Selbstfahrertour Dominikanische Republik – Unbekannter Südwesten

Einsamkeit und Ruhe genießen

8 Tage ab/bis Santo Domingo

ab 1.150,— €

Reisebeschreibung

Der "unbekannte Südwesten" der Dominikanischen Republik ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber und Abenteurer. Abseits der touristischen Pfade können Sie die Region mit ihrer Vielzahl von unberührten Stränden und atemberaubenden Landschaften erkunden. Auf Ihrer Fahrt können Sie die einzige Wüste der Karibik - Dünen von Baní sehen, verschiedene Quellflüsse mit Balnearios und Cenotes und Tiere wie Leguane, Flamingos oder Krokodile beobachten. Sie übernachten in schönen Unterkünften und können beim Glamping den Blick auf türkisklares Wasser und am Abend in den klaren Sternenhimmel genießen.

Option: Lernen Sie den Rest des Landes bei der Reise "In allen Facetten" kennen oder verlängern Sie ein paar Tage am Strand auf der Halbinsel Samaná.

Reiseablauf

Am Flughafen werden Sie in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gebracht.Genießen Sie den ersten Abend in der Domenikanischen Republik.

Während einer Führung durch die Kolonialzone folgen Sie den Spuren von Kolumbus und besichtigen u.a. die älteste Kathedrale der Neuen Welt, eine Festung, Ruinen und die Residenz des Sohnes von Christopher Kolumbus. In einer Zigarrenmanufaktur erfahren Sie viel Interessantes über den Anbau von Tabak bis hin zur Fertigstellung. Für die Aktiven: Erkundung der Altstadt per Rad mit englischsprachigem Guide! Anschließend Willkommensmeeting und Freizeit am Nachmittag. (F)

Nach einem Willkommensgespräch erhalten Sie Ihren Mietwagen und Ihre Rundreise beginnt. An Zuckerrohrfeldern vorbei erreichen Sie bald die raue und karge Berglandschaft im Westen der Insel. Nach Baharona geht es an der Küstenstraße mit herrlichen Aussichtspunkt weiter bis zu Ihrer schönen Unterkunft. (ca. 200 km/ 3 Std.) (F)

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um die Umgebung zu erkunden: Wandern Sie durch kristallklare Flüsse, besuchen den Lago Enriquillos mit seinen Krokodilen oder genießen Sie einfach in einem Strandrestaurant das bunte Leben. (F)

Sie fahren weiter Richtung Westen. Einen ersten Stopp sollten Sie bei der Laguna Oviedo einlegen, eingebettet in einer kargen mit Kakteen bewachsenen Landschaft. Mit dem Boot lassen sich die hier lebenden Flamingos am besten beobachten. Dann verlassen Sie Süß-Salzwasser-Lagune und setzen Ihren Weg fort. Unterwegs gibt es weitere Lagunen und schöne Cenotes, an denen Sie Halt machen können. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr Glamping-Hotel in einzigartiger Lage direkt am Strand. Genießen Sie den herrlichen Ausbilck auf das türkisklare Wasser und am Abend den klaren Sternenhimmel. (Silberkategorie: Glamping-Zelt; Goldkategorie: Holz-Bungalow mit Outdoor Shower und Veranda). (ca. 110 km / 2,5 Std.) (F)

Mit dem Boot fahren Sie heute von Ihrer Unterkunft zu einem der schönsten Strände weltweit an der Bahí de las Águilas, die Adlerbucht. Genießen Sie dieses Naturwunder und den Blick auf das kristallklare Wasser, bevor es mittags wieder zurück geht. Den Nachmittag können Sie am Strand Ihrer Unterkunft entspannen oder einen Ausflug zu Fuß zu La Cueva gehen und nach dem Hispaniola-Leguan Ausschau halten. Bis zu 120 cm kann diese Leguan-Art werden. (F)

Es geht zurück Richtung Osten. Auf dem Weg können Sie noch ein paar Stopps einlegen, bevor Sie Ihr außergwöhnliches Glamping-Hotel für die heutige Nacht erreichen. Schwimmen Sie ein paar Züge durch den Infinity-Pool und genießen die Aussicht. (Silberkategorie: Glamping-Zelt; Goldkategorie: Zimmer mit Meerblick). (ca. 210 km / 4,5 Std.) (F)

Auf dem Weg zurück nach Santo Domingo sollten Sie "Las Dunas de Las Calderas" besuchen - die größte Wüste des karibischen Raums! Beim Fischerort Las Salinas können Sie eine Salzmine sehen, in der das Salz noch wie vor 100 Jahren gewonnen wird. In Santo Domingo geben Sie Ihren Mietwagen wieder ab und treten Ihren Rückflug an - oder verlängern Sie Ihre Reise. (F)

Lernen Sie auf der Reise "In allen Facetten" die zentrale Gebirgsregion mit dem höchsten Berg der Karibik kennen, genießen Sie das Karibikfeeling an der Nordküste und einsame Strände auf der Halbinsel Samaná.

Unterkünfte

Ort

Nächte

SilberkategorieGoldkategorie

Santo Domingo

2

Villa Colonial ****

Villa Colonial ****

Baharona

2

Hotel Gran Jimenoa ***

Rancho Platon ***+

Cabo Rojo

2

Eco del Mar Glamping (Glamping-Zelt)

Eco del Mar Glamping (Holz-Bungalow)

Caobita

1

Altos de la Caobita (Glamping-Zelt)

Altos de la Caobita (Zimmer mit Meerblick)

Termine & Preise

Saison

Preise p.P. im DZ bei 2 Pers.

 SilberGold

01.07. – 12.12.2023

€ 1.150,–

€ 1.655,–
09.01. – 19.12.2024€ 1.190,–€ 1.645,–


Preise über Ostern, Weihnachten, Silvester auf Anfrage

Teilnehmerzahl: ab 2 Personen

Einzelzimmerzuschlag: € 495,- / € 940,-

Leistungen:

  • Flughafentransfer bei Ankunft

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer

  • Mahlzeiten laut Reisverlauf (F=Frühstück)

  • 6 Tage Mietwagen (z.B. Hyundai Cantus o.ä.); inkl. freier KM, Vollkaskoversicherung

  • Willkommensmeeting und ausführliches Infopaket

  • Lokale SIM-Karte und telefonische Betreuung

Nicht inklusive: Flüge, Kraftstoff, Bußgelder, Eintrittsgelder, Navigationsgerät, Versicherungen

Upgrades: Mietwagen- und Hotelupgrades sind auf Anfrage möglich.

Hinweise:
Diese Reise ist auch als Privatreise mit englischsprechendem Chauffeur oder Driver-Guide buchbar!


Kombinierbar mit langer Runde durch das Zentrum und Osten des Inselstaates oder mit anschließendem Strandaufenthalt.

Sie haben eine Frage zu der Reise?

Unsere Reisespezialistin Susanne Kliem beantwortet Ihre Fragen kompetent und freundlich und berät Sie gerne persönlich!

T: 040-3289 268 78

E: skliem@takeoffreisen.de

Nachricht schreiben

Weitere Reisen