind der Short Tempel, der direkt am indischen Ozean liegt und das gigantische, in Fels gehauene, größte Open-Air-Relief der Welt, „Descent of the Ganges“. In vielen Bildern ist hier die hinduistische Vorstellung vom Paradies auf Erden, für die Jahrhunderte festgehalten. (ca. 65 km/ 1,5 Std.) (F)

Unweit von Pondicherry wurde 1968 die Stadt der Morgenröte, Auroville, gegründet. Hier leben seit 40 Jahren Aussteiger aus aller Welt nach dem Motto von Mirra Alfassa: „Die spirituellen Bedürfnisse und die Sorge um geistigen Fortschritt sind wichtiger, als die Befriedigung der Bedürfnisse und Leidenschaften, wichtiger als die Suche nach Vergnügen und materiellem Genuss.“ Die Reise geht weiter nach Pondicherry, wo Sie nach Ankunft einen Spaziergang durch das französische Viertel unternehmen und das Sri Aurobindo Ashram besuchen. (ca. 100 km/ca. 2,5 Std.) (F)

Auf dem Weg nach Thanjavur legen Sie einen Stopp in Chidambaram ein und besichtigenn den Nataraj Tempel. Thanjavur, das frühere Tanjore, beeindruckt durch einen hinduistischen Baustil. Dieser verbreitete sich von hier bis nach Kambodscha, Vietnam und sogar Indonesien. Sie besuchen nach Ankunft den berühmten Brihadeshwara Tempel. (195 Km/ ca. 4,5 Std.) (F)

Heute geht die Reise weiter nach Madurai. Auf dem Weg halten Sie in Trichy, wo Sie den Sri Rangnathaswamy-Tempel und den Rock Fort Temple besuchen. Nach Ankunft steht Ihnen der Abend zur freien Verfügung. (195 Km/ ca. 4,5 Std.) (F)

Hohe Tempeltürme, Gopurams mit bunten Götterfiguren ornamentiert, sind die Wahrzeichen der Stadt Madurai. Weltberühmt ist der Meenakshi-Tempel, den Sie selbstverständlich besuchen werden. Anschließend werden Sie über einen Blumen- und Seidenmarkt spazieren. Am Abend nehmen Sie an der traditionellen Tempelzeremonie teil! (F)

Heute fahren Sie weiter Richtung Periyar. Der Nationalpark ist bekannt für seinen großen Periyar-Stausee und ist zudem ein Paradies für Elefanten. Nach Ankunft werden Sie eine Bootsfahrt durch das Reservat unternehmen, bei der Sie auch die Flora des Parks kennenlernen. Mit etwas Glück sehen Sie die Elefanten, die am Ufer des Sees baden. (ca. 140 Km/ 4 Std.) (F/A)

Der Tag beginnt mit einer dreistündigen Wanderung durch den Park. Sie werden von einem Ranger begleitet, der Ihnen mehr über die Tiere im Park erklärt und Ihnen auch einige der Einwohner zeigt.

Anschließend fahren Sie weiter nach Kumarakom. Auf dem Weg erhalten Sie eine Tour durch eine Gewürzplantagen und werden in die Welt der Aromen eingeführt: Curry, Kardamon und Kurkuma, Ingwer und Muskat – Sie sehen heute, wie die Gewürze als Pflanze aussehen und wo sie wachsen. Nach Ankunft in Kumarakom steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung. (F)

Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nachmittags Check-In auf Ihrem komfortablen Hausboot. Sie werden durch die Lagunen gerudert und genießen die Ruhe und Schönheit der tropischen Wasserlandschaft. Ihr Koch bereitet Ihnen die Köstlichkeiten Keralas frisch zu. Die Abendstimmung in den Lagunen werden Sie genießen. (ca. 160 Km/ 4 Std.) (F/M/A)

Tagesanbruch und Frühstück an Bord. Danach verlassen Sie Ihr schwimmendes Domizil und fahren zunächst durch Palmenhaine, dann auf dem belebten Highway zur pulsierenden Stadt Cochin, auch die ‚Königin des Arabischen Meeres‘ genannt. Cochin ist eine der schönsten Städte Indiens, gelegen an vielen Lagunen mit langer Geschichte und von Portugiesen erbauten Kirchen und Palästen. Geruhsam und doch voller Impressionen ist ein Bummel auf der Promenade des pittoresken Viertels Fort Kochi, vorbei an den berühmten chinesischen Senknetzen. Nachmittags unternehmen Sie einen Spaziergang am Broadway-Basar und eine 20-minütige Fährfahrt. (F)

Der heutige Tag ist ganz Cochin gewidmet. Sie unternehmen einen Spaziergang durch das Fort und erkunden Mattancherry mit der Rikscha. Nachmittags können Sie die atmosphärische Altstadt genießen, die der Stadt ihren speziellen Charme gibt. Am Abend sehen Sie die berühmte Kathakali-Vorführung. (ca. 60 km) (F/A)

Von Cochin geht es früh in die Berge nach Ooty. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Das Klima hier oben ist angenehm frisch. (ca. 270 km/ 7 Std.) (F/A)

Am Vormittag fahren Sie mit dem berühmten Toy Train von Ooty entlang Teeplantagen nach Coonoor. Diese Bahn wird als kleines Wunderwerk der Technik gesehen und wurde von Schweizern entwickelt. Sie haben auch die Möglichkeit den Botanischen Garten von Ooty zu besuchen, der 1847 angelegt wurde. (F)

Morgens geht die Fahrt weiter nach Kabini, wo Sie am Nachmittag eine Boots-Safrai auf dem Kabini Fluss unternehmen, auf der Sie die Flora und Fauna der Gegend hautnah erleben. (180 Km/ ca. 6 Std.) (F)

Ihre Safari heute Morgen dauert ca. 2 Stunden. Sie sind unterwegs in einem offenen Safari Truck. Ein weiteres Highlight dieser Reise erwartet Sie schon am Nachmittag: die Maharaja-Stadt Mysore, die vielleicht schönste Stadt Südindiens. Die Stadt Mysore wurde im 19. Jhd. vom damaligen Maharaja angelegt und ist geprägt durch breite grüne Alleen, bunt bepflanzte Plätze und Parks. Sie besuchen nach Ankunft den berühmten Palast der Stadt und spazieren über den lokalen Markt. (ca. 100 km) (F/A)

Heute morgen unternehmen Sie einen Ausflug nach Srirangapata, die Hauptstadt des früheren Staates Mysore unter der Herrschaft von Sultan Tipu. Zurück in Mysore besuchen Sie am Nachmittag den Chamundi Hill Tempel mit dem riesigen Nandi. (F)

Nach der Ankunft in Hassan checken Sie in Ihrem Hotel ein, anschließend geht‘s auf Exkursion. Es geht nach Belur, berühmt für seine filigranen, ornamentierten hinduistischen Tempel. Übertroffen wird dies noch im nahen Halebid, wo die Kunst der Hoysala Meisterwerke hinterließ. (ca. 130 km) (F/A)

Die riesige 18 m hohe Bahubali Statue ist aus einem einzigen Felsen gehauen und wird als eines der sieben Wunder Indiens bezeichnet. Die Stadt Shravanabelgola ist das Pilgerziel der Jains in Südindien.

Am frühen Nachmittag erreichen Sie Bangalore, die Hauptstadt des Bundestaates Karnataka, die wohl am rasantesten wachsende Stadt Indiens und das technologische Zentrum des Subkontinentes. Früher wurde Bangalore die ‚Stadt der Gärten‘ genannt, heute ist sie das ‚Silicon Valley‘ Indiens. (ca. 200 km/ 4 Std.) (F)

Je nach Abflugzeit werden Sie zum Flughafen gebracht und treten den Heimflug an. (F)

Unterkünfte

OrtNächteHotel/Landeskategorie
Mahabalipuram2Ideal Beach Resort, Mahabalipuram
Pondicherry1Maison Perumal Hotel
Thanjavur1Great Trails River View Resort 
Madurai      2Heritage Madurai
Periyar1The Elephant Court 
Kumarakom1 Rhythm Kumarakom 
Backwaters1Hausboot
Cochin2The Killians Boutique Hotel 
Ooty2The Accord Highland Hotel
Kabini1The Serai Kabinni 
Mysore2The Royal Orchid Metropole
Hassan    1The Hoysala Village Resort
Bangalore1The Royal Orchid

Termine & Preise

StandardDZEZ
12.10.23 - 30.10.23 3.145,— € 4.135,— € status
10.11.23 - 28.11.23 3.145,— € 4.135,— € status

Teilnehmerzahl: min. 4*, max. 12 Personen

Leistungen:

  • Rundreise im klimatisierten Fahrzeug
  • Übernachtung wie angegeben
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Besichtigungen und Eintritte laut Reiseverlauf
  • Deutschsprechende durchgehende Reiseleitung

 

Nicht inklusive: Trinkgelder und persönliche Ausgaben, Reisenebenkosten für Getränke und zusätzliche Verpflegung, Visagebühr (Visum bei Einreise USD 80,- zzgl. Bearbeitungsgebühr), Versicherung

* Sollte in Ausnahmefällen bis 4 Wochen vor Reisebeginn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, sagen wir spätestens dann diese Reise ab und bieten Ihnen gegen Aufpreis diese Reise oder eine andere aus unserem Sortiment neu an.

Reisespezialistin Christina Möhlmann

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Christina Möhlmann beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und beraten Sie gerne persönlich!

T: 040-3289 268 93

E: cmoehlmann@takeoffreisen.de

Nachricht schreiben

Weitere Reisen